ArcheAge ohne Pay2Win – Wir fragen gamigo: Wie genau soll das gehen?

Das neue ArcheAge Unchained setzt auf Buy2Play und verzichtet auf ein Abo-Modell. Wir haben uns mit dem Publisher gamigo auf der gamescom getroffen, um darüber zu sprechen.

Was ist ArcheAge Unchained? Gestern kündigte gamigo eine neue Version von ArcheAge an, die komplett auf die Pay2Win-Inhalte verzichten soll.

Stattdessen wird das MMORPG Buy2Play und alle sollen die gleichen Voraussetzungen und Chancen haben. Im Gegenzug gibt es einen Season-Pass und den Shop, der rein auf kosmetische Inhalte setzen soll.

ArcheAge: Wie geht es dem MMORPG eigentlich 5 Jahre nach Release?

Mit wem haben wir gesprochen? Vice President Mervin Lee Kwai III hat uns auf der gamescom mehr zum Business-Modell verraten und gleichzeitig auf eure Fragen und Sorgen beantwortet.

Zuerst ging es dabei um den neuen Season-Pass und den Shop. Im weiteren Verlauf haben wir auch über die Spaltung der Community und Housing gesprochen.

Im zweiten Teil des Gesprächs ging es um das kommende Update im Herbst. Dieser Teil erscheint im Laufe der Woche als eigener Beitrag.

Gamigo plant mehrere Season-Pässe gleichzeitig

Wo liegen die Unterschiede zwischen Legacy-Server und Unchained? Marvin Lee Kwai verriet uns im Gespräch, dass es keine Unterschiede zwischen den beiden Spielen geben wird.

Ihr startet in Unchained bei null. Nichts kann von anderen Servern übertragen werden. Auch wenn alle von vorne beginnen, halten wir keinen Content zurück. Unchained wird direkt alle Gebiete und Inhalte vom bisherigen ArcheAge enthalten.

Der einzige Unterschied der Versionen liegt im Business-Modell. Dabei steht besonders der neue Season-Pass im Fokus von Unchained.

MMORPG ArcheAge will unter altem Chef wieder in die Spur finden

Wie ist der Season-Pass aufgebaut? In ArcheAge Unchained wird es zwei Season-Pässe geben. Der erste ist eine Standard-Version und kostenlos. Zusätzlich gibt es einen Premium-Pass, der weitere Belohnungen enthält. Dieser kostet jedoch Echtgeld.

Über beide Pässe erhält man eine neue Währung, die gegen kosmetische Belohnungen und Titel eingetauscht werden kann. Zudem soll der kostenlose Pass auch Belohnungstränke enthalten, die kleine Vorteile im Spiel bringen.

Im Premium-Pass soll es diese Vorteile jedoch nicht geben.

Aktuell planen die Entwickler, dass mehrere Pässe simultan laufen können. Wer also Pass 1 nach einem Monat abgeschlossen hat, kann sofort mit Pass 2 starten. Wer zwei Monate dafür braucht, holt erst dann den Pass 2 nach.

Ein Pass geht dabei über drei Monate. Während dieser Zeit habt ihr tägliche Missionen wie das Besiegen von Monstern oder die Teilnahme am PvP.

Jede abgeschlossene Aufgabe gibt dabei XP, wobei der Pass insgesamt 55 Level enthält. Danach habt ihr ihn durchgespielt.

Wie teuer wird der Premium-Pass? Ein Premium-Pass für ArcheAge soll 10 Dollar kosten.

Was erwartet uns im Shop von ArcheAge Unchained? Auch der Shop des Buy2Play-Spiels soll komplett ohne Spielvorteile auskommen, wie Mervin Lee Kwai immer wieder betonte.

Alle Inhalte sollen rein kosmetischer Natur sein, sodass alle Spieler die gleichen Chancen haben.

Firma hinter MMORPG ArcheAge plant neue Spiele für PC und Konsolen

Für die Häuser der Spieler ist genug Platz

Wie läuft das Housing in ArcheAge Unchained? In der Free2Play-Version von ArcheAge benötigt ihr ein laufendendes Abonnement, um überhaupt Land beanspruchen zu können.

In Unchained kann jeder Spieler bauen. In unseren Kommentaren zu Unchained befürchteten die Spieler, dass es zu Platzmangel kommen könnte und Spieler sich dann Grundstücke sichern und sie späteren Einsteigern teuer verkaufen könnten.

