Neues MMORPG Astellia: Beta startet – Riesige Welt, riesige Schlachten

Eine Mischung aus Trading-Card-Game und MMORPG mit gewaltigen Schlachten und Kämpfe gegen riesige Bossmonster will uns Nexon mit Astellia bieten.

Über die nächsten Wochenenden finden immer wieder Closed-Beta-Events statt, bevor das Spiel dann zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt in die Open-Beta übergeht. Dann kann sich jeder ein eigenes Bild des MMORPGs machen.

astellia screenshot 2

Beschwörungen anhand von Sammelkarten

Astellia ist ein Asia-MMO mit einem besonderen Fähigkeitssystem. Ihr erstellt euch einen Helden aus den Klassen Warrior, Archer, Rogue, Scholar und Mage und nutzt Kartendecks, um eurem Helden bestimmte Fähigkeiten in Form der sogenannten Astels zu verleihen. Dabei handelt es sich um mächtige Kreaturen, die ihr im Kampf beschwören könnt.

Um an neue Astel zu kommen, müsst ihr weitere Karten finden. Jeder Astel kann verbessert werden, indem ihr seine Fertigkeiten steigert oder ihm neue Kräfte verleiht. Astel sind für den Ausgang der Kämpfe entscheidend.

Denn in diesen Auseinandersetzungen tretet ihr gegen gigantische Bossmonster an, die ihr nur im Team und in Kombination der Astel der Gruppenmitglieder besiegen könnt. Daher ist es wichtig, immer taktisch zu entscheiden, wie ihr euer Kartendeck zusammenstellt und welche Astel ihr mit in den Kampf nehmen möchtet.

Astellia bietet darüber hinaus auch gigantische Schlachten, an denen Hunderte von Spielern und Monster beteiligt sind. Sowohl in Sachen PvE als auch PvP sollen die Spieler auf ihre Kosten kommen. Beispielsweise finden in einem Kolosseum immer wieder spannende Arena-Kämpfe statt.

Viel zu tun in einer bunten Welt

Ansonsten erwartet euch eine große Spielwelt, die bunt, aber auch detailliert dargestellt wird und welche ihr mit Mounts erkundet. Überall lauern Gefahren und Herausforderungen, die ihr meistern müsst, um euren Helden zu verbessern. Wie sich Astellia spielt, könnt ihr anhand der Closed Beta erfahren – sofern ihr Koreanisch sprecht, denn die Website zu Astellia ist aktuell nur in dieser Sprache verfügbar.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Andreas meint:

Das Deck-System von Astellia könnte der Aspekt sein, den das Spiel braucht, um zumindest hierzulande einigermaßen erfolgreich zu sein. Denn nicht viele Asia-MMORPGs schaffen es, sich in Europa zu etablieren.

Dennoch macht das Spiel einen sehr guten Eindruck. Es sieht gut aus und auch die riesigen Schlachten sowie die Kämpfe gegen die Bossgegner könnten sehr spaßig werden.


Mehr Stoff gegen Langeweile für MMORPG-Fans gibt es hier:

Online-Rollenspiele 2017: Langeweile? 5 Rezepte für MMORPG-Fans

Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thorgrimm Firesbrunst

Nexion, kann mir gestolen bleiben, ich bin immer noch stinksauer über den EU Server umzug nach Amerika, wo man mal einfach alle Chars gelöscht hat, egal ob bezahlt oder nicht, dieser Drecksladen sieht mich nicht mehr wieder egal was die auf den Tisch stellen, hab da damals viel Geld versenkt und dafür vom Publisher den Arschtritt bekommen, nein sowas mag ich garnicht, wer Spielern keinen Support bietet, die das Spiel mögen, der erntet Feinde, und egal wie gut das game ist, für mich würde immer das Damoklesschwert darüber schweben das der Hersteller mal wieder bezahlte Inahlte löscht Charatäre löscht, und mit dem Geld abhaut… Gebranntes Kind scheut das Feuer oder in dem Fall die EU Server und den Hersteller selbst… mögen sie in der MMORPG Hölle schmoren…

Bodicore

Ich komme mir so langsam vor wie ein Junkie auf kaltem Entzug und alles was mein Dealer mit zu bieten ist Bier…

Erzkanzler

Wow… viel (klischee-) asiatischer geht´s kaum noch, da bin ich raus… dabei hab ich Tera, RO und Archlord gespielt.

Orkun Gu

gibts nicht für die Konsole oder?

Joss

Falsch adressiert.

N0ma

Oh man Asia Schulmädchen hoch 3
https://youtu.be/2SFYcb1h55
die „Helden“ die man sich beschwören kann sind alles Schulmädchen

Joss

Hahaha, der Pegasus, köstlich! Fehlen nur die Laserstrahlen aus den Pupillen.

Varoz

Hatte ja erst kein Interesse, bis ich dein Kommentar gelesen habe xD

N0ma

jedem wie er mag ;P

Real

Also ich für meinen Teil bin mit ASIA-MMOs komplett durch. Da juckt mich gar nichts mehr. Es endet jedes mal wieder, EGAL wie es angekündigt wird, in einem CashGrab bzw. Pay to win game…
Ohne mich….
Das Konzept mit den Cardsummons ist aber ganz nice 🙂

Original Gast Chris

jedem das seine, ich finde das die einzigst guten games asia games sind.. mir fällt keins aus der eu oder amerika ein das mir gefallen würde^^

und das game hier sieht auch interessant aus… wenn ich nicht total auf mu legend warten würde hätte ich da bestimmt mal reingeschaut^^

Thorgrimm Firesbrunst

Nexion ist ein Drecksladen, das du nix im EU sektor findest liegt daran das die EU server aufmachen, und nachdem sie das Geld gesammelt haben abhauen, und alles löschen… andere Publisher informieren ihre Spieler im Game, Nexion nur auf deren Homepage die sie extra für den Serverumzug aufsetzen… im prinzip mag ich die Nexion games, aber nachdem man mir einmal das Geld geklaut hat, bin ich mit dem Drecks Publisher durch.. nie wieder…

Haui

mir gehts 100% genauso 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x