DayZ Early Access: Bereits über 250.000 Exemplare verkauft

Nach relativ kurzer Zeit, kann die Überlebenssimulation DayZ bereits erste Erfolge verzeichnen. Mittlerweile haben über 250.000 Spieler Zugriff auf das Endzeit-MMO. Tolle Verkaufszahlen wird man sich denken, doch da gibt es noch mehr zu sagen.

dayz-tweet

Maruk Spanel über Twitter (Geschäftsführer von Bohemia Interactive).

UPDATE (06.01.2014): Die Zahl wächst und wächst. Inzwischen sind es schon über 800.000!

Es handelt sich hier eigentlich nur um einen frühzeitigen Zugang über Steam, der vor paar Tagen seine Pforten öffnete. Auf der Gaming Plattform Steam ist das eine relativ neue Form der Dienstleistung, die sich Early Access nennt und am ehesten mit dem Crowdfunding zu vergleichen ist (die Parallelen zu Star Citizen oder Minecraft sind nicht zu übersehen). Was heißt das konkret in diesem Fall?

Ganz einfach: Für ca. 25€ gewährt man dir einen Zugang zur Alpha Version, also einer recht frühen Version der Software, die weit davon entfernt ist, als fertig bezeichnet zu werden. Der offizielle Release dürfte demnach noch lange auf sich warten lassen.

Beim sogenannten Early Access sind die teilnehmenden Spieler von nun an in der Lage, an der laufenden Entwicklung des Spieles mitzuwirken. Das Geld bringt natürlich auch die Entwickler weiter, die dadurch weitere Ressourcen gewinnen, was der Qualität zu Gute kommt. Das Feedback der Spieler ist dabei nicht minder wertvoll und eine sinnvolle Einbeziehung der Kritiken kann ungemein helfen, sich die Gunst der Zielgruppe zu verdienen und dessen Interessen im Endprodukt zu decken.

DayZ Stadt

Was erwartet euch in dieser Stadt?

Auf dieses Privileg können aber fast nur Projekte zurückgreifen, die auf großes Interesse stoßen. Aufgrund der Vorgeschichte von DayZ war dieser Erfolg allerdings schon fast vorauszusehen.

Indes äußerte sich auch der Projektleiter Dean Hall im offiziellen Forum zu der Frage, ob es sich lohnt, das Spiel schon jetzt zu kaufen.

Die etwas überraschende, aber ehrliche Antwort, ist zugleich auch eine clevere Aussage, um die Erwartungen nicht schon zu diesem Zeitpunkt in unermessliche Höhen steigen zu lassen. Es wird deutlich gemacht, dass dieses Spiel noch am Anfang ist und Programmierfehler wahrscheinlichen an jeder Ecke zu finden sind. Für Hardcorefans eben, die von Anfang an dabei sein möchten.

Ich habe ja schon ein paar Streams zu DayZ über twitch.tv geschaut und musste feststellen, dass trotz der Ungereimtheiten, die Streamer und Zuschauer sehr viel Spaß haben – selbst jene, die nicht als Hardcorefans zu bezeichnen sind. Ein wenig zu bescheiden vielleicht?

Da wir in nächster Zeit höchstwahrscheinlich öfter über DayZ berichten werden, sollten wir vielleicht vorher klären, von was für einem Online-Spiel wir hier sprechen.

Was ist DayZ eigentlich?

DayZ ist ein Survival-Horror-MMO, das zunächst als Modifikation des Spieles ArmA 2: Combined Operations zusehends an Beliebtheit gewann und zu gegebenen Zeiten über eine Million Spieler fasste. Entwickelt wurde dieser Mod unter der Leitung von Dean Hall, der mit diesem Projekt ursprünglich seine Kriegserlebnisse verarbeitete.

Dieser Erfolg entging Bohemia Interactive natürlich nicht und so engagierten die Macher von ArmA 2 Dean Hall als Projektleiter, um DayZ in Zukunft als eigenständiges Spiel zu veröffentlichen (zu Englisch: DayZ Standalone). Angesichts der Erfolgszahlen, kann man diesen Schritt schon jetzt als Glücksgriff bezeichnen.

Genug jetzt, lass uns zum Punkt kommen! 

zombie

Auch diese (untote) Person hat der Virus erwischt.

…ein unbekannter Virus hat fast die komplette Menschheit ausgerottet und es gibt nur noch wenige Überlebende. Apocalypse pur, mit stinkenden Zombies und durchdrehenden Menschen. Inmitten dieser Katastrophe, beginnt dein Abenteuer im post-sovietischen Staat Chernarus. Hört sich doch fast an wie Walking Dead.

Ein spannendes Spielkonzept, das offensichtlich aufgeht.

Jedenfalls liegt das Ziel banal gesagt darin, zu überleben. Wie wir wissen, ist dem Menschen in Extremsituationen fast jedes Mittel recht. Da bietet es sich doch geradezu an, den anderen Spieler zu vermöbeln, mit der Hoffnung, glorreiches Dosenfutter oder eine praktische Axt zu erlangen. Mjam, mjam. Wer verhungert auch schon gerne? Wer in DayZ stirbt, hat alles verloren und muss erneut von Null anfangen! Essen bekommt man jedoch nicht nur von Menschen, sondern kann auch Tiere jagen. Jeder wie er mag 😉

Gestorben? Du darfst wieder neu anfangen.

dayz-screen

In Teams ist es sicherer.

In einer offenen sowie persistenten Welt, durchsuchst du die Gegenden nach knappen Gütern, beweist dich gegen Zombies, aber auch gegen Menschen, die sich nicht immer mit dir zusammenschließen möchten (dahinter verbergen sich wohlgemerkt reale Personen). Das alleine wird schon für so einige überraschende Momente sorgen.

Was sagt ihr dazu, findet ihr das ganze ‚Spektakel‘ auch so faszinierend?

Quellen: Seite zu DayZ und Wikipedia Artikel

 

 

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.