Destiny 2 löscht seine wichtigste Währung, weil ihr entweder zu reich oder zu arm seid und eh betrogen habt

Destiny 2 löscht seine wichtigste Währung, weil ihr entweder zu reich oder zu arm seid und eh betrogen habt

Destiny 2 hat schon viele Änderungen durchgemacht. Ob nun in der Sandbox oder in Modi wie dem Schmelztiegel, Spieler mussten damit klarkommen. Nun hat Bungie für das kommende DLC eine andere Änderung in Planung und die könnte euch nicht gefallen.

Was hat Bungie im neuen DLC vor? Zum kommenden DLC „The Final Shape“ sollen gravierende Änderungen in der Wirtschaft von Destiny 2 durchgeführt werden. Die legendären Bruchstücke, die Währung, die Spieler seit dem Start des Loot-Shooters kennen, wird komplett aus dem Spiel gestrichen.

Das hat jedoch gute Gründe: Laut dem Team steht die Community vor einem großen Problem. Die Spieler, die seit dem Release zocken, haben ein riesiges Vermögen angespart oder sich durch Bugs ergaunert, während neue Spieler es nie schaffen, ein Polster für ihre Zwecke aufzubauen und in Armut leben.

Der Abstand zwischen den reichen und armen ist somit viel zu groß, deshalb möchte Bungie die Währung komplett aus dem Spiel kicken und etwas Neues versuchen möchte.

Hier der passende Trailer zu „The Final Shape“ mit coolen Einblicken in die Erweiterung:

Bungie plündert bald eure Sparschweine

Wie hat Bungie die Änderungen geplant? Die legendären Bruchstücke sollen komplett aus Destiny 2 mit dem Release von „The Final Shape“ verschwinden. Doch bevor das passiert, fängt Bungie schon in Season 23 an, Änderungen bei den Händlern und ihren Preisen durchzuführen.

Dazu zählen vor allem die Käufe von Waffen und Rüstungen, die noch vor der Änderung mit legendären Bruchstücken, doch bald nur noch mit Glimmer und angesammelten Engrammen durchgeführt werden können.

Passend dazu wird die Menge erhöht, die ihr an Glimmer und Engrammen während eurer Spielzeit ergattern könnt. Die Gesamtmenge an Glimmer bleibt jedoch bei 250.000 bestehend.

Zudem soll im Monument der verlorenen Lichter auf dem Turm die Preise der legendären Bruchstücke gestrichen werden. Wie das Thema jedoch Rahool gestalten möchte und wie man seine seltenen Waren nun nach der Änderung kaufen soll, wurde nicht angeschnitten.

Was passiert mit meinen angesammelten Bruchstücken? Diese werden komplett gelöscht und ihr erhaltet keine Entschädigung dafür. Es sieht somit wie ein gerechtes Opfer aus, da ohnehin viele Spieler sich Bugs bemächtigt haben, um sich viele Bruchstücke von Ikora oder anderen Methoden zu ergaunern.

Was bekomme ich jetzt beim Zerlegen von Items? Je nach Item variiert der Loot den ihr bekommt. Hauptsächlich bekommt ihr je nach Rarität des Items Glimmer im zwei bis vierstelligen Bereich. Zudem gibt es je nach Rarität noch die Chance, Verbesserungskerne von Items zu ziehen.

Die Chancen bewegen sich bei legendären Rüstungen und Waffen bei 25 % und bei exotischen Waffen und Rüstungen 60 %.

Zudem werden bald Schiffe sowie Sparrows nichts mehr kosten, wenn ihr diese aus der Sammlung zieht. Bungie möchte nicht, dass ihr unnötig eure hart verdienten Währungen für kosmetische Items verbraucht.

Womit bezahle ich jetzt bei Xur? Da hat Bungie schon eine neue Währung im Sinn, eine alternative Form um den guten Händler zu vergüten. Es ist nicht bekannt, womit Xur nun bezahlt werden soll nach den Änderungen, doch wir vermuten die Rückkehr der seltsamen Münzen aus Destiny 1 oder etwas anderes kurioses. Möglich wäre aber auch Silber, die Premium-Währung für Echtgeld.

Was haltet ihr von der Änderung? Findet ihr es schade, dass eure Sparschweine geplündert werden? Wir raten euch vor der Änderung noch so viele Bruchstücke zu verschwenden wie ihr nur könnt und mit ihnen Verbesserungsmaterialien zu erwerben. So verliert ihr nicht alles umsonst.

Destiny 2 verkauft alte Items aus dem 10-€-Pass für 80 € – Nennt es ein neues Feature

Quelle(n): bungie.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

Und selbst wenn es sich die meisten Spieler durch Bugs “ergaunert” haben sollten… Pech Bungie, dann sollte man halt über die Laufdauer eines Live Service Spiels die Bugs effektiv ausmärzen und ordentlich Play Testen bevor man eine neue Season halbherzig veröffentlicht. Bin ich froh das ich mit dem Spiel kurz nach Release aufgehört habe. Ich habe die Ur-Kampagne von Anfang bis Ende durchgespielt und bin beim ersten bezahlt DLC ausgestiegen weil das Spiel damals schon nur mittelmäßiger Zeitvertreib war. Vor nem halbem Jahr ca hab ich mich mal wieder angemeldet und habe mich überhaupt nicht mehr ausgekannt weil alles komplett anders und übermäßig Komplex geworden ist.

Jin

Mir persönlich ist diese Änderung nur teilweise gleich. Bin einer von denen die sich anfangs jeder Saison von 1000 auf ne niedrige dreistellige Summe reduziert (wegen rüstung, neue Waffen, Upgrade etc) es aber immer zum Ende wieder zu 1000 und ein bisschen geschafft hat. Hoffe nur es kommen dann nicht stattdessen meine Kerne dran😅 die sind dauernd Mangelware bei mir im Gegensatz zu Prismen und Aszendentenbruchstk.
Was Xur betrifft hoffe ich mal auf die Währung vom ersten Teil, weil Silber oder Glanzstaub will ich dem definitiv nicht in den Hals stecken 🙄🤮🤔

Vinc

Ich begrüße die Änderungen die Bungie aktuell vornimmt. Sowohl das LFG System, als auch das aufheben des Powerlevel Grinds und nun die Bruchstücke.

traurig wäre aber, wenn sie für Xur tatsächlich Silber verlangen würden. Ist zwar nur ein kleiner Teil im Spiel, aber dann tatsächlich Pay2Win und damit wäre ich persönlich raus. Gegen Skins und Finisher Moves habe ich nichts. Dafür zahle ich gerne, wenn es mir gefällt, aber nicht für Waffen und Rüstungen, die god-roll Werte haben. Das wäre anderen Spielern gegenüber unfair.

Britta

Silber halte ich persönlich auch für unwahrscheinlich. Seltsame Münzen werden hier wohl eher die neue Wahl sein. In welcher Form und wie verdient muss man dann sehen.

Vinc

Wenn Bungie sie treu bleibt, dann wird einfach das aus Destiny 1 recycelt 😂

hakan

Ich habe 1200 Raid Banner angesammelt, damit ich diesen Verdammten Glimmer weg bringe, der sich täglich ansammelt. Ich weiss gar nicht wieviel ich Raid Banner schon gelöscht habe.Auch habe ich in den letzten zwei Saison Pässen keinen einzigen Glimmer abgeholt. Und die Bruchstücke sind alle erspielt. Und da Bung so großzügig mit den Engrammen umgeht, ist das nächste Chaos vorprogrammiert.Ach ja Silber, das sieht Bung schon lange keines mehr. Wegen der Aussage > Vieles ergaubert < gehört Joe Blackburn sowieso verklagt, das grenzt doch an Rufschädigung, derTitelt doch jeden hier zum schlechten Menschen ab. ( wollt Kriminellen nicht schreiebn ) denn Ergaunern ist eine Kriminelle Tat.

Shaxx Senior

Oh je, noch mehr Verbesserungskerne. Nicht das ich kürzlich 5000 gelöscht hab um Platz zu schaffen.

Mein MMO Mal wieder mit den bewusst negativ formulierten Destiny 2 news.

Peter Nuhn

Das ist launig formuliert, nicht negativ.

Uns wird seit 9 Jahren von Leuten, die Destiny kritisch sehen, nachgesagt, wir wären Destiny-Fanboys.
Und von tatsächlichen Fanboys wird uns vorgeworfen, zu kritisch zu sein.

Wir machen halt unser Ding. Aber wir werden keine Seite sein, die ultra-nüchtern über Spielenachrichten schreibt, als wären es Wirtschaftsnews oder Traueranzeigen.

So eine Seite waren wir nie. Das werden wir nie. Das wollen wir auch einfach nicht sein. Gaming soll Spaß machen. Wer das so mega-verkniffen sieht – der findet sicher Alternativen im Netz zu uns.

Wer unsere Seite länger als 5 Minuten verfolgt, der sollte wirklich wissen, dass “Ihr schreibt negativ über Destiny” eine echt alberne Kritik ist.

Destiny ist wirklich das Spiel, dem wir hier auf der Seite durch Dick und Dünn gefolgt sind.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Schuhmann

Wenn’s so eine alternative nur gäbe, würden Leute den gaming Bereich vielleicht auch Mal anfangen ernst zu nehmen.

Gibt halt nur noch den Reddit “Journalismus” im gaming Bereich.

Naja aber zumindest kriegt man bei euch gaming News wie……der bestbezahlte Film von Keanu Reeves war Toy Story 4.

Peter Nuhn

“Gibt nur noch den reddit-Journalismus” -> Das ist doch Quatsch. Wir haben Anspielberichte, Kolumnen, Interviews, Spielvorstellungen, zig Guides und Meinungsartikel. Aber klar, wir waren schon immer eine Seite, die versucht hat, dicht an der Community zu sein und da findet man viele Meinungen eben in Foren oder Kommentarbereichen.

Und ja, bei uns gibt es auch News zu Filmen und Hardware, weil unsere Leserschaft ein großes Interesse an diesen News hat. Such dir aus, was dich interessiert. Ignorier den Rest. So funktionieren Webseiten im Internet.

“Leute würden den Gaming-Bereich anfangen, ernst zu nehmen” -> Das ist dieser Wunsch nach tiefen Reportagen und Insider-Berichten. Tjo, es wär sicher mehr Geld für solche Inhalte da, wenn weniger Leute, mit AdBlock surfen würden. Was soll ich sagen? 🙂 Ich hab die Erfahrung gemacht, die anspruchsvollsten Leser, die sich ganz tolle Reportagen wünschen, sind genau die Leute, die nur mit AdBlock und Block-Script surfen und von denen man als Webseite genau gar nix hat.

Wir haben ja nicht mal eine Paywall, dafür aber Fachautoren, die jene Spiele, über die sie hauptsächlich schreiben, seit Jahren covern, sie selbst spielen und aktiv verfolgen.

Und vielleicht überlegst du dir auch mal, warum kaum noch jemand in Deutschland (oder international) über Destiny schreibt und was das wohl für einen Grund haben könnte.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Schuhmann
Chris

Sag mal hat sich Tarnigel wieder nen Account gemacht? Die Formulierungen erinnern mich dezent an ihn 😅

Peter Nuhn

Also ich glaube auch, dass er schon mal da war. Aber ich glaube. es war ein anderer: Derjenige, der immer mit EsmeraldV diskutiert hat.

Chris

Aso 🙈
Ja das eine mal war offensichtlich mit dem Namen usw. 😁

Camouflageeagle

Jetzt hast meine Namen aber einmal zuviel geschrieben. Wenn man mich ruft bin ich doch zur Stelle. Schön das du mich nicht vergessen hast. Zum Thema.
Die Formulierung passt so garnicht zu mir ich war viel Emotionaler und unfairer, wofür ich mich bereits entschuldigt habe.Ich war solange ein Lieber Igel 🦔, da bricht einmal was aus und dann das. Hab ich wohl verdient. Danke normal fürs wecken.
🦔

EsmaraldV

Wieder so ein fanboy. Mein mmo berichtet über Dinge, die nunmal geschehen bzw. geplant sind. Gibts denn aktuell positive Infos??? Wo sind diese denn???? Sag’s mir! Nur zu!

Ich liebe dich auch Esmeralda aber du musst wirklich aufhören mich zu verfolgen.

Es klappt einfach nicht zwischen uns.

P3CO

Nun denunziere Dich doch nicht noch mehr, meine Güte 👃

KingFritz

Die Bruchstücke hab ich durch zerlegen von Waffen und Rüstungen bekommen. Also von erspielten Loot. Ich hab Zeit investiert, also will ich Ersatz dafür. Kerne von mir aus oder Gebäck.
Weil die einen zu wenig haben, wirds den anderen genommen. Ich bin Hunter und Collector – ich will nix abgeben.

Raven

Also diese Währung einfach so komplett zu deaktivieren, ist mir persönlich egal^(habe über 100k ohne ausnutzen von Bugs etc.), weil ich eh keine Verwendung dafür habe. Außer vielleicht mir Glimmer/Clanbanner (wovon ich eigendlich auch immer genügend habe 😉 ) zu kaufen^^
Aber für andere wäre es sinnvoller, wenn man einfach die Währung nicht mehr bekommt und halt nach und nach für andere Sachen ausgeben kann. So würde die Währung dann langsam verschwinden und alle wären zufrieden.
Aber da wir hier von Bungie reden, wird dies sicherlich nicht so gemacht😋

Monfyre

Normalerweise wäre es mir egl oder sogar lieb, da ich generell gerne infundiere und daher immer verhältnismäßig knapp war. Ich gehe aber auch mit der Vermutung, dass ein neueres System teurer für jeden Spieler wird.
Aktuell geht meine Vermutung auch dahin, dass sie die Droprate der Rotrandwaffen reduziert haben, da ja nun die Ressource zum Aufwerten im Pass liegt.

Britta

Nö, das finde ich nicht. Gerade in Season 22 finde ich droppen viel mehr Tiefenblick-Waffen und das Deck gibt einem weitere Chancen. Man muss nicht mal aktiv darauf aus sein und hat am Ende alle Waffenmuster voll. Und sollte es dann doch wirklich mal irgendwo hängen oder man hat nicht viel gespielt dann halt eben über die Tiefenblick-Harmonisierer. Aber von denen habe ich bisher auch kaum Gebrauch machen müssen.

Von daher ist das eigentlich an einem gutem Punkt für mich.

Monfyre

Dann ist das wieder ziemlich willkürlich verteilt. In anderen Season hatte ich zu diesem Zeitpunkt mindestens eine herstellbare Waffe am Anfang der Woche am Tisch und mindestens eine beim ersten Durchspielen der Aktivität.
Die Harmonisierer von letzter Season und dieser habe ich bis auf ein oder zwei auch noch, aber aktuell nur zu dem Zweck, um am Ende zu sehen, was noch fehlt.

Chris

Also mich juckt das kein Stück. Finde die Änderung keines wegs dramatisch. Kenne genug Leute mit über 20000 Legendären Bruchstücken. Hab mal all meine Bruchstücke vor 4 Monaten verballert (hab über einen Monat sogar gar nicht gespielt) und dann wieder angefangen zu sammeln. Bin nur wieder bei über 4k und ich spiele vor allem PvP und hau auch zum Upgraden etc. die ganz fröhlich raus.

Ich sehe das Problem schlicht woanders. Die Ökonomie von Destiny ist schon immer kaputt gewesen. Wer neu Anfängt hat es erstmal schwer. Aber nach kurzer Zeit werden die Resourcen absolut trivial. Du wirst mit allen Materialien überschüttet, selbst mit Glimmer. Beim Glimmer hat man nur wegen dem Cap das Gefühl nicht genug zu bekommen. Auf der anderen Seite gibt es aber im Late Game kaum noch Systeme um diese auch effektiv zu nutzen. Handelstechnisch gibt es zu wenig Möglichkeiten. Dadurch verfällt die Wirtschaft im Spiel komplett.
Warframe hat zum Beispiel Effektiv die sammelbaren Resourcen in alle möglichen Systeme einfließen lassen. Du kannst zwar massig farmen, aber auch massig investieren. Die ganze Ökonomie in Warframe fühlt sich nicht im Ansatz so frustrierend an wie in Destiny.

Sollte Bungie die ganzen Resourcen raushauen aus Destiny 2 um die Ökonomie im Allgemeinen zu überarbeiten begrüße ich die Entscheidung. Sollte man diese aber nur entfernen um dann wieder mit irgendwelchen halbgaren Lösungen anzukommen: Gibt wichtigeres wo man sich grad drauf fokussieren sollte. 🤷‍♂️

Millerntorian

Wie ich unten schrieb; mich stört auch eher diese Verallgemeinerung und der Generalverdacht. Den Spielern gegenüber, welche fair gespielt haben bzw. spielen, ist dies mit einem gewissen “Geschmäckle” verbunden. Mich nervt das.

Thema Handelssystem; da bin ich bei dir. Habe selber über 20k Bruchstücke und bin eher ratlos, was ich damit soll. Insofern würde ich z.B. begrüßen, wenn ich denn dafür auch etwas Sinnvolles erwerben könnte. Nicht einmalig, sondern permanent. Nimm beispielsweise Xur. Was nützt es mir denn, wöchentlich 1 Zufalls-Exo für 97 Bruchstücke kaufen zu können, wenn dies a) nicht das Gewünschte ist oder b) zwar als Item an sich passend, aber mit miesen Stats? Hätte ich also die Möglichkeit, so lange zu kaufen, bis es passt, dann würde ich gerne dafür reichlich investieren.

Klar, ich kann ja bei Rahool gambeln, aber schon mal geschaut, wie sehr die Droprate für Exo-Engramme gesunken ist, bzw. die möglichen Folgekosten überschlagen? Ne danke, dann spiele ich eher Lotto; Chance von 1:147 Mio. klingt vielversprechender.

So what, ich werde es “überleben”, denn eigentlich ist der Tresor doch voll mit Items, die Level 10 gepusht oder alternativ auf vernünftigen Craftlevel/Perks gebracht wurden und doch verstauben. Und so viel Neues wird ja nicht mehr kommen…wozu also ‘nen Kopf machen? Das Rad wird bei der überschrittenen Halbwertszeit sowieso nicht mehr neu erfunden, und irgendwie wirken die “Bemühungen” der letzten Monate auf mich ein wenig wie Aktionismus.

Fragt sich nur, an welcher Stelle und zu welchem Zweck.

Chris

Also nimm es mir nicht übel, aber hast du dir den Bungie Beitrag wirklich durchgelesen? Weil einen Generalverdacht haben die da ja nicht geäußert. Das war auch nicht das Hauptargument. Im Gegenteil es wurde erst als letztes genannt. Und, dass nicht grade wenige diverse Exploids ausgenutzt haben, ist glaub ich auch durchaus bekannt und deshalb nicht unbedingt falsch festgestellt von Bungie. Natürlich hat das nicht jeder gemacht, aber das haben die bei Bungie ja auch nie behauptet.

Ach ganz ehrlich? Für mich persönlich ist das Jacke wie Hose. Man hat die so hinterhergeworfen bekommen, dass ich dem Ganzen keinen sonderlichen Wert beimesse. Ich hab schon im Bungie Forum leute flamen sehen weil sie über 40k angesammelt haben und denke mir nur so “Ob man jetzt 1000 oder 100.000 von ner wertlosen Währung verliert.. wo ist der Unterschied? Wer ernsthaft gezielt die gefarmt hat und sich nu über verschwendete Zeit aufregt: Wann war die Zeit nicht verschwendet?” 🙈🙈

Millerntorian

Also nimm es mir nicht übel, aber hast du dir den Bungie Beitrag wirklich durchgelesen?

Klar, schon bevor er hier auf dieser Seite thematisch aufgearbeitet wurde. Und übel nehmen? Hier? Nehme ich nicht und gehe natürlich davon aus, dass du, der meine seit nun ca. 2 Jahren konstruktiv, aber meist eben auch mit einem gehörigen Schuss Ironie und/oder auch Zynismus geschriebenen Beiträge zu diesem Spiel (Natürlich auch andere Thmengebiete, die mich hier interessieren) verfolgst, mir eher ein nettes Bonmot mit diesem Satz zugezwinkert hast.

Insofern, btt. Generalverdacht vlt. über’s verbale Ziel hinausgeschossen…dass ich dennoch von so einem Statement ganz PERSÖNLICH mehr als nur negativ erstaunt bin, nehme ich nir einfach mal raus.

Denn was, wie und in welchem Umfang andere “ausgenutzt” haben, ist für meinen eigenen Standpunkt irrelevamt und geht mir am hanseatischen Poppes vorbei.

Daher, generell geht meine Destiny-Welt von den geplanten Änderungen definitiv nicht unter, als alter Marketing-Strratege kann ich mir ein irritiertes Staunen im Hinblick auf die momentane Bungie Öffentlichkeitsarbeit allerdibngs nicht verkneifen.

Dennis

In meinen Augen kompletter Blödsinn der nur zeit und Geld in Anspruch nimmt. Dabei pissen sie den Spielern ans Bein wo seit Jahren fair und ehrlich alles Farmen. Manchmal glaube ich bei junge sitzen deutsche Politiker xD

Millerntorian

Aha.

Tja, danke für den gefühlten Arschtritt Bungie, denn ICH habe weder irgendwelche Bugs noch sonst was während meiner langen Destiny Spielzeit nötig gehabt, um Bruchstücke zu erspielen. Oder sonst wie voranzukommen. Was natürlich nicht bedeutet, dass es nicht genug Pfeifen gibt, die sich dafür nicht zu schade waren bzw. sind.

Also steckt euch eure (angenommenen “Generalverdacht”) Pauschalierung bitte in euren…äh….an den Hut.

So what, dann erwerbe ich nun jeden unnötigen Krempel, den ich nicht brauche. Oder lösch den Kram einfach so (Ich hoffe, es gibt Bündel-Löschung…bei aktuell ein paar zehntausend Bruchstücken kann’s sonst auch mal länger dauern.). Oder ich warte ab und weg isses.

Und wenn dann vlt. sogar im worst case scenario der große Silberzug zukünftig durch das gesamte Game braust, kann ich gottseidank auf einen reichhaltigen Fundus an Items zurückgreifen, der mich bis ans Ende der Zielgerade begleitet.

Wobei; vlt. betreibt Bungie ja bald Sunsetting für Ornamente; schlage ich gleich mal als Geschäftsidee vor, damit die Monetarisierungs-Zitrone auch ja bis auf die letzten Tropfen gewürgt werden kann.

Patsipat

Weil die einen zu reich und die anderen zu arm sind? Komische Aussage. Wenn man nur noch minimale Beträge ausgeben muss sammelt sich das Zeug halt an. Und die Begrenzung für Glimmer etc versteh ich bis heute nicht.

WooDaHoo

Ich hab ja aktuell vor allem ein Glimmerproblem. Der kommt einfach nicht so schnell rein, wie er für Waffenrang-Upgrades, Infundierung etc.raus geballert wird. Ich bin aus Verzwieflung sogar öffentliche Events gelaufen (Und nein. Die machen als Destiny-Opa nicht mehr Spaß, nur weil man jetzt quasi “muss”…) oder habe Schiffe, Sparrows und Geister aus dem Inventar gelöscht. Und ja: Ich nutze neuerdings auch den Geistmod und bin, je nach Aktivität oder Phase, nur noch dabei, die Geistmods zu ändern… Na gut. Dann verballer ich die Bruchstücke halt für Glimmer. 😅

Ich möchte garnicht wissen, was sie sich für Xur einfallen lassen. Aber ganz sicher wird man dafür wieder in Kernaktivitäten gehen müssen, die man einfach über hat. Wenn die Bruchstücke so ein Problem sind, schraubt halt an den Kosten. Den Leuten, die wirklich “zu viele” haben, ist es eh egal und neue Spieler kommen schneller zurecht. So wie es angekündigt wurde, klingt es einfach nur nach einer weiteren Beschäftigungstherapie ohne sich als Entwickler groß eine Birne machen zu müssen.

Traurigerweise halte ich Christos Silber-Wink sogar für vorstellbar.😅

Mike

Geht mir auch so. Nervt jetzt schon.

Nolando

nur weil ich es seeeeehr spät bemerkt habe

du kannst regenmacher im Inventar für 3000 Glimmer verkaufen.
Ich hatte, als ich es bemerkt habe, noch knappe 400 übrig.

WooDaHoo

Die sind leider schon aufgebraucht. Diese und letzte Saison ist mein Glimmerverbrauch irgendwie deutlich höher als in der Vergangenheit. 😅

Sa_St

irgend etwas tun sollte man mmn schon noch müssen in dem spiel und wenn man für 14k glimmer einfach nur einem öffentlichen event bei tritt 😉

WooDaHoo

Also eigentlich gehe ich ja nur ins Spiel, um mich per Emote im Turm zu bespaßen… 😏

Es gibt für mich im Spiel genug zu tun und ich habe meinen Spaß. Danke. Ich kann allerdings die immer gleiche Open World und die ebenfalls immer gleichen öffentlichen Events nach Jahren nicht mehr sehen. Da versuche ich mich lieber an Crota, spiele etwas PvP oder beiße mir vergebens am Großmeister die Zähne aus. Das Problem: Es kommt (für meine Verhältnisse) nicht genug Glimmer dabei herum. Wenn man also vor hat eine Währung abzuschaffen, wäre eine Gegenleistung nett.

Nolando

Bungie möchte nicht, dass ihr unnötig eure hart verdienten Währungen für kosmetische Items verbrauch

Ich möchte ja jetzt nicht hetzen oder so, aber irgendwie passt die Aussage nicht zum letzten Everversum Artikel hier auf Mein MMO 😀

Sie möchten nicht das wir (ingame) Geld verprassen für unnötige Kosmetik, ABER unser echtes Geld für unnötige Kosmetik 😀

EsmaraldV

„Möglich wäre aber auch Silber…“

Ist das nur eine Vermutung vom Autor oder gibts da irgendwelche Anhaltspunkte/Äußerungen, die das vermuten lassen?

EsmaraldV

Danke für die Info!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

40
0
Sag uns Deine Meinungx