Destiny: 1. Kill von Crota auf Video; Eisbrecher beschert Xur Rekordeinnahmen
Was er nur mit all diesen seltsamen Münzen macht ...

In Destiny hatte Xur, Agent der Neun, am letzten Wochenende die Eisbrecher dabei. Und das ging richtig ins Geld. Außerdem bekommen wir den weltweit ersten Kill von Crota im Hard-Mode zu sehen.

Das Weekly Update von Bungie ist da und liefert neue Zahlen.

Am letzten Wochenende hatte Xur das exotische Scharfschützengewehr Eisbrecher im Angebot, auch sonst war sein Schaufenster so lukrativ besetzt wie lange nicht mehr. Der Obsidian-Wille entlockte den Warlocks kleine Leeren-Freuden-Jauchzer, für Titanen war das Glashaus erstmals im Angebot. Aber natürlich war es der Eisbrecher, jene begehrte Waffe in Destiny, die besonders die Kauflust der Spieler anregte.
Destiny-Eisbrecher-1601Die griffen mal richtig tief in die Taschen und legten 19.436.440 Seltsame Münzen hin und das nur für die Eisbrecher!

Das entspricht, rechnet Bungie vor, 2.159.604 heroischen Weekly-Strikes auf der höchsten Schwierigkeits-Stufe. 1.143.320 Eisbrecher kursieren seitdem neu im Spiel. Da kann sich Xur für seine Kaulquappen-Babies auf dem Jupiter eine Menge Katzenfutter kaufen. Oder was die Kerle dort sonst so essen!

Heute am Freitag, dem 23.1., wird Xur wieder im Turm vorbeischauen. Wir werden darüber berichten, ob er seine Rekord-Einnahme noch mal steigern kann. Wir wissen ja, welche Waffe das für ihn erledigen würde, aber haben gehört, ihren Namen auszusprechen bringe Unglück. Und wenn wer an solche Riten glaubt, dann wir.

Über eine halbe Millionen Hard-Raids sind schon gestartet

Die anderen beeindruckenden Zahlen, die es von Bungie in dieser Woche gibt, beziehen sich alle auf den Hard-Raid, der am Mittwochabend startete. 24 Stunden später seien bereits 3.344.124 Hüter in 557.354 Raids gegen die harte Ausgabe von Crota gezogen. Doppelt so viele wie jene, die sich damals aufmachten, um Atheon das Licht auszublasen.
Destiny-OhohDas Rennen um den First Kill machte die Gilde „One and Done“ in unglaublichen 27 Minuten. Es ist eine eher unbekannte Gilde, die nicht so präsent in den sozialen Netzwerken ist und auch darauf verzichtete zu streamen, um die Taktiken nicht zu verraten.

Vorwürfe, sie hätten vielleicht geschummelt, weisen sie zurück. „Wir sind laktoseintolerant, wir mögen keinen Käse.“ Im Weekly Update wurde als Beweis für ihre untadelige Tadellosigkeit das Kill-Video zum World-First Crota im Hardmode gepostet. Urteilt selbst, ob da alles mit rechten Dingen zuging.


Mehr zum MMO-Shooter von Bungie, den nur wir einen Buy2Play MMO-Shooter nennen, und zu dem man auch instanzierter Coop-Online-Multiplayer Lobby Loot’n-Shoot(er) sagen könnte oder „Shared World Shooter“ oder „Björn“, findet Ihr auf unserer prall gefüllten Destiny-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): Bungie.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.