Spieler bewirbt sich mit 44 coolen Waffen bei Destiny 2: „Ihr liebt Waffen, ich liebe Geld”

In Destiny 2 sorgen die Schießeisen immer wieder für Diskussionen – beziehungsweise der Mangel an coolen und starken Exemplaren. Ein Hüter nutzt das und möchte mit seinen kreativen Ideen nun einen Job von Bungie.

Wie sieht die Bewerbung des Spielers aus? Das Destiny-Subreddit ist ein Tummelplatz um sich über Bungies Loot-Shooter auszutauschen. Geneigte Hüter teilen ihre Builds, Videos sowie Gedanken zu Lore, Balance oder Kritik. Hier findet die Community zusammen und stemmt als Team wahre Herkulesaufgaben. Dazu zählt beispielsweise das jüngst gelöste Mega-Puzzle.

Ein kreativer User nutzte das Forum aber zur Bewerbung beim Destiny-Entwickler. In seinem Post präsentierte er ganze 44 Entwürfe für einzigartige Waffen. Dazu schrieb er Bungie kess an:

Wenn ihr das lest und es euch gefällt, lasst uns reden. Ich mag Geld. Ihr mögt Waffen. Das ist simple Mathematik, Hüter.

NikkoJT via Reddit
destiny-gjallarhorn
Das Brecheisen, das G-Horn, das Gjallarhorn – Wer diese Waffe besaß, brauchte keine andere

Deshalb werden die Waffen-Entwürfe so gefeiert: Der Redditor NikkoJT gibt in seinem Post an, nicht nur Hüter, sondern auch Künstler zu sein. Und das merkt man auch: Zu jeder der 44 einzigartigen Waffen hat er Bilder und Lore-Texte konzipiert. Ach ja, natürlich haben die Waffen auch entsprechend coole Fähigkeiten.

Das Design der Waffen fällt sehr vielfältig aus. Manche Modelle sind futuristisch und erinnern an Space-Shooter wie Warframe. Einige Schießprügel könnten unserer aktuellen Zeit entsprungen sein und mit Stofffetzen umwickelte Shotguns erinnern an dystopische Szenarien. Eins haben alle Knarren gemein: Sie würden super in Destiny 2 passen.

Waffen-Entwürfe - Quelle: NikkoJT
Waffen-Entwürfe – Quelle: NikkoJT

Momentan bringt es der Reddit-Thread auf über 12.000 Upvotes sowie mehr als 1000 Kommentare. Diese fallen sehr positiv aus und fordern eine Einstellung des Künstlers bei Bungie. Zudem beglückwünschen die User NikkoJT für seine kreative Arbeit, die interessanten Perks und die Detailversessenheit.

Das ist fantastisch! Unglaubliche Kreativität – die Zeichnungen, die Namen der Waffen und die Perks … das ist so cool. DESWEGEN besuche ich dieses Subreddit. Danke!

ohmywade via Reddit

Als Fanliebling stellt sich ein besonders ausgefallener Entwurf heraus. Eine Cornflakes Packung, welche wie eine Nahkampfwaffe geführt wird:

Frostees Destiny 2
Mit dem Perk „Cereal Killer“ überzeugt das letzte Frühstück auf humorvolle Weise – Quelle: NikkoJT

Was steckt in den Fan-Waffen? Alle 44 erstellten Waffen können wir euch an dieser Stelle nicht vorstellen. Ein Exotic und eine Ritualwaffe haben wir aber beispielshalber ausgesucht. Den Knarren ist gemein, dass sie nicht übertrieben stark sind, sondern gut in ihre Rolle passen und Destiny 2 sinnig ergänzen.

Exotic: Galeblades (Strumklingen)

  • Dieses Schwert-Paar wird im Kinetik-Slot geführt und gehören benötigen Spezial-Munition (aktuell konsumieren Schwerter schwere Munition).
  • Intrinsischer Perk: Twin Furies (Zwillings-Furien) die Angriffe treffen feinde im Bogen vor euch. Schwere Attacken schaden auch Gegner hinter euch.
  • Das Exo-Perk „Hurricane Discipline“ bewirkt, dass Kills mit den Schwertern erhöhtes Bewegungs- und Angrifstempo gewähren. Ihr erhaltet mehr Reichweite in der Luft.

