Dino-Umbau bei ARK geht weiter: 2. TLC-Update erschienen

Mit dem TLC Pass 2 haben die Entwickler des Survival-MMOs ARK nun die nächste Phase ihrer Überarbeitung des Onlinespiels eingeläutet. Wieder werden Dinos aufpoliert – nicht nur grafisch.

Die grafische – und auch spielerische – Überarbeitung von ARK: Survival Evolved geht weiter. Wieder bekommt eine Reihe von Dinos ein hübscheres Aussehen und die Fähigkeiten werden überarbeitet.

ARK TLC Parasaur

ARK wird noch hübscher

Im zweiten Teil des TLC (Tender Love Care) Updates sind dieses Mal folgendes Dinos von der Überarbeitung betroffen:

  • Argentavis – Kann zwei Reiter tragen und sein Saddel fungiert als mobile Crafting-Station
  • Parasaur – Im „Geschützturm-Modus“ hält er nach Feinden Ausschau und verjagt kleinere Kreaturen
  • Raptor – Schlägt Gegner und nagelt Feinde auf dem Boden fest, im Rudel erhalten die Tiere einen Buff
  • Sarcosuchus – Kann neue Angriffe ausführen, darunter die Todesrolle, bei der sich die Gegner nicht bewegen können aber Schaden erleiden
  • Spinosaur – Erhält im Wasser einen Buff und kann auf zwei oder vier Beinen angreifen
  • Triceratops – Rammt seine Feinde und erhält einen Buff, wenn Fleischfresser in der Nähe sind

ARK TLC Spinosaur

In Zukunft mehr Bugfixes

Darüber hinaus bringt das Update auch einige Bugfixes mit sich. Als nächstes will sich das Entwicklerteam verstärkt um Bugfixes und um Optimierungen am Spiel kümmern, welche es angenehmer zu spielen machen sollen. 

Schon das erste TLC-Update überarbeitete eine Reihe von Dinos in ARK.

Autor(in)
Quelle(n): Newsweek
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.