ArcheAge will den nächsten Neustart mit Legends Return: 2 neue Server

Mit dem kommenden Update 4.5 „Legends Return“ läuten Trion Worlds und XL Games einen Neustart für das MMORPG ArcheAge ein.

Legends Return startet am 5. April und bietet allen, die ArcheAge neu erleben wollen oder neu einsteigen möchten, einen Neubeginn. Dieser findet auf zwei Servern statt, die etwas anders ablaufen, als ihr das vielleicht von den bisherigen Servern her kennt.

ArcheAge Legends Return Screenshot 2

Neustart auf Progression-Servern: Nuzi und Ezi

Der Neubeginn auf den beiden Servern wird sich mit euch mit entwickeln. Nui für Nordamerika und Ezi für Europa. Es handelt sich also um einen progressiven Server, wie ihn aktuell auch Rift bietet:

  • Content wird nach und nach freigeschaltet und ist zeitlich begrenzt verfügbar
  • Ihr erschafft nur einen Helden
  • Die Völker Zwerge und Warborn sind ausgeschlossen, weil sie zu schnell aufsteigen
  • Nicht alle Gebiete sind zugänglich
  • Levelcap liegt bei 50

ArcheAge Legends Return Screenshot 1

Holt euch einen Drachen als Haustier

Zudem bietet 4.5 die Möglichkeit, Drachen als Pets zu bekommen. Diese Drachen zieht ihr groß und nutzt sie später sogar als Mounts:

  • Ihr erhaltet ein „Heart of Frozen Flame“ vom Dragon Lord, den ihr in einem Raid besiegt
  • Ihr zieht einen von drei Drachen groß, die sich in Farbe, Geschichte und Odem unterscheiden
  • Ausgewachsene Drachen können zwei Passagiere tragen und im Gegensatz zu den Fluggleitern richtig fliegen
  • Ihr müsst euch um die Drachen kümmern, sonst verliert ihr nach 30 Tagen ihren Respekt

ArcheAge-erenor-update-03

4.5 kommt am 5. April zu ArcheAge

Darüber hinaus verbessert das Update 4.5 das Crafting. Items können beim Craften nicht mehr zerstört werden. Zusätzlich gibt es neue Weltenbosse und am Balancing bei den Skills und im Kampf wird geschraubt.

Ab dem 5. April könnt ihr euch auf einen der neuen Server einloggen. Wenn ihr zuvor schon euren Namen reservieren und das Aussehen eures Charakters festlegen möchtet, dann könnt ihr dies schon drei Wochen vorher gegen Zahlung von 9,99 Dollar tun.

4.5 Legends Return ist nicht der erste „Neustart“ von ArcheAge. Immer wieder hat das Team von Trion Worlds mit neuen Servern Spieler gelockt. Bei ArcheAge ist der Platz für das Housing begrenzt. Daher sind neue Server besonders attraktiv. Allerdings klagen Spieler auf bestehenden Servern, dass es dadurch zu toten Servern kommt.

Für Korea befindet sich derzeit eine Remastered-Version von ArcheAge in Arbeit.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MMORPG.com, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nunina

Ändert nix daran das, dass Game p2w ist und einfach nur tot. Wird sich auch nie ändern. Wie die immer wieder versuchen noch restlichen Leuten die es spielen das Geld aus der Tasche zu ziehen… wenn ich schon die preise wieder sehe.

Christian Zimmermann

das mit dem items zerstören, p2w und das die preise für apex so explodierten waren für mich die gründe mit archeage aufzuhören. wollte erst beim ersten refresh dabei sein. war ja mit dem uralt glitch der ja auch beim refresh wieder drin war ein desaster. vieleicht schau ich ja diesmal rein. bis camelot unchained dauerts ja noch ewig.

Ectheltawar

„Items können beim Craften nicht mehr zerstört werden.“

Eigentlich ein klasse MMO und würde es vermutlich noch heute spielen, wenn es dieses blöde System aus Zerstören und Runterstufen von Gegenständen nicht gäbe. Gibt es zu dem speziellen Punkt irgendwelche genaueren Infos. Schon beim letzten Patch wurde angekündigt das ja jetzt alles anders und besser wäre und am Ende war es das gleiche nur abgeschwächt.

Schau gerne wieder rein, aber erst dann wenn das zerstören wie auch runterstufen komplett entfernt wurde. Und damit meine ich wirklich ganz und gar. Es gibt nichts mehr das eben abgestuft oder zerstört wird. Ich spiele ein Spiel und darin will ich nicht bestraft werden wenn ich viel Zeit darin verbringe. Frust kann man auch ím RL genug ansammeln. 🙂

Derdon

Das System gibt es durch Erenor schon länger, es betrifft die Waffen/Rüstungen die gebaut werden können (Obsidian ausgenommen) diese können durch das regraden ab himmlisch nicht mehr kaputt gehen, bekommen aber eine Art debuff damit kannst du die Waffen zwar verwenden (oder auch als Erenorfutter nehmen) aber nicht mehr weitercraften (z.B. Epherium zu Delphinad). Man muss dazusagen das 4.5 vieles richtig macht und in KR kommt bald die nächste 4.5 Anpassung mit einem komplett neuem Gear das durch grinden gelevelt wird also super easy für Anfänger.

blyce

Ich freue mich drauf. Wird vieles vereinfacht. Immer noch ein super mmo !

EverHater

Ach komm .. stirb endlich.

mmogli

Troll dich 😉

SnowdropFox

Und wann wird das P2W diesmal eingefügt?

Wie auf jedem anderen Fresh-Start Server davor und auf dem Hauptserver davor…

Archeage ist tot.

anonymous

dachte schon der beitrag kommt nie 😀 1 1/2 tage zu spät 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x