7 Online-Spiele und MMOs im Juli 2019, die wir empfehlen

LoL: Teamfight Tacics und Dota Underlords

Was sind das für Spiele? Bei Teamfight Tactics (zu Deutsch: Taktischer Teamkampf) und Dota Underlords handelt es sich um die Autobattler der beiden Spiele-Riesen Riot und Valve. Das Spielprinzip beruht auf der Dota2-Mod „Auto Chess“.

Dota Underlords vs Teamfight Tactics Titel 2

In den Autobattlern stellt Ihr eine kleine Armee an Helden auf, baut sie aus und lasst sie in automatischen Kämpfen gegen andere Spieler und NPC-Gegner antreten, um Gold und Gegenstände zu ergattern.

Das sind die Highlights von LoL: Teamfight Tactics

Teamfight Tactics setzt auf einige eigene Mechaniken, die es von anderen Autobattlern abhebt. Dazu zählt ein Champion-Karussell, bei dem Spieler zu Beginn des Matches und mittendrin einen Champion auswählen können, und der „Spatula“, der ganz besondere Effekte auf verschiedene Helden hat.

Ansonsten setzt Teamfight Tactics vor allem darauf, dass die bekannten und beliebten Champions aus LoL zum Einsatz kommen. Da es als Spielmodus im LoL-Client integriert ist, ist der Einstieg für jeden LoL-Spieler ein wenig leichter.

Das sind die Highlights von Dota Underlords

Dota Underlords orientiert sich dagegen eher am „originalen“ Auto Chess. Über mehrere Runden hinweg kauft Ihr mit dem verdienten Gold Helden, rüstet sie aus und wertet sie auf und versucht, als letzter noch am Leben zu bleiben.

In Zukunft werden jedoch noch besondere Features wie ein Battle Pass, Ranglisten und die „Underlords“ selbst hinzukommen, die zu Eurem eigenen Spielstil passen sollen. Diese Features sind aber noch in Entwicklung.

Dota-Underlords-Title

Dota Underlords gibt es als eigenständiges Spiel auf Steam, aktuell in der kostenlosen Open Beta. Wer spielen will, braucht Dota nicht und kann sich das Spiel einfach herunterladen.

Hier verraten wir euch zudem die aktuell beste Combo im Spiel.

Alle reden von Teamfight Tactics – Da haut Dota Underlords schon 3 Patches raus

Warum sollte man die Autobattler spielen?

Aktuell herrscht ein riesiger Hype um Dota Underlords, Teamfight Tactics und Auto Chess. Die Spiele ziehen so viele Spieler an, dass die Server der Spiele selbst teilweise nicht standhalten. Die größten Pluspunkte bei den Spielen dürften sein:

  • ein leichter, verständlicher Einstieg
  • eine angenehme Lernkurve mit hohem Skill Ceiling für längere Herausforderung
  • kurzweilige Runden, die auch casual gut funktionieren
  • eine riesige Community zum Spielen
Teamfight Tactics News Download

Wie es aktuell aussieht, werden Autobattler zumindest für die nächste Zeit der „große Hit.“ Wer einsteigen will, hat genau jetzt die Möglichkeit, frühzeitig anzufangen und zum Veteranen zu werden.

Teamfight Tactics thront über Twitch, Dota Underlords dominiert Steam – Wer gewinnt?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.