WoW verschenkt wohl gerade die Epic Edition von Shadowlands – Habt ihr sie auch bekommen?

WoW verschenkt wohl gerade die Epic Edition von Shadowlands – Habt ihr sie auch bekommen?

Spieler berichten gerade, dass sie die Epic Edition vom aktuellen Addon World of Warcraft: Shadowlands auf ihrem Account finden – einfach so, als Geschenk. Dabei handelt es sich um die teuerste Version, die es digital zu kaufen gibt, mit haufenweise Inhalten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Epic Edition von Shadowlands kostet im Shop von Blizzard eigentlich noch 74,99 € ohne Rabatte (via Battle.net).
  • Aktuell tauchen auf reddit und anderen sozialen Medien immer wieder Posts von verwirrten Fans auf, die plötzlich einfach Shadowlands als Geschenk im Battle.net vorfinden.
  • Was hinter der Aktion steckt, kann noch niemand genau sagen. Viele vermuten aber, dass es sich um eine PR-Aktion für die anstehende Erweiterung Dragonflight handelt.

Wir verraten euch im Video, was euch alles in Dragonflight erwartet – in schlanken 3 Minuten:

Alles, was ihr zu der neuen WoW Erweiterung „Dragonflight“ wissen müsst – in 3 Minuten

Wer bekommt das Geschenk? Nach aktuellen Informationen bekommen vorwiegend ehemalige Spieler weltweit die Epic Edition geschenkt. Es gibt Posts auf verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch.

Dabei sind offenbar primär Spieler betroffen, die schon eine Weile nicht gespielt haben. MeinMMO fragte bereits bei Blizzard nach, ob das tatsächlich so stimmt. Die Antwort ist jedoch, dass aktuell dazu noch keine Informationen vorliegen, die man mit uns teilen kann.

Wenn ihr selbst prüfen wollt, ob ihr zu den Glücklichen gehört, loggt euch einfach in der Desktop-App vom Battle.net ein. Ihr solltet dann direkt mit einem Geschenk begrüßt werden oder findet eine Benachrichtigung bei der Glocke rechts oben.

Shadowlands geschenkt – Ist bald ohnehin im Abo enthalten

Was steckt hinter den Geschenken? Seit einiger Zeit werden die alten Erweiterungen von WoW einfach ins Abonnement integriert, sobald ein neues Addon erscheint. So sollen auch neue Spieler bis zum frischen Content spielen können, ohne erst viele vorhergehende Erweiterungen zu kaufen.

Da Dragonflight noch 2022 erscheinen soll, ist es wahrscheinlich, dass man jetzt noch einmal auf das Spiel aufmerksam machen und ehemalige Spieler zum Spielen animieren will. Bald muss ohnehin niemand mehr Shadowlands kaufen.

Viele Spieler sind skeptisch, was Dragonflight angeht – vor allem, wenn es darum geht, ob Dragonflight zu früh kommt. Zurecht? Wir sprechen im Podcast über die Kritik:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

Erstaunlich ist nur, dass gerade die teuerste digitale Version verschenkt wird, die gleich mehrere Goodies zusätzlich zum Grundspiel enthält:

  • Eine Charakteraufwertung auf Stufe 50, mit der euer Charakter direkt für Shadowlands bereit ist
  • Das fliegende Reittier „Verzauberter Ewigwyrm“, der auch eine Quest für das Transmog-Set „Gewänder des Ewigen Reisenden“ starten
  • Die kosmetische Waffen-Illusion „Geisterfrost“
  • Den Ruhestein des Ewigen Reisenden
  • 30 Tage zusätzliche Spielzeit
  • Das Haustier Animawyrmling

In unserem Artikel findet ihr alle Editionen von Shadowlands im Vergleich.

Gehört ihr auch zu den Glücklichen, die von Blizzard beschenkt worden sind? Würdet ihr wieder anfangen, wenn ihr Shadowlands umsonst bekommt oder wartet ihr lieber auf Dragonflight? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle(n): Icy Veins
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
choosman

Anscheinend ist die Epic Edition nur für bestimmte Leute vorgesehen. Ich habe als Geschenk nur die BAse Edition bekommen. Was natürlich die Frage aufwirft was das soll? Die gleiche Edition habe ich schon. Da ich aber seit 1 Jahr nicht mehr spiele, weiß ich nicht was mich jetzt zur Rückkehr bringen soll? Naja egal, wollte nur mal sagen das es wohl nicht immer die Epic gibt. 🙂

Scaver

Ich habe mir die Epic Edition damals gekauft und ich finde es eine gute Aktion, um ehemalige Spieler ggf. zurück zu bekommen.
Mir ist es egal, ob andere nun Items geschenkt bekommen, für die ich extra bezahlt habe. Dafür habe ich ja auch schon lange was davon gehabt.

