Xbox Series X: Leistungsboost für alte Xbox-Perlen auf Next-Gen – So gut sieht’s aus

Die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X und Series S lässt euch tausende Spiele aus alten Generationen zocken. Durch den Leistungsboost sehen die sogar noch besser aus.

Was ist neu? In einem Blog-Post erläuterte Microsoft weitere Details zur Abwärtskompatibilität der neuen Xbox Series X und Series S. Das Programm soll schon zum Release der neuen Generation Zugang zu tausenden Spielen aus vier Generationen bringen, erklärt das Team. Und diese Spiele profitieren nochmal von Verbesserungen.

Abwärtskompatible Spiele laufen mit mehr Leistung

Das sagt Microsoft: Auf der Xbox Series X und S benötigt es keinen Boost-Modus für mehr Leistung. Jedes abwärtskompatible Spiel soll seine volle Leistung zeigen können. Und die soll höher sein, als auf der Start-Plattform, auf der das Spiel ursprünglich erschien.

Im Klartext spricht man hier von höheren und gleichmäßigeren Frame-Rates, Rendering bei maximaler Auflösung und visueller Qualität. Dazu kommen die stark reduzierten Ladezeiten, unter anderem dank der NVME-SSD in der Konsole.

Wie erreicht man das? Ein wichtiger Punkt ist das „Auto-HDR“. HDR steht für High Dynamic Range, also einen hohen Dynamikbereich. Der sorgt dafür, einen größeren Bereich an Helligkeitswerten und Farben zu rendern. Im Ergebnis sehen Bilder dann im Vergleich zu Standard Dynamic Range voller und tiefer aus.

„Das erkennst Du zum Beispiel beim Licht einer Taschenlampe, das viel heller scheint, oder roten Blumen, die viel satter und lebensechter aussehen“, erklärt das Xbox-Team.

Mit Auto-HDR auf der Xbox Series X und S fügt man den Spielen HDR hinzu, die vorher nur SDR konnten. Ein Vergleichsbild gibt es mit den Spielen Subnautica und Fuzion Frenzy. Auf der HDR-Seite erkennt ihr die farbenfrohen Bilder mit mehr Tiefgang und Dynamik.

Xbox Series X Series S Vergleich Auto HDR
Quelle: Microsoft

Doppelt so hohe FPS in Spielen

So viel mehr Leistung gibt es: Das Xbox-Team arbeitete daran, dass sich auch alte Spiele für euch durchaus besser anfühlen sollen. Auffällig wird das bei den deutlich erhöhten Frame-Rates.

Darüber hinaus hat das Team für Abwärtskompatibilität zusätzlich neue Methoden entwickelt, um die Framerate bei ausgewählten Titeln effektiv zu verdoppeln. Diese sind zwar bei manchen Titeln aufgrund der Originalphysik oder der Animationen des Spiels nicht anwendbar, können aber dazu beitragen, dass die Spiel-Engines schneller rendern und Dir ein butterweiches Spielvergnügen bieten, das weit über die Möglichkeiten der Hardware des Originalspiels hinausgeht.

Quelle: Microsoft

Um diese Leistungssteigerung zu demonstrieren, verglich das Team Fallout 4 mit 30 FPS und auf der Series X mit 60 FPS.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So erwarten euch anhand dieser Vergleichsbilder deutlich mehr Leistung und farbenfrohere Bilder auf der Xbox Series X und Series S. Doch die Grafik ist nicht alleine das, was Tester überzeugt. Das „bessere Gefühl“ ist das, wovon Xbox-Tester schwärmen. Aber was meinen sie damit?

Quelle(n): Xbox.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vier2Acht

Für mich wird die Series X immer attraktiver, auf der PS5 gibt es zum Start absolut nix was mich interessiert und auf der PS4 habe ich alles gespielt was sich lohnte also bin ich mehr oder weniger trocken.
Wann und ob God of War 5 2021 kommt weiß man nicht, sonst ist da nichts was mich reizt außer Horizon 2 aber das kann ich mir auch später kaufen.

Wesker

Allerdings braucht man hierfür auch einen HDR-fähigen Fernseher. Das hat längst nicht jeder Haushalt.