Aktuell steht es um exotische Schwerter in Destiny 2 nicht so gut. Kaum jemand nutzt die Klingenwaffen. Denn ein großer Schwachpunkt ist, dass die Waffen meist nur einen Gegner gleichzeitig aufs Korn nehmen können, das ist für viele den Power-Slot nicht wert.

Die Zwillings-Schwerter gehen einige der Schwächen gezielt an. Zudem ist das Konzept von Akimbo-Waffen, also eine Waffe in jeder Hand, in Destiny 2 aktuell nicht vertreten und bringt frischen Wind.

Galeblades fanmade Destiny 2
Quelle: NikkoJT

Ritualwaffe: The Quick Fix (Die Schnelle Lösung)

  • Dabei handelt es sich um eine kinetische Leichtgewicht-Schrotflinte. Dazu zählt auch Perfektex Paradoxon.
  • Die Waffe besitzt die bekannte Eigenschaft Kill Clip.
  • Als besonderen Perk hat die Pumpe „Emergency Repair“ (Notfall-Reparatur). Dadurch heilt jede nachgeladene Patrone ein wenig Lebensenergie.

Die Waffe eignet sich also hervorragend fürs PvE. Auch umzingelt von Feinden könnt ihr stets weiterkämpfen. Durch den Schaden von Kill Clip werdet ihr nach dem Nachladen gefährlicher und müsst in den Reload-Phasen nicht um euer Leben fürchten.

quick fix fanmade destiny
Quelle: NikkoJT

Haben die gezeigten Entwürfe euer Interesse geweckt? Alle 44 Vorschläge könnt ihr euch in dieser Galerie zu Gemüte frühen.

Waffen, Balance und herausstehende Nägel

Diese Philosophie herrscht bei Bungie bezüglich Waffen-Balance: Vergangenes Jahr kündigte Bungie mit Forsaken eine neue Denkweise an. Von nun an soll sich nicht mehr alles glattgebügelt und harmonisch anfühlen. „Herausstehende Nägel werden nicht eingehämmert“ hieß es in zu jener Zeit.

Doch aktuell scheint Destiny von diesem Kurs immer weiter abzuweichen. Zunächst wurden die beiden Revolver Lunas Geheul und Nicht Vergessen angepasst. Anderen Spitzenwaffen erging es ähnlich. Der Herrschaft der Einsiedlerspinne ging es genauso an den Kragen wie der berüchtigten einäugigen Maske.

Destiny 2: Harter Nerf zur nächsten Saison – 2 Top-Items geht es an den Kragen

Das komplette Konzept der Spitzenwaffen wurde generalüberholt. Die saisonalen Prachtstücke sind nun weniger mächtig und dienen eher als starke Alternativen für vom Loot-Glück vernachlässigte Spieler. Als Karotte haben die Spitzenwaffen mit ihren besonderen Eigenschaften aber einfach eine bessere Figur gemacht.

Auch bei den Exotics sieht die Situation ähnlich aus. Es gibt viele gute Vertreter der Waffen-Gattung. Aber einen würdigen Nachfolger für das Gjallarhorn sucht man in Destiny 2 vergebens. Erst kürzlich wurden dem Wunschender-Bogen die Pfeile gestutzt.

Würdet ihr den kreativen Waffen-Schmied für Destiny 2 anheuern? Welcher seiner Entwürfe ist euer Favorit? Und wünscht ihr euch herausstehende Nägel?

Was sagt ihr – Ist Destiny 2 wieder zu einfach geworden?
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
18
Gefällt mir!

58
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scofield
28 Tage zuvor

Naja, hab schon besseres gesehen.

ExoticStrohmi
28 Tage zuvor

also ich bin zZ mit den Waffen in Destiny völlig zufrieden. Es gibt dermaßen viele Waffen die gut sind und die man effektiv gebrauchen kann. Das war noch nie so in Destiny. Besser wäre, Bungie steckt seine komplette Energie in Content, als sie mit irgendwelchen Waffen und Designs zu vergeuden.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
28 Tage zuvor

„PHILISTINE – Ritual Weapon Perk: How dare you“

Wenn das die Greta sehen würde 😂😂

ExoticStrohmi
28 Tage zuvor

ne richtige „Schmähung“ dieser Perk 😂

xNamelezZx
28 Tage zuvor

Wow, bin beeindruckt. Warum nutzt Bungie nicht diese „kostenlose“ Hilfen durch diverse Fan-Artist oder Ähnliches? Ich würde jede Idee aufsaugen wie ein Schwamm.

