CoD Warzone startet Season 5 – Ändert Perks, den Gulag und bringt neue Schauplätze

Mit einem Tag Verspätung ging die Season 5 2021 bei Call of Duty: Warzone online. Mit dabei sind neue Schauplätze, Waffen, ein frischer Gulag und eigene Perks nur für das Battle Royale. MeinMMO zeigt euch die Patch Notes mit den wichtigsten Änderungen.

Call of Duty geht in die nächste Runde und bringt für das Battle Royale Warzone einen Schwung kostenloser, neuer Inhalte. Ein Überblick zum Start der Season:

  • Infos zum Update
  • Neue Perks und Anpassungen bei alten Perks
  • Mobile Schauplätze & mysteriöse Container in Warzone
  • 2 neue Waffen im Battle Pass – EM2 und TEC-9
  • Frischer Gulag – Rush
  • Bugfixes und kleinere Anpassungen
  • Vorschau für den Rest von Season 5

MeinMMO geht die Patch Notes mit euch durch und zeigt dabei die wichtigsten Änderungen.

Update 12:30 Uhr: Spieler finden merkwürdigere Container in Verdansk. Wir haben euch einen Clip dazu unter die Überschrift „Mobile Schauplätze & mysteriöse Container in Warzone“ eingebunden.

Alle Infos zum Update 1.40: Download, Trailer, Release

Wann startet Season 5? Die neue Season ist bereits online und ihr könnt nach dem Download des Updates loslegen.

Wie groß ist das Update? Das hängt von eurer Plattform ab. Die Entwickler geben folgende Update-Größen an:

  • PlayStation 5: 13.7 GB  
  • PlayStation 4: 13.7 GB  
  • Xbox One Series X | S: 13.2 GB 
  • Xbox One: 13.2 GB  
  • PC: 19.3 GB (nur Warzone)
  • PC: 21.7 GB (mit Modern Warfare) 

Was ist mit Cold War? Auch im aktuellen Premium-Titel von Call of Duty ist die Season 5 am Start. Für einen Einblick in den Content für Zombie und Multiplayer, schaut bei unserer Übersicht zu Cold War in Season 5 vorbei.

Den Trailer zur Season 5 brinden wir euch hier ein:

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Kitsune – Die neue Soldatin auf der Seite von Perseus

Die neuen Perks wirbeln die Balance auf

Was gibt es zu den neuen Perks zu wissen? Es gibt zwei neue und exklusive Perks für Warzone:

  • Kampfspäher: Gelber Perk – Getroffene Feine sind markiert und hervorgehoben
  • Gehärtet: Roter Perk – Ihr braucht nur noch 2 Panzerplatten für volle Rüstung

Beide Perks haben durchaus das Potenzial, Teil der Gameplay-Meta in Warzone zu werden. Mit dem Kampfspäher markiert ihr jeden Feind, der eine Kugel von euch kassiert und es muss sich erst noch zeigen, ob einer der anderen gelben Perks da mithalten kann. Gehärtet konkurriert als roter Perk mit Geist, doch Panzerplatten sind sehr wichtig in Warzone, besonders für aggressive Spieler, die den Kampf suchen. Mehr Details zu den Perks gibt es hier.

Neben den neuen Perks gibt es auch Anpassungen für alte:

  • Kaltblütig: Konter von Kampfspäher und Alarmiert – beides triggert bei euch nicht
  • Alarmiert: Ihr könnt Schritte von Feinden mit aktivierter Totenstille hören – Noch nicht im Spiel

Eigentlich sollte Alarmiert schon zum Start der Season die neue Funktion als Totenstille-Konter bekommen. Doch obwohl die Beschreibung im Spiel bereits geändert wurde, funktioniert das noch nicht. Die Entwickler haben bestätigt, dass sie daran arbeiten.

Mobile Schauplätze & mysteriöse Container in Warzone

Was gibt es zu den neuen Schauplätzen zu wissen? Als neue „Points of Interest“ bekommt Warzone mobile Übertragungsstationen. In jedem Match stehen die Trucks mit montierten Handymasten an einem anderen Punkt auf der Map Verdansk.

Wie viele verschiedene Standorte es gibt, ist bisher noch unklar. Allerdings solltet ihr aufpassen, wenn ihr den Stationen zu nahe kommt. Sie senden wohl eine Art Signal aus, das möglicherweise andere Teams anlocken könnte.