Und wer nun ohne etwas zu bezahlen für 30 Tage spielen kann, inkl. dem aktuellen AddOn und auch nen Char-Boost auf 50 nutzen kann um dann die 30 Tage auch was von SL zu haben, der hat sicher keinen Grund sich zu beschweren.
Wer es nicht nutzen will, kann es ja lassen. Denke viele werden es ausprobieren und der ein oder andere auch wieder ne Zeit lang dabei bleiben.
Und das kostet Blizzard am Ende …. nichts! Denn ich denke die Personen welche die Geschenke bekommen, würden sich SL jetzt eh nicht mehr kaufen und vermutlich DF auch nicht.

Silvia

Ich habe seit BFA nicht Retail gespielt und gerade nachgeschaut ob ich ein Geschenk erhalten habe. Leider nicht.
Hätte mich über das Geschenk gefreut^^

Gaminator

Ich dachte ich gebe Blizzard mit Dragonflight noch eine Chance, aber wer sowas wie Diablo Immortal released, ist bei mir unten durch. Sehr schade, aber ich unterstütze keine Firma, die Glücksspielmechaniken in ihre Spiele einbaut. Wahrscheinlich muss ich sogar dankbar sein, nach BFA und SL habe ich WoW immer nur wenige Monate gespielt und dann wars langweilig.

Huehuehue

Sehr schade, aber ich unterstütze keine Firma, die Glücksspielmechaniken in ihre Spiele einbaut.

Sind dir Hearthstone und Overwatch mit ihren Kartenpacks und Lootboxen bislang entgangen?

Großen Respekt, wenn du das wirklich durchziehst. Viele Spiele bleiben dir dann ja leider nicht mehr, alle von EA, ActivisionBlizzard, Ubisoft, Valve, Riot, Xbox Game Studios, Warner Bros, Epic und einige mehr, kannst du eigentlich nicht mehr spielen, denn sie alle haben „Spiele mit Glücksspielmechaniken“, meist in Form von Lootboxen, in ihrem Portfolio,.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Gaminator

Ich wollte nur meine Abneigung gegenüber Blizzard zum Ausdruck bringen.

Ne Spaß, du hast natürlich Recht, ich hätte das besser oder anders formulieren sollen. Das klingt zu sehr nach Fackel und Heugabel. 🙂 Was mich an Spielen wie Diablo Immortal stört ist, dass man sich direkt mehr Dropchance erkaufen kann. Gut, deshalb kann man jetzt Lootboxen mit kosmetischen Items nicht schön reden, weil das auch Suchtpotential hat und da war meine Begründung „Glücksspielmechanik“ falsch gewählt. Ok, letztendlich kommt es für mich darauf an, ob ich ein Spiel ohne Geld auszugeben genießen kann oder ob ich an jeder Ecke das Gefühl habe, dass ich bezahlen muss um voran zu kommen. Siehe, dass man nur 1 mal im Monat bei Immortal so nen blöden Edelstein durch Ingame-Währung kaufen kann und das Gameplay ist ja auch darauf ausgelegt, dass man die braucht. Da gibt es dann doch einen feinen Unterschied zu anderen Publishern.

Scaver

Diablo Immortal als solches und solche Mechaniken generell will ich nicht in Schutz nehmen, ganz im Gegenteil.
Aber ich würde deswegen nicht ein Unternehmen alleine danach bemessen.
In WoW gibt es das z.B. nicht und darum geht es hier ja.
WoW hat andere Probleme. Blizzard hat andere Probleme. Die finde ich legitim als Grund. Aber eine bestimmte Mechanik aus Game X zu nehmen um zu sagen, dann Spiele ich Game Y aber auch nicht… finde ich… ich formuliere es mal vorsichtig… „schwierig“.

Leyaa

Ich bin seit 2020 nicht mehr in WoW gewesen, und habe kein Geschenk bekommen. Aber Glückwunsch an alle Beschenkten 🙂

Slix

Geschenkt würde ich zumindest nochmal reinschauen. Aber grundsätzlich ist wow für mich nach 15 Jahren endgültig gestorben.

Yuuto

Ich hab es auch bekommen, obwohl ich ein aktives Abo hatte.

Bahaha

Habe es auch bekommen. Habe selber SL nur zum Release gespielt und das auch nur 2 Monate ca. Mann kann es bis zum 13.7 einlösen am 14.7 läuft das Geschenk ab laut Angabe bei dem Geschenk.

McPhil

Wenn das bald wieder kostenlos wird, dann hol ich mir wieder einen Monat Abo und spiel Shadowlands durch.

Scaver

Wie immer kurz nach Release vom neuen AddOn wird das alte AddOn ins Abo inkludiert.

McPhil

Ich weiß. So mach ich das immer.

