Warum Battle Royale die Spieler im MMORPG Black Desert begeistert

Der neue Battle-Royale-Modus „Schattenarena“ kommt bei den Spielern von Black Desert Online sehr gut an. Vielen haben endlich wieder Spaß im MMO. Woran liegt das?

Black Desert hat mit der Schattenarena einen eigenen Battle-Royale-Modus erhalten. Die Fans feiern die Arena und an einigen Stellen sticht sie sogar das traditionelle PvP aus. Zu den am häufigsten gelobten Eigenschaften der Schattenarena zählen:

  • Kein Pay-to-Win
  • Keine Vorteile durch vorher im Spiel erfarmte Ausrüstung, der Skill und das Glück entscheidet
  • Und natürlich die übliche Dramatik durch Battle Royale

Diese Punkte sorgen für eine auffällig gute Laune zwischen den Spielern. Der neue Modus ist sogar so beliebt, dass die Server dem Ansturm der Spieler nicht standhalten konnten. Battle Royale in Black Desert ist so beliebt, dass sogar die Server crashen.

Die Spieler lieben die Schattenarena

Battle Royale schafft Fairness: Wer in Black Desert beim PvP mitmischen möchte, muss die entsprechende Ausrüstung mitbringen und viel Zeit dafür investieren. Langjährige Spieler haben deswegen nicht nur einen Erfahrungs-, sondern auch einen Ausrüstungsvorteil. In der Schattenarena ist all dies nicht der Fall.

Dadurch entscheidet mehr der Skill und der Vorteil von Spielern, die unheimlich viel Zeit mit dem Farmen verbracht haben, fällt geringer aus. In der Schattenarena braucht man eher Glück, bessere Ausrüstung findet man im Battle-Royale-Modus zufällig. Aber die Unterschiede halten sich in Grenzen. Es haben so sogar Gelegenheitsspieler eine Chance. Der Fokus liegt so eher beim Kampf. Das oft gelobte Kampfsystem erscheint so in einem noch besseren Licht, heißt es.

Ein großer Kritikpunkt fällt weg: Black Desert-Spieler werfen dem Spiel häufiger vor, es sei Pay-To-Win. Deswegen fällt es umso positiver auf, dass es in der Schattenarena aktuell keine Möglichkeit gibt, Echtgeld im Battle Royale Modus zu lassen. Die Spieler drücken in einigen Kommentaren besonders deswegen ihr Wohlwollen aus.

Spieler sind nett zueinander: Im PvP von Black Desert kann es manchmal ganz schön rau zugehen. Einige Spieler werden manchmal ausfallend, nachdem sie einen anderen Spieler besiegt haben oder selbst besiegt wurden. Doch in der Schattenarena benehmen sich die Spieler aktuell.

Das liegt vielleicht auch daran, dass Spieler in der Schattenarena nicht mit ihrem eigenen Charakter unterwegs sind und deswegen weniger zu verlieren haben.

Ein Spieler schreibt: „Die Schattenarena ist der größte Spaß, den ich und alle, die ich kenne, in letzter Zeit in Black Desert Online hatten.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So funktioniert die Schattenarena

Was ist die Schattenarena? Die Schattenarena ist ein neuer Battle Royale-Modus in Black Desert Online.

Wenn Ihr die Schattenarena startet, beginnt Ihr als kleiner Schwarzgeist. Das ist ein mehr oder weniger süßes Monsterchen. Als Schwarzgeist seid Ihr schwach und verliert stetig Lebenspunkte.

Doch Schwarzgeister haben die Fähigkeit bestimmte NPCs zu übernehmen. Eure erste Aufgabe ist es also, eine der sieben spielbaren Klassen zu finden und ihren Körper zu übernehmen. Da Ihr jedes Mal woanders startet, ist Improvisation gefragt.

Black Desert Schattenarena

Kann ich einfach so einsteigen? In der Schattenarena müssen Spieler sich Ihre Ausrüstung selbst zusammensuchen. Kein Spieler hat irgendeinen Vorteil. Das actionreiche Kampfsystem von Black Desert hilft dabei, die Spreu vom Weizen unter den Spielern zu trennen. Es kommt nur auf die individuellen Spielerfertigkeiten an.

Die Spielfläche der Karte wird im Laufe des Matches immer kleiner, wodurch Kämpfe forciert werden. Der Spieler, der als letzter noch am Leben ist, hat gewonnen.

Black Desert Schattenarena Titel

Klassen geben unterschiedliche Vorteile: Aktuell machen einige Klassen viel zu viel Schaden, wohingegen andere sehr schwach sind. Da muss Entwickler Pearl Abyss laut den Spielern noch nachlegen.

Je nachdem, mit welcher Klasse die Spieler ein Match starten, haben sie andere Vorteile. Bestimmte Klassen sind im Early-Game stärker, wohingegen andere eher vom Late-Game profitieren. Strategisches Spielen sei besonders wichtig, laut einem Spieler auf Reddit.

Ihr überlegt, ob Ihr Black Desert und der Schattenarena eine Chance geben sollt?

