Spieler in CoD MW entdecken gravierenden Bug, Entwickler fixen in Rekordzeit

Ein Bug/Exploit war in der Community von Call of Duty: Modern Warfare in den letzten Stunden ein großes Thema. Die Entwickler zeigten Einsatz und behoben den Fehler schnell.

Was war das für ein Bug? Kürzlich wurde CoD:MW durch das Update 1.14 aktualisiert, das im Zuge von Season 2 benötigt wurde. Durch dieses Update fand eine Funktion für Regiments, also quasi ein Clan-System, ins Spiel. Nun war es Spielern möglich, die Farbe der Clan-Tags nach ihren Wünschen zu verändern.

Das Problem dabei? Durch eine Einstellung war es möglich, auch den angezeigten Spielernamen zu färben. Der konnte dadurch immer blau erscheinen.

Und das wiederum sorgte dafür, dass ihr Gegner, die diesen Exploit nutzten, mit blauem Namen gesehen habt und diese dann ganz leicht mit Verbündeten zu verwechseln waren. Durch den Bug wurden Feinde zu Freunden.

Für die Community war das ein „Gamebreaking Bug“, der schnell viel Aufmerksamkeit auf Reddit fand.

So reagierten die Entwickler: Nur etwa drei Stunden, nachdem dieser Beitrag auf Reddit erstellt wurde, meldete sich Paul_Haile von Infinity Ward in den Kommentaren. In seiner Antwort gibt er einem Nutzer recht, dass das ein Gamebreaking Bug ist, der sofort per Hotfix behoben werden sollte und fügt hinzu: „Wir sind schon dran“.

Knapp drei Stunden später meldete er sich nochmal in den Kommentaren auf Reddit zurück und schrieb, dass es sich dabei um einen Bug handelte. Dass sich Spieler ihre Namen färben konnten, war nicht vorgesehen. Man wolle dafür sorgen, dass Clan-Tags, die das ausnutzten, korrigiert werden. Außerdem kündigte er weitere Schutzmaßnahmen an, sodass Regiments mit ungültigen Zeichen nicht weiter erstellt werden können.

Deutlich wird, dass Infinity Ward hier die negativen Auswirkungen dieses Exploits erkannte und sofort eingriff, statt sich nach dem Wochenende darum zu kümmern. In nur wenigen Stunden hatte man sich eine Lösung überlegt und diese umgesetzt. Das läuft nicht in jedem Spiel so reibungslos.

Ein Spieler schreibt: „Danke vielmals für die schnelle und deutliche Antwort. Das ist so eine Erfrischung, wenn man von Destiny 2 kommt.“ (via Reddit)

Call of Duty Modern Warfare Bug Trello
Inzwischen ist der Bug behoben – Quelle: Infinity-Ward-Trello

Den Bug-Status konnte man im Trello-Board von Infinity Ward mitverfolgen.

Für gute Laune sorgt der Humor, den die Entwickler bei den Valentinstag-Playlists einsetzten:

CoD MW bringt neue Playlists für Pärchen und verzweifelte Singles
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dennis
4 Monate zuvor

das lustige daran ist sie haben es nicht gefixt die laufen immer noch mit hellblauen namen rum todes nervig

Der Botaniker
4 Monate zuvor

Es ist wirklich toll, wenn solche Bugs schnell behoben werden.

Was bisher jedoch absolut keine Beachtung gefunden hat ist das Problem, dass einige Spieler seit dem letzten Update um echtes Geld „betrogen“ wurden, wie auch ich. Nach Update, Kauf von CoD-Points und nachfolgendem Kauf des Battlepass kam es zu einer Fehlermeldung (Battlepass kann nicht aktiviert werden). Folgend stellte sich das Problem so dar, dass der Battlepass tatsächlich bis heute inaktiv ist. Die CoD-Points wurden jedoch abgebucht und das Geld natürlich auch schon längst per PayPal transferiert.

Es scheint einige Spieler getroffen zu haben, jedoch wahrscheinlich nicht so viele, dass Activision auf irgendeine Art und Weise darauf reagiert. Jeder Betroffene, wie auch ich, kommt über verschiedenste Support-Wege nicht weiter.

Hier ein Thread im offiziellen Activision-Forum, in dem sich Betroffene austauschen: https://support.activision.com/community/s/question/0D54P000076mbaLSAQ/battlepass-season-2-not-received-after-purchase-

Für mich waren es „nur“ 9,99€, andere haben teilweise mehr verloren. Es geht dabei jedoch einfach ums Prinzip. Wer weiß, wie viele sich bisher nicht gemeldet und einfach erneut gekauft haben, ganz nach dem Motto „sind nur 9,99€, keine Lust mich mit dem Support auseinander zu setzen“. Und Activision generiert Einnahmen, ohne jemals die digitale Leistung erbracht zu haben…

Weizen
4 Monate zuvor

Bungie schmulzelt

Nein
4 Monate zuvor

Was ist an bunten Namen so schlimm? Versteh das Problem da grad nicht so ^^

Sir Wellington
4 Monate zuvor

Die Namen deiner Teammitglieder sind blau, also hatten Spieler damit die Möglichkeit ihre Gegner zu verwirren und anschließend zu töten.
Auf verbündete Spieler schießt man halt nicht und in Cod geht es um sehr schnelle Reaktionen, da hat man nicht so die Möglichkeit lang zu überlegen. Diese Farben helfen dabei, dass die Spieler die Übersicht behalten

D1avolus
4 Monate zuvor

Trotzdem rennen noch genug mit den colorierten Tags durch das Spiel…

Ron
4 Monate zuvor

Ein Spieler schreibt: „Danke vielmals für die schnelle und deutliche Antwort. Das ist so eine Erfrischung, wenn man von Destiny 2 kommt.“

Leute, das schreibe ich euch seit Monaten!!! grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.