Anthem: Mit diesem Endgame-Build wird der Ranger zur Kriegsmaschine

Der Ranger ist in Anthem der Javelin mit den vielseitigsten Kombo-Möglichkeiten. Hier zeigen wir Euch eine Konstellation aus speziellen Waffen und Fähigkeiten, mit denen Ihr im Endgame gut mithalten könnt.

Deshalb empfehlen wir diesen Build: Mit dieser Zusammenstellung nutzt Ihr das volle Potential der Passiv-Fähigkeit des Rangers. Durch die beiden Detonator-Fähigkeiten könnt Ihr starke Kombo-Angriffe ausführen und Eure Ultima sehr schnell wieder aufladen. Eure Waffe fungiert dabei als Primer.

Für wen eignet sich dieser Build? Für Ranger-Piloten die Ihre Ultima-Fähigkeit so oft wie möglich einsetzen wollen und keine Angst davor haben auch mal in den Nahkampf zu gehen. Diejenigen von Euch, die auf ein starkes Team zurückgreifen können, sind mit diesem Build auch in den höheren Grandmaster-Stufen erfolgreich.

Ausrüstung

Diese Fähigkeiten benutzen wir:

  • Granate: Letztes Argument (Splittergranate)
  • Abschussvorrichtung: Wiederkehrende Rache (Lenkrakete)
  • Stärkungssystem: Sammelraum

Das bewirken die Fähigkeiten:

  • Letztes Argument (Detonator): Verbesserte Splittergranate. Das Treffen von Gegnern fügt der Ultima-Aufladung 700% mehr Aufladung hinzu.
Anthem-meisterhafte-granate-letztes-argument
  • Wiederkehrende Rache (Detonator): Verbesserte Lenkrakete. Nach einem Kill mit dieser Fähigkeit wird sie sofort wiederhergestellt. Kann alle 7,5 Sekunden auftreten.
anthem-meisterhafte-abschussvorrichtung-wiederkehrende-rache
  • Sammelraum: Erzeugt eine orangene Sphäre, die jeglichen Waffenschaden für Euch und Eure Teammitglieder um 20% erhöht.

Unser Kombo-Guide zeigt Euch, wie Primer- und Detonator-Fähigkeiten funktionieren.

Komponenten

Diese Komponenten werden benötigt:

  • Komponente 1: Spitze des Speeres
  • Komponente 2: Kombinierte Waffen
  • Komponente 3: Gunst des Generals
  • Komponente 4: Anstecknadel der Vorhut
  • Komponente 5: Elementaroperationen
  • Komponente 6: Entschlossenheit des Siegers

Waffen

Diese Waffen sind für den Build essentiell: Das Sturmgewehr „Ralners Feuersturm“ und das Präzisionsgewehr „Donnerschlag von Yvenia“.

Ralners Feuersturm

Was kann diese Waffe? Ralners Feuersturm ist die verbesserte Version des „Hammerkopf“. Dieses Sturmgewehr besitzt die höchste Einschlagskraft in ihrer Klasse, dafür aber die niedrigste Feuerrate.

Anthem-meisterhaftes-sturmgewehr-ralners-feuersturm

Warum ist diese Waffe essentiell? Ralners Feuersturm setzt Feinde nach einer kurzen Trefferserie in Brand. Dadurch könnt Ihr Eure Gegner primen, ohne Eure Fähigkeiten dafür beanspruchen zu müssen. Diese Waffe wird Euer Hauptwerkzeug im Kampf sein, denn dadurch könnt Ihr Kombo-Angriffe eigenhändig auslösen.

Donnerschlag von Yvenia

Was kann diese Waffe? Donnerschlag von Yvenia ist die verbesserte Version des „Späher“. Dieses halbautomatische Präzisionsgewehr übermittelt kraftvolle Schüsse aus vorteilhafter Distanz.

Anthem-meisterhaftes-präzisionsgewehr-donnerschlag-von-yvenia

Warum ist diese Waffe essentiell? Donnerschlag von Yvenia erzeugt bei jedem Drittel des Magazins einen elektrischen Blitzschlag. Durch den Elektroschaden dieser Waffe könnt Ihr Gegner mit einem Schild sehr schnell bezwingen. Während der Feuerschaden von Ralners Feuersturm gepanzerte Feinde unschädlich macht, kümmert sich Donnerschlag von Yvenia um die Gegner, die ein nerviges Schildsystem besitzen.

So wird dieser Build gespielt

Warum ist dieser Build im Endgame gut? Um das volle Potential des Rangers auszunutzen sollte man in beiden Fähigkeit-Slots einen Detonator ausrüsten. Eure Gegner könnt Ihr mithilfe Eures Nahkampfangriffs, Eurer Waffe (Ralners Feuersturm) und Euren Teammitgliedern primen.

Durch dieses Setup solltet Ihr auch in den Grandmaster-Schwierigkeitsstufen hohen Schaden durch Kombos anrichten können, da der Ranger detonierten Einzelzielen beträchtlichen Bonusschaden zufügt. Achtet aber darauf, dass Euer aktuelles Powerlevel ausschlaggebend dafür ist, wieviel Schaden Ihr verursacht – nicht die einzelnen Fähigkeiten an sich.

Hier erfahrt Ihr, welchen Einfluss Eurer Pilotenlevel auf Loot und alles andere hat.

anthem-ranger-mit-waffe
Ranger, der Alleskönner unter den Javelins

Das ist die Vorgehensweise: Eure Aufgabe ist es, soviel Kombos wie möglich zu detonieren. Deshalb ist dieser Build umso besser, wenn Ihr in einem kompletten Team spielt. Im Idealfall ist einer Eurer Kameraden ein spezialisierter „Primer“.

Zuerst müsst Ihr Eure Gegner mit Ralners Feuersturm abschießen, um den Brand-Statuseffekt zu triggern. Dabei empfiehlt es sich, zuerst mehrere Gegner mit dem Sturmgewehr zu primen, bevor Ihr Eure Detonator-Fähigkeit einsetzt. Stehen genug Feinde in Flammen, könnt Ihr sie im Anschluss mit der Splittergranate allesamt in die Luft jagen und massiven Schaden austeilen. Der springende Punkt ist hierbei der Zusatzeffekt der Meisterhaften Splittergranate „Letztes Argument“.

Das bewirkt der Zusatzeffekt von Letztes Argument: Wenn man mit dieser Granate Feinde trifft, erhält man die siebenfache Menge an Ultima-Ladung, als gewöhnlich. Erfolgreiche Kombos mit der Splittergranate können somit fast die Hälfte Eures Ultima-Balkens auffüllen.

Dadurch könnt Ihr Eure Ultima-Fähigkeit mit zwei bis drei gut platzierten Granaten wieder vollständig aufladen und sie extrem oft einsetzen.

anthem-ranger-ultima-fähigkeit-mehrfachziel-raketensturm
Mit der Ultima „Mehrfachziel-Raketensturm“ lässt der Ranger eine Salve Micro-Raketen auf seine Ziele herabregnen

Ralners Feuersturm ist allerdings nicht die einzige Methode, um selbständig Kombo-Angriffe auszuführen. Die Nahkampffähigkeit des Rangers – „Schockkolben“ gilt ebenfalls als Primer. So könnt Ihr auch offensiver spielen und Eure Gegner zuerst mit dem Kolben eins überziehen und Ihnen anschließend mit der Lenkrakete den Rest geben, während Ihr mit Euren Schubdüsen in Sicherheit prescht.

Wenn Ihr alles richtig macht, detoniert Ihr eine explosive Kombo und erlangt dank des Zusatzeffekts von „Wiederkehrende Rache“ sogar Eure Lenkrakete wieder zurück. Das ermöglicht Euch diese Abfolge ein zweites Mal unmittelbar danach auszuführen.

Bug-Hinweis: Der Zusatzeffekt der Meisterhaften Version der Lenkrakete – Wiederkehrende Rache ist teilweise verbuggt. Oftmals werdet Ihr mit keiner Aufladung belohnt, obwohl Ihr eine erfolgreiche Kombo ausgelöst und den Gegner mit der Lenkrakete besiegt habt. Das liegt daran, dass der Effekt zurzeit nur triggert, wenn Ihr mit der Lenkrakete selbst einen Kill landet, ohne einen Kombo-Angriff dadurch zu detonieren.

anthem-ranger-schockkolben-scorpedon
Der Schockkolben des Rangers ist die einzige Nahkampffähigkeit, die ein Primer ist

Grundsätzlich solltet Ihr Euch mit dieser Ausstattung an viele Situationen anpassen können. Dabei spielen Eure Waffen eine zentrale Rolle. Da Feuer-Effekte 25% mehr Schaden gegen Panzerung verursachen und Elektro-Effekte 50% mehr Schaden gegen Schildsysteme verursachen, habt Ihr mit diesen Waffen eine Antwort für jeden Gegner parat. Mit diesem Build solltet Ihr Euch also daran gewöhnen, Eure Waffen oft durchzuwechseln.

Mehr zum Thema
Anthem: So funktionieren die Status-Effekte Feuer, Eis, Elektro und Säure

Hier ein Tipp: Die Stärkungsfähigkeit Sammelraum lädt Eure Waffen nach, sobald Ihr sie platziert. Es empfiehlt sich also beide Magazine leer zu schießen bevor Ihr diese Fähigkeit einsetzt. Dieser Trick kann bei DPS-Phasen gegen Bosse sehr hilfreich sein.

Das sind die Effekte der Komponenten:

  • Spitze des Speeres (1): Erhöht den Komboschaden um 50%. Ein erfolgreicher Kombo-Angriff stellt 40% Rüstung wieder her, für Euch und Verbündete in der Nähe.
  • Kombinierte Waffen (2): Erhöht den Granatenschaden um 5%. Ein Kill mit der Abschussvorrichtung erhöht den Schaden der Granate um 60% für 5 Sekunden lang.
  • Gunst des Generals (3): Beschleunigt die Aufladungsrate der Abschussvorrichtung um 35%. Nahkampf-Kills erhöhen des Schaden der Granate um 50% für 10 Sekunden lang.
  • Anstecknadel der Vorhut (4): Erhöht den Nahkampfschaden und Elektro-Effekte jeweils um 30%. Nahkampf-Kills stellen 35% Schilde wieder her.
  • Elementaroperationen (5): Erhöht den Feuerschaden, die maximale Hitzekapazität und den Feuerwiderstand alle jeweils um 20%. Erhöht zugefügte Elementareffekte ebenfalls um 20%.
  • Entschlossenheit des Siegers (6): Erhöht den Sprengschaden um 50% und senkt den Einschlagschaden um -20%. Ein kleiner Multikill (3) stellt 25% der Rüstung wieder her.

Das bewirken die Komponenten im Build

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Meisterhafte Komponenten. Um im Endgame mithalten zu können, seit Ihr auf die Schild- und Rüstungsboni angewiesen, die Euch die Komponenten passiv dazugeben.

Hier ist eine Liste mit allen Meisterhaften und Legendären Items, darunter sind auch alle Komponenten für jeden Javelin.

anthem-ranger-javelin-anzug
Dynamisches gelb und schwarz, so sieht die Originallackierung des Rangers aus

Das bringen die Komponenten während des Spielens:

Spitze des Speeres (1) erhöht Euren Komboschaden um satte 50%. Kombiniert mit der Passiv-Fähigkeit des Rangers werden Eure Kombo-Angriffe somit sehr stark und richten verheerenden Schaden speziell an Einzelzielen an. Der Zusatzeffekt ist extrem wichtig, weil er Eure Überlebenschancen drastisch steigert.

Da Ihr ohnehin so viele Kombo-Angriffe wie möglich ausführen solltet, bekommt Ihr durch diese Komponente jedes mal 40% Rüstung wiederhergestellt. Dadurch könnt Ihr viel offensiver spielen und mehr in den Nahkampf gehen.

Kombinierte Waffen (2) und Gunst des Generals (3) machen Eure beiden Fähigkeit bedeutend effektiver. Beide Zusatzeffekte unterstützen (indirekt) Eure Granate und machen sie deutlich stärker. Ihr solltet Euch bei diesem Build merken, immer zuerst die Lenkrakete abzufeuern oder einen Nahkampf-Kill zu landen, bevor Ihr Eure Granate werft. Durch einen Kill mit diesen Fähigkeiten bekommt Eure Granate nämlich einen wichtigen Schadensbonus.

Wenn Ihr schnell genug seid, könnt Ihr zuerst einen Gegner mit dem Schockkolben besiegen und dann einen weiteren Feind mit der Lenkrakete, dadurch erhaltet Ihr für kurze Zeit beide Effekte und Eure Granate verursacht somit 110% mehr Schaden.

anthem-ranger-cinematic

Die Anstecknadel der Vorhut (4) macht Euren Nahkampfangriff viel wirkungsvoller. Der Schockkolben profitiert von den zusätzlichen Nahkampfschaden, sowie von dem extra Elektro-Schaden. Ausserdem stellen Nahkampf-Kills 35% Eures Schildsystems wieder her.

Der Schockkolben ist also nicht nur für das Primen von Gegnern zuständig, sondern bietet Euch (durch die beiden Komponenten) auch diverse Vorteile bei einem erfolgreichen Nahkampf-Kill.

Des Weiteren profitiert Donnerschlag von Yvenia ebenfalls von dieser Komponente. Der elektrische Blitzschlag wird somit noch stärker und ermöglicht Euch Gegner mit einem Schildsystem noch schneller zu bezwingen.

Durch Elementaroperationen (5) wird das Sturmgewehr Ralners Feuersturm deutlich effektiver. Der erhöhte Feuerschaden und der verbesserte Elementareffekt machen den Zusatzeffekt der Waffe wirkungsvoller und erleichtern Euch somit das Primen. Dazu bekommt Ihr noch ein paar passive Schutzboni, die Euch vor Überhitzung schützen können.

anthem-ranger-in-game
Der Ranger: Eine Kampfmaschine, die nicht unterschätzt werden sollte

Durch Entschlossenheit des Siegers (6) macht Ihr Eure Granate und Eure Ultima um 50% stärker als normal. Zwar verringert sich dadurch der Einschlagschaden Eurer Lenkrakete, aber da dieser Build auf Ultima-Aufladungen spezialisiert ist, sollte das kein großes Defizit sein.

Eure Waffen werden durch den negativen Einschlagschaden ebenfalls ein wenig abgeschwächt. Die fehlenden 5% bis 10% Schaden kompensiert Ihr aber durch die beiden elementaren Komponenten (4) und (5).

Außerdem stellt Ihr durch den Zusatzeffekt dieser Komponente regelmäßig einen Teil Eurer Rüstung wieder her, was im Endgame einen guten Vorteil verspricht und fleißiges töten belohnt.

Inschriften: Darauf solltet Ihr achten

Inschriften sind Ausrüstungs-Eigenschaften, die Eurem Javelin oder Eurem Item entscheidende Vorteile geben. Ihr findet sie unterhalb eines jeden Items mit einer Seltenheitsstufe von Gewöhnlich oder höher.

Welche Inschriften es gibt und was sie bewirken haben wir hier für Euch zusammengefasst.

Diesen Universellen Inschriften eignen sich für diesen Build:

  • + % Schaden – Erhöht den gesamten Schadensoutput
  • Rüstung + % Maximum – Erhöht Euren maximalen Rüstungswert
  • Kombo + % Schaden – Erhöht den verursachten Kombo-Schaden
  • Waffe + % Schaden – Erhöht den Schaden aller Waffen
  • Waffe + % Magazin – Erhöht die Magazingröße aller Waffen
  • [Skill] + % Schaden – Erhöht den Schaden einer bestimmten Fähigkeit
  • [Skill] + % Abklingzeit – Verringert die Abklingzeit einer bestimmten Fähigkeit
Mehr zum Thema
Das sind die besten Waffen für die 4 Javelins in Anthem
Autor(in)
Quelle(n): Anthem Official SubredditAnthem ArchiveYoutube
Deine Meinung?
Level Up (44) Kommentieren (46)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.