Anthem: Trailer – Neues Spiel von BioWare gilt als Destiny-ähnlich

EA hat auf der E3 seine neue IP vorgestellt, die Destiny Konkurrenz machen soll. Der Name des neuen Spiels ist „Anthem.“ Das Spiel wird von BioWare entwickelt, bislang war es als „Dylan“ bekannt.

Anthem Pic

Für wenige Sekunden war auf der E3 nun „Anthem“ zu sehen. Das ist die neue IP von BioWare, über die wir in den letzten Wochen häufiger geschrieben haben. Das Spiel ist für einen Release zwischen April 2018 und Mai 2019 vorgesehen. Im Vorfeld hieß es, „Anthem“ soll ein Semi-MMO werden, das auf Science-Fiction und Action setzt.

Bislang war der Titel unter dem Codenamen „Dylan“ bekannt.

Hier ist der Teaser-Trailer für Anthem von der E3 – das neue Spiel von BioWare

Den ersten Blick gab es nur für wenige Augenblicke. Ein voller Reveal soll erst morgen bei Microsoft erfolgen.

Offenbar plant EA eine Kooperation mit Microsoft. Im Vorfeld des Teaser-Trailers von Anthem wurde ausdrücklich die Xbox Scorpio erwähnt und gelobt. Es macht den Eindruck, als soll „Anthem“ ein System-Seller für die Xbox Scorpio werden.

https://www.youtube.com/watch?v=ZqRiBzUkxno

Im kurzen Trailer ist die Rede von einer „Mauer“, die vor dem „Draußen“ beschützt. Dort „Draußen“ müsse man mit seinen Entscheidungen leben oder werde bei dem Versuch sterben, wenn man versucht, sie zu ändern.

Anthem Rüstung

Die Geschichte ende hier nicht, sondern das sei erst der Anfang

Mein MMO meint: Jau, man kann jetzt viel spekulieren. Sieht auf den ersten Blick wie eine Dystopie, also eine „düstere Zukunftsvision“, aus. Interessant ist, dass die Bedrohung außen „urtümlich“ wirkt, während die Bewaffnung drinnen futuristisch angehaucht ist mit Kampfanzügen. Natürlich haben wir gleich verschiedene Bilder im Kopf aus bekannten SF-Franchises im Kopf: Eine Mauer um eine Stadt. Eine Innenansicht von einer Art Basar. Aliens und üble Wetterphänomene draußen, Fallout-artige Kampfanzüge.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich „Anthem“ morgen präsentiert und ob wir erstes Gameplay zu sehen bekommen. Wie eng die Zusammenarbeit von EA mit Microsoft und der Xbox wird, dürfte auch eine spannende Sache sein. Was zu sehen war, ist auf jeden Fall interessant. Immerhin heißt es, Anthem wird das größte Spiel sein, an dem BioWare bislang gearbeitet hat.

Mehr Material zu Anthem wird es dann am Sonntag um 23 Uhr geben – dann findet die Microsoft/XBox-Pressekonferenz zu Anthem statt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
phreeak

sieht cool aus. Wenn es mein Lapi packt, wenigstens auf Medium und mich zukünftige gameplay trailer überzeugen, werde ich da reinschnuppern.

Luffy

Wenn es das Gunplay von Destiny hinbekommt + eine gelungene Story ingame + echte RPG Elemente + gutes Levelsystem + eine spannende Welt, dann wird es wharscheinlich das erste Spiel was ich auf der angestaubten X1 spiele :D. Es sei denn die exklusiven Extras/Deals sind zu vernachlässigen. Dann hol ich es mir für die PS4.

Dake

Auf dem Pc hat EA Origin das gepushed werden muss und die Ps4 hat aktuell die meisten Konsolenspieler.
Etwas davon auszuschließen wäre ziemlich blöd.
Vor allem da jetzt auch noch Destiny 2 auf den Pc und Ps4 kommt.
Dieses Feld wird man nicht kampflos überlassen, weil sie damit gefahr laufen könnten, dass sich Spieler über Jahre an den konkurrenten Destiny 2 binden.
Ich gehe stark davon aus das es sich um Zeitexklusive DLC’s (Content) handeln wird.

EvilErnie666

Einfach mal die Füße stillhalten und abwarten wie es wird.

DeadEye

Ich hoffe es ist ein Spiel das nicht Exklusiv für die Xbox erscheint,ich finde diese Exklusivität eh albern und nicht nötig.
Fände es auch sehr schade wenn das wieder einer dieser exklusiv Mist Titel wird.

Scofield

Wie jetzt wieder alle xbox fanboys es gut finden, dass es vllt scorpio exklusiv wird oder die scorpio mehr support bekommt aber bei ps4 exklusiven destiny inhalten rumheulen wie sonst was. Sorry aber ihr verwendet hier zweierlei maß.

Pi Natra

Hoffentlich ist es MS Xbox exklusive. Schön die Power der Scorpio nutzen. Dann kann ich das 30fps Destiny 2 zur Seite legen. Sieht nicht so kindisch wie Destiny aus. Sorry

Honk Hasser

Sehr gut! Bin für jede Destiny Alternative dankbar. Division war es mit dem Konzept eines „no SciFi“ 3rd Person Deckungsshooters leider nicht. Obwohl ich massig Zeit in Destiny verbracht habe, klebe ich nicht an der Marke. Dazu hat m.E. Bungie/Activision zuviele Fehler gemacht. Noch hat Destiny den grossen Vorteil der Alternativlosigkeit. Schön das sich hier etwas zu ändern scheint.

BigFreeze25

Sehe ich genauso, vom Destiny 2 Gameplay war ich recht enttäuscht, da hier kaum was neues gezeigt wurde. Werd das Spiel auf jeden Fall im Auge behalten.

cssrx

Mal abwarten, wenn’s exklusiv auf Xbox läuft, dann wird das zu 100% an mir vorbei gehen. Ein Spiel holt mich für den kauf einer Xbox nicht ab, sry^^

MisMG

Das kann ich mir nicht so richtig vorstellen.
Titanfall 1 kam nicht für die PS4 und da hat man schon früh gesagt, dass der nächste Teil ein Multiplattformer wird. Wenn man sich die Spielerzahlen ansieht (bf1stats.com, swbstats.com), dann sieht man auch, dass mehr PS4-Spieler online sind als PC- und Xbox-Spieler zusammen. Aktuelle Titanfall 2 Zahlen konnte ich auf die schnelle nicht finden.

Ich denke es wird eher auf exklusive Inhalte rauslaufen.

Eriboss72

Für mich sieht es eher nach einem besseren Destiny aus. Es macht mich jetzt nicht besonders heiß aber die Art wie es pressentiert wir läßt auf eine offene Spielwelt schließen, die auch was zu bieten hat, eine welche ich mir für Destiny immer gewünscht habe. (Und die die jetzt mit „aber bei destiny 2 haben sie gesagt….: -Es wird größer
-Es wird mehr zu erkunden geben
-Es gibt eine neue tolle Story, etc…“
kommt, dem sei gesagt, dass sie dies immer und immer wieder sagen und es sich nur minimal ändert. Ja die gezeigten Bilder sahen auf den ersten Blick beeindruckend aus, aber auch nur auf den ersten Blick: fassen wir zusammen;
-Es gibt 3 Planeten
•1. Ist 2x größer als der größte in destiny 1 und/aber beinhaltet auch den neuen sozial space
•2.Ein Vex-planet die Größe ist unbekannt, wird aber da sie von Bungie nicht angepriesen wurde wahrscheinlich genauso groß wie einer der alten oder kleiner ausfallen. Und diese Größe muss man jetzt noch habiere oder 2/3 da es eine Menge Schluchten gibt und daher ein Großteil an unbegehbarer Fläche so wie ungenutzte bei den landeplatformen.
•Ein Planet der zum Großteil aus einer Flüssigkeit besteht und sich nur über ein Paar Plattformen bewegen kann, ab hier gilt alles weitere wie bei Planet 2.
-Es gibt neue „Minidungeon“ die wahrscheinlich aus 1nem Boss bestehen und nur schlechten Lot geben mit dem man nichts anfangen kann.
-Es sind viele Bilder zu sehen wo Spieler wo runter Jumper oder eine große leere Fläche entlang gehen, sieht im Trailer schon etwas beeindruckend aus, aber beim runter Jumper kannst du dich auf maximal 5% des Bildschirms bewegen. Und bei der freien Fläche sieht es überall gleich aus und es ist nichts da, da kannst du dich auch gleich garniert bewegen
-Und zu guter Letzt es gibt noch die Strikt und RAID Mechaniken aus D1, was da heißt; der lobt außer halb von Dämmerung, RAID, Trailer of Nine, Eisenbahner bringt dir nach 2-3Wochen eh nichts mehr und du kannst das ganze mit der Patrouille vergessen.
-Ach fast hätte ich die neuen NPCS vergessen wovon es wahrscheinlich um die 10 Stück geben wird und die einem wahrscheinlich auch nur solche Quests ohne Story, wie in D1 geben wird: Töte jene dort und töte hiermit jene!