Außerdem gibt es wieder einen kryptischen Hinweis auf einen weiteren, möglichen Schauplatz in Verdansk. Die Patch Notes dazu bleiben aber mysteriös:

[[ANONYMISIERT]] ist vom Netz gegangen und Berichte deuten darauf hin, dass [[ANONYMISIERT]] [[ANONYMISIERT]] in Verdansk macht – was, das wissen wir nicht. Dies ist eine nicht autorisierte [[ANONYMISIERT]], die unsere [[ANONYMISIERT]] beim Entdecken und Aufhalten von Stitch gefährden könnte.

Dabei handelt es sich wohl um Schiffs-Container, die jetzt überall in Verdansk zu finden sind. Der Zweck ist aber bisher unklar:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Waffen und Battle Pass – Das Sturmgewehr sieht gut aus

Was gibt es zu den neuen Waffen zu wissen? Zum Season-Start gibt es 2 neue Waffen, die ihr euch über den Battle Pass freispielen könnt:

  • Stufe 15: Sturmgewehr EM2
  • Stufe 31: Maschinenpistole TEC-9

Auf Twitter lassen sich bereits die ersten Clips mit den Waffen finden. Dabei sticht besonders das Sturmgewehr heraus, das ein gutes und angenehmes Handling mitbringt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Ob der Schaden ausreicht, um es bis in die besten Waffen von Warzone zu schaffen, muss sich noch zeigen. Doch das Handling passt und das ist schon die halbe Miete in Warzone.

Die Maschinenpistole TEC-9 könnte spannend sein, weil sie zwei verschiedenen Spielweisen erlaubt. Die Entwickler schreiben in den Patch Notes, dass die Mündung den Unterschied ausmacht – entweder bringt die TEC-9 euch dann hohe Reichweite oder starkes Hüftfeuer. Eure Vorlieben und der Mündungsaufsatz entscheiden.

Neben den beiden Schießeisen ist auch ein neuer Nahkampf-Prügel im Spiel: der Gehstock. Eine Übersicht aller neuen Waffen mit Freischaltungs-Voraussetzungen findet ihr hier:

CoD Warzone & Cold War: So schaltet ihr die 4 neuen Waffen in Season 5 frei

Und der Battle Pass? Wie in jeder Season könnt ihr euch wieder 100 Stufen vom Battle Pass freispielen. Für 1.000 CoD-Points schaltet ihr im Tausch gegen XP und Spielzeit viele Cosmetics frei. Auch ohne die knapp 10 Euro bekommt ihr über den kosten Pfad einige der Cosmetics für eure Sammlung und auch beiden Waffen sind kostenlos. Erfahrt hier, ob sich das für euch lohnt. Den Trailer zum Battle Pass binden wir euch hier ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Hier findet ihr die komplette Übersicht zum Battle Pass mit einem Blick auf alle Inhalte.

Neuer Gulag setzt auf Paintball

Was gibt es zum neuen Gulag zu wissen? Ein neuer Gulag jede Season entwickelt sich langsam zur Tradition in Warzone. Auch in Season 5 ändert sich die Respawn-Arena und orientiert sich an der klassischen Map „Rush“. Das ist eine Karte, die an eine Paintball-Arena erinnert und auch der Gulag wird in Zukunft farbenfroher sein.

cod warzone gulag season 5 rush
Eine erster Blick auf den neuen Gulag in Warzone.

Weitere Anpassungen im Battle Royale

Was gibt es sonst noch zu wissen? Neben dem neuen Content gibt es einige kleinere Anpassungen, darunter eine Liste mit Bugfixes. Wollt ihr euch die Bugfixes im Detail ansehen, schaut euch die englischen Patch Notes auf ravensoftware.com an.

Darüber hinaus gibt es 2 interessante Änderungen, die euch das Leben im Spiel erleichtern. Zum einen sieht das Symbol für die Panzerplatten-Kiste jetzt anders aus und ist leichter von der Munitions-Kiste zu unterscheiden.

cod warzone neues armor box symbol
Die Plattenkiste ist jetzt einfacher zu erkennen.

Außerdem könnt ihr die Mechanik „Luft anhalten“ beim Anvisieren mit großen Visieren nun anders bedienen. Im Menü könnt ihr jetzt einstellen, ob ihr weiter den Knopf gedrückt halten wollt, zum Luft anhalten, oder ob ihr einmal drückt und damit in den Modus geht und so lange drin bleibt, bis euch die Luft ausgeht.

Zum Start gibt es zudem eine Balance-Anpassung bei den Waffen. 4 Magazine der automatischen Pistole AMP63 sind nun größer:

  • 20-Schuss-Mag hat nun 25 Kugeln
  • STANAG 25 Schuss hat nun 30 Kugeln
  • 20-Schuss-Speed-Mag hat nun 25 Kugeln
  • Salvo-23-Schuss hat nun 30 Kugeln

Vorsicht bei den Ingame-Patch-Notes: Schaut ihr euch im Spiel näher um, könnt ihr weitere Patch Notes finden, die mehr Waffen-Anpassungen zeigen. Erste Tests haben jedoch gezeigt, dass diese Anpassungen noch nicht im Spiel sind. Es wird vermutet, dass diese Anpassungen später kommen und die Anzeige im Spiel ein Fehler ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Weitere Neuerungen: Der Boden-Loot im Spiel wurde überarbeitet und ihr findet nun neue Waffen in den Matches. Die neuen Waffen EM2 und TEC-9 sind ebenfalls dabei. Auch im Gulag sind die zufälligen Waffen nun anders.

Ebenfalls Anpassungen gab es bei den Red Doors. Offenbar schicken die roten Türen euch jetzt nicht immer in den Loot-Raum, sondern ihr könnt auch bei den mobilen Übertragungsstationen landen, den neuen Schauplätzen in Season 5.

Zudem gibt es neuen Optionen für das Texture-Streaming auf den Konsolen und ein Ablaufdatum für Windows 7 auf dem PC:

  • Texture-Streaming bringt auch auf den Konsolen nun On-Demand die besten Texturen ins Spiel
  • Die Unterstützung von Windows 7 für CoD MW und Warzone endet am 8. September

Season 5: Content für später und wichtige Leaks

Was gibt es über Season 5 noch zu wissen? Im Laufe der Season könnt ihr noch eine weitere Waffe erwarten:

  • Die altertümliche Pistole Marshal

Einen Termin für die Einführung der Marshal gibt es jedoch nicht. Allerdings wissen wir bereits, dass zur Mid-Season ein Event an den Start geht – The Numbers. Durch das Event treibt CoD die Hintergrund-Geschichte voran und ihr könnt wahrscheinlich wieder thematische Cosmetics freispielen.

Welche Gerüchte sind im Umlauf? Season 5 stellt ein paar Weichen im Battle Royale Warzone, doch glaubt man den Gerüchten und Leaks, bleibt es nicht bei den Punkten in diesem Artikel.

Möglich wäre, dass das neue CoD 2021 in Warzone seinen Reveal feiert. Es heißt offenbar Vanguard und spielt im Zweiten Weltkrieg – seht hier die ersten Promo-Bilder.

Außerdem könnte Warzone eine Next-Gen-Version bekommen und auf das Niveau der PS5 und Xbox Series gehoben werden.

Beide Infos bleiben aber vorerst Gerüchte und es ist abzuwarten, ob Season 5 tatsächlich noch von diesen beiden Highlights profitiert. Bis dahin könnt ihr euch mit den Neuerungen der Season 5 austoben. Wie ist euer erster Eindruck?

Quelle(n): Raven Software
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Softeis

Ein Gehstock? Der Schwachsinn nimmt kein Ende.
Andere Frage: Ich spiele kein Warzone. Unterscheiden sich die Waffen-Stats bzw. die Wirkungen der Anbauteile zwischen Warzone und Multiplayer oder ist alles gleich?

Species

Das ganze Spiel enttäuscht mich mittlerweile. Season 5 ist nichts anderes als Season 4, 3 oder 2. Für die Warzone gab es seit Beginn von Cold War nichts gravierend neues. Das ermüdet mich und andere Spieler.

Lieblingsleguan

Ich denke, da passiert jetzt auch nicht mehr viel. Wenn es stimmt, dass mit dem neuen CoD eine neue Map kommt und ein besseres Anti-Cheat System, dann konzentrieren sie sich jetzt darauf. Die CW Waffen sind ja im Wesentlichen repariert, neues Waffen Balancing gab es jetzt in Season 5 auch nicht mehr. Dann kann Verdansk jetzt Ausplätschern, so dass die Leute nicht so richtig traurig sind, wenn es dann im November ersetzt wird.

Schön wäre es, wenn sie Rebirth beibehalten für CW und MW Waffen. Ich glaube nicht, dass sie die mit den WWII Waffen aus dem nächsten CoD in Warzone vermischen werden.

Watson

Kein NextGen Update für Konsolen, kein FOV.
Ich bin enttäuscht…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x