Für wen lohnt sich Black Desert in 2019?
Quelle(n): Reddit, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Veryfluffy

Ich find den Modus mega witzig.
Bin mehrmals TOP 2 geworden ohne überhaupt zu kämpfen.
Das Balancing ist gerade noch richtig schlecht. Aber ist ja auch erst early Access.

Spiele am liebsten Tamer und Darkknight. Hab die im echten Game nie gespielt und die machen viel mehr Spaß als mit meinem Main.

Seska Larafey

Die ersten Cheater und Hacker sind inzwischen eingetroffen, hat nicht lange gedauert

Mandrake

Leider kann ich das nur bestätigen, ich weis nicht wie aber zum ende sieht man ja wie viel schaden man gemacht hat an gegnern….und ich habe da teilweise 6-8k …und der steht halt immernoch….haue teilweise alle skills rein und bewege mich gut…..passiert leider nix

Als ob man gegen eine Mauer schlägt….

Seska Larafey

es gibt schon die ersten beweis Videos dazu.

Aber ich will sie hier nicht Posten 1tens wegen „freigabe“ und 2tens nicht in jeder Runde gibt es Cheater

Mandrake

Par mal ausprobiert und finde es gut, solange sich man auf BR einlässt. Was andere als ehr langweilig bezeichnen weil man weniger Skilsl hat und die freischalten muss, finde ich eigentlich mal sehr entspannend.

Das open World PvP oder Red Battlefield….sind einfach für mich z.B. ehr doof….zu schnell zu hektisch…..aber der BR Modus entschleunigt das etwas und man brach halt „nur“ glück…naja wie in jedem Battle Royal halt…

Cool finde ich das das looten und der Platz belohnt wird. In den BR Spielen die ich bisher verfolgt habe zählt halt nur der Platz. hier kann ich auch Items farmen und bekomme für jedes Item eine bestimmte Menge an Geld….da können nach 10 Minuten mal 1,6 Mill drinne sein.

Saigun

Ich bin kein Fan von der Schattenarena. Ich bin beim ersten Durchgang auf Platz 11 gekommen und hatte 2 Kills, aber Himmel waren die Kämpfe lahm. 4 Skills, keiner davon mit Movement, Combos konnte man auch keine brauchbaren machen mit nur 4 Fähigkeiten, ich finds nich so toll. Währe besser wenn die Klassen alle Skills beherrschen würden wenn man eine findet. So allerdings ist das echt… naja.

Farson Kuriso

finde ich super so, da man endlich pvp machen kann ohne das die skills gecancelt werden, zumindest aktuell. Das kack cancel der skills damit diese schneller ausgeführt werden hat mir das normale pvp von BD zerstört.

Saigun

Wieso sollte man im BR Modus kein Skill-Cancel benutzen? du kannst die Skills dort genauso canceln wie im normalen BDO. Sofern du halt die richtigen findest.

Farson Kuriso

ja wenn, und selbst wenn ist die auswahl gering. Das pvp früher war spannender ohne canceln.

Saigun

Ohne canceln ist es einfacher, aber BDO ist nunmal vom Gameplay her eher ein Fighting Game. Ausserdem, früher hat man auch schon die Skills gecancelt, es gab nur weniger Leute die es konnten. Wenn du eine Klasse suchst die mit Skill cancel nicht viel macht dann versuch mal Witch, oder Wizard. Evtl. liegen dir die 2 Klassen mehr.

Seska Larafey

ja das Loot Glück hier ist auch entscheidet. Aber je mehr man sich zeit lässt mit den Mobs erledigen für Loot, desto stärker können auch die anderen Mitspieler werden.

Es ist also nen 2 schneidiges Schwert. ich habe mein Spass „aber“ die anderen auch 🙂

und ja, einige Klassen sind am Anfang stärker wobei andere ihren Gear brauchen. Aber ein Spieler kann ja alles mal „austesten“. Wichtig ist nur das man die Basis skills der entsprechenden klassen kennt und sie richtig kombiniert und natürlich spielt Loot Glück eine rolle

und ja, auch wenn man kein „Top PvPler“ ist kann man nur durch Loot sammeln schon was Geld machen. Aber es kann auch schnell vorbei sein oder Glück haben unter den Top 20 zu kommen

Was ein PvEler empfiehlt? Schaut es für euch selbst an, kennt einige Klassen und sammelt erstmal fleissig Loot wenn ihr ein anderen Spieler angreifen wollt sollte ihr es versuchen oder vertrauen in euren Skills haben, hofft auf einen Sieg erwartet einen „Hasen“ der haken schlagen kann. Es tut nicht weh es auszuprobieren nur seinen „Stolz“ + Herzrassen + Adrenalin = Unbezahlbar

Nachtrag:
Scheint das am Wochende mehr „Profis“ mitmachen, wer also was „reissen“ will als PvP Neuling, sollte mal Mitte der Woche versuchen

bcazk

„Keine Vorteile durch die Ausrüstung, der Skill entscheidet“ leider stimmt das nicht ganz natürlich mehr als im Normalem Game aber auch in dem Mode ist Gear alles, wenn man schlechtes RNG hat und nur crap lootet ist man schnell Oneshot

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x