CoD Cold War: Season 5 ist online – Bringt „Among Us“-Modus und 5 neue Maps

Heute, am 13. August 2021, startet Season 5 von Call of Duty: Black Ops Cold War. MeinMMO zeigt euch, was ihr neben neuen Multiplayer- und Zombie-Maps sowie einem Among-Us-Spielmodus noch erwarten könnt.

Update 13. August: Die neue Season 5 ist jetzt online und ihr könnt den neuen Content in vollen Zügen genießen. Wir haben den Artikel ein wenig angepasst.

Neue Season ist vollgepackt: In Season 5 von Black Ops: Cold War können Fans viele Neuerungen erwarten. Aus dieser Liste sticht eine Neuheit besonders hervor: der Spielmodus Doppelagent. Dessen „Katz und Maus“-Prinzip dürfte einigen durch den einschlagenden Erfolg von Among Us bekannt vorkommen. Doch Season 5 bietet noch einiges mehr:

Einen Überblick über die Patch Notes von Warzone in Season 5 findet ihr hier. Die Roadmap der Season binden wir euch hier ein:

cod warzone cold war season 5 roadmap

Cold War Season 5: Das müsst ihr zum Update 1.21 wissen

Wann startet Season 5? Ursprünglich sollte die neue Call of Duty Season 5 bereits am 12. August starten, doch die Season wurde um einen Tag verschoben. Mittlerweile ist alles online.

Downloadgröße: Wie üblich fallen die Downloadgrößen auf den verschiedenen Plattformen unterschiedlich aus:

  • PlayStation 5: 17,6 GB
  • PlayStation 4: 11,6 GB
  • Xbox Series X / Xbox Series S: 18,8 GB
  • Xbox One: 12 GB
  • PC: 13,6 GB (ohne HD Pack) / 19,6 GB (mit HD Pack)

Neue Spielmodi – Demolition und Double Agent

Alter Klassiker Demolition: Ein alter Fan-Favorit kommt zurück, den sich Fans schon lange wünschen. In Demolition muss ein Team eine Bombe an einem bestimmten Punkt platzieren. Die Aufgabe des anderen Teams ist es, genau das zu verhindern. Demolition erscheint dabei aber erst im späteren Verlauf der Season 5 – ein genaues Datum gibt es nicht.

Was ist Double Agent? In diesem Spielmodus dreht sich alles um verstecktes Operieren und leises Vorgehen. Eine Lobby umfasst maximal 10 Spieler. Ihr werdet einer von 3 Rollen zugewiesen, die wiederum das Aufgabenfeld vorgibt:

  • Doppelagent: Diese Spieler müssen heimlich alle anderen Gegenspieler töten oder eine Bombe platzieren. Der Clou: Niemand weiß, wer ein Doppelagent ist – jeder könnte es sein.
  • Operatives: Sie müssen gemeinsam herausfinden, wer die Agenten sind. Beim Start ist das die größte Gruppe.
  • Investigator: Ein Spieler wird zu einem Detektiv, der seine Mitspieler bei der Suche unterstützen soll. Er kann Hinweise lesen, die anderen verborgen bleiben.

Zu Beginn jeder Runde starten alle Spieler mit einer Pistole. Waffen und Ausrüstung sind auf der Karte verstreut. Ihr könnt sie aufheben, seid aber nicht an diese gebunden; tauscht sie einfach aus. Zu den Waffen, die jeder sammeln kann, kommen Klassen-spezifische Fähigkeiten. Die verdient ihr euch mit Skillpunkten, die ihr im Laufe einer Runde für unterschiedliche Aktionen erhaltet.

Waffen und Fähigkeiten alleine reichen aber nicht, um die fiesen Doppelagenten ausfindig zu machen. Die Entwickler betonen, dass der Voice-Chat besonders wichtig ist. Spieler müssen im Modus Double Agent besonders viel kommunizieren, um überhaupt eine Chance gegen die Doppelagenten zu haben.

Den Trailer zum Modus binden wir euch hier ein:

Anzeige von GamePro Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

5 frische Maps für den Multiplayer

Diese Maps sind neu: Die Season 5 von Black Ops: Cold War bringt insgesamt 5 neue Multiplayer-Karten. Auch 2 Remakes sind dabei: Slums aus Black Ops II und Drive-In aus Black Ops I. Auf den Season-5-Maps spielt ihr 6vs6, nur die Karte Showroom stellt mit 3 gegen 3 oder 2 gegen 2 eine Ausnahme dar.

