So geschickt schleppen 2 Spieler in Apex Legends einen AFK-Spieler zum Sieg

Apex Legends ist ein Team-Spiel. Wie wichtig es ist, gemeinsam zu kämpfen, haben nun zwei Spieler gezeigt, die einen Dritten praktisch zum Sieg gezwungen haben.

So lief das Spiel ab: Die Apex-Legends-Spieler xxxStuxnetxxx und MuckleBalls haben gemeinsam einen dritten Spieler zum Sieg geschubst. Sie spielten die Legenden Wraith und Octane. Ihr Kollege spielte Gibraltar.

Direkt nach der Landung war Gibraltar jedoch AFK. Er machte nichts mehr und stand einfach nur stumpf da, ohne irgendetwas einzusammeln. Die beiden anderen Spieler entschieden jedoch, dass sie Gibraltar mit sich schleppen würden.

Also haben sie ihn durch Nahkampf-Angriffe und Portale von Wraith immer wieder nach vorne geboxt. Statt ihn einfach sterben zu lassen, brachten sie ihn bis in den letzten Kreis und in ein Haus. Dort schützten sie ihn und schalteten alle verbleibenden Teams aus. Die Sieges-Szene teilten sie auf reddit.

Warum wurde Gibraltar nicht gekickt? Eigentlich sieht Apex Legends es vor, dass Spieler nach einigen Minuten Inaktivität automatisch aus dem Spiel entfernt werden. Bei Gibraltar war das allerdings nicht der Fall.

Wie es aussieht, verfolgt Apex Legends dabei aber nur, ob die Charaktere sich fortbewegen. Nicht, ob die Spieler eine Eingabe tätigen. Etwas ähnliches bestätigt reddit-Nutzer Murphys_1awyer:

Ich befand mich weit in einer Runde und entschied, in der Ecke eines Gebäudes zu campen. Ich habe immer wieder zwischen zwei Eingängen hin und her gezielt, aber weil ich mich nicht bewegt habe, wurde ich gekickt.

Bisher hätte es wohl auch noch keine Auswirkungen, wenn man gekickt wird, außer, dass das eigene Team einen Nachteil hat. In Zukunft plant Apex Legends aber möglicherweise eine Bestrafung für Leaver.

apex-gibraltar

So reagiert die Community: Der Clip kommt ausgesprochen gut bei den Fans an. Man amüsiert sich darüber, dass jemand nun buchstäblich „gecarried“ wurde und man das wohl kaum prominenter zur Schau stellen könnte.

Es wird sich aber auch darüber lustig gemacht, dass Gibraltar nur dann nützlich sei, wenn er gar nichts tue. Gibraltar gehört im Moment zu den unbeliebtesten Helden von Apex Legends.

apex-legends-gibraltar

Wie findet Ihr die Szene?

Im Moment funktioniert Apex Legends nur mit einem Team aus drei Leuten. Das ändert sich aber vielleicht:

Mehr zum Thema
Nach neuen Infos: Das könnten Solo- und Duo-Modi in Apex Legends sein
Autor(in)
Quelle(n): gamesradar
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.