YouTuber berichtet, wie das Leben im Influencer-Paradies zu seiner persönlichen Hölle wurde

YouTuber berichtet, wie das Leben im Influencer-Paradies zu seiner persönlichen Hölle wurde

Die deutsche Influencer-Szene ist aktuell in Aufruhr. Nach Vorwürfen seiner Ex-Freundin gegen den Twitch-Streamer Simon „Unge“ Wiefels schildert nun auch der Content Creator Vik alias iBlali seine Erfahrungen.

Viktor Roth tritt online als Vik auf – für viele Jahre war er als iBlali bekannt. Er ist ein deutscher YouTuber und Twitch-Streamer. 2021 zog er auf die portugiesische Insel Madeira, die wegen des schönen, stabilen Wetters, aber auch der steuerlichen Vorteile, als Influencer-Paradies gilt.

Bereits Anfang 2022 endete der Insel-Traum allerdings und Vik kehrte zurück nach Köln. In einem Video vom 27. Mai 2024 spricht der Content Creator nun offen darüber, was aus seiner Sicht damals vorgefallen ist.

Die deutsche Influencer-Szene wird gerade von einem Skandal nach dem anderen erschüttert:

Unge sieht Madeira als „seine Insel“ – Meint das wohl ernst

Was soll zwischen Vik und Unge vorgefallen sein? Vik sagt, er habe Unge kurz vor seinem Umzug nach Madeira um die Kontaktdaten einer deutschsprachigen Ansprechperson gebeten, die Zugezogenen mit der örtlichen Bürokratie helfen kann. Unge habe die Anfrage abgelehnt und ihm gesagt, dass er ihn zwar nicht von einem Umzug abhalten könne, jedoch nichts mit ihm zu tun haben wolle.

Als Vik dann eine Wohnungsbesichtigung auf der Insel hatte, kritisierte Unge ihn öffentlich im Hinblick auf seine Flugreise nach Madeira während der Corona-Pandemie. Der YouTuber glaubt, Unge habe gewusst, wie wichtig der Termin für ihn sei und ihm auf diese Weise zusetzen wollen.

Damals sei er einem großen öffentlichen Konflikt aus dem Weg gegangen, so Vik.

Nach seinem Umzug soll der YouTuber von den dort ansässigen Influencern ausgegrenzt worden sein. Angeblich soll Unge eine regelrechte Hetzkampagne gegen ihn gestartet und anderen nahegelegt haben, sich von ihm fernzuhalten.

Vik sagt, schon vor seinem Umzug nach Madeira sei er gefragt worden, ob er sich sicher sei und ob er glaube, auf der Insel wirklich glücklich zu werden. Da dachte er noch: Einige nähmen das mit „Unges Insel“ zu ernst. Auf Madeira lebten 250.000 Leute, da könnten er und Unge doch schon ko-existieren.

Was steckt dahinter? Die Geschichte der Content Creator geht mehrere Jahre zurück, bis ins Jahr 2015. Vik sagt, man hätte sich zu dieser Zeit noch gut verstanden, gemeinsame Videos gedreht und sich auch privat getroffen.

Das Verhältnis zerbrach laut Vik, als Unge mit seiner Ex-Freundin „Mara“ eine Beziehung einging und das vor ihm verheimlichte. Vik sagte, er hatte an dieser Situation lange zu knabbern, fiel auch in depressive Phasen. Letztlich bereinigte er die Situation aber und hatte den Eindruck, sich auch mit Unge wieder gut zu verstehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Sprüche in einer Whatsapp-Gruppe erregen den Zorn des Herrschers von Madeira

Jahre später habe Vik in einer WhatsApp-Gruppe mit einigen Freunden über den damaligen Vorfall gewitzelt. Auch dieses Witzeln sei, aus seiner Sicht, später mit Unge aber geklärt worden.

Dennoch soll dieses Witzeln später der Ausschlag dafür gewesen sein, dass Unge ihn 2021 von der Insel „scheuchen“ wollte. Vik sagt: Unge habe nur so getan, als sei zwischen ihnen alles gut, als andere dabei waren. Habe aber offenbar weiterhin einen Groll gehegt, den er dann 2021 an ihm ausließ.

Vik sagt, er sei auf Madeira überall Ablehnung begegnet. Eine Deutsche, die er getroffen habe, hätte ihm gesagt, sie hätte gehört, Vik sei jemand von dem man sich „fernhalten“ müsse. Das habe bei Vik dazu gefühlt, dass er sich auf Madeira extrem unwohl gefühlt habe. Er sagt, er glaube sogar, er habe für eine Zeit in einer dissoziativen Phase gelebt.

Die Jahre 2015 und 2021 seien die schwesten in seinem Leben gewesen, so Vik. Und in beiden Fällen hätte es etwas mit Unge zu tun gehabt.