Desten96

Ich frag mich was Leute zu shadowlands sagen die meinten das wod das schlechteste addon war. Wod hatte eine gute Story und schöne Gebiete erst recht für Orc Fans aber was hat shadowlands? Ich weiß nicht ob es hier her gehört aber bin Neugierig. Für die beschenkten Leute freue ich mich aber.

Huehuehue

Wod hatte eine gute Story und schöne Gebiete

Bei der Story von WoD, da lässt sich streiten. Zeit-, oder im konkreten Fall eigentlich Dimensionsreisen, sind nicht wirklich jedermanns Sache.

aber was hat shadowlands?

Gute Gebietsstories und wirklich sehr schöne Gebiete, das etwas eintönige Maldraxxus und den Schlund mal ausgenommen. Bastion, die „Schattenseite“ von Revendreth und vor allem der Ardenwald sind für WoW-Verhältnisse wirklich allerhöchstes Designniveau.
Das Problem von Shadowlands ist in erster Linie fehlender/sehr langsamer Inhaltsnachschub und eine für viele, vor allem gegen Ende hin, ääääh „unterwältigende“ Hauptstory.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Huehuehue

Wobei die Hauptstory an sich, sowie einige schon alte Storystränge, wieder für WoW-Verhältnisse, sogar ganz gut gelöst wurden, problematisch ist eher, dass es den Haupt-Antagonisten überhaupt erst gibt/geben muss und dazu kommt, dass sich so mancher Spieler von dem einen oder anderen, über mehrere Addons aufgebauten Storybogen, ein anderes Ende gewünscht hätten – sowohl in die eine, wie auch die andere Richtung.

Leyaa

Ich fand das Thema in Warlord of Draenor einfach schrecklich. Diese eiserne Horde mit Orcs und Ogern war einfach so gar nicht meins. Die Allianz Story mit Yrel und den Draenei fand ich gut, aber der Rest war einfach nur meh. Und dann noch Garrosh im Hintergrund, ne den konnte ich nach 2 Erweiterungen einfach nicht mehr sehen/hören.

Desten96

Naja gut. Das ist eben Geschmackssache. Mir ging es aber nicht anders als Sylvanas „Kriegshäuptling“ geworden ist und sich in bfa- shadowlands alles nur um sie gedreht hat. Wo ich als Old Horden Spiele wirklich schlucken musste. Mit Draenei bin ich nie warm geworden aber lese mich mal in die Story rein.

Scaver

WoD hatte überhaupt keine gute Story und mein Orc kotzt heute noch.
Zeitreise in die Vergangenheit einer alternativen Realität… das würde so nicht mal in Hollywood funktionieren! Entweder das eine, oder das andere.

Orcs der Horde =/= Orcs der Eisernen Horde

Und Shadowlands hat ne mega Story. Sicher, einzelne Aspekte oder Ausgänge mögen dem einen oder anderen Fan nicht gefallen. Aber die Story an sich ist schlüssig und super erzählt.
Das Problem mit dem Story Telling, weswegen es so kritisiert wird ist nur die Tatsache, das die Generation Binge es nicht kennt, dass Geschichten abrupt aufhören und erst viel später weiter erzählt werden.
Ich z.B. kenne das sowohl von TV Serien, Romanen, aber auch Kinofilmen mit harten Cliffhängern am Ende, wo man einfach alleine gelassen wird mit dutzenden offenen Fragen.
Was haben wir früher gemacht. Haben im Freundeskreis, auf Conventions und später in Foren und Chats diskutiert, wie es weiter gehen könnte. Theorien folgten Fanfiction, welche manchmal von den Machern sogar teilweise adaptiert wurden.
Und wenn dann der nächste Teil kam und der Cliffhänger anders aufgelöst wurde wie man es gedacht oder erhofft hatte und auch die Story irgendwann zu Ende gebracht wurde… es wurde hingenommen, es wurde analysiert, ob es insgesamt Schlüssig ist oder einfach konstruiert wirkt. Und Fans haben sich dann nicht gegenseitig zerfleischt, weil einer lieber Ausgang A gehabt hätte, die anderen Ausgang B und ein paar wenigen hätten noch C für möglich gehalten. Da hat man sich dann zusammen gefreut, dass eine gute Story erzählt wurde, egal ob man diesen oder einen anderen Ausgang präferiert hatte.

Heut wird schlicht einfach nur noch gejammert und sogar beleidigt und immer öfter anderen Fans und sogar schon den Schöpfern der Story gedroht. Mehr ist nicht mehr drin.
Und dann wundern, dass ggf. Qualität sinkt… was nur logisch ist. Wer will sich denn für solche „Fans“ noch Mühe geben?