Was denken die Entwickler darüber? Mervin Lee Kwai macht sich in dieser Hinsicht keine Sorgen. Zum einen gibt es im Vergleich zur Release-Version viel mehr Bauplätze für die eigene Behausung. Auch das neuste Haram-Update beinhaltete neue Grundstücke.

Zum anderen werden die Tax Certificates nicht im Marktplatz von Unchained angeboten. Das Unterhalten von mehreren Häusern wird also schwieriger, auch aufgrund der benötigten Arbeitspunkte.

Außerdem soll die Hürde, mehrere Accounts zu besitzen, durch das Buy2Play höher sein. Trotzdem behalten die Entwickler die Problematik im Blick:

Wir sind in dieser Hinsicht nicht naiv, aber wir glauben aufgrund der drei genannten Punkte, dass es genügend Plätze für alle gibt.

ArcheAge Legends Return Screenshot 2

Legacy-Spieler bleiben ihrem Server treu

Klaut sich Archeage mit zwei Versionen die eigenen Spieler? Eine weitere Sorge der Spieler war, dass die zwei getrennten Server die Community entzweien. Immerhin sollen beide immer auf dem exakt gleichen Stand sein.

Auch das sieht Mervin Lee Kwai entspannt:

Wir haben schon häufiger neue Server gebracht. Die Spieler probieren diese gerne aus, die meisten kehren aber nach 2-3 Monaten wieder zu ihrem Heimatserver zurück. Dafür haben sie häufig zu viel Zeit in ihr Umfeld investiert.

Unchained sehen die Entwickler eher als Chance für Neueinsteiger und Leute, die das alte Abonnenten-Modell ablehnen. Die bisherige Zielgruppe bleibt voraussichtlich beim alten ArcheAge

ArcheAge UntamableFlames

Wann erscheint Unchained? Zu den Kosten und dem Erscheinungstermin von ArcheAge Unchained sollen bald neue Informationen veröffentlicht werden.

Doch noch im Herbst ist das nächste große Update für ArcheAge geplant. Das gilt sowohl für die Legacy-Server, als auch für Unchained. Was genau im Patch enthalten ist, verraten wir euch im Laufe dieser Woche.

Auf der gamescom ging es bereits gestern in der Opening Night heiß her:

So war die Opening Night der gamescom 2019: Pinkeln und Mähdrescher
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jag Arilon

Also diese Season Pässe sind für mich Neuland.

Versteh ich das richtig, dass es eh einen Seasonpass für alle gibt, welcher 3 Monate läuft und dann gibt es einen weiteren Premium Pass für 10€, der aber nur paar zusätzliche Belohnungen bereithält, die nicht Pay2Win sind.

Der normale Season Pass liefert dabei dann aber auch Vorteilstränke, wohingegen der PremiumPass solche Tränke nicht gibt.

Kann ich mit dem PremiumPass denn auch die Belohnungen des normalen Pass abschließen, um auch die Vorteisltränke zu bekommen? Sonst wäre der Premiumpass ja ohne Vorteile und somit wäre Archeage auf einmal not2pay2win 😀 … (in Bezug auf Labor-Tränke zum Beispiel)…

Also gibt es normales Leveln des Chars bis 50 oder was ist das Max-Lvl und dann levelt man noch die 55 Lvl des SeasonPass, um alle Belohnungen zu bekommen?

Etwas verwirrend irgendwie :-)… aber klingt ganz ok eigentlich …

Snaerios

Klingt für mich schon ganz gut, wird sicher getestet.

Comp4ny

In ArcheAge Unchained wird es zwei Season-Pässe geben. Der erste ist eine Standard-Version und kostenlos. Zusätzlich gibt es einen Premium-Pass, der weitere Belohnungen enthält. Dieser kostet jedoch Echtgeld.

Mit anderen simplen Worten: Wir kopieren einfach 1:1 den Season Pass aus Fortnite. PUNKT. Warum man da immer drum herum reden muss wenn es kurz und Knapp 1 Zeile getan hätte… idk

Das muss aber auch nichts schlechtes sein. So bauen Spiele halt auf.

