Dead by Daylight zeigt neuen Killer Ghost Face – Fähigkeit, Perks und Release

Dead by Daylight hat alle Details zu Ghost Face enthüllt. Wir verraten euch, was der neue Killer aus den Scream-Filmen kann, welche Perks er besitzt und wann er erscheint.

Im Zuge des großen Streams zum 3. Jubiläum von Dead by Daylight haben die Entwickler jede Menge Details zu den kommenden Änderungen und Neuerungen im 4vs1-Horrorspiel veröffentlicht. Die wohl am sehnsüchtigsten erwartete Ankündigung war die vollständige Enthüllung von Ghost Face, dem nächsten Killer in Dead by Daylight. Wir verraten Euch, was der Killer mit der ikonischen Maske alles kann.

So funktionieren die Fähigkeiten von Ghost Face: Wie bereits durch die Leaks bekannt, wird Ghost Face in der Lage sein, in eine Schleich-Haltung zu wechseln und sich duckend zu bewegen. Nach den aktuellen Plänen wird er das tun können, ohne dabei an Bewegungsgeschwindigkeit zu verlieren.

Ghost Face ist wie ein „böser Peter Parker“ – Nachts bringt er Leute um und berichtet tagsüber über seine eigenen Morde als Reporter.

Während er sich anschleicht, kann er um Ecken lugen und so die Überlebenden „stalken“. Das geschieht einzeln, er hat also einen individuellen Stalk-Fortschritt für jeden Überlebenden. Sobald er einen Überlebenden für 4 Sekunden am Stück stalkt, wird dieser für 20 Sekunden mit „Gefährdet“ belegt, geht also mit einem Schlag zu Boden.

Das Interessante: Überlebende können das „Stalken“ abbrechen, wenn sie mindestens eine Sekunde direkt in die Richtung von Ghost Face schauen und ihn ausfindig machen.

Dieses Mal ist es also der Killer, der sich anschleichen und nicht entdeckt werden darf, bis er zuschlägt!

Ghost Face ist nicht nur irre, sondern auch verspielt – er hat Spaß am Morden!

Das sind die Perks von Ghost Face: Wie alle anderen Killer erscheint auch Ghost Face mit drei einzigartigen Perks, die zu Beginn nur ihm zur Verfügung stehen. Wie gewohnt können die Perks aber auch in der „lehrbaren“ Variante freigeschaltet und dann für andere Killer zugänglich gemacht werden.

  • I’m all Ears: Wenn Überlebende außerhalb deines Terror-Radius eine hastige Aktion vollführen (also über Paletten hasten, aus Schränken springen oder durch Fenster klettern), dann wird ihre Aura dem Killer für einige Sekunden angezeigt.
  • Thrilling Tremors: Wenn der Killer einen Überlebenden unterbricht (also ihn von einem Generator wegzieht, beim Übersteigen einer Palette oder eines Fensters greift oder von einem Totem wegzieht), dann werden alle Generatoren, an denen gerade nicht gearbeitet wird, für 16 Sekunden vom Entitus blockiert und dem Killer angezeigt. Dadurch weiß der Killer, an welchen Generatoren gerade gearbeitet wird.
  • Furtive Chause: Wenn der Killer seine Obsession an den Haken bringt, erhält er ein Abzeichen, bis zu einem Maximum von 2/3/4. Jedes Abzeichen verringert den Terror-Radius während der Verfolgungsjagd um 4 Meter. Wenn ein Überlebender die Obsession vom Haken rettet, wird dieser die neue Obsession. Stirbt die Obsession, verliert der Killer alle Abzeichen.

Wann erscheint Ghost Face? Der offizielle Release-Termin für Ghost Face ist der 18. Juni 2019, also in knapp 3 Wochen. Schon nächste Woche, am 4. Juni, wird aber der Testserver starten, auf dem Ghost Face ausführlich getestet wird.

Was das Kapitel mit Ghost Face kosten wird, wurde noch nicht enthüllt.

Bedenkt bitte, dass es sich bei den Angaben noch um Vorab-Informationen handelt, die sich bis zum Release von Ghost Face noch ändern können.

Freut ihr euch schon auf Ghost Face, seine Perks und Fähigkeiten? Oder findet ihr diesen Killer zu albern für Dead by Daylight?

Dead by Daylight greift bei Disconnects wieder härter durch
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.