GameStar.de
› The Division erhält Xbox-One-X-Support und ein “großes Update 1.8”
division-cleaner

The Division erhält Xbox-One-X-Support und ein “großes Update 1.8”

The Division bekommt ein Xbox-One-X-Upgrade spendiert. Zudem gibt’s Infos zum Update 1.8.

Eben lief das State of the Game am 2.11., welches einen Großteil der Zuseher enttäuschte, wie der Chat-Verlauf zeigte: Denn es gibt noch immer kein offizielles Release-Datum für das Update 1.8. Dieses werde man so bald wie möglich mitteilen. Vermutlich nächste Woche.

Dafür gibt es gute Infos für alle, die sich eine Xbox One X ins Haus holen wollen. Diese leistungsstarke Konsole aus dem Hause Microsoft feiert den offiziellen Launch am 7. November 2017 – und wie nun bestätigt wurde: The Division wird einen Xbox-One-X-Support erhalten.

Wann dieses Update mitsamt dem Support erscheinen wird und welche Verbesserungen es im Gepäck hat, wird erst die Zukunft zeigen. Aber die Entwickler wollten schon jetzt verkünden: Ja, da ist ein Upgrade in der Mache.

Red Storm bedankt sich für all das Feedback

Federführend für das Update 1.8 ist nicht Massive, sondern Red Storm – ein Ubisoft-Studio in den USA. Zwei Entwickler von Red Storm waren heute im Stream zugeschaltet, die sich für all das Feedback bedankten, das sie von der Agentenschaft während der PTS erhielten.

Die PTS-Phasen seien sehr erfolgreich gewesen. Es konnten viele Änderungen auf Basis von Community-Feedback umgesetzt werden. Nun freue man sich auf den Launch dieses “großen Updates 1.8”, welches nicht nur haufenweise Inhalte wie eine Map-Erweiterung, zwei neue Spielmodi, ein neues Rogue-System, eine Überarbeitung des Untergrunds, neue Mechaniken und neue Items einführen wird, sondern zudem völlig kostenlos ist.

Dank der Community sei 1.8 ein großartiges Update geworden.

Weitere Infos aus dem State of the Game:

  • Die geheimen Gear-Sets können auch im neuen Untergrund droppen. Die Bosse und die Hunter darin können diese fallenlassen.
  • Das D3-FNC-Set wurde überarbeitet und stehe nun zusammen mit dem Ballistischen Schild so gut dar wie noch nie.
  • Die Sets “Weg des Nomaden” und “Zeichen des Prädators” seien zwar mächtig, aber sie sollen auch mächtig sein und spezielle Fähigkeiten in den Kampf bringen.
  • Das Live-Game wird der “echte Test” für Rogue 2.0. Man habe aber auf all das Feedback gehört und ein paar Änderungen vorgenommen.

Eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen des Updates 1.8 findet Ihr hier.

Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

division-cleaner

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One