Zindorah

Naja, von Fortnite kommt das nicht xD Da ist es nur eher bekannt^^

blyce

Ist wohl inzwischen ein sehr junges Publikum das nur Fortnite kennt xD Schrecklich

N0ma

Solange das da bleibt ists doch ok 😉

blyce

Fortnite hats auch nur geklaut.

blyce

Warum ist denn unten im Artikel eig. ein BIld von Archeage Begins? Das hat nur den Namen und ein wenig Geschichte von Archeage, das Spiel ist aber ein simpler hero collector und hat nichts mit dem PC Archeage gemeinsam außer dem Namen… xD

Alexander Leitsch

Mein Fehler, ist gefixt =)

Seska Larafey

Ich bin mal gespannt wie viele wirklich Neu anfangen wollen

Steffen Kiky

Die Server werden brechend voll sein, wie bei mir sind viele neugierig. Man muss ja auch sofort starten sonst sind die besten Bauplätze weg. Wenn man nur hiram farmt, ist das natürlich nicht wichtig wo man baut.

Andy

Das könnte ja was werden.

Zindorah

Mal sehen wie viele bei Gamigo dran glauben 😉

blyce

solange wir spaß haben, wen interessierts

Zindorah

Haha ja Mal sehen, denke so viele werden das nicht mehr spielen. Ändert ja nix, das es massig Hacks für AA gibt.

Die Hardcore Fans eventuell + paar neue, aber die meisten hängen sicher in Classic Wow Fest.

blyce

Gibt nicht massig hacks, das spiel ist nicht populär genug, damit hacks dafür groß supportet werden. Mir fällt eig. nur Plox ein. Selbst die ganzen buy 2 use bots usw. wurden eingestellt.

blyce

Freue mich drauf, wird zwar nicht alles perfekt sein aber kein anderes MMO ist perfekt und ich hab immer viel Spaß in Archeage gehabt.

Abgesehen davon danke an das Mein-MMO Team für Archeage Artikel, finde das Spiel hat ein wenig Aufmerksamkeit verdient 🙂

Steffen Kiky

Es wird mir sehr schwer fallen nicht rein zu schauen, die Neugier wird wohl siegen und 10 € sind ja für AA kein großes Opfer. Welche Seite wirst du spielen?

blyce

Weiß ich echt noch nicht… Aber können mal ein deutschsprachigen discord aufmachen

uxlin xD

10€ sind für den seasonpass, das spielst selbst wird vermutlich teurer sein oder? gamigo wird sicher 20-30€ dafür abrufen

Steffen Kiky

ok. Da haste recht. Für AA Verhältnisse trotzdem sehr preiswert

Amensama

Wenn ArcheAge jetzt nach Jahren es endlich schaffen sollte, sauber und ohne Pay2Win herauszukommen, dann werde ich dem Spiel noch eine Chance geben. Ich habe damals aus genau diesem Grund aufgehört – als ich erfuhr, das Game supportet Pay2Win, Reißleine gezogen und raus. Ich mache mir Sorgen, ob genügend Leute zusammenkommen, um ein neues Spieladventure zu ermöglichen. Ich möchte dann ungerne auf so einem 5/6 leeren Server sein, wo auf Maxlevel sich 7 Leute täglich grüßen zur Feierabendsrunde.

Bodicore

Archage ohne P2W wäre ja schon irgendwie cool, das Spiel hat so viel worauf ich bock hätte…
Nur das PvP ist doch sehr aggressiv…

blyce

Warum sollte PvP denn nicht aggressiv sein? Ist das nicht die Natur von PvP ? 😀

Bodicore

Hmm ne in den meisten Spielen kann man dem PvP etwas ausweichen wenn man grad keine Lust hat in Archage kam es mir bisschen vor als hätt ich Honig am Hintern.

Seska Larafey

Ging mir auch mal, ich wollte mal mein neues „Boot“ nur ausprobieren und ab einer bestimmten Stelle wurde ich verfolgt nur als ich an Land ging einfach umgeholzt zu werden. Ohne wen und aber

N0ma

Nein das ist nur die simpelste Umsetzung und auch die schlechteste

Frank

Also mit war die Antwort zum “ Housing “ viel zu kurz und unpräzise

Die Aussage …..“ Wir sind in dieser Hinsicht nicht naiv, aber wir glauben aufgrund der
drei genannten Punkte, dass es genügend Plätze für alle gibt. “ …..beruhigt mich kein wenig.

Da hätte Ich gerne mehr und bessere Infos dazu gehabt von den Entwicklern.

Alexander Leitsch

Das war schon nachgehakt. Ich hab zuerst gefragt, wie sie die Situation sehen und weil mir das zu sicher war, ob sie gar keine Sorgen deswegen hätten. Und darauf kam dann die Antwort mit:

„Wir sind naiv, aber“.

