ARK: Survival Evolved – Schönere Dinos – Update bringt 1080p für PS 4 Pro, fixt Bugs

Der erste ARK-Patch für die PS4 ist da. Er sorgt für eine bessere Auflösung und beseitigt kleine Bugs für Playstation-Spieler.

Seit dem 6. Dezember ist ARK: Survival Evolved für die PS4 erhältlich. Das erste Update ließ – wie von WildCard versprochen – nicht lange auf sich warten. Der Patch dürfte vor allem PS4 Pro Besitzer freuen, denn er sorgt für eine verbesserte Auflösung.

Auf der Pro erhöht das Update die Auflösung auf 1080p, während die PS4 die Dinos und ihre Umgebung nur in 720p darstellen kann. Außerdem wurde noch ein paar Bugs der Garaus gemacht. Seit dem Release gab es Probleme mit kaputten Fonts, Einladungen, die nicht funktionierten, und mit generellen Zusammenbrüchen des Spiels. Das sollte jetzt alles kein Problem mehr sein. Mit dem Patch kommt außerdem Primitive+ nach Europa.

ARK Diplodokus

ARK Diplodokus

Außerdem kündigte WildCard eine riesiges Update für die Wintermonate an. Es wird neue Karten geben für beide Konsolen und den PC. Die Server- und Client-Performance sollen durch neue Physx Libraries verbessert werden.

WildCard hat so einiges auf der Planung stehen und wird in naher Zukunft noch viel mehr Updates fahren. Das hatten sie bereits zum PS4 Release angekündigt.

Autor(in)
Quelle(n): survivethearkgamepro
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.