Das jetzt einige Spiele 60 statt 30FPS bieten ist ne coole Sache. Hatte eigentlich damit gerechnet, dass die Frames gleich bleiben…
Shooter-Spieler können dadurch sogar einen spielerischen Vorteil gegenüber Old-Gen Spielern bekommen…

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Wesker
Styla

Ich finds echt schade und gleichzeitig merkwürdig, das man von der PS5 solch ähnliche Vergleiche nirgends findet. Nicht mal DF bekommt eine PS5 zum analysieren, wieso nicht?
Ich freu mich trotzdem auf beide Konsolen, Xbox wie immer als Main, PS wegen Exklusiv Titel, allerdings beide erst nächstes Jahr irgendwann….

Tim

Vllt. weil die PS5 nicht nötig hat? Versteh mich nicht falsch, ich werde mir mittelfristig auch beide Konsolen holen, habe aber zunächst nur die PS5 vorbestellen können.
Bei aller Transparenz die MS derzeit aufweist, hat die Konsole bisher einfach nix zu bieten, als alte Spiele, die man günstig im Abo bekommt und etwas aufgemotzt spielen kann. Das scheint derzeit MS’s Next-Gen-Vision zu sein. Herausragende Exklusivtitel wie Halo oder Forza blieben nach ersten Szenen entweder unter den Erwartungen oder haben noch gar kein Gameplay gezeigt.
Sony hat da schon einiges mehr gezeigt und auch bei Release wenigstens 1-2 Exklusivtitel zu bieten. Das scheint deren Next-Gen-Vision zu sein, Abwärtskompatibilität ist da eher ein Bonus als der Hauptfokus im Marketing wie bei MS.

Dat Tool

Das bemängel ich auch etwas an MS. Verstehe auch nicht warum es beispielsweise kein Anno oder AoE gibt. Cities Skylines hat es ja auch als Konsolenversion geschafft und gerade die neuen Konsolen dürften ein Anno oder AoE abspielen können. Wären die Preise eines PC nicht so „krass“ hätte ich mir dieses vllt auch nächstes Jahr lieber einen gekauft. Aktuell bin ich noch echt unschlüssig. Anno und AoE wären für mich echt kräftige Argumente sollten die für die Konsole kommen dann spar ich mir quasi den PC.

Was ich auch gut fände wäre mal ein neues Star Wars a la K.O.TO.R III gerne auch MS Exclusiv.
Aber generell finde ich es echt schade das es nichts Exclusives gibt

Styla

Ich geb auch nicht viel auf ein gefühlt 15. Forza oder Halo 48, oder Gears 10. Würde mich bei Xbox auch mal auf neue Sachen freuen ala God of War, Ghost of Tsushima…. Müsste eigentlich jeder wissen, wer seit PS4 und Xbox One die besseren Exklusiv Titel hat. Daher wird auch immer die Playstation mit gekauft, da man Diamanten wie oben genannt ( und noch mehr 😀 ) sich nicht entgehen lassen sollte. Jedoch freue ich mich mega drüber, das aktuelle Spiele ( selbst sehr gute 360 Games ) auf der Series X mit 60 fps ( und HDR ) laufen werden, wenn kein Lock programmiert ist. Meine Bibliothek ist voll, und die meisten Games hab ich noch nicht mal angefangen. Und auf nem 65er TV merkt man den Sprung von 30 auf 60 fps gewaltig, meiner Meinung nach. Von daher begrüße ich das Feature mit offenen Armen. Aber wie gesagt, erst im nächsten Jahr. Alles erst mal beobachten was Reviews verraten….

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Styla
exelworks

Gibt ja auch genügend alte Titel die auch heute noch gut spielbar wären. Ansich ist das schon schick aber ich denke viele werden nach einer Zeit merken…es ist eben nicht mehr der Glanz von früher.

Ich verstehe die nostalgischen Gedanken zu alten Spielen aber das wird nach hinten raus nicht reichen. Nach ein paar Runden wird man doch wieder zu aktuellen Titeln greifen.

Tim

Wer die besseren Exklusivtitel in Zukunft bringen wird, ist reine Geschmackssache. Ich denke, dass Halo, Gears und Forza Horizon alle super Ableger hatten und das Potential definitiv da ist für eine gute Fortsetzung.
Ebenso finde ich die Abwärtskompatibilität mit Upgrades gut (ich glaube aber nicht, dass ein Upgrade von 30 auf 60 hier die Regel sein wird, da die meisten Spiele bestimmt ein Lock haben).
Ich finde nur, Abwärtskompatibilität und die Aussicht auf gute Spiele in 1-4 Jahren reicht einfach nicht bei den geforderten 500€.

Wesker

Da bin ich auch mal gespannt, ob die Jungs von Sony da genauso reinklotzen werden wie von MS. Schätze mal da wird es schon sehr bald weitere Infos zu geben.

Psycheater

Da hat man ja mal zwei absolute Hammer Games zum Vergleich herangezogen 😂

exelworks

Also ein gutes HDR ist natürlich immer ein großes Plus…der besser Kontrast und die schöneren Farben holen nochmal was raus.

Fallout …naja…klar 60FPS sind toll aber das Spiel sah schon zu Release aus wie Xbox360.

Brezel

Also haben die neunen Konsolen jetzt das was der PC schon vor gefühlt 10 Jahren als Standard hatte. Nice. Davon abgesehen, dachte Konsoleros können keinen Unterschied zwischen 30 und 60fps sehen. Auf einmal können sie es doch. 😂

Saowart

Mich würde mal Next Gen Gameplay auf der Series X interessieren O: Warum da Microsoft noch nichts gezeigt hat ist mir ein Rätsel xD Ist schon verdächtig >u>

Tim

Wahrscheinlich, weil vieles noch nicht so weit ist. Viele Studio-Käufe sind noch nicht so lang her oder haben erst kürzlich veröffentlich (zB Coalition mit Gears 5) – immerhin sind mit Halo, Forza und Fable schon einige Kracher angekündigt. Zudem müssen Xbox Exclusives auf 5 Plattformen laufen (Series S, Series X, One, One X sowie PC)
Daher wahrscheinlich der starke Fokus auf AK und Game Pass, weil man sonst wirklich untergegangen wäre gegen Sony.

Saowart

Das mir auch unverständlich, die müssen so viele last Gen Konsolen mitschleppen und jetzt noch die XS und es kommen bestimmt noch mehr Xbox Konsolen. Da können wir noch lange warten bis wir mal was wirklich Next Gen mässiges sehen. UwU

exelworks

Mindestens bis 2022..das hat MS schon gesagt.

Saowart

Naja……. Microsoft hat auch gesagt das Halo Infinite der Next Gen Titel der Xbox Series X zum launch sein wird und siehe was passiert ist……. xD

exelworks

Gut das war schon bitter.

Ich denke aber dass Halo dennoch gut werden wird. Auch die Präsentation war etwas ungünstig. Gab viele Stimmen die sagten dass das Spiel nicht so hässlich sei. Die Szenen die gezeigten wurden, spielten nur leider zu einer Tageszeit wo das Gebiet fast komplett im Schatten lag. Reflexionen, Schatten, Texturen etc. sahen dadurch relativ unspektakulär aus.

Saowart

Ausredeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeen >u< xDDD

Tim

Reflexionen und Schatten hätten bei jeder Tageszeit unspektakulär ausgesehen, insbesondere da Ray Tracing erst nachgereicht werden sollte. Das Spiel war, zusammen mit ALLEN! anderen Xbox-Exclusives nicht fertig. Und das weiß MS auch. Deshalb der Fokus auf Rohleistung, Abo und Upgrades für alte Spiele, weil man sonst keine Konsolen an den Mann bringen würde. Aber mal ehrlich, kaufe ich mir eine 500€ Konsole, um meine alten Spiele erneut zu spielen mit kleinen Upgrades?
Meines Erachtens kommt die Konsole schlicht ein Jahr zu früh. Spiele auf der One X sehen immer noch super aus und mit der Series X kommt auch nix, was auf der One X nicht gehen würde. Lieber ein Jahr warten und mit 3-4 Exclusives starten.

exelworks

Auf jeden Fall. Da wiederspreche ich Dir auch nicht.

Allerdings, und das finde ich gut, hat man durch das typische Designe auch sofort gesehen „ach klar das ist Halo“.

Traurig ist halt dass die ganzen exklusiven nex-Gen-Spiele die präsentiert wurden, wahrscheinlich erst nach 2022 kommen werden. Viele sind ja noch am Anfang der Entwicklung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x