WoW Shadowlands: Diese 4 Mounts sind angeblich schon im Spiel, doch keiner findet sie

World of Warcraft: Shadowlands ist nun schon seit einigen Monaten veröffentlicht und hat etliche Inhalte mit sich gebracht, darunter dutzende neue Mounts. Einige der Mounts, die schon in den Dateien gefunden wurden, hat bisher jedoch noch kein Spieler erhalten.

Was sind das für Mounts? Laut der Dataminer von wowhead gibt es 84 neue Reittiere in WoW Shadowlands, von denen die meisten sogar schon gefunden wurden. Bereits im Juni 2020, vor Release, haben wir euch die neuen Mounts von Shadowlands vorgestellt.

Einige dieser reitbaren Untersätze hat bisher jedoch noch kein Spieler in der Live-Version erhalten. Für sie fehlen entweder die entsprechenden Erfolge, die Rätsel wurden noch nicht gelöst oder sie wurden inzwischen wieder aus den Daten entfernt.

Wir stellen euch vier Mounts vor, die es in WoW Shadowlands geben soll, die bisher aber noch nicht gefunden wurden. Vielleicht liefert ihr ja den entscheidenden Hinweis.

1. Schleimschlange („Slime Serpent“)

Die Schleimschlange ist bereits im Spiel zu sehen. Sie bewegt sich im Dungeon Seuchensturz durch die Schleimbecken nach dem zweiten Boss. Es handelt sich dabei um eine andere Farbvariante von „N‘Zoths schwarzer Schlange“