Desten96

Naja Das ist immer noch Geschmackssache. Ich bin niemand der die story Erzähler hatet geschweige den Mord Drohungen verschickt. Ich für meinem Teil finde die Shadowlands story nicht gut. Bzw einiges dort nicht gut. Zb die Sylvanas Story war bis Legion meiner meinung nach wirklich gut. Hat aber dann eben stark abgebaut.

Andy

Habe mich erstmals seit 2019 wieder eingeloggt, war aber nichts dabei

Nudelz

Hab’s auch bekommen, vor ca 1,5 Monaten aufgehört und recht viel SL gespielt.

Pixelrambo

… kauft halt kein 🐽 mehr xD

Huehuehue

Und darum wird’s, in der teuerst Version, verschenkt? Irgendwie versteh‘ ich die Logik, die ganz sicher in deiner Aussage steckt, nicht

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Scaver

Weil sich die meisten Spieler auf Items abfahren. Das nackte Spiel… dafür installieren die meisten das Game nicht. Sonst hätten sie sich SL schon gekauft.
Aber für Items, die nicht jeder hat und die sonst teuer waren und die man nun geschenkt bekommt als einer der auserwählten… dafür schaut man doch mal wieder rein, vor allem da es mit Char Boost und Gametime dann auch noch 100% kostenlos ist.

Todesklinge

Eine 🐖 starke Aktion 👍

Scaver

Warum auch. Wer es wollte, hat es schon. Wer es noch nicht hat, bekommt es ab Ende des Jahres eh gratis im Abo. Warum also jetzt noch SL kaufen?
Von daher schon ne gute Aktion um so Spieler wieder ran zu holen.

Nein

Ich hab das Add-on 10x geschenkt bekommen, auf inaktiven Accounts. Allerdings nur die Grund-Version, kein Abo, gar nichts dabei. Du bekommst nur Shadowlands.

Higi

Halt ich für n Gerücht, einfach nur dummes Gelaber. Beweise scheint es keine zu geben und auf reddit reden viele wenn der Tag lang ist.

NMZS

Wenn es dir um Beweise geht, vielleicht hilfe dir dieser Screenshot. Mein Abo war zu diesem Zeitpunkt etwa 8 Wochen inaktiv.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von NMZS
Higi

Jap das reicht mir, wie gesagt, es kann gerade von Blizzard viel gelabert werden, ich glaub denen momentan nichts mehr. Vielen Dank für den Shot.

Huehuehue

Bloß, Blizzard hat hier halt bislang exakt nichts gesagt.

MeinMMO fragte bereits bei Blizzard nach, ob das tatsächlich so stimmt. Die Antwort ist jedoch, dass aktuell dazu noch keine Informationen vorliegen, die man mit uns teilen kann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Scaver

Öhm die Meldung kommt von Spielern überall auf der Welt, dass sie das Game geschenkt bekommen haben.
Blizzard hat dazu, sogar auf nachfrage, exakt noch GAR NICHTS gesagt. Steht übrigens auch so im Artikel.

Und wenn so viele Spieler das unabhängig voneinander berichten, sogar hier in den Kommentaren, dann benötige ich kein Beweis mehr.

CRolly

Also ich habe am 30.06.2022 zuerst eine E-Mail von Blizzard bekommen mit folgendem Text: „comment image TRITT ÜBER
INS JENSEITS Wir schenken dir eine Reise in das Reich der Nachleben, ***.

Bereite dich auf das nächste Kapitel in der Saga von Azeroth vor, indem du jetzt World of Warcraft®: Shadowlands spielst. Die Epic Edition enthält 30 Tage Spielzeit*, sodass du sofort loslegen kannst! Dich erwarten verborgene Dimensionen voller Wunder und Schrecken. Um sie zu entdecken, musst du nur den Schleier des Todes durchschreiten, mutiger Champion.

Du erhältst die World of Warcraft: Shadowlands Epic Edition in den nächsten 24 Stunden als Geschenk auf deinem Battle.net®-Account. Enthalten sind die Erweiterung Shadowlands, 30 Tage Spielzeit und verschiedene Gegenstände im Spiel. Das Geschenk muss bis zum 13. Juli 2022 um 23:59 Uhr MESZ eingelöst werden. * Zum Spielen sind World of Warcraft®-Abonnement, World of Warcraft®, Internetverbindung, Battle.net®-Account und Battle.net® Desktop App erforderlich.“

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von CRolly
Higi

Auch dir ein Danke, warum ich Blizzard halt momentan nichts glaube hab ich in der anderen Antwort geschrieben. Hätte ich nicht gedacht, dass Blizzard wirklich sowas raushaut, Epic Edition war ja nicht grad billig.

Ooupz

Dieses Addon fühlt sich nicht einmal geschenkt gut an, aber trotzdem Glückwunsch an die Beschenkten, viel Spaß damit. 

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx