Killt 5 Gegner, um das MMORPG Black Desert kostenlos zu holen

Das MMORPG Black Desert Online könnt ihr kostenlos abstauben. Dazu müsst ihr nur in der Schattenarena, dem Battle Royale Modus, fünf Gegner erschlagen.

Was ist Black Desert Online? Black Desert Online ist ein wunderschönes MMORPG aus Südkorea, das mit Sandbox-Gameplay, großen spielerischen Freiheiten, packendem PvP und einem erstklassigen Charaktereditor aufwartet.

Black Desert Titel

Das Spiel feiert aktuell den dritten Geburtstag mit einem ganz besonderen Event. Ihr könnt das beliebteste Feature des Spiels kostenlos zocken und dort bei genug Erfolg das komplette Spiel gratis freischalten!

Battle Royale macht Spiel kostenlos

So bekommt ihr Black Desert Online kostenlos: Black Desert Online kostet normalerweise knapp 10 Euro. Aber vom 27. Februar bis zum 13. März 2019 könnt ihr die Schatten-Arena kostenlos spielen.

Black Desert Schattenarena

Das ist der neue Battle-Royale-Modus von Black Desert Online. Anders als im regulären PvP ist eure Ausrüstung hier egal. Jeder hat die gleichen Chancen und es kommt auf Geschick und Können an, nicht auf Items, die man sich gekauft oder gefarmt hat.

Wenn ihr in der verfügbaren Zeit mindestens fünf Gegner im Battle Royale erschlagt, bekommt ihr dann das restliche Spiel komplett umsonst und könnt es für immer weiterspielen.

Battle Royale in Black Desert ist so beliebt, dass sogar die Server crashen

Wie komme ich an einen kostenlosen Account? Wenn ihr diesen Link zur Homepage von Black Desert Online folgt, könnt ihr euch für den kostenlosen Zugang zur Schattenarena anmelden. Dies klappt jedoch nicht mit der Steam-Version von Black Desert.

Was gibt es noch? Wer es bis zum 27. März unter die Top 3 der Battle-Royale-Rangliste schafft, bekommt übrigens eine Menge Einheiten der Echtgeldwährung Kakao-Cash gutgeschrieben.

In der Arena gibt es eine erhöhte Chance für Bonus-Missionen und bis zum 6. März noch zusätzliche Prämien im Spiel.

Dazu kommen noch einige Events im regulären Spiel. Darunter ist eine Aufgabe, über die ihr euch eine +15 Cliff Waffe holt, indem ihr ein spezielles Event-Quest abschließt.

Stimmungs-Aufschwung im MMORPG Black Desert: Woran liegt’s?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

35
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
sosad
sosad
1 Jahr zuvor

Ich hab das mal getestet, denn so wie der artikel sugeriert sollte man das ja als kompletter neueinsteiger hinbekommen. bin nun mitlerweile 8 stunden nur am schattenarena spielen um habe erst 3 von den 5 kills. das ist extrem frustrierend

Mathias S.
Mathias S.
1 Jahr zuvor

Gewichtserweiterungen, Taschenplätze und sogar Erinnerungen eines Handwerkers (artisan memories) bekommst auch gegen Loyalitätspunkte (Anwesenheitspunkte)
Außerdem kann man Fragies auch prima farmen, zB. Rollenbosse, Dayliebossrollen, Weeklies etc. außerdem gibts auch welche als Belohnung in der Schattenarena.
Pearl tut wirklich eine Menge um es auch den nicht-cashern zu ermöglichen vernünftig am Spielgeschehen teilhaben zu können.

PVP-ler kommen gerade in der Schattenarena voll auf ihre Kosten, weil es dort völlig egal ist, wie der Char ingame ausgerüstet ist. Es starten alle ohne Skills und ohne Equipe immer zw. 40-50 Spieler auf festgelegten Gelände…

Bei allen MMO’s ist es IMMER das Selbe, entweder man investiert Zeit oder eben Geld, wer beides nicht hat oder investieren möchte, sollte vielleicht Monopoly oder Mensch ärger dich nicht spielen.

Baresa Io
Baresa Io
1 Jahr zuvor

Wenn es interessiert, Black Desert Mobile (Korea) feiert heute einjähriges.

Georg Schöppen
Georg Schöppen
1 Jahr zuvor

„Ihr könnt die Schattenarena derzeit nicht betreten“ – warum?