  • Echelon: ist eine moderne Radiostation nahe Berlin
  • Slums: bietet bunte Häuser, offene Brunnenanlagen – das ist Slums, wie ihr es kennt
  • Drive-In: ist ein verlassenes Autokino, das die Natur langsam zurückerobert
  • Zoo: verrät das Setting schon im Namen, hier kämpft ihr in einem alten Zoo.
  • Showroom: ist eine Einkaufspassage, in der ihr im 2v2 oder 3v3 kämpft.

Neben dem neuen Content gab es auch einige Balance-Anpassungen bei den Waffen, besonders bei den Sturmgewehren. Wollt ihr euch die Änderungen im Detail ansehen, schaut bei den englischen Patch Notes auf treyarch.com vorbei.

Darauf dürfen sich Zombie-Fans in Season 5 freuen

Das ist neu im Zombie-Modus: Um im Kampf gegen den wandelnden Tod die Oberhand zu gewinnen, könnt ihr in Season 5 von Cold War Gebrauch von neuen Gadgets machen. Dazu gehört unter anderem ein neuer Perk, ein Field-Upgrade und eine neue Waffe.

  • Perk: Death Perception lässt euch Gegner durch Wände sehen und verbessert das Radar.
  • Field Upgrade: Tesla Storm erzeugt ein lähmendes Gewitter, das deine Teamkameraden ebenfalls mit einbindet.
  • Neue Waffe: Der Flammenwerfer ist der perfekte Begleiter, um gleich mehrere Matschköpfe zurück in die Hölle zu bugsieren.

Wie ein Spielzeug erscheint der Flammenwerfer im Vergleich zu dem, was Season 5 in Outbreak einführt: Hier könnt ihr bald einen Panzer steuern. Die sind zwar sehr langsam, Feuerkraft und Panzerung gleichen diesen Nachteil bei guter Handhabung schnell aus. Neben dem Panzer erhaltet ihr zudem Zugang zur ,,Grappling Gun”. Das ist ein Greifhaken, der es euch erlaubt, blitzschnell größere Distanzen zurückzulegen. Bauen könnt ihr den ganz einfach am Crafting-Tisch.

Ausprobieren könnt ihr die neuen Spielzeuge dann gleich auf der neuen Outbreak-Map Colleteral. Die Hoffnung ist groß, dass die nicht so verbuggt wie zuletzt Mauer der Toten erscheint.

cod cold war zombies outbreak panzer
Panzer vs. Orda -Wer hat hier keine Chance?

Das steckt im neuen Battlepass & Season 5

Das beinhaltet der neue Pass: Black Ops: Cold War startet am Freitag und bringt direkt 100 neue Level im neuesten Battle Pass. Kauft ihr den schon jetzt, dann erhaltet ihr direkt zum Start den Operator Kitsune, die Tochter des ehemaligen Yakuza-Bosses. In den nächsten 100 Leveln schaltet ihr dann noch viele andere Cosmetics, 2 neue Waffen oder War Tracks aus Call of Duty: World at War frei. Den Trailer zum Battle Pass binden wir euch hier ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das kommt noch in Season 5: Gleich zum Start der Season gibt es eine weitere Waffe – den Gehstock. Außerdem setzt sich wie immer der Saison-Fortschritt zurück und ihr könnt neue Prestige-Embleme freispielen.

Treyarch verspricht für den späteren Verlauf von Season 5 noch weitere Inhalte. Unter anderem könnt ihr euch auf eine weitere Waffe freuen und ein Live-Event zur Mid-Season. Genaue Termine für die Einführung dafür gibt es aber aktuell nicht.

Allerdings werden die Infos rund um CoD 2021 langsam konkreter: Erste Bilder von CoD 2021 geleakt – Heißt wohl „Vanguard“ und spielt im 2. Weltkrieg

Quelle(n): Treyarch
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mäx

Bin ich der einzige dem es nervt das jeder sagt das es ein Among Us Modus ist. Der erinnert mich mehr an TTT von Garrys Mod lol

Croaker

Aber das ist doch immer noch COD, oder? ergo muss man in Double Agent einfach nur 9 andere Spieler killen, oder ist friendly fire deaktiviert?

Vielleicht muss ich mir doch mal einen Black ops stream anschauen, um herauszufinden was das sein soll.

Scherik

Und hat schon wieder soviel Fehler das der season start um 24h verschoben wurde ganz stark

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x