So funktionieren die Rüstungs-Perks in Destiny 2: Forsaken

Mit der Forsaken-Erweiterung erhielten neben Waffen auch die Rüstungen in Destiny 2 neue Perks und Random Rolls. Doch welche Perks können auf welchen Rüstungsteilen rollen? Und was bewirken sie?

Seit dem Release von Forsaken können Spieler aus einem breiten Pool an Perks wählen, um die Effektivität ihres Loadouts zu maximieren und es an eine bestimmte Spielweise anzupassen. Folgende Informationen sollen Euch bei der Entscheidung helfen.

Die Rüstungs-Perks in Destiny 2 – Das müsst Ihr wissen

Die Wahl der „richtigen“ Perks hängt stark von den individuellen Vorlieben des einzelnen Spielers ab: Welche Waffen spielt man am liebsten? Welche Fähigkeiten bevorzugt man? Spielt man eher PvP oder PvE?

Den einen perfekten Über-Perk gibt es also nicht. Doch es gibt durchaus weitere wichtige Aspekte, die es bei der Wahl der Perks zu berücksichtigen gilt. Mit diesem Wissen sollte es Euch leichter fallen, ein ganz eigenes Set für Eure individuellen Bedürfnisse zusammenzustellen.

destiny-2-dienstvergehen

Rüstungen haben 3 Stufen von Perks in Destiny 2

Rüstungen in Destiny 2 können drei verschiedene Stufen von Perks aufweisen:

  • Stufe 1: Verbessert eine Eigenschaft geringfügig
  • Stufe 2: Verbessert eine Eigenschaft
  • Stufe 3: Verbessert eine Eigenschaft stark

Ihr erkennt die ersten beiden Stufen von Perks daran, was in ihrer jeweiligen Beschreibung steht, also wie sie eine Eigenschaft verbessern. Stufe 3 gibt es ausschließlich bei den sogenannten Verstärkten Perks (Enhanced Perks). Diese sind in der Beschreibung an dem „…verbessert stark…“ zu erkennen. Außerdem ist ein Verstärkter Perk in seinem Icon mit einem + oder einem Stern im Hintergrund versehen.

d2 enhanced armor perks

Quelle: Holy_13 auf YouTube

Aktuell können Verstärkte Perks ausschließlich auf Rüstungsteilen des Träumende-Stadt-Sets, auf den Raid-Sets aus „Letzter Wunsch“ sowie auf Exotics rollen. Bei allen anderen Rüstungsteilen sind nur die beiden ersten Stufen möglich.

Mehr zum Thema
5 Dinge, die Ihr über das Infundieren in Destiny 2 Forsaken wissen solltet

Das können die Perks der Helme

Die Helme können drei verschiedene Kategorien von Perks aufweisen:

Ziel-Perks: Diese Perks verleihen dem Träger der Rüstung eine bessere Ziel-Erfassung, Treffsicherheit und Zielvorrichtungsgeschwindigkeit für eine eine bestimmte Waffengattung oder eine ganze Gruppe von Waffen (zum Beispiel Energie-Waffen).

Folgendes ist noch wichtig:

  • Bei einigen Helmen können folgende Verstärkte Ziel-Perks rollen: Handfeuerwaffen, Bogen, Sniper, lineares Fusionsgewehr.
  • Die Zielerfassung bestimmt hauptsächlich darüber, wie stark Eure Waffe am Ziel „kleben bleibt“, sobald Ihr den Gegner anvisiert habt. Auf den Konsolen kommt dieser Funktion dabei eine größere Bedeutung zu als auf dem PC.
  • Treffsicherheit ist hauptsächlich für das Feuern aus der Hüfte wichtig, hat aber auch einige leichte Boni für das Benutzen der Visier-Vorrichtung.

destiny-2-malfeasence

Munitions-Perks: Diese Perks verleihen dem Träger höhere Munitionsreserven für bestimmte Waffengattungen (Reserven) oder erhöhen die Dropchance für Spezial- oder Schwere Munition bei Kills (Finder).

Folgendes ist wichtig:

  • Wenn Ihr mehrere Schwere-Munition-Finder-Perks in Eurem Loadout stapelt, kann es nach User-Berichten passieren, dass die zusätzlichen Heavy-Finder-Perks entweder keine oder eine negative Auswirkung haben und Ihr dadurch noch weniger Schwere Munition erhaltet
  • Mehr als ein Schwere-Munition-Finder-Perk lohnt sich also (aktuell) nicht in Eurem Setup
  • Munitionsreserven erhöht die Gesamt-Menge an Munition, die Ihr mitführen könnt

Super-Perks: Diese Perks gewähren erhöhte Super-Energie für bestimmte Aktionen wie beispielsweise Schrotflinten-Kills oder Nahkampf-Angriffe.

destiny-2-eisenbanner

Folgendes ist wichtig:

  • Kills mit Schweren Waffen und Granaten-Kills können als Verstärkte Super-Perks rollen.
  • Eine Super braucht im Normal-Zustand (stillstehen) 5 Minuten zum Aufladen.
  • Der Perk Aufgepumpt (Schrotflinten-Kills) verkürzt diese Zeit mit jedem Kill um 5-6 Sekunden (1,7% Cooldown-Reduzierung)
  • Sniper-Kills (Ferngesteuert) um circa 7 Sekunden
  • Granaten-Kills (Asche zu Angriff) ebenfalls um ungefähr 7 Sekunden (9 Sekunden als Verstärkter Perk)
  • und Zugepackt (Nahkampf-Kills) 9-10 Sekunden mit 2 Kills
  • Schwer in Ordnung (Power-Waffen-Kills) verkürzt das Aufladen der Super um 9 Sekunden
  • All diese Zeiten beinhalten sowohl die zurückgewonnene Energie vom Kill selbst als auch den Bonus
Mehr zum Thema
Destiny 2 Exotics - Alle exotischen Rüstungsteile in Forsaken

Das können die Perks der Panzerhandschuhe

Bei den Panzerhandschuhen können vier verschiedene Kategorien von Perks vorkommen:

Nachlade-Perks: Diese erhöhen die Nachladegeschwindigkeit bestimmter Waffengattungen oder Waffen-Gruppen.

Wichtig: Der Unterschied zwischen dem normalen Lader-Perk und der verstärkten Version ist nur minimal, doch im Vergleich zur regulären Nachladezeit ist man mit beiden Perks deutlich schneller.

destiny-2-sleeper

Munitions-Perks: Diese Perks gewähren beim Aufheben mehr Munition für bestimmte Waffen (Plünderer) oder erhöhen die Dropchance für Spezial- oder Schwere Munition bei Kills (Finder).

Folgendes ist wichtig:

  • Der Plünderer-Perk für Fusionsgewehre funktioniert offenbar nicht im PvP
Mehr zum Thema
Belohnungen beim Festival der Verlorenen in Destiny 2 - Die Highlights

Abklingzeiten-Perks: Diese Perks verkürzen bei bestimmten Aktionen die Abklingzeiten bestimmter Fähigkeiten.

Folgendes ist wichtig:

  • Beide möglichen Perks – also Einschlag-Induktion und Schwungübertragung – können als Verstärkter Perk gerollt werden
  • Mit Schwungübertragung verkürzt ein Granatentreffer die Nahkampf-Abklingzeit um 1- 1,5 Sekunden.
  • Als Verstärkter Perk gibt Schwungübertragung 5 Sekunden Abklingzeit zurück
  • Der Effekt von Schwungübertragung hat einen eigenen internen Cooldown
  • Mit Einschlag-Induktion reduziert ein Nahkampftreffer die Granaten-Abklingzeit um 7 Sekunden.
  • Der Effekt von Einschlag-Induktion hat einen eigenen internen Cooldown von circa 8 Sekunden

Besondere Perks: Hierbei handelt es sich um den speziellen Perk Fastball, der die Granatenwurfweite erhöht.

destiny-2-jäger

Das können die Perks vom Brustschutz

Auf dem Brustschutz verteilen sich die Perks auf zwei Kategorien:

Ruhiges-Zielen-Perks: Diese Perks reduzieren das Zusammenzucken durch feindliche Treffer beim Benutzen der Visier-Vorrichtung von bestimmten Waffengattungen oder ganzen Gruppen von Waffen.

Folgendes ist wichtig:

  • Im mittleren Perk-Slot können nur Ruhiges-Zielen-Perks rollen

Munitions-Perks: Die Perks gewähren mehr Munitionsreserven (Reserven) für bestimmte Waffengattungen oder erhöhen die Drop-Chance für Primär- oder Spezial-Munition bei Kills (Finder).

Folgendes ist wichtig:

  • Munitionsreserven erhöht die Gesamt-Menge an Munition, die Ihr mitführen könnt

Destiny 2 forsaken 3 guardians

Das können Perks des Beinschutzes

Beim Beinschutz gibt es vier Perk-Kategorien:

Geschick-Perks: Diese Perks machen bestimmte Waffengattungen oder Waffen-Gruppen schneller bereit und halftern diese schneller.

Folgendes ist wichtig:

  • Die Geschick-Perks werden im PvP oft unterschätzt und können in Hüter-Duellen goldwert sein
  • Verstärkte Geschick-Perks können für Handfeuerwaffen, Schrotflinten, Sniper und Raketenwerfer rollen

Abklingzeiten-Perks: Diese Perks verkürzen bei bestimmten Aktionen die Abklingzeiten von Fähigkeiten und Super.

cerberus-destiny-2-2

Folgendes ist wichtig:

  • Bomber und Verteilung können als Verstärkte Perks rollen
  • Dynamo und Verteilung werden gerade von Bungie geprüft, da sie in bestimmten Kombinationen aktuell als etwas zu stark empfunden werden
  • Eine Super braucht im Normal-Zustand (stillstehen) 5 Minuten zum Aufladen
  • Dynamo reduziert die Abklingzeit der Super um 10 Sekunden
  • Bomber reduziert die Abklingzeit von Granaten um 4 Sekunden (von 1:21 auf 1:17)
  • Reichweite reduziert die Abklingzeit vom Nahkampf-Angriff um 4 Sekunden (von 1:21 auf 1:17)
  • Verewigung reduziert die Abklingzeit der Barrikade um 3 Sekunden, die des Rifts um 5-6 Sekunden und das Ausweichen um circa 1 Sekunde
  • Verteilung reduziert die Abklingzeiten aller Fähigkeiten, wenn Ihr Eure Klassenfähigkeit einsetzt

Munitions-Perks: Diese Perks gewähren beim Aufheben mehr Munition für bestimmte Waffen (Plünderer) oder erhöhen die Dropchance für Primär- oder Spezial-Munition bei Kills (Finder).

d2 fotl 1

Besondere Perks: Hier handelt es sich um den speziellen Perk Bodenhaftung, der dem Träger eine verbesserte Mobilität und einen engeren Kurvenradius beim Sprinten verleiht.

Das können Perks der Klassengegenstände

Die Klassengegenstände haben zwei Perk-Kategorien:

Sphären-Perks: Diese Perks gewähren bestimmte Boni, wenn Ihr Sphären des Lichts einsammelt – wie beispielsweise das Aufladen von Gesundheit oder von Klassen-, Grananten- und Nahkampf-Energie.

Folgendes ist wichtig:

  • Absolution kann als Verstärkter Perk rollen
  • Absolution reduziert die Abklingzeit aller Fähigkeiten, wenn eine Sphäre aufgesammelt wird

Munitions-Perks: Hier sind so ziemlich alle Munitions-Perks versammelt. Diese Perks gewähren für bestimmte Waffen und Waffen-Gruppen beim Aufheben erhöhte Munitionsreserven (Reserven), mehr Munition (Plünderer) oder erhöhen die Drop-Chance für Primär-, Spezial- oder Schwere Munition bei Kills (Finder).

Mehr zum Thema
Alle Guides, Tipps und Lösungen zu Destiny 2 Forsaken im Überblick

Eine Auswahl mit den besten Forsaken-Waffen und ihren Perks findet Ihr hier:

Autor(in)
Quelle(n): YouTube (Datto)YouTube (Holy_13)
Deine Meinung?
Level Up (29) Kommentieren (46)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.