Unge veröffentlichte noch in der Nacht des 27. Mai ein Statement (via X).

Das Video von Vik kommt, nachdem eine ehemalige Partnerin von Unge ihm in einem eigenen Video teils schwere Vorwürfe gemacht hatte. Ihr Statement beendete sie mit der Andeutung: „Was glaubt ihr, warum iBlali nicht mehr auf Madeira ist?“ Da die Beteiligung von Unge nun ohnehin im Raum stand, nutzte der Content Creator die Gelegenheit, seine eigene Sicht zu schildern. Mehr zu den Vorwürfen könnt ihr hier nachlesen: Ex-Freundin erhebt schwere Vorwürfe gegen Twitch-Streamer Unge

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Die Insel ist wohl kleiner als gedacht 😉

Toby87

Junge, früher waren es die Talkshows, heute sind es die Streamer.
Bullshitbingo at its best…

Keine Ahnung wie man sich soviel gequirlte Sch**ße geben kann, jeden Tag ne neue News von irgendeinen Beef zwischen Streamer A und Streamer B. Streamer C und D müssen dann auch noch ihren Senf dazugeben.

Snitchy

Unge ist doch auch nur eine riesen witzfigur und das schon seit jahren… mit was für einem recht behauptet er das eine insel ihm gehöre…? Er ist auch nur eine steuerflüchtige arme wurst….

Traurig ist diese Entwicklung dieser szene aber auch unge wird noch seine gerechte strafe bekommen.

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von
T.M.P.

mit was für einem recht behauptet er das eine insel ihm gehöre…?

Hat er das?

vulperabeste

laut iBlali/VIK ja und ich muss sagen das klang schon ziemlich passend und glaubwürdig was VIK da alles erzählt hat.

T.M.P.

Also stützt sich diese Annahme auf eine Aussage von jemandem, der ein schwieriges Verhältnis zu dem Unge hat. Und der einen Job hat, bei dem solche Dinge zwecks Publicity immer gut sind.

Ich tu mich schwer damit so etwas als Fakt anzusehen. Mag daran liegen, dass ich selbst schon mal mit übler Nachrede zu kämpfen hatte.

vulperabeste

ja das kann ich dann verstehen. ich kann es auch nur als außenstehender einschätzen und ja, ein statement von VIK ist schon ungewöhnlich, sowas macht er eigentlich nicht, ich glaube noch nie zuvor war er an sowas beteiligt und aus solchen themen hält er sich eigentlich raus.

und ich muss schon sagen, das was VIK erzählt klingt einfach sehr schlüssig, aber ja, am ende kann man es nur als außenstehender bewerten, da hast du recht.

pinaris1

Ich weiß nicht ob er es selbst behauptet und/oder verbreitet hat, aber das war auf jeden Fall mal ein verbreitetes Meme gewesen, dass Madeira Unge gehören würde.

T.M.P.

Kann natürlich sein. Anscheinend war er ja der deutsche Vorreiter, was Madeira angeht.
Aber der Zug ist ja schon lange abgefahren, wenn ich hier lese wieviele Streamer da inzwischen hingezogen sind.
Und die wird er ja wohl kaum alle angepöbelt haben.

Am Ende bleibt auch noch die Frage der Ernsthaftigkeit einer solchen Aussage, oder ob das eher ein Running Gag oder ähnliches war.
Ist halt schwierig, so Jahre später und aus zweiter oder dritter Hand.^^

Peter Nuhn

Das mit dem “zu Unge nach Madeira” ist wohl ein Running-Gag, der sich verselbstständigt hat.

Das Problem an der Schilderung von Vik ist, dass sich Unge in dieser Geschichte wirklich so benimmt, als sei es seine Insel und als könne er bestimmte, wer dort hin darf und wer nicht.

Es ist die Frage, ob man die Auswirkungen des eigenen Handels richtig einschätzt. Ob Unge selbst weiß, wie viel Einfluss er hat – oder ob er in seinem eigenen Bild nur ein Dude ist und halt mal was sagt, aber gar nicht damit rechnet, dass das alle so ernst nehmen, dass es Konsequenzen hat.

In seinen eigenen Darstellung beschreibt sich Unge ja gar nicht als “mächtig”, sondern immer eher so herausgefordert und tappsig.
Und in den Geschichten anderer tritt er wie ein egomanischer Tyrann auf.

Snitchy

Ja du fanboy

T.M.P.

Dann mal her mit der Quelle.
Du Hater.

…auch unge wird noch seine gerechte Strafe bekommen.

Wenn der Dramalevel nicht so lächerlich wäre, wäre das ja fast schon ne Drohung.^^

PS: Ich kenn den Typen nicht einmal.

HiveTyrant

Muss er also in ein Land, wo er Steuern zahlen muss? Ooooh.

MrValrek

Ich denke nicht dass, das das Problem hier ist….

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von MrValrek
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx