Agenten-Guide Valorant: Alle Champions in der Übersicht – Wer passt zu wem?

Phoenix – Der optimale Allrounder-Held

Wer ist Phoenix? Phoenix ist ein draufgängerischer junger Mann aus England. Er beherrscht vor allem Feuer-Angriffe und hat einen soliden Mix aus nützlichen und offensiven Skills. Er gehört zur Klasse der Duellanten und ist von Anfang an dabei. Ihr müsst ihn nicht extra freispielen.

valorant agent phoenix
Das ist Phoenix im Überblick.

Was kann Phoenix? Phoenix ist ein solider Champion, der sowohl offensiv als auch defensiv nützlich ist. Mit ihm im Team macht ihr nie was falsch. Seine Hauptaufgabe ist es, Gegner mit seinen Blendgranaten zu behindern und sie mit Flammenwänden und Feuerbällen über die Map zu scheuchen.

Als Ultimate kann sich Phoenix sogar teleportieren und wiederbeleben. Außerdem ist er durch seine Selbstheilung sehr robust. Das macht ihn zum optimalen Starter-Agenten.

Die Skills von Phoenix sind:

  • Flammenwand – C-Skill: Ihr erschafft eine lange Wand aus Flammen. Man kann nicht hindurchsehen und Gegner darin bekommen Schaden ab.
  • Fieser Wurf– Q-Skill: Phoenix wirft einen kleinen Feuerball, der Gegner blendet. Also eine klassische Blendgranate. Ihr könnt das Teil auch geschickt um Ecken herum werfen und Gegner so überraschen. Passt nur auf, dass ihr euch nicht selbst und eure Freunde blendet.
  • Heisse Hände– E-Skill: Ihr werft einen Feuerball, der wie eine Brandgranate alles im Zielort in Flammen setzt. Das Feuer bleibt eine Zeit liegen und verursacht Flächenschaden.
  • Revanche – Ultimate: Ein extrem nützlicher Skill, der euch eine Markierung am Boden setzen lässt. Wenn Phoenix stirbt oder die Zeit endet, wird er sofort an den Marker teleportiert und zwar mit voller Lebensenergie. Optimal, um im Late-Game noch etwas herumzureißen.

Bedenkt außerdem, dass sich Phoenix selbst heilt, wenn er in seinen Flammen steht. Das macht ihn unabhängig von Heilern wie Sage.

Vor- und Nachteile des Alleskönners

Pro und Con: Phoenix ist extrem nützlich, aber nur, wenn er auch aktiv im Team mitmacht und seine Blendgranten um Gottes willen nicht den Teammates in die Fresse klatscht!

Pro
  • Skills für jede Gefechtssituation
  • Nützliche Selbstheilung
  • Ultimate ist quasi ein Extra-Leben
  • Guter Teamplayer
Contra
  • Skills richten nicht übermäßig Schaden an
  • Besser im Team, als alleine
  • Friendly Fire möglich, vor allem beim „fiesen Wurf“
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
So räumt Phoenix mit seinen Skills ab.

Spiele Phoenix, wenn du

  • gerne im Team unterwegs bist
  • dich nicht zwischen Offensive und Defensive entscheiden willst
  • einen guten Starter-Helden suchst
  • keine Angst vor Friendly Fire hast

Tipps und Tricks zu Phoenix: Wenn ihr mehr zur Spielweise und besonderen Tricks von Phoenix wissen wollt, dann schaut unbedingt unseren Ausführlichen Guide zu Phoenix an.

Quelle(n): Mobalytics
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Hier seht ihr alle Agenten auf einmal.

Nö, fehlt eine!

Und zu der (Killjoy)
+ Extrem mächtige Ultimate

Naja ggf. Ansichtssache. Ich finde sie nur dann extrem mächtig, wenn sie auch Gegner trifft und dann man selber oder Teammates diese auch zeitnah finden.
Das passiert aber so gut wie NIE! Treffen lässt sich kaum einer. In den 13 Sekunden die man hat schafft man es überall die halbe Map hinter sich zu lassen und so aus dem Wirkungsbereich raus zu kommen.

Erwischt wird nur, wer die Ultimate noch nicht kennt. Wer sie einmal abbekommen hat wird laufen.
Es gibt sogar schon Spieler, die den Debuff sogar gezielt aussitzen, weil selten dann jagt auf die betroffenen gemacht wird. Ist die Ultimate einmal raus, wird nur noch gecampt vom Team. Tja bringt nicht viel, wenn man danach überrannt wird.

Einzig und alleine wenn man sie so spät einsetzen kann, dass die Gegner zeitlich weder durch weg und wieder hin laufen oder durchs Aussitzen zeitlich den Spike noch entschärfen können. Aber auch in die Situation kommt man nur sehr sehr sehr selten!

Kamualia

iii das sind ja alles Menschen ….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x