5 gute MMORPGs ohne die klassische Holy-Trinity aus Tank, Heiler und DD

Vidictus

vindictus

Release: 21.01.2010
Plattform:
 PC
Bezahlmodell:
 Free-to-Play

Was ist Vindictus? Vindictus ist ein Hub-basiertes MMORPG vom koreanischen Entwickler Nexon. Das Spiel ist kostenlos und lässt sich über die Plattform Steam spielen.

An welche Spieler richtet sich Vindictus? Von gemeinsamen Außenposten aus geht es in Dungeons, die man alleine oder in einer Gruppe betreten kann. Das actionreiche Kampfsystem ist dabei das Aushängeschild von Vindictus.

Mehr zum Thema
Action-MMORPG Vindictus bringt neue Heldin – Möchte Spieler zurückholen

Wie spielt sich Vindictus ohne Holy Trinity? In Vindictus wählt ihr einen der 14 Helden aus und könnt diesen dann spielen und leveln. Jeder dieser Helden fokussiert sich auf Schaden, legt jedoch andere Schwerpunkte im Gruppenspiel.

Der Charakter Evie kann andere Spieler unterstützen, in dem der verursachte Schaden von Verbündeten erhöht wird oder Heal-Orbs von ihr aufgesammelt werden. Trotzdem ist sie kein klassischer Heiler.

Am besten überlebt man in Vindictus, indem man aktiv ausweicht oder Gegner in Objekte wirft. Dies verursacht minimale Heilung für die gesamte Gruppe.

Wird Vindictus noch aktiv unterstützt? Erst Ende April wurde ein neuer Held im MMORPG veröffentlicht. Zusammen mit Eira wurden auch verschiedene Maßnahmen ergriffen, um Spieler wieder zurückzuholen.

Ursprünglich stand Vindictus komplett in deutscher Sprache zur Verfügung. Neue Inhalte gibt es seit 2018 jedoch nur noch auf Englisch.

Mehr zum Thema
Action-MMORPG Vindictus verlernt Deutsch – Mühe lohnt nicht mehr
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.