Spieler glauben: Anthem hat wieder heimlich an den Drop-Rates gedreht

Wie Spieler berichten, gab es wohl eine unabsichtliche Erhöhung der Drop-Raten für Meisterhafte und Legendäre Items in Anthem. Das wurde bereits behoben, zum Unmut der Fans. Jetzt droppt den Spielern in Anthem zu wenig Loot.

Das ist das Drop-Problem: Im Moment sind viele Spieler unzufrieden mit Anthem. Einer der Hauptaufreger ist dabei die Drop-Rate für Legendäre und Meisterhafte Items.:

  • Es gibt viele Meldungen, dass die Drop-Rate für Meisterhafte und Legendäre Items am Vormittag des 9.3., vor Patch 1.0.3, erhöht war.
  • Dies wurde jedoch mit dem Patch rückgängig gemacht wurde.
  • Das kam bei den Fans gar nicht gut an.

Viele Spieler sind frustriert und haben das Gefühl, dass es sich nicht lohnt, im Endgame Ausrüstung zu farmen. Im Subreddit von Anthem machen sie ihrer Enttäuschung Luft und diskutieren über das Thema.

Spieler glauben: Es gab erneut einen Bug, der die Drop-Raten erhöht hat

Was genau wurde verändert? Viele Spieler berichten übereinstimmend, dass am 9. März wohl einiges mit den Drop-Rates für Legendäre und Meisterhafte Items passiert ist.

Zunächst war die Drop-Chance wohl um einiges höher. Spieler berichteten von etlichen Drops der Meisterhaften und Legendären Stufe. Im Laufe des Tages wurde das offenbar mit dem Patch wieder rückgängig gemacht.

Eine offizielle Bestätigung von Bioware gibt es dazu nicht, doch die große Anzahl an Meldungen deutet stark darauf hin.

Mehr zum Thema
Anthem bestätigt: Durch einen Bug gab es 11 Stunden lang massig Loot

Zum Release von Anthem gab es bereits einen ähnlichen Fall, bei dem die Drop-Rate durch einen Bug für 11 Stunden erhöht, dann aber wieder zurückgeschraubt wurde.

Anthem Zhim Markt

Der Wunsch der Fans: Bioware, macht das rückgängig!

So reagiert die Community: Der Frust ließ nicht lange auf sich warten. Etliche Fans freuten sich über die erhöhten Drop-Chancen, Farmen fühlte sich endlich so an, als würde es sich lohnen.

Selbst wenn die Ausrüstungs-Eigenschaften meistens schlecht sind, empfanden viele Spieler eine deutlich größere Motivation, da einfach bei jeder Mission im Schnitt mindestens 4 Meisterhafte Items droppen konnten.

Das findet auch u/W1ntur, der nach eigener Aussage vorher in 50-60 Stunden vielleicht 5-10 Meisterhafte Items während Missionen fand.

Die erhöhte Drop-Rate hat sich seiner Meinung nach positiv ausgewirkt: „Letzte Nacht war das erste Mal seit Erreichen von Stufe 30, dass ich Spaß hatte. In 3 Stunden Spielzeit habe ich 3 Meisterhafte Items bekommen […]. Klar, keine der Inschriften war wirklich gut, aber es war eine Verbesserung.“

Andere Spieler befürchten wiederum, dass man zu schnell nichts mehr zu tun hat, wenn man schneller an Legendäre und Meisterhafte Items kommen würde.

RealSelthius hält dagegen und sagt wiederum, dass eine erhöhte Drop-Chance in erster Linie eine rein psychologische Maßnahme sei. Denn mit dem gewaltigen Pool an Inschriften, die es in Anthem gibt, ist die Wahrscheinlichkeit auf God-Rolls grundsätzlich gering.

Wie sich das in Zahlen ausdrückt, hat RealSelthius auf Reddit vorgerechnet. Er selbst sieht sie Erhöhung der Drop-Rate als Notwendigkeit an. Nicht, um schneller an ultimative Ausrüstung zu kommen, sondern um den Grind-Prozess motivierender zu gestalten.

Was sagt Bioware dazu? Der Verantwortliche für den Live-Service von Anthem, Chad Robertson, ließ zumindest über Twitter wissen, dass man mit dem Loot selbst noch nicht zufrieden sei und auf Basis des Feedbacks daran arbeiten werde.

Wann oder wie genau das passieren soll, ließ er dabei offen.

Was haltet Ihr davon? Hattet Ihr ähnliche Erlebnisse?

Mehr zum Thema
Anthem: So farmt Ihr effizient legendäre und meisterhafte Items, das gute Zeug

Autor(in)
Quelle(n): forbes.comreddit.comreddit.comreddit.com
Deine Meinung?
Level Up (21) Kommentieren (136)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.