Agenten-Guide Valorant: Alle Champions in der Übersicht – Wer passt zu wem?

Breach – Der lebende Rammbock

Wer ist Breach? Breach ist ein rüpeliger Cyborg mit mechanischen Armen. Er stammt aus Schweden und ist voll auf Krawall gebürstet. Er gehört zur Klasse der Initiatoren und ist dort einer der Top-Agenten. Breach müsst ihr erst freispielen, bevor ihr ihn ins Feld führen könnt.

Valorant Breach
Breach hasst Wände!

Was kann Breach? Breach gehört zu den besten Initiatoren im Spiel. Alle seine Skills können Wände durchdringen und selbst exzellent verschanzte Camper das Leben zur Hölle machen. Dazu nutzt Breach eine Mischung aus Schaden, Flächenangriffen und Kontrolleffekten.

Ein gut ausgeführter Angriff, der von Breach eingeleitet wurde, ist eine der tödlichsten Attacken, die es im Spiel gibt.

Die Skills von Breach sind:

  • Nachbeben – C-Skill: Ihr könnt eine Sprengladung an die Wand schießen. Nach kurzer Zeit zündet sie und knallt durch die Wand. Wer dahinter steht, bekommt ordentlich Schaden ab.
  • Blitzladung – Q-Skill: Hier handelt es sich um eine Blendgranate, die aber durch Wände hindurchknallt.
  • Verwerfungslinie – E-Skill: Auch dieser Skill geht durch die Wand. Dieses Mal gibt es eine Schockwelle, die alle Gegner in Reichweite betäubt und wehrlos macht.
  • Donnergrollen – Ultimate: Dieser Skill ist im Prinzip die Verwerfungslinie in dick. Auch hier gibt es eine Schockwelle, die durch Wände geht und alles im Umkreis zurückwirft und betäubt.

Vor- und Nachteile des Rüpel-Cyborgs

Pro und Con: Breach ist ein extrem nützlicher Agent, um Gegner aus der Deckung zu treiben und diese nutzlos zu machen. Allerdings ist er stark auf sein Team, gutes Timing und Koordination angewiesen. Dazu kommt, dass seine Skills leicht vorherzusehen und dann gut zu kontern sind.

Pro
  • Kann jegliche Deckung ignorieren
  • Ideal, um vernichtende Sturmangriffe einzuleiten
  • Vielzahl an CC-Effekten
  • Sehr guter Teamplayer
Contra
  • Skills haben teils Aufladezeiten
  • Stark aufs Team angewiesen
  • Braucht gute Aufklärung
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
So rüpelt sich Breach durch Wände und Gegner.

Spiele Breach, wenn du

  • Gegner gern durch Wände hindurch angreifst
  • gerne im Team spielst und dich 100% einbringst
  • einen offensiven Spielstil bevorzugst

Tipps und Tricks zu Breach: Teamwork ist bei Breach Pflicht. Denn seine mächtigen Skills verpuffen sinnlos, wenn niemand da ist, um die „Bresche zu stürmen“. Doch wenn zumindest ein Aufklärer wie Sova und ein guter Stürmer wie Raze im Team sind, könnt ihr mit Breach ordentlich die Bude rocken.

Ebenfalls wichtig: Breach kann mit seinen Skills das Platzieren des Spikes unterbrechen. Das könnte im entscheidenden Moment einen Vorteil bieten.

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit Valorant-Helden.

Quelle(n): Mobalytics
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Hier seht ihr alle Agenten auf einmal.

Nö, fehlt eine!

Und zu der (Killjoy)
+ Extrem mächtige Ultimate

Naja ggf. Ansichtssache. Ich finde sie nur dann extrem mächtig, wenn sie auch Gegner trifft und dann man selber oder Teammates diese auch zeitnah finden.
Das passiert aber so gut wie NIE! Treffen lässt sich kaum einer. In den 13 Sekunden die man hat schafft man es überall die halbe Map hinter sich zu lassen und so aus dem Wirkungsbereich raus zu kommen.

Erwischt wird nur, wer die Ultimate noch nicht kennt. Wer sie einmal abbekommen hat wird laufen.
Es gibt sogar schon Spieler, die den Debuff sogar gezielt aussitzen, weil selten dann jagt auf die betroffenen gemacht wird. Ist die Ultimate einmal raus, wird nur noch gecampt vom Team. Tja bringt nicht viel, wenn man danach überrannt wird.

Einzig und alleine wenn man sie so spät einsetzen kann, dass die Gegner zeitlich weder durch weg und wieder hin laufen oder durchs Aussitzen zeitlich den Spike noch entschärfen können. Aber auch in die Situation kommt man nur sehr sehr sehr selten!

Kamualia

iii das sind ja alles Menschen ….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x