Lucas
Lucas
1 Jahr zuvor

Lange nicht mehr gespielt, war mir dann doch zu grindy. Ich glaube da schau ich aber mal rein. Das Pvp hatte immer Spaß gemacht und diesmal ohne equip und lvl Vorteile? Bin dabei smile

Michael S
Michael S
1 Jahr zuvor

Den P2w Asia grinder Schrott will ich noch nicht mal umsonst

Mathias S.
Mathias S.
1 Jahr zuvor

Das p2w kommt eher aus NA oder EU.
Die Asiaten, explizit die Koreaner stehen voll auf grinden.
Bislang ist mir noch kein item im Shop aufgefallen, welches mir echte Vorteile ingame bringt, die man nicht anders ausgleichen kann.
Aber für jemanden der keine Zeit/Lust zu spielen hat und trotzdem innerhalb 3 Monaten Lvl 62 und endgear haben will, für den ist bdo auch nichts…

DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Also ist (war?) der Ghillie kein echter Vorteil? O_o

Michael S
Das Problem für mich bei BDO war (ist?) vor allem, der unnötige Grind in Kombination mit dem AFK Schwachsinn. Ok und das überhaupt nicht sandbox-mäßige Handelssystem. Oh und dass man als Outlaw ohne 2. Account effektiv kaum spielen konnte, weil man nicht gescheit sein Gear pflegen konnte..
Ansonsten aber ganz nett.

Mathias S.
Mathias S.
1 Jahr zuvor

Wenn man als Outlaw aus Angst vor anderen Outlaws nicht auf dem PVP-Server spielt, ist das nur gerechtfertigt. Aber wenn man es nicht drauf hat, sucht man sich eben schwächere, vorzugsweise AFK-ler (fishing, lifeskiller) um sich zu „beweisen“.
Und mal so am Rande… ein weltweit gesuchter Verbrecher wird auch verhaftet, wenn er in eine Stadt kommt und erkannt wird. Und genutzt bhast du keinen 2 ACC sondern lediglich einen 2. Char des selben ACC, also quasi ein Familienmitglied, welches für dich deine „Besorgungen“ in der Stadt erledigt…

Wenn man sich das Spiel ganz genau anschaut, kann man alles, wenn auch nur mit mehr Aufwand, ohne Echtgeld erreichen. Durch die Anpassung des Marktsystems sind jetzt auch Items zu bekommen, welche zuvor permanent ausverkauft waren oder via undurchsichtige Preorders verkauft wurden.

p2w-Vorwürfe kommen vorrangig von Spielern, welche mit möglichst geringen Aufwand und ohne auch nur 1 Cent investieren zu müssen binnen kürzester Zeit highlevel und Endgear haben wollen. Sprich genau das, was sie auch im RL nicht bekommen können. Ich selbst spiele seit über 16 Jahren online-games und BDO ist bisher das einzige, welches die p2w-Vorwürfe am wenigsten verdient.
Da hier jeder sein Spiel spielen kann, bestimmt auch jeder ob und wenn ja welche Kompromisse er eingehen will…

DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Dass man als Outlaw nicht einfach so in eine Stadt maschieren kann ist mir doch klar, nur hat es eben etwas genervt und wenig Sinn ergeben, dass ein Outlaw direkt von jedem erkannt wird. Das ist imho nicht wirklich sandbox-gerecht und ich hätte mir eine andere Lösung gewünscht.
Und ich meinte natürlich Char nicht Account. Trotzdem musste man für einige Sachen effektiv einen zweiten Char hoch ziehen.

Auf den EU Servern hab ich nur 2 Chars auf ~54 und 58 gespielt. War für mich irgendwie die Luft raus, da ich bis dahin auf ein freieres Handelssystem ohne Einschrenkungen hoffte..

Man kann jetzt also den Ghillie im normalen Markt erwerben? Gott bewahre..
Der einzige p2w reinrassige Gegenstand der mir bei BDO spontan in den Sinn kommt ist der Ghillie.. wenn man den jetzt gescheit im Markt kaufen kann find ich das zwar auch nicht lustig, aber besser als vorher.

Kann man denn jetzt wenigstens innerhalb einer Gilde direkt Handeln, damit man größere Projekte auch effektiv deligieren kann? Oder gar allgemein frei Handel treiben?

Ich muss wohl nochmal rein schauen.

