Abo-Server Rift Prime kommt größtenteils gut an, hat starken Start

Der Abo-Server Rift Prime hat bei Spielern des MMORPGs einen Nerv getroffen. Die Meinungen sind überwiegend positiv, allerdings gibt es auch ein wenig Kritik.

Der vor wenigen Tagen gestartete, erste Prime-Server von Rift will eine klassische Erfahrung bieten. Wer diese erleben möchte, muss ein Abo abschließen und darf dann Stück für Stück die Story durchleben, ohne dabei von nervigen Free2Play-Elementen wie Lootboxen oder einem aufdringlichen Ingame-Shop abgelenkt zu werden.

Rift-4-3

Prime-Server erfreut die Fans

Und das kommt überwiegend gut an bei den Fans. Schon bei Start war der Server voll und es kam zu Warteschlangen von teilweise um die 45 Minuten. Die Fans genießen das zwanglose Spiel. Man kann sich viel Zeit lassen, den Content zu spielen.

Die hohe Spielerzahl erlaubt jede Menge Gruppencontent, die Gilden erfreuen sich großer Beliebtheit und generell macht Rift den Eindruck eines frisch gestarteten MMORPGs, so wie das damals der Fall war, als Abomodelle noch den Standard darstellten und der Markt noch nicht dermaßen von MMOs überflutet war.

Allerdings gibt es auch ein wenig Kritik:

  • Es handelt sich nicht um die „Vanilla“-Version von Rift, die sich viele Spieler gewünscht haben
  • Manche Neuerungen, die in den vielen Jahren des Betriebs entwickelt wurden, sind enthalten und viele empfinden dies als störend
  • Manche Änderungen sind für Spieler ab Level 50 gedacht, das Levelcap des Servers steht aber bei 50, was viele Änderungen sinnlos wirken lässt
  • Der Server ist für Spieler außerhalb der USA nur bedingt geeignet, da Spieler aus Europa, Asien oder Australien mit teilweise hohen Ping-Zahlen zu kämpfen haben

Bei uns in den Kommentaren kam zudem die Kritik auf, dass der Server ein Ablauf-Datum habe. Trion Worlds garantiert den lediglich für „mindestens ein Jahr.“ Nutzer hätten sich da gewünscht, der laufe „endlos.“

Rift Mahlstrom Shark

Weitere Prime-Server könnten folgen

Die Entwickler haben erklärt, dass dieser erste Prime-Server von Rift eine Art Experiment ist. Wenn genug Interesse besteht, dann können weitere folgen, die dann auch beispielsweise in Europa aufgestellt sein könnten, um dort für einen besseren Ping zu sorgen.

Der Grundtenor zum Prime-Server von Rift ist jedoch, dass er eine sehr positive Spielerfahrung bietet, an der sich andere Betreiber von MMORPGs orientieren sollten.

Gerade die in letzter Zeit kritisch aufgenommene Items im Ingame-Shop von Rift machen den Prime-Server so attraktiv.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MMORPG.com, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Damian

Kann es sein, dass die Mobs ungewöhnlich stark sind und überproportional viele Lebenspunkte haben? Bereits ab Level 2 sterben meine Chars immer wieder, weil ich kaum Schaden mache…
Geht’s Euch auch so?

Micro_Cuts

die Gegner machen schon viel schaden, man muss aufpassen. Vielleicht Seele ändern? Was spielst du beim leveln?

das gute is ja du kannst 3 skillbäume mischen.

Terl

Wenn ich mich recht erinnere, wurden alle Mobs um etwa das Dreifache gebufft (HP + Schaden). Das merkt man vor allem bei seltenen Mobs und in den Dungeons, aber Trion will da beim nächsten Patch eventuell schon Anpassungen vornehmen.

KohleStrahltNicht

Nö , ich level ganz easy …bin Level 12 und sterben ist kein Thema.
Ist halt kein WoW ;o)…man muß schon aufpassen.

Damian

Ich habe RIFT nach dem ersten Release fast zwei Jahre gespielt und bin nicht so oft gestorben, wie nun auf dem Prime-Server. Wie hier erwähnt wurde, machen die Mobs nun wohl mehr Schaden und haben auch mehr HP. Ich frage mich bloß, was dass soll? Nur weil ich einen Abo-Server bevorzuge, suche ich doch nicht unbedingt ein schwereres Spiel. Ich fand den Spielfluss vorher deutlich besser. Von mir aus können die Bosse in Inis ruhig schwerer sein, aber beim Leveln ständig zu sterben bzw. endlose Fights gegen Trash-Mobs führen zu müssen, ist nichts was mir besonderen Spaß bereitet.

KohleStrahltNicht

Rift läuft bei mir stabil und ich bemerke keinen Unterschied zu den EU Servern.

Nebukader

Also ein Enddatum hieß es am anfang, Aber es wurde auch schon im letzten Stream gesagt bleiben die Zahlen gut. Dann wird der Server Permanent da bleiben 🙂

Rudi Loca

Daran glaube ich nicht die haben mit diesen Server einen Fahrplan wann nach und nach der Content kommt irgendwann ist man auf den Live Server stand was soll das ganze dann bringen???

Nebukader

Das glaubst du nicht, dann schau dir den letzten Stream an, dort wurde es glasklar gesagt. Nun was es bringen soll, ganz einfach ein Rift erlebnis ohne Lootboxen und den ganzen scheiß.

Rudi Loca

Dann können sie ja die Live Server schließen,wer möchte da dann noch Spielen bei den Verseuchten Shop.

KohleStrahltNicht

Du kennst den shop der Live-Rift Server doch gar nicht.
Deine trollerei nervt.

Rudi Loca

Fand Rift eine Zeit lang echt gut,kam für mich am nächsten an World of Warcraft dran.
und na klar kenne ich den shop man wird doch schon zu kasse gebeten nur um Schmuck tragen zu dürfen Ohringe etc…. und das soll dann nicht verseucht sein? Man kann sich sogar das Equip kaufen ich kann ewig so weitermachen.

Seshatar

Ohrringslots sind schon lange für alle kostenlos freigeschaltet, für die Seelen gibt’s ein einziges Bundle mit allen Seelenpaketen + Charakter- und Taschenplätzen, welches letztens erst bei Steam für 20€ im Angebot war.

Und das neue Karnevalsevent hat dieses Jahr ein neues Mount zum Direktkauf und eben KEINE neue Lockbox.

Eventuell lernt Trion ja von PRIME und passt den Shop auf den Live-Servern entsprechend an – es gab jedenfalls in letzter Zeit viele gute Änderungen und faire Angebote. 😉

Rudi Loca

Fand das Spiel wie schon geschrieben echt nicht schlecht,aufjedenfall besser wie der heutige Asia Kack weil es halt klassisch gehalten wurde.

Pran Ger

Macht wieder richtig Spass zu spielen. Nur der drohende Wipe ist ein richtiger Dämpfer irgendwie.

Zindorah

Ist den der whipe sicher oder eventuell, falls es schlecht läuft?

Seshatar

Trion hält sich das offen, allerdings macht es schon Sinn, alle Spieler wieder zusammenzuführen sobald die Progression auf Live-Stand angekommen ist. Danach soll es ja weitere PRIME Projekte mit anderen Regelwerken und Fokus auf verschiedene Aspekte und Herausforderungen geben.

Rulfai

Sorry für 3 gleiche Postings, die Website hat mir ständig gemeldet, sie könne mein Posting nicht veröffentlichen. Hat sie aber wohl doch jedesmal getan 😉

Rulfai

Kommt noch ein EU Server?
Und wenn ja wann?

Seshatar

Nicht in dieser PRIME „Season“. Sollte nächstes Jahr eine neue PRIME Season starten, wäre aber ein EU Server möglich, sofern es genug Spieler gibt.

Micro_Cuts

Trion sollte daraus lernen und endlich die P2W Shop-Items vom F2P Server streichen.

Die meisten Spielen auf dem Prime Server wegen dem Neustart aber auch vor allem da der Shop dort sehr fair gehalten ist.

Und zum Thema mehr Server: Einerseits ja wegen der Ping Probleme, andererseits hat Rift eine kleine Spielerbasis. Könnte also auch zu Bevölkerungsproblemen führen.

Fain McConner

Dir ist aber klar, dass sie Geld verdienen müssen?

Micro_Cuts

du das müssen andere F2P games auch und die kommen ohne P2W items und nen überfüllten shop aus 😉

Capscreen

Ich schätze mal, da kommen definitiv noch mehr Prime-Server. Jeweils einer für die entsprechende Region, würde ich schätzen, wenn das Feedback weiterhin derart positiv bleibt. Ich habe mir über das we mal den ein oder anderen Stream angeschaut und auch Veteranen sind teilweise sehr begeistert. Eine davon hat auch erwähnt, dass diese Prime-Server der erste Schritt in die richtige Richtung für Trion-Worlds sein könnte, dessen neuer CEO nun probiert, die Firma wieder in die richtigen Bahnen zu lenken.

Seshatar

Scott Hartsman ist schon seit 2013 CEO von Trion Worlds und war auch Jahre davor Chefentwickler von RIFT. Aber ein Kurswechsel ist definitiv spürbar.

Capscreen

Stimmt wohl, dann hat der Streamer da wohl etwas verwechselt. Finde es dennoch interessant, dass man mit RIFT nun diesen Weg geht und mit ArcheAge weiter die p2w Schiene fährt.

Rudi Loca

Hohe Ping zahlen…..da gefühlt nur paar Prozent Deutsche spielen ist das doch nicht sooooo schlimm.

KohleStrahltNicht

Wo im Spiel warst du denn online das du wenige deutsche Spieler gesehen hast?

N0ma

Wie viele sind denn da so, gefühlt?
Gibts schon Gilden?

KohleStrahltNicht

Gilden gibt es und ich bin erst Level 12.
Allein die Riftinvasionen lassen mir kaum Zeit zum Questen , da so viel los ist.
So viele Spieler….bei Invasionen hast du immer 30-40er Gruppen an jedem Rift.

Zindorah

Das geht so lange bis alle max Level sind vermutlich =/

KohleStrahltNicht

Wie in jedem MMO.

Nebukader

Wo spielst du bitte, so viele gilden und deutsche spieler hab ich schon ewig nicht mehr in Rift gesehen allein unsere Gilde hat fast 60 Leute.

KohleStrahltNicht

Er ist ein WoW-Spieler der hier nur trollen möchte.
Vernüftige Antworten darfst du nicht erwarten.

Zindorah

Schaus mir mal an wenn EU Server kommen, Rift hängt ja WoW schon einiges nach, aber cool war es damals trotzdem.

mmogli

Rift hängt ja WoW schon einiges nach
——————————————————-
Wobei ?

Zindorah

Animationen, Skills, Vielfalt , Herausforderung. Rift Prime ist nen recht großer Rückschritt, aber eventuell wird es ja was.

KohleStrahltNicht

Dir wird doch das volle Programm auf dem Prime Server geboten.
Sogar housing , was es in WoW nicht gibt.
Dazu zig verschiedene Dungeons und nicht nur in x-fachen Schwierigkeitsstufen , wie in WoW. Siehe Mythicgrind.

mmogli

Animationen, Skills, Vielfalt , Herausforderung.
————————————————————————
Da ist also WoW besser als Rift ..aha .

Damian

Auf Rift Prime ist mir bisher kein hoher Ping aufgefallen. Was ich am Game eher vermisse, sind die unterschiedlichen neuen Klassen, die erst später freigeschaltet wurden.
Ich habe RIFT nach dem Original-Release zwei Jahre gespielt und muss nun leider sagen, dass ich heute das Kampfsystem ziemlich langweilig finde. Die unterschiedlichen Angriffe haben selten verschiedene Animationen, dadurch wirkt der Kampf etwas sehr repetitiv.

Seshatar

Die neueren Seelen können beim Klassentrainer für Planarit freigeschaltet werden. Nur der Primalist als Klasse ist in dieser ersten Runde von PRIME nicht dabei.

blackst0rm

Schade ich hatte mich da auch drüber gefreut aber wenn der Server in den USA steht ist das leider nichts für mich.

Coulone

„Der Server ist für Spieler außerhalb der USA nur bedingt geeignet, da
Spieler aus den USA, Asien oder Australien mit teilweise hohen
Ping-Zahlen zu kämpfen haben“

Evtl. ein kleiner Fehler eingeschlichen? „Da Spieler aus den USA…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

43
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x