Marki Wolle
28 Tage zuvor

Antwort von Bungie:

Vielen Dank für ihre Bewerbung, diese müssen wir leider strikt ablehnen, wie sie vielleicht bemerkt haben, laden wir nur größere Streamer zu uns ein und entwickeln auch bisweilen einiges ausschließlich für gut situierte Streamer.

Sollten sie irgendwann Mal einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben, würden wir auch gerne für Sie ihr eigenes maßgeschneidertes „Rätsel“ anfertigen.

Außerdem können wir keine „Direkte Zusammenarbeit“ wie es andere Entwickler tun, mit der Community zulassen wegen Stolz

Wenn dann wäre wohl ein Design im Rahmen eines Plan C möglich.

Wir wünschen ihnen einen schicksalshaften Tag PS: Nicht vergessen Silber zu kaufen😉

Ihr Bungie Praktikant

Deranox
28 Tage zuvor

Ist die Waffe unten Links in dem Bild mit den 4ren nicht die Latron Prime aus Warframe ?

Base4ever
29 Tage zuvor

Coole Sache. Der hat sich echt richtig viele Gedanken gemacht!

Jokl
29 Tage zuvor

Haja, schicke Dinger dabei, das muss ich demjenigen echt lassen, Respekt für die Liebe die da drin steckt.
Aber er hat den Satz im Zusammenhang mit neuen Waffen und Co. wohl vergessen, da hieß es doch, das man da keine Ressourcen oder so frei hat?
Wird wohl auch nicht alleine an den Kreativen mangeln, sondern daran die Dinge tatsächlich ins Spiel zu bringen.
Warum auch immer das so ist!

Mahagosh
29 Tage zuvor

Ich denke auch das es nicht an fehlenden Konzepten liegt. Es sei denn er kann auch programmieren, dann könnte Bungie ihn bestimmt brauchen.

xXJD89Xx
29 Tage zuvor

Ich glaube schon das es an den kreativen mangelt. Und zwar gewaltig, oder warum bekommen wir selbst mit den großen Erweiterungen nicht viel neues an Waffen? Die sehen zu 90% aus wie reskins. So ein kreativer Kopf wäre auf jedenfall nicht verkehrt in Reihen bungies. Wenn er noch entscheiden dürfte welche Waffen ins Spiel kommen wäre er eine Bereicherung für alle.
(Alles nur meine Meinung;) )

Shin Malphur
28 Tage zuvor

Bilder zu den Waffen sind das eine, aber Animationen und Sounds nochmal eine deutlich größere Stufe beim Arbeitsaufwand und bei der Abstimmung und Integration ins Spiel. Die Ressourcen zum finalen Abtesten werden auch noch gebraucht…und wir wissen ja wie gut das mit den paar wenigen neuen Waffen funktioniert. Bungo muss einfach mal anfangen bei den Exos wieder mutiger zu werden und beim Gamedesign etwas mehr als Bälle* hin und her schieben zu integrieren. Dann brauchen wir auch keine 40 neuen Waffen und 15 neue Strikes, sondern nur 4 gute neue Waffen und 3 neue Aktivitäten/Strikes/Dungeons.

*Ich meine damit die Relikte/Ladungen sonstwas die wir in Form von Bällen aufsammeln, laden, werfen, platzieren usw um etwas auszulösen. Es ist immer sehr ähnlich. Warum nicht auch mal ein Third-Person-Minigame, oder ein paar mehr Gegner wie die gefallenen Walker, bei denen man Schritt für Schritt den Gegner besiegt?!

Schuhmann
28 Tage zuvor

Ich hab den Eindruck, gerade Animationen sind das große Bottle-Neck für viele Inhalte. Ich glaub and der Phantasien und an Ideen der Designer mangelt das nie.

Sicher hat Bungie genug Leute, denen du sagen kannst: Wir brauchen 50 neue Waffen, hier hast du Papier und Bleistift, mach mal. Das ist überhaupt kein Problem, aber die dann zu modellieren und ins Spiel zu programmieren und die Animationen zu machen und die zu testen -> Das ist das Ding.

