OnlineWelten Netzwerk
› Star Wars Battlefront 2 Couch-Coop: Splitscreen für PS4 & Xbox One
Star Wars Battlefront 2 Couch-Coop: Splitscreen für PS4 & Xbox One

Star Wars Battlefront 2 Couch-Coop: Splitscreen für PS4 & Xbox One

Star Wars Battlefront 2 wird einen Splitscreen-Modus spendiert bekommen, über den kooperativer Multiplayer auch offline möglich ist. Allerdings gilt das nicht für die PC-Version.

Gemütlich mit Freunden auf der Couch sitzen und gemeinsam eine Runde Star Wars Battlefront 2 spielen, ohne dabei online sein zu müssen, das hat schon seinen Reiz. In einem Raum zu sitzen, direkt diskutieren zu können, die Reaktionen der anderen zu sehen und auf den Sieg anzustoßen, das kann ein Online-Modus nicht bieten.

Splitscreen nicht auf PC

Der Offline-Splitscreen-Modus des neu angekündigten Online-Shooters bietet die Möglichkeit, über die Koop-Kämpfe Belohnungen freizuspielen, mit welchen ihr Individualisierungsmöglichkeiten erhaltet. Diese dürft ihr dann auch online nutzen.

Doch der Splitscreen-Modus wird nur Konsolenbesitzern vorbehalten bleiben. PC-Spieler bekommen keine Möglichkeit, offline mit Freunden zu spielen. Das war auch schon beim Vorgänger der Fall und liegt mit daran, dass der PC im Grunde noch nie eine beliebte Plattform für Splitscreen-Multiplayer-Matches war.

Ladet Kumpels zu einem Spieleabend ein

Wer aber eine Xbox One oder eine Playstation 4 besitzt, der kann sich freuen und seine Kumpel zu einem lustigen Zockerabend einladen, wenn Star Wars Battlefront 2 am 17. November erscheint.

Dann dürft ihr auch die Single-Player-Kampagne spielen, nach der Fans des ersten Teils verlangt haben. Diese gehört übrigens zum offiziellen „Kanon“ von Star Wars und wird von Walt Williams geschrieben, dem Autor, der schon für die viel gelobte Geschichte des Shooters Spec Ops: The Line verantwortlich zeichnete.

Weitere Artikel zu Star Wars Battlefront 2:

Star Wars Battlefront 2: Release-Date und Trailer – Erste Details

Star Wars Battlefront 2: Offizieller Reveal-Teaser zeigt erste Bilder

QUELLE DualShockers
QUELLE Gamespot
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.