GhostofDestiny

Lol wie du alles schon schlecht machst von D2 wobei noch kaum was bekannt is, aber ein Spiel wo EA (!!!!) Publisher is gleich als „viel besser“ bezeichnest xD.

Marc El Ho

Und wie du es gleich schlecht machst obwohl hier genauso wenig bekannt ist… „lol“

GhostofDestiny

EA hat nun mal nicht den besten Ruf. Bin nicht der einzige der so über das Game denkt.

Marc El Ho

Mag sein das mit EA aber langsam ist auch mal gut, EA hat sich schon gebessert, die langen Entwicklungszyklen zb. Aber das will man ja alles gar nicht sehen, man will weiterhin drauf rumbashen und das ist öde, kindisch und langsam wirds langweilig

Eriboss72

Ich bezeichne es nicht als „viel besser“, ich sage es macht einen Viel besseren Eindruck und ich habe wie schon oben begründet ernsthafte Zweifel da Bungie das selbe Redet wie immer und es einfach nie wirklich so gemacht hat, wie sie es dargestellt haben.

STARFIGHTER

Ich muss eriboss72 Recht geben. Destiny hat seine treuen Fans wirklich lange vertröstet und dann doch nicht richtig geliefert. Man kam sich teilweise richtig verars….t vor. Bei jeder DLC-Ankündigung wurde den Spielern durch bewusst komische Formulierungen irgendwelche tollen neue Inhalte suggeriert die letztendlich immer total aufgebauschter Mist waren um abzukassieren. Und sich dann jedesmal mit dem Spruch raus zu reden die Erwartungshaltung der Fans sei zu hoch ist echt arm. Ich erinnere nur an den Spruch…wenn ihr das seht werft ihr Geld gegen den Monitor…. Ich sage das als ehemaliger treuer Destiny Fan aber irrgendwann war oder ist es dann mal gut mit der Ver…che. Ich befürchte das selbe für Destiny 2 was Eriboss72 oben bereits erwähnt hat und bin für eine Destinyalternative sehr offen.

Gerd Schuhmann

Der Spruch mit dem „Geld in den Monitor werfen“ war vor The Taken King. Die Erweiterung gilt allgemein als jeden Cent wert.

Also wie du redest, klingt es so, als hätte Bungie alles verkackt. Aber die meisten sind sich einig, dass TTK großartig war – die anderen DLCs waren schwach, jo.

STARFIGHTER

Das Zitat sollte eher als Beispiel dienen das mit solchen Sprüchen immer bewusst gehyped wurde und den Spielern tolle Sachen in Aussicht gestellt wurden. Ich wollte jetzt kein bestimmtes DLC schlecht machen.

cyber

Irgendwie erinnert mich die Mauer an den Rand des Kosmodroms. Und wirkt deswegen schon uninteressant.
Morgen gibt es ja Gameplay mal schauen was uns erwartet.

Hoffentlich copiert EA nicht einfach nur das Gameplay von Destiny so wie damals SWTOR von WoW geklaut hat.

Dake

Was hat den SWTOR von WoW geklaut? Da bin ich mal echt gespannt…

cyber

Das komplette Gameplay, das System mit den Talentbäumen, das Targetsystem. Questsystem. Sicher haben das viele anderen auch gemacht wie Warhammer.

Aber der Grundgedanke schien zu sein WoW soweit es geht zu kopieren und in ein anderes Setting zu quetschen.
Sicher gab es mit der vollständigen Vertonung und der sehr guten persönlichen Story auch alleinstellungsmerkmale.

Erst Spiele wie Guild Wars 2 und Tera haben bezüglich des Kampfsystems versucht eigene Wege zu gegen.

Dake

Jedes mmorpg hat irgendwelche Gameplay-Mechaniken die sich etwas von den Anderen mmorpgs unterscheidet. Bei Swtor war es z.b. die unsinnige Vertonung, bei Warhammer das dumme RvR System und bei GW2 die „dynamischen“ Events. Nur um da mal ein Beispiel pro Spiel zu nennen. Du sprichst aber von Grundelemente, die es auch schon vor WoW gab. Mich nervt es wenn jemand behauptet, daß WoW kopiert wird. Alles was es in Wow gibt, dass gab es vorher auch schon. Nur nicht so sehr auf Hochglanz für den Massenmarkt poliert.

cyber

Es geht nicht darum wer worher am Markt war sondern wer den größten kommerziellen Erfolg feiert und das war damals WoW. Man wusste die Spieler stehen drauf und man hat versucht es so gut wie möglich zu kopieren und dem dann ein alleinstellungsmerkmal hinzuzufügen.

GW2 ist direkt andere Wege gegangen. Und hat bedeutend mehr Mut zu Neuen bewiese.

Ähnlich war es mit Smartphones. Apple war kommerziell das erfolgreichste Unternehmen und Samsung wollte mit den ersten Galaxy modellen einfach so viel es ging kopieren um am Erfolg teilzuhaben.

Arkus Gillette

Finde es immerwieder interessant das man alle „games as service“ spiele immer mit destiny vergleicht wie bei the division aber keiner erwähnt das anthem so wird wie the division. Finde ja ausnahmweiße kann man auch bungie einen lob schenken das sie in zukunft immer als die pioniere in dieser genre angesehen werden

MisMG

Von Pionieren würde ich jetzt nicht unbedingt sprechen.
Vorher gab es haufenweise MMOs und Shooter. Warframe ist vor Destiny erschienen und ist ebenfalls ein Third-Person-Science-Fiction-Massive-Multiplayer-Online-Shooter. Dann gibt es noch Tabula Rasa, Hellgate London, noch eins welches auf irgendeiner Serie basiert und bestimmt noch ein paar weitere.
Aber Bungie hat diese Art von Spielen salonfähig gemacht. Die genannten Spiele waren zumindest nicht sonderlich erfolgreich. Wobei ich das Genre jetzt auch nicht unbedingt als innovativ bezeichen würde, sondern eher als nächsten (logischen) Schritt. Und eigentlich würde ich MMO-Shooter jetzt auch nicht unbedingt als eigenes Genre bezeichen, sondern als Shooter mit MMO-Anteilen. 😀

Pioniere sind für mich diejenigen, die ein neues Genre „erfunden“ und geprägt haben. Das war vor meiner aktiven Spielerzeit, aber was Ultima Online zum Beispiel zum MMO-Genre beigetragen hat.

Arkus Gillette

Naja ich würde destiny für mich persönlich schon als inovativ bezeichnen weil ich erstens vor destiny nicht einmal wusste was ein mmo ist (ich wusste nicht einmal was loot bedeutet :D). Ich fand mmos wie wow und auch andere immer extrem langweilig und war stets abgeneigt diese auch zu spielen. Destiny mit freunden zu spielen ist das größte was ich je erlebt hab in meinem persönlichen gaming laufbahn und ich zocke wirklich seit der 90er und hab schon jeden Genre getestet. Darum finde ist das wort pionier schon berechtigt da ich auch viele leute in destiny kennengelernt habe die auch nie was mit mmos anfangen konnten aber bei destiny sind die genauso hängengeblieben wie ich 😀

Steefmeister86

Ich würde sagen Destiny hat schon ein paar Elemente von Warframe übernommen und ich glaube Anthem wird sich das Beste aus beiden holen./ oder auch nicht?!

Guybrush Threepwood

Ersteindruck. Langweilig,

Zifnab

Packt mich jetzt irgendwie gar nicht…

Alzucard

Mecha Anime incoming xD

toby lang

Naja, die letzten Bioware games haben mich nicht überzeugt. Dieses hier lässt mich kalt.

Freez951

Nun, dass ist aber ein anderes Bioware Spiel. Diejenigen, die dieses Spiel jetzt machen, haben die Mass Effect Trilogie gemacht und nicht Andromeda oder Inquisition.

Marc El Ho

Auf YT wird auch schon abgeledert was das Zeug hält, bei einem 30sek. Teaser der nichts aussagt wissen alle schon das es Dreck ist. Heute will man nur noch das sehen was man will, nicht wie etwas ist oder sein könnte.

cyber

Ob EA den Release der Scorpio abwarten wollte und dies einer der Gründe war warum das Game verschoben wurde. Zusätzlich zu den vielen anderen Möglichkeiten.

Wenn es einigermaßen passabel ist, und auf der Scorpio 60 FPS und dedicated Server bietet. Kann ich mir vorstellen, dass sie damit den Nerv des ein oder anderen Destiny Spielers treffen werden.

v AmNesiA v

Aber auch nur, wenn es 1st Person ist und das Gunplay besser als bei Destiny ist.
Ein 3rd Person Shooter MMO wird langfristig keine Kundschaft von Destiny weg locken. 😉
Eher dann von Division. 🙂

cyber

Ich denke nicht, dass das Gunplay unbedingt besser sein muss. Es würde schon reichen, wenn es ran kommt. Bezüglich der 1st Person Perspektive stimme ich mit dir über ein. Wenn die Scorpio aber wirklich 60 FPS liefert, glaube ich schon dass zumindest bei den XBoxlern das Spiel an Relevanz gewinnt. Was für gute Verkaufszahlen in den USA sorgen könnte. Europa soll ja angeblich in Sonys Hand sein.

v AmNesiA v

Ich bin Xboxler und werde mir die Scorpio definitiv holen. 😉
Und vielleicht läuft ja Destiny 2 auf der Scorpio ja auch mit 60 FPS. Dazu gabs noch gar keine Info und es wurde immer ausgewichen. Mal schauen, ob es da auf der E3 Infos zu gibt. 😉

cyber

Wäre bitter, aber ich gönne es den Xboxlern trotzdem, wäre sonst echt mies, wenn sie ihre Konsole nicht ausreizen könnten. und evtl trösten die PS4 Exclusives darüber hinweg, auch wenn sie nur temporär sind. 😛

Verrückte Welt

Das Spiel zu Trumps Mauer?

Gerd Schuhmann

Nicht schlecht. 🙂

Ian C.

Nur wenn die ‚Dinos‘ die kosten tragen mussten… ; )

verrückte schreiber

Oder vielleicht zu eurer ehemaligen DDR Mauern?
Schön wenn man über fremde Mauern „maulen“ kann, wenn die Eigene vor der Haustür war….

treboriax

Selbstverständlich, daher weiß man ja erst, wovon man spricht.

Foxx382

Made my Day XD!

Freez951

Hm, wird wohl wirklich dann versucht als Gegensatz zu Destiny zu sein. Ich glaube jetzt nicht, dass es exklusive kommt für xbox sonder eher wieder Inhalt wie Destiny eben exklusiven Inhalt für Sony hat…….
Ich muss sagen, dass ernüchtert mich etwas. Die Vorfreude ist irgendwie nicht mehr so groß damit.

cyber

Sehe ich ähnlich, Evtl läuft es auf der Scorpio performanter als Destiny 2 auf der PS 4 Pro

Dake

nur weil es auf der microsoft pressekonferenz gezeigt wird heißt es nicht, dass es exklusiv ist. es wird genauso für die ps4 erscheinen und sicher auch auf den pc. dlc´s (content) könnten zeitexklusiv erscheinen, viel mehr aber nicht.

Marc El Ho

Also XBox Exklusiv? Dann sperrt man zumindest die nörgelnde und spottende PC Fraktion gleich aus die vorab schon mit Spott-Videos das Spiel durch den Kakao ziehen… ich bin zwar PC Spieler aber das wäre eine schöne Klatsche ^^

Dumblerohr

Also wenn die schon vier Jahre an dem Titel arbeiten und vorne weg noch ein weiteres brauchen, denke ich nicht das es Xbox exclusiv wird. Die müssen dann doch alles an Kohle wieder reinholen was geht ???? die ersten paar pics schauen auf jeden Fall cool aus!!!

Theojin

Nach den letzten Spielen bin ich mir nicht so sicher, ob das ein Verlust wäre. Spiele wie RDR oder auch Destiny habe ich nie gespielt, weil ich keine Konsole habe und brauche und ich habe noch nie das Gefühl gehabt, mir fehlt deswegen was.
Bioware muß erstmal zeigen, ob sie noch was drauf haben, dazu hat man einfach zuviel von seinem Ruf seit SW:TOR und nachfolgenden RPGs zerstört.

Marc El Ho

Bioware hätte es noch drauf wenn die alle noch da wären aber die Kreativköpfe sind längst weg — swtor läuft übrigens erfolgreich

Theojin

Ja, mittlerweile ja. Aber zum Release und in der Zeit danach sah das ganz anders aus. Damals sind ja dann auch all die guten Leute bei Bioware abgehauen. Ob die nun alle eine Mitschuld an der Misere trugen, weiß ich nicht, aber das war doch ein gewaltiger Aderlaß für ein ehemals so gutes Studio.

Ich könnte meinen Account für SWTOR theoretisch auch mal wieder aktivieren, dazu müßte ich allerdings den Weg über den Kundendienst gehen und da fehlt mir einfach die Lust dazu.
SW:TOR war im übrigen Schuld, daß meine Faszination für das ganze Star Wars Franchise gehörig abgeflaut ist.
( Die Darth Malgus Statue aus der CE, die auf meinem Regal steht, zeigt mir das jedesmal, wenn ich sie anschaue, aufs Neue! ).

Nebukader

Außerdem falls du es nicht weißt Marc alle XBOX Exklusiv Games sind auch auf PC mit Windows 10 Zugängig seit der letzten E3 also alle Exklusiv Games für die Box kommen so oder so für den PC 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

55
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x