Ich bin mir sicher, Luke Smith kann im Kopf in 8h einen Raid designen, den sich jeder Destiny-Spieler wünscht und sich die Finger danach leckt, den zu spielen -> Aber den dann „ins Spiel zu bekommen“ ist was komplett anderes. Dafür brauchst du halt die x-hundert Leute mit x-hundert Arbeitsstunden.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
28 Tage zuvor

Die Ressourcen zum finalen Abtesten werden auch noch gebraucht…

😂😂😂 Testen 😂😂😂
Bungie hat da ein recht interessantes Konzept von testen, nämlich: werfen wir es den Leuten die bezahlt haben vor die Füße, die sagen uns schon was daran nicht passt

hab schon des öfteren gesagt, wir sind bezahlende Beta Tester für Bungie, wobei auf Tester eigentlich gehört werden sollte 🤔

Bienenvogel
29 Tage zuvor

„fordern eine Einstellung des Künstlers bei Bungie“

Interessant was heute so alles im Internet gefordert wird. 😆 Schon ulkig.
Ich glaube, wer eingestellt wird entscheidet immernoch Bungie und nicht irgendein reddit-Forum. smile

Die Entwürfe die man hier sieht sind natürlich gut gemacht und da steckt ohne Zweifel viel Hingabe und Arbeit drin.

Nur wird der, sollte er tatsächlich eingestellt werden, ja nicht die alleinige Gewalt über Waffendesign bekommen. So einfach gehts ja nicht.

Ich wette momentan arbeiten da auch genug kreative Leute, die auch sowas vorzeigen könnten. Sieht man das im Spiel? Bestimmt nicht, da es komplizierter ist als ein paar Bilder bei reddit zu posten.

Aber viel Glück, vielleicht kriegt er den Job ja doch. razz

Antiope
29 Tage zuvor

Wär schon froh, wenn mal Waffen die absolut nicht mehr Meta sind im PVE wieder spielbar sind. Halfdan-D z.B. ^^
Muss ja nicht stark sein, aber wenigstens halbwegs ebenbürtig. Allein schon, dass man für ne gute Halfdan-D jahrhundertelang grinden muss für Waffenmaterialen bei Banshee. Vergleicht man das mit dem Minimalaufwand für viele gute andere Waffen, dann ist es schon krass. Für PVP ist die ja nach wie vor sehr stark.

Oder auch die Komodo und Linearfusionsgewehre generell. Die Dinger spielt doch keiner ernsthaft in ner anspruchsvolleren PVE-Aktivität. Wenn ich mir überlege dass die Komodo lila Munition fasst und viele andere Waffen die nur grüne Munition fassen einfach mal besser oder sogar um Welten besser sind. Da ist doch was im Balancing falsch.

Also neue Waffen schön und gut, aber wie wärs mal mit Balancing? Momentan im PVE Granatwerfer und Scharfschützengewehre als Meta. Im PVP etwas ausgeglichener aber auch da die Revolver/Handfeuerwaffen als Meta. Da sollten die wirklich mal für Abwechslung sorgen. Also nicht die Scharfschützengewehre nerfen, aber irgendwie mal überlegen wie sie die Nicht-Meta-Waffenkategorien wieder attraktiv machen ohne ziellos zu nerfen/buffen.

Aber damit will ich nicht die Kreativität und Mühe entwerten des Redditusers. Sieht schon interessant aus. Ich sehe nur nicht, dass das Priorität ist. Glaube wirklich, dass Balancing wichtiger ist.

Chriz Zle
28 Tage zuvor

Ach ja die Halfdan……eine meiner absoluten Favoriten aus Jahr 1.
Sehr viele Stunden war dieses Automatik der König meiner Primärwaffen.

Heute habe ich noch 3 Stück davon.

1.
Flared Magwell
Outlaw
Kill Clip
MW: Reichweite

Spielt sich situativ sehr gut im PVP

2.
Steady Rounds
Under Pressure
Rampage
MW: Nachladegeschwindigkeit

Bisher die stabilste Variante die ich bekommen hab

3.
Drop Mag
Under Pressure
Rampage
MW: Nachladegeschwindigkeit

Enorm schnelles Nachladen, da mit Meisterwerk 71 Punkte + eben Drop Mag.

Ich finde Under Pressure ziemlich gut für die Waffe da sie ja präziser und stabiler wird wenn das Magazin leerer wird.

Mein God Roll wäre aber fürs PVE:

Steady Rounds + Outlaw + Rampage + MW Stabilität

Und zu den Linearen Fusis muss ich auch sagen das diese momentan keine Daseinsberechtigung haben, find ich schade das ein Waffentyp so zurück gelassen wird.

Millerntorian
28 Tage zuvor

Meinen Glückwunsch dazu.

Ich hatte auch in einigen Jahren Destiny nie das Vergnügen, eine halbwegs stabile Halfdan mein eigen nennen zu dürfen. Was nützte mir da eine Reichweite, mit der man auf 200m ’ner Fliege die Flügel wegballern konnte, aber dafür einen wildgewordenen Vibrator auf höchster Stufe in den Händen hielt?

Habe damals, als sie durchaus Meta-Ansätze hatte, sie mal ausprobiert aber schnell wieder verstaut. Da war mir die gute alte Uriels Geschenk einfach lieber…

Andreas Straub
28 Tage zuvor

Meine Lieblings-Halfdan sieht wie folgt aus:

Toben – Gesetzloser – verbesserte Geschosse/weitmündiger Magazinschacht – LD Wachhund/LC fern
Meisterwerk Stabilität

Damit hole ich mir Gegner über eine komplette Gambit Map (Reichweite 91!) …. smile

Antiope
26 Tage zuvor

Gibts die mit Toben und Gesetzloser? Habe das bei Banshee noch nie gesehen. Auch Killclip hatte ich bisher nicht, aber da weiß ich dass es sie gibt.

Antiope
26 Tage zuvor

Ich habe noch gar keinen Godroll. Ist einfach schwer da ranzukommen – Banshee hasst mich wohl. Aber auch so finde ich die Halfdan, zumindest für PVP, für eine AR echt super.

Antester
29 Tage zuvor

Hm, ich mag Geld auch! question

Dat Tool
29 Tage zuvor

Ja los. Hopp. Ran an die Buntstifte :))

Antester
28 Tage zuvor

Ich dachte mehr an fehlerfreien Code lol

Dat Tool
28 Tage zuvor

Verbrennt dir nicht die Fingerchen 🤭

Antester
28 Tage zuvor

Schätze nach 15 Min. Einblick auf den Code würde ich eh kündigen wollen lol lol

Dat Tool
27 Tage zuvor

Haha. Das glaub ich auch :))

Lightningsoul
29 Tage zuvor

Haben die gezeigten Entwürfe euer Interesse geweckt? Alle 44 Vorschläge könnt ihr euch in dieser Galerie zu Gemüte frühen.

Führt zu https://mein-mmo.de/destiny-2-beste-pvp-handfeuerwaffen-nerf/

LUL!!!! lol

Lightningsoul
29 Tage zuvor

Nur mal so:
von 10 Minuten auf der Seite kommentieren etc., sieht die Konsole so aus:
http://joachim-wetzel.de/img/upload/2020-01-23-15-51-21_Screenshot%20from%202020-01-23%2015-51-04.png

roll roll roll roll roll

Mizzbizz
29 Tage zuvor

Sehr geil! ICH WILL DIESE SHOTGUN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! silly

Lightningsoul
29 Tage zuvor

In Destiny 4 gibt es die dann vielleicht. Für 99,95 €, aber nur, wenn man Platinkunde vom Originalspiel und allen DLCs ist.

GameFreakSeba
29 Tage zuvor

Stellt ihn ein !!! Gibt ihm einfach 0,05 Prozent des Everversum Umsatzes – damit wäre er aber vermutlich Millionär 🤔

Lightningsoul
29 Tage zuvor

Du glaubst die machen >2 Mrd im Jahr mit dem Everversum?

GameFreakSeba
29 Tage zuvor

So wie dieser behandelt wird – auf jeden Fall 😂

Antiope
29 Tage zuvor

So viel ist ja gar nicht im Everversum. Eigentlich sehr mageres Angebot für einen Shop, meiner Meinung nach.

Bienenvogel
29 Tage zuvor

Zumal sehr limitiert und stellenweise undurchsichtiger Preisgestaltung der einzelnen Items.

Antiope
29 Tage zuvor

Ich frage mich einfach wie die bei dem mickrigen Angebot überhaupt Geld verdienen wollen. Ich schau da immer mal wieder rein. Und geh dann wieder aus dem Shop. Ist einfach nie was drin was mich irgendwie anspricht. Dabei wäre ich prinzipiell sogar bereit Content finanziell zu unterstützen. Aber bei dem minimalen Angebot. Da muss schon mehr kommen. Gesten, Geistprojektionen und ähnlicher Minicontent, dafür gebe ich sowieso kein Geld aus. Aber für aufwendige Universalornamente die mir optisch gefallen, da wäre ich theoretisch bereit, aber da sieht es ja sehr sehr mau aus.