Mehr ging von unserer Seite aus nicht =)

Derdon

Warum Merv sagte doch scheinbar konkret es gibt keine Steuerbescheide im Shop, das ist da wohl so richtig ?
Er sagte ja nichts das diese auch handelbar sind ab einem Skill von 230k, richtig?
Jetzt ist halt die Frage, weiß er es nicht, oder werden die Teile auch auf Legacy gebunden (kann ich mir ja eig nicht vorstellen)

Derdon

„Ihr startet in Unchained bei null. Nichts kann von anderen Servern übertragen werden. Auch wenn alle von vorne beginnen, halten wir keinen Content zurück. Unchained wird direkt alle Gebiete und Inhalte vom bisherigen ArcheAge enthalten.“

So also wenn Unchained direkt mit allem kommt was aktuell in AA aktiv ist, ja viel Spaß für Leute die von dem Game 0,00 Ahnung haben.

„Zum anderen werden die Tax Certificates nicht im Marktplatz von Unchained angeboten“

Bin ich mal gespannt, das ist ein 230tsd Skill und der einzige Grund Baukunst zu leveln, was doch bedeuten würde das Legacy und dieser unchained Server verschiedene Versionen haben oder doch nicht und es geht?

Na bald wissen wirs

Chentax

Kann es sein, dass du nur am meckern bist?

Derdon

Ya bin ich.

Erzkanzler

Wir werden alle sterben!
Hast du Angst dein aktueller Server würde darunter leiden oder warum bist du so anti?
Nicht dass ich es nicht ok finde skeptisch zu sein und gerad von langjährigen Spielern möchte man ja die Bedenken auch gern hören, aber ruhig Blut, warten wir was da kommt.

Alexander Leitsch

Das mit den verschiedenen Servern stand doch von Anfang an fest und steht auch im Artikel =)

Derdon

Nein nicht Server, es geht um Spielversionen, diese unterscheiden sich ja angeblich nicht.

Alexander Leitsch

Korrekt, zwei einzelne spiele, die aber immer auf dem exakten gleichen Content-Stans sein sollen.

Nur im Business-Modell gibt es Anpassungen

blyce

Man muss nicht viel wissen, Hiram grinden kann jeder.

Steffen Kiky

Da sind wieder ein paar Fragen beantwortet. Also ist multiaccount möglich. Im Forum werden die alt Armee wie die Pest verteufelt, obwohl diese das Spiel vor hiram am leben erhalten haben. Im Forum wurde auch geschrieben das man immer nur einen Account pro PC einloggen kann. Das hätte zur Folge das man einen neuen Launcher für AAU benötigt. Das kann ich mir nicht vorstellen und wurde auch nie irgendwo bestätigt.

blyce

Sehe das auch entspannt. Dadurch, das Multiboxing verboten sein wird ist schon eine gewisse Grenze gesetzt. Und Alts machen den Hiram progress kaum schneller da man sehr viel grinden muss – das bisschen gold was zur synthese gebraucht wird sollte kein problem sein. Und ein 2. Account tut bei 20€ auch nicht weh.

Derian

Also wenn das stimmt, dass es so kommen sollte. Dann werde ich es mir definitiv anschauen und mir eine eigene Meinung bilden. Fand ArchAge schon beim Release ganz nett aber das P2W hat mich vertrieben. Ob sie das B2P jetzt beibehalten ist eine andere Frage.

uxlin xD

Außerdem soll die Hürde, mehrere Accounts zu besitzen, durch das Buy2Play höher sein.

Haha auf deutsch, wir tun erstmal nichts. Jetzt mal im ernst die freuen sich doch über jede Mehreinnahme welches wirtschaftliche agierende Unternehmen würde daran was ändern wollen?

Steffen Kiky

Das Spiel kommt aus KR wo man pro Registrierung 3 account erstellen kann. Warum soll man im Westen was gegen Mehreinnahmen unternehmen, wenn die Einnahme sowieso weniger werden. Ich habe mehr Bedenken von den NA account.

blyce

In KR klappt das nur, da dein Acc ein die social ID gebunden ist.

Steffen Kiky

Du kannst darüber aber 3 Acc erstellen. Im AA Forum werden ja mehrere Acc so verteufelt, weil man sich immer noch einbildet in KR hat jeder nur ein acc.

Miwako Sato

Das Wird Toll Hoffe das Unchained über Steam kommt dann Wehre es Super

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

46
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x