Mathias S.
Mathias S.
1 Jahr zuvor

Direkter Handel wird zum Glück noch immer unterbunden. Ansonsten wäre das Spiel von den Goldsellern nur so überflutet.
Was den Ghillie angeht, den gibt’s noch immer nicht ingame.
Aber dann warst ja noch nicht mal nen Outlaw sondern nen ganz einfacher sniper…
Dann solltest dir mal den Archer anschauen, reinrassiger Fernkämpfer (Armbrust/Großbogen)

DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Mmh also so zwei Wochen nach Release sah der Chat aus wie der von B&S nach Release, da die ersten Shop-Item-Seller und Leveldienste einsetzten.
Für mich war das Argument „Goldseller fernhalten“ aber per sé ein schwaches, da es dafür weit effektivere Methoden gibt und durch die Handelseinschränkung nur die angebotene Ware bzw. Distributionsart sich ändert.
Was mich am meisten störte war aber tatsächlich der Preis-Zwang im AH.. hat zumindest aus meiner Sicht einiges aus der Sandbox genommen.

Was hat meine Klassenwahl oder der Ghillie mit dem Outlaw Dasein zu tun? Nungut der Ghillie war besonders als Outlaw ganz nett, da gefühlt 80% der Leute extreme Probleme mit ihrer Wahrnehmung hatten und bei 3 Büschen im Bild schon nicht mehr den sich bewegenden sahen.. aber sonst.. ?
Zumal ich ingame keinen habe. Allerdings war es immer lustig mit zwei Bekannten, die sich entsprechend schmückten, durch die Gegend zu ziehen.

Mathias S.
Mathias S.
1 Jahr zuvor

Goldseller wird es immer geben aber dank des eingeschränkten Handels, funktioniert es bei BDO nur durch ACC-Switching. Sprich du zahlst mit echtgeld dafür, dass dir irgendjemand einen ACC erstellt, nen Char anlegt und den auf LVL xy hochzieht, Equipe und Silber kosten extra…

Aber so extrem wie in anderen Spielen ist es hier nicht möglich und das finde ich gut.

Deine Klassenwahl hat damit gar nichts zu tun aber ich könnte mir vorstellen, dass gerade als Outlaw so nen Archer (Schütze) als Sniper genau das richtige für dich wäre. Große Reichweite mit dem Großbogen und der Schaden kann sich auch sehen lassen.

DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Dass es Goldseller immer geben wird bestreite ich auch nicht. Nur gibt es meiner Meinung nach bessere Wege diese fern zu halten, als essenzielle Sandbox Spielmechaniken zu kastrieren.

Ich kann nicht abschätzen, wie es derzeit ausschaut, aber damals gab es nicht wirklich wenige ‚Seller‘ im Chat, die diverse Dienste anboten, u.a. auch Shop-Items günstiger, die sie dank geringerer Kosten mit auländischer Währung gewinnbringend vermarkten konnten.
Hat sich mit sicherheit gebessert.. nur zweifle ich immer noch daran, dass das beschneiden essenzieller Spielmechaniken deutlich Zielführender als andere mögliche Maßnahmen sind.

Mmh ich spiel allgemein lieber Melee oder Heiler. Wobei ein kiting specc auch immer Spaß brachte.

Mathias S.
Mathias S.
1 Jahr zuvor

Da ein direkter Handel bei fast allen items unterbunden wird, haben goldseller nur eine Chance durch Accountsharing. Aberhat sich mal wider die Preise für sowas angeschaut… Da kostet 1 Account schnell mal 799 $ sprich ca 700 Euro. ..Und dann hast nen 60er Char und 1 Mrd an Silber …
Itemseller gibt’s keine mehr, weil es nicht funktioniert. Zumindest wüsste ich nicht wie.

Oder kennst du jemanden, der so dumm wäre seine Login-Daten weiter zu geben, damit jemand anderes die items im Shop kauft?

DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Wie gesagt ich hab seit langer Zeit nicht eingeloggt. Aber als der Cash-Shop online ging, konnte man Items auch ‚giften‘ verschenken.

Da die Anbieter solcher Dienste zumeist in Ländern mit gerimgem BIP und Lebenshaltungskosten leben werden dort Spiele und Ingame-Items oft für Bruchteile der Preise in ‚reichen‘ Ländern angeboten.
So konnte jemand aus Bangladesch einen Ghillie für sagen wir mal umgerechnet 9€ kaufen bzw. verschenken.
Bot er den Ghillie für 20€ an hatte er ~11€ Gewinn und lag immer noch 10€ unterm Listenpreis in Deutschland.

Es gab auch einige offizielle Posts zum Gifting.
Wenn man bspw. mit einem anderen Spieler ausmachte, dass man Item X in den Markt stellt, wenn der einem ein Item aus dem Shop schenkt, dann verstoße das nicht gegen die AGB, weil der direkte Handel eingeschränkt sei verweist aber auf eventuelle Risiken (das bspw. im Gift-Shop gekaufte Gegenstände bei Betrug nicht zurück zu ihrem eigentlichen Besitzer wandern):

https://blackdesert.zendesk

Ein solcher Post in den FAQ ‚legitimiert‘ entsprechend einen solchen Handel in gewissen Zügen bzw. macht ihn rechtlich schwer angreifbar, da der Nachweis, dass es nicht um Ingame-Items, sondern um reales Geld geht, unwahrscheinlich ist.

Aber wenn sie das Problem gelöst haben, dann ist ja zumindest der Chat nicht mehr so überfüllt.. war damals kurz nachdem der Shop Online ging echt krass… hat mich an BS erinnert ^^

Meiner Meinung nach war und ist ein mit guten Algorithmen versorgtes Erkennungssystem, heute einfacher mehr den je dank NNs, das einzige was man effektiv braucht.
So gibt es zwar immer wieder mal einen Goldseller im Chat.. aber eben keinen dauerhaften Spam, der eben nicht nur von Goldsellern ausgelöst werden kann.
Die pseudo Troll ‚13375‘ von 4Chan mach(t)en es sich ja auch oft genug zum Hobby irgendwelche Spiele zu crashen.

Uwe schmidtti
Uwe schmidtti
1 Jahr zuvor

Ich sehe beim Ghillie keinen richtigen p2w Vorteil, ist aber Ansichtssache was für jemanden P2W ist oder nicht smile

DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Also im PVP war der durchaus mächtig.

LeyLaVelle
LeyLaVelle
1 Jahr zuvor

Muss ich Matthias S. zustimmen. Wer noch immer behauptet BDO sei p2w kennt die Firmen Activision, NCSoft, Gamigo, Webzen, Gameforge nicht. Da gibt es so gut wie überall sogar Legendary Waffen zu kaufen und Rüstungen die Angriff, Verteidigung etc pushen. BDO kostet 50 Euro. 10 Euro das Spiel und 40 landest auf für 4 Begleiter (den fünften bekommst geschenkt) Neues PS4, Switch Spiel what ever war bei 60 Euro? 70? Alleinunterhalter? Wollte Euch mal sehn wenn ihr Grafik Designer seid und dann ein Spiel F2P kommt. Mal schaun wie lange ihr den Job macht wenn der Deutsche für 10 Euro Einsatz nen Gegenwert von 10.000 verlangt wink BTW.. Mit 5 Begleiter machst 50kk in der Stunde wink

Dukuu
1 Jahr zuvor

Irgendwie ist das Spiel bislang komplett an mir vorbeigegangen. Aber hey, für umsonst paar Tage gratis testen, lad ich’s mal runter und gucke wenigstens rein. So anständig bin ich dann doch smile

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Wie verhält es sich denn mit den Kills? Muss das in einem Match passieren oder insgesamt? Und wie muss man sich die Kill-Taktrate vorstellen als Noob? Denn in dem Spiel wäre ich selbst der Vollnappel ^^‘ bekommt man die Mills relativ zügig zusammen, wie beispielsweise in Fortnite oder muss man doch schon reichlich dafür üben bzw. unrealistisch viel Glück haben?

Und wie sieht es dann mit dem Spiel selbst aus? Das Spiel hat ja nun einmal den Ruf, dass man ohne Echtgeld nicht wirklich weit kommt.

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Zum letzten:

Willst lieber einen Ruf glauben oder doch selber mit einigen Augen sehen wie es ist?

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Ein Ruf entsteht meist nicht ohne Grund. Ich mache mir zwar stets gerne selbst ein Bild, aber manchmal ist das nicht nötig bzw. würde einen unnötigen Stress bereiten.

Mathias S.
Mathias S.
1 Jahr zuvor

Der durchschnittsmensch redet 10 mal häufiger über negative Dinge als über positive. Wenn ich alles glauben was ich in Zeitungen lese, Nachrichten sehe/höre, dann müsste ich mich depressiv zurückziehen und über Suizid nachdenken.
Traue keiner fremden Meinung, auch meiner nicht, probier es aus, derzeit sogar 14 Tage kostenlos. Aber vorsicht es ist extrem umfangreich und fordert einem schon etwas ab…

Uwe schmidtti
Uwe schmidtti
1 Jahr zuvor

Würde ich direkt unterschreiben smile

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Sorry, es gibt Dinge, die brauche ich nicht ausprobieren, um zu wissen, dass es schlecht ist. Das weiter zu erläutern würde nur offtopic werden.

Ich fragte nach ein paar gut begründete Meinungen, bislang habe ich nur zu hören bekommen: Spiel es!

LeyLaVelle
LeyLaVelle
1 Jahr zuvor

@Corbenian
Sehr Abwechslungsreich. Egal ob jemand gerne Questet oder Berufe ausübt oder gründet, ist für alle was dabei.

Questen:
Man bekommt nicht wie in den meisten MMOs Erfahrungspunkte für das Abschließen der Quests, sondern Belohnungen in Form von Items, Silber (ingame Währung) oder speziellen Beitragspunkte oder Wissen (was Deine Energie erhöht).

Berufe:
Egal ob Kochen, Pferdezucht oder Handeln. Alles ist auf Dauer Gewinnbringend. Du kannst Arbeiter anheuern, für diese Bier herstellen, ein Segelboot bauen um Meeresungeheuer zu besiegen oder die verschiedensten Mahlzeiten und Tränke herstellen.

Grinden:
Auch mit langfristigem grinden macht man sehr gut Silber und steigt im Level. Auch PvP kommt während dem grinden in wenigen Gebieten nicht zu kurz.

Gruppenspiel:
Teilweise Ja und Nein. In meinen Augen besser alleine leveln.
Eine Gilde ist trotzdem sinnvoll, da du täglich etwas Silber abstauben kannst und zusammen auf Postenkriege hinarbeiten kannst, was wiederum gut für die Gildenkasse und somit gut für Dich ist. Zudem hat jede Gilde skills was dir das Sammeln, Handeln oder auch Fischfang sowie grinden vereinfachen wird.

AFK Tätigkeiten :
Auch für berufstätige ist gesorgt indem Du auch Fischen kannst ohne am PC zu sitzen. Ebenso kann man Dinge verarbeiten, kochen, mittlerweile auch leveln.

Cash Shop:
Ich sage zu Neuen immer, dass der einzige Vorteil die Begleiter sind. Es wäre schon gut, wenn man 4 oder 5 Begleiter hat. Diese heben dir Dein Loot auf und damit macht man sehr viel Silber!!!! Outfits haben EXP Vorteil aber erhöhen keine im Kampf relevanten Werte. Bonus Rüstungen die vll. Kochzeit und KochEXP beeinflussen sind nettes Spielzeug. Bin auf sehr hohen Stufen in den Berufen und hatte nie eine solche Rüstung! P2w für User welche die Ausrüstung verbessern ist es prinzipiell auch nicht. Um die Haltbarkeit einer Bosswaffe Bsp. zu erhöhen brauchst Du Erinnerungsfragmente. 1 Fragment, eine Haltbarkeit. Mit CS Item 1 Fragment, 4 Haltbarkeit. Die Fragmente allerdings gibt es Nicht im CS und nach vll. Einer Woche Schattenarena hast Du 400 davon. Selbst Menschen mit dem passenden CS Item nehmen die schon nibht mehr her, da es die Frags. wie Sand am Meer gibt.

Es sind sehr viele Abwechselungsreiche Inhalte und seit neustem die Schattenarena! Sehr gute Belohnungen für wenig Aufwand!

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Danke, dass ist mal eine hilfreiche und tolle Antwort! :3

Original Gast Chris
Original Gast Chris
1 Jahr zuvor

ob ich mir die eintrittskarte zum cash shop für 5-10 euro nun kaufe oder ob ich den cash shop kostenlos besuchen darf in dem ich paar „gegner“ kille… kommts gleiche bei raus.

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
1 Jahr zuvor

Ich bin nur wegen dem Titel hier.
Gehe jetzt raus ins Dorf und schlachte paar Noobs ab, mal sehen wer mir das Spiel rausrückt. smile

Visterface
Visterface
1 Jahr zuvor

Ich zahls dir dann. Denk aber daran, im Knast gibts kein Internet grin

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Hä? Ist Noobs zam falten etwa Strafbar? Oh mist! mad

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich hab’s schon geändert – wir wollen hier keinen auf falsche Gedanken bringen. grin

Visterface
Visterface
1 Jahr zuvor

Macht euch als Neulinge keine Hoffnung. Der Modus macht wirklich sehr viel Spaß und für Anfänger ist das auch eine gute Methode Gold zu farmen aber wenn man keine Ahnung hat wird man auch kaum Kills machen.

Andy Peter
Andy Peter
1 Jahr zuvor

Man braucht ja auch nur 5, dass sollte in dem Zeitraum gut machbar sein, zumal durch sie Meldung sicher auch der Anteil an “Noobs“ steigt was wiederum die Killchance steigert als wenn man nur gegen “Pros“ antreten müsste

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.