GameFreakSeba
29 Tage zuvor

Das stimmt. Für die geringe Auswahl haben die dafür aber gesalzene Preise. Scheint trotzdem zu laufen, ansonsten gäbe es ja schon Veränderungen.

Millerntorian
28 Tage zuvor

Die gibt es doch….jede Saison aufs Neue lol lol lol

Bei der Gelegenheit, wo unterschreibe ich für die Petition „Bringt den schwarzen Wanderfalken/ exotisches Sprungschiff zurück!“. Für irgendwas muss ich mein letztes Silber ja ausgeben…und das will ich schon ewig. Bedauerlicherweise war ich damals, als es eine Woche im Everversum war, offline. Tja, seitdem gibt es das Ding nicht mehr.

Takumidoragon
29 Tage zuvor

Quick Fix erinnert an die guten Zeiten in Team Fortress 2, bevor das Spiel leider von Valve einfach fallen gelassen wurde. Ansonsten hab ich mir die Waffen schon mal angeguckt. Die sind witzig, würde auch bestimmt mit vielen davon spielen wollen, aber leider hab ich im Hinterkopf einfach, das solange nicht etwas kommen würde das stärker als die Izanagi ist, sich auch mit denen die 980 Nightfall Meta nicht ändern würde. Ansonsten nehme ich gerne die Galeblades, bisschen DMC3 zwischendrin ^^

Tronic48
29 Tage zuvor

Ich würde mir eine Waffe wie die Boldor aus Warframe wünschen, so mit Bolzen den Gegner an die Wand Nageln, die Waffe rechts unten im Bild könnte so eine sein.

Und ja, sie sollten den Einstellen, aber Einstellen heißt ja nicht das er dann auch freie Hand hat diese Waffen zu basteln, da sollte Bungie mal drüber nachdenken.

KingK
29 Tage zuvor

Ich will ne Arca Plasmor oder die Corinth. Dazu die HC mit dem burst 😅

Der_Frek
29 Tage zuvor

Ich mag Geld

Auch Bungie mag Geld. Deswegen fließt mehr Zeit in die Entwicklung neuer Ornamente, die man teuer im Everversum verkaufen kann, als in neue Waffen. ^^

Chriz Zle
29 Tage zuvor

Ich würde ein Monats-Abo nicht für mich ausschliessen. Dadurch würde Bungie finanziert werden guten und kontinuierlichen Content zu erzeugen. Und ich hätte immer mehr Sachen die ich dann machen kann.

Der_Frek
29 Tage zuvor

Da wäre ich tatsächlich auch nicht abgeneigt von. Ich wäre auch bereit, deutlich mehr als 10€ für 3 Monate zu bezahlen.

Tatsächlich stehe ich aber gerade an dem Scheideweg, an dem ich mich fragen muss, ob Bungie denn für mich auch „guten und kontinuierlichen Content“ erzeugen kann. Gerade mit der aktuellen Season bin ich halt zwiegespalten. Geldtechnisch war es das definitiv wert, aber irgendwie fühlt es sich komisch an.

Chriz Zle
29 Tage zuvor

Sie konnten es zum großen Teil in D1. In D2 ist es dann aber leider in einer recht starken Reskin-Welle ausgeartet.
Auch gute Strikes, Maps, Raids etc. haben sie bereits bewiesen.

Ggf. müsste mit so einem Abo Modell auch die grundlegende Struktur von Bungie überarbeitet/aufgewertet werden.

Der_Frek
29 Tage zuvor

Korrigiere mich, aber hatten sie mit Shadowkeep nicht angekündigt, dass sie ihre Struktur grundlegend verändert haben um mehr und besseren Content zu bringen?

Jokl
29 Tage zuvor

Mit umsonst und es lebe billig Mentalität haben sie aus meiner Sicht noch keinen Schritt nach vorne getätigt.
Ich glaube auch nicht, dass das die Mentalität der Hüterschaft spiegelt, das ist ein AAA Titel und nicht Fortnite.
Da kann man ruhig mal 40€-50€ nehmen, wenn das Paket stimmig ist, wird das denke ich besser ankommen, als dieses „ja für 10€ wars ok“, ABER, das aktuell so grasiert.

Chriz Zle
28 Tage zuvor

Ich muss dich nicht korrigieren, soetwas und vieles andere wurde von Bungie gepredigt.
Eben auch das mit D2 schnellere Sandbox Anpassungen geschehen werden, wir nicht mehr wissen werden wo wir anfangen sollen wegen der stetig fliessenden Content Wellen usw.
Aber all das ist einfach wieder nicht eingetreten.

Wobei ich sagen muss das man immer beherzigen sollte das es wirklich massig an Aktivitäten in D2 gibt. Also zu tun, wenn man das will, hat man immer!

Nur die festgefahrene Sandbox nervt halt irgendwann.
Ich finde immer noch das High Impact Waffen (ausser jetzt mal Impulsgewehre) nicht wirklich glänzen, Scouts allgemein zu schwach sind im PVE, Pumpen viel zu viel Reichweite haben, Lineare Fusis mal bedeutend mehr Schaden bekommen müssen im PVE usw.

Da ist noch so viel Luft nach oben.

Von den Anpassungen an Exos will ich nicht schon wieder anfangen ^^

Chriz Zle
29 Tage zuvor

Das ist halt das Problem in D2, die Exos sind zum großen Teil für die Tonne und werden durch legendäre Pendante einfach ausgeknockt.

Bei mir sind im ständigen Gebrauch lediglich Sunshot (einfach eine geile Waffe), wenn Leere aktiv ist auch gern mal die Graviton Lanze, Anarchy (das hat lange gebraucht bis ich die „Schönheit“ dieser Waffe erkannt hab), hier und da die Divinity und hier und da mal die 1K.

Das war es ansich auch schon.

Natürlich gibts noch andere gute Waffen, Monte Carlo haben sie sehr gut zurück gebracht, Cerberus +1 habe ich sehr lange im PVP benutzt, Dienstvergehen ist ohne Frage ne tolle Waffe usw.

Aber alles in allem komme ich auch gut und besser mit legendären Varianten dieser Waffentypen zurecht.

Bspw. als Alternative zur Dienstvergehen meine Trust mit Drop Mag, Dragonfly, Rampage und Reichweiten Meisterwerk. Da explodiert einfach alles nur noch.
Oder auch meine, ENDLICH!!!!!!!, ziemlich gute Spare Rations mit Fluted Barrel, Accurized Rounds, Rapid Hit und Multi Killclip und Reichweiten Meisterwerk………..Junge was hab ich seit Beginn von Gambit Prime diese Waffe gefarmt und nie ne wirklich gute bekommen.

Bögen sind als Exo allgemein ne Verschwendung, da nehme ich lieber meinen Subtle Calamaty mit 93er Reichweite, Dragonfly + Explosivspitze und Anspann Meisterwerk. Ist 100x besser einsetzbar.

Viele Exos könnten viel mehr zum Einsatz kommen, wenn sie bspw. endlich mal mit nem sinnvollen Kat ausgestattet werden würden. Und nein ich finde nur ein Reichweiten Buff nicht ausreichend.
Es muss die Waffe noch besser machen, Ace of Spades bspw. spielt sich mit dem Kat einfach richtig gut und ist mit dem chromatischen Feuer vom Warlock echt „Bombe“ ^^

Sowas sinnloses wie „Vollauto“ bei nem Impulsgewehr als Kat-Feature ist einfach Humbug!
Der 2. Feuermodus bei der Cerberus +1 ist z.Bsp. etwas was die Waffe einfach noch „anders“ macht.

Allgemein sollten Exos die seit Ewigkeiten ignoriert werden mal ordentlich aufgewertet werden! So wie damals Sunshot (Multiexplosion) und Graviton Lanze (anderes Schussverhalten + suchende Explosionen).

Xur geh in Rente!
29 Tage zuvor

….vollauto als Kat geht ja noch…..aber Gesetzloser auf der Mida ist eine Frechheit, welche nur soweit ich mich noch erinnern kann ab 5500 Ruhm droppen kann grin

Chriz Zle
28 Tage zuvor

Ja den Kat hab ich, aber noch nicht fertig gemacht. Ist der einzige Kat der noch offen ist. Aber sehe auch keinen Sinn den zu machen ^^

Medicate
29 Tage zuvor

Da sind ein paar echt lustige Waffen dabei. Die komplette Liste lohnt sich.
Schade das die aktuellen Ritualwaffen nur noch ein blasses Abbild der Pinnacle Waffen sind. Einzigartig, ade…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.