Alles, was wir zur GeForce RTX 3080 Ti wissen: Release, Preis, Leistung

Viele Interessierte warten auf Nvidias offizielle Ankündigung der GeForce RTX 3080 Ti. MeinMMO stellt euch vor, was wir über die Grafikkarte bisher wissen. Beachtet aber, dass Nvidia die GeForce RTX 3080 Ti bisher noch nicht offiziell angekündigt hat.

Darum geht’s: Nvidia hatte im Jahr 2020 einige neue Grafikkarten auf den Hardware-Markt gebracht, darunter mit der GeForce RTX 3080 und der GeForce RTX 3090, die sich an den Highend-Bereich richten.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2021 hatte Nvidia nur die RTX 3060 offiziell angekündigt, von einer RTX 3080 Ti war nichts zu sehen.

Was ist die RTX 3080 Ti? Ti-Modelle sind Gaming-Grafikkarten, die sich in diesem Fall zwischen RTX 3080 und RTX 3090 einordnen sollen. Die Abkürzung Ti steht hier für „Titanium“ und für eine leistungsfähigere Variante der ursprünglichen Version ohne Ti-Zusatz. Ein aktuelles Beispiel ist hier die RTX 3060 Ti, die oberhalb der RTX 3060 ohne Ti angesetzt ist.

Was spricht für eine RTX 3080 Ti? Grundsätzlich sollte man sich noch einmal klarmachen, dass es vonseiten Nvidias bisher keine offizielle Ankündigung der GeForce RTX 3080 Ti gibt.

Bei der RTX 3080 gab es vor allem Kritik am zu kleinen Videospeicher. Dieser ist nur 10 GB groß. Die Konkurrenz bei AMD bietet hier 16 GB Videospeicher. Schon kurz nach Release der RTX 3080 gab es Gerüchte, dass die RTX 3080 ein Speicherupgrade spendiert bekommt. Auch das blieb bisher unbestätigt.

Das findet ihr in unserem Artikel: MeinMMO erklärt euch, welche Gerüchte es aktuell gibt und was an der RTX 3080 Ti dran ist. Wir ordnen die Quellen ein und nennen euch alle bekannten Informationen und Gerüchte.

Sollte es offizielle Informationen oder Daten geben, aktualisieren wir den Artikel für euch. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen.

Im Titelbild: Founder’s Edition der GeForce RTX 3080

Nvidia hat die RTX 3060 offiziell angekündigt, viele Bilder gab es aber bisher noch nicht zu sehen.

GeForce RTX 3080 Ti Release

Kennen wir ein Release-Datum? Bisher gibt es noch kein offizielles Release-Datum für die RTX 3080 Ti.

Laut unabhängigen Quellen, die igorslab.de anführt, soll die RTX 3080 Ti frühestens nach den chinesischen Neujahrsferien erscheinen, also voraussichtlich Ende Februar. Unsere Kollegen von der GameStar vermuten einen Release-Termin noch etwas später im Jahr 2021.

Was spricht für das Datum? Nvidia hatte den Launch der neuen RX-6000-Serie von AMD abgewartet und vermutlich auch eigene Schlüsse aus der neuen Marktsituation gezogen. Da die RTX 3080 in Ultra-HD meistens leicht vor oder gleichauf mit der RX 6800 (XT) liegt, gibt es für Nvidia andere Prioritäten als eine verbesserte Version der RTX 3080.

Laut einem Eintrag bei der Eurasian Economic Commission (EEC, via Videocardz), soll Hersteller Palit bereits mehrere RTX-3080-Ti-Modelle vorbereiten. Diese Einträge sind aber keine Garantie für eine mögliche Veröffentlichung.

GeForce RTX 3080 Ti Preis

Was kostet die RTX 3080 Ti? Bisher gibt es keinen offiziellen Preis zur GeForce RTX 3080 Ti.

Laut verschiedener Quellen, die beispielsweise PCWelt zitiert, soll der Preis zwischen 7.999 und 8.999 Chinesischen Yuan liegen. Umgerechnet wären das zwischen rund 1.000 und 1.150 Euro. Offiziell ist das aber nicht.

Was spricht für den Preis? Der genannte Preis orientiert sich an den übrigen RTX-3000-Grafikkarten und hier an den Founder’s Editions, die von Nvidia selbst stammen:

  • Die RTX 3080 kostet UVP 699 Euro
  • Die RTX 3090 kostet zum Start 1.499 Euro

GeForce RTX 3080 Ti vs 3090

Was wissen wir zur Leistung der RTX 3080 Ti? Auch hier fehlen offizielle Informationen von Nvidia zur neuen Grafikkarte. Vor wenigen Tagen wurden aber vom Nutzer Harukaze5719 auf Twitter mehrere Bilder mit angeblichen Benchmarks und Leistungsdaten der 3080 Ti veröffentlicht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Harukaze5719 zeigt Benchmarks der RTX 3080 Ti

Die RTX 3080 Ti vs RTX 3090 im Vergleich: Der Leak zeigt verschiedene, umfangreiche Einblicke in die Leistungsdaten der neuen GPU von Nvidia. Auch diese Informationen solltet ihr mit Vorsicht genießen, denn diese sind bisher nicht offiziell:

  • In der RTX 3080 Ti kommt angeblich ein GA102-250-KD-A1-Chip zum Einsatz. Dieser bietet eine vergleichbare Leistung wie die RTX 3090.
  • Im 3D Mark soll die RTX 3080 Ti mit 20 GB RAM nur rund 5 Prozent hinter der RTX 3090 liegen.
  • Die 20 GB GDDR6X Speicher der RTX 3080Ti sollen mit 19 statt 19,5 Gb/s langsamer als die der RTX 3090 sein.
  • Die RTX 3090 biete mit ihrem 384-Bit-Interface 936 GB/s, die neue RTX 3080Ti mit 20 GB soll nur 760 GB/s schaffen
  • Nvidia gibt als offizielle Daten zur GeForce RTX 3090 als Basis-Takt 1400 Mhz und 1700 Mhz als Boost-Takt an. Die gezeigten Daten der RTX 3080 Ti liegen auf einem ähnlichen Niveau

Die GeForce RTX 3090 bleibt aber voraussichtlich weiterhin die schnellste Grafikkarte 2021. Dass man aber auch diese gehörig ins Schwitzen bringen kann, hat jetzt ein YouTuber gezeigt. Beim Zocken von Minecraft schafft die Grafikkarte gerade einmal 5 FPS:

YouTuber zockt Minecraft mit RTX 3090, schafft aber nur 5 FPS

RTX 3080 Ti kaufen – wie sieht es mit der Verfügbarkeit aus?

So sieht es aktuell aus: Die Nachfrage nach modernen Grafikkarten ist aktuell sehr hoch (Stand: 2. Februar 2021):

Wie sieht es bei der RTX 3080 Ti aus? Wir gehen daher aktuell davon aus, dass die Anzahl von “RTX 3080 Ti”-Grafikkarten ebenfalls nur begrenzt verfügbar sein wrden. Nvidia will zwar Bot-Käufer kontern, aber wir wissen nicht, ob das langfristig wirklich erfolgreich ist. Ihr solltet also erst einmal nicht davon ausgehen, dass ihr zum Release direkt eine Grafikkarte in den Händen halten werdet.

Denn mittlerweile wissen wir sogar, wie viel Geld Scalper mit der RTX-3000-Serie gemacht haben. Laut einer Analyse sind das mittlerweile über 15 Millionen US-Dollar, die Scalper an Käufern verdient haben. Durch die hohe Nachfrage an Grafikkarten könnt ihr derzeit auch mit alten Grafikkarten wieder Geld verdienen.

Eure alte Grafikkarte ist jetzt vielleicht mehr wert, als ihr denkt

Haben auch andere Hersteller Probleme? Nicht nur Nvidia hat Schwierigkeiten mit der Verfügbarkeit der neuen Grafikkarten. Auch AMD hat mit einem großen Interesse nach der neuen RX-6000-Serie zu kämpfen. Viele User wollen eine RX 6800 XT kaufen, doch der Andrang war riesig.

Wann wird die Verfügbarkeit 2021 besser? Derzeit sieht es nicht danach aus, als ob sich der Grafikkartenmarkt in den kommenden Monaten wieder verbessern wird. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Zum einen ist die Verfügbarkeit durch die Corona-Pandemie stark eingeschränkt und es wird weniger hergestellt.
  • Zum anderen wird gerade auch Krypto-Mining für viele Nutzer wieder interessant. Auch hierfür werden Grafikkarten benötigt.

Andere Leute, wie ein deutscher Programmierer mit bereits jede Menge Bitcoins, haben jetzt aber nur noch 2 Versuche, um an ihre 222 Millionen Euro zu kommen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hisuinoi

Ich nutze eine 1070 Ti, und die Aktuellen Karten sind mir einfach zu leistungshungrig.
Glaub die 3060 ginge noch da wäre dann nur die Ti Variante Interessant.
Allerdings die Preise sind derzeit zu heftig geschweige das eine 3060 Ti nicht gibt zurzeit.

Da kann ich gleich auf die 4000er Reihe warten. 🙂

Patrick

Naja….
Die Verfügbarkeit lässt zu wünschen übrig und zum UVP Preis eine zu bekommen grenzt dann schon an ein Wunder 😀

Todesklinge

3080 Ti UVP 1100 Euro (da Nvidia die Preise erhöht hat).
Straßenpreis: Custom Modelle ca. 1400-1800€
Verfügbarkeit: 0

Irgendwie macht das keinen Sinn, weil September /Oktober dann die RTX 4000er Modelle kommen.

Abgesehen davon wird die normale 3080 wertlos, da zu wenig Ram.

Karl

Sinn macht das ganze rein Wirtschaftlich gesehen natürlich für das Unternehmen (auch wenn eine 4000er Serie Ende 2021 kommen soll?!?), da es immer Leute gibt die kaufen. Ob es sich jetzt für den Endnutzer als “Sinnvoll” darstellt, wage ich zu bezweifeln. Es wird aber eh wieder in einem Chaos enden, da die Scalper den Markt leerkaufen werden. Ob die Karten sich für einen “Schürfer” lohnen weiß nicht, aber evtl gibt es ja dann wieder irgendwelche Flachpfeifen die ihren BMW damit zunageln. Ich persönlich warte immer auf die “Ti” Modelle und kaufe dann, aber z.Z ist das Zocken mit einer MSI Trio X 2080Ti noch sehr angenehm in 4K. Ob man dann zuschlagen wird bei einer 3080ti steht in den Sternen.

Hisuinoi

Da kann man ja gleich auf die neue Generation warten. Und höhere Preise als UVP zahle ich mit Sicherheit nicht. Da warte ich lieber geduldig drauf das es mit der neuen Generation besser wird.

Brilliantix

alles was ich darüber weiß, ist das es die karte für den normalo eh nicht zu kaufen gibt weil Scalper und Co mal wieder den Markt leerkaufen werden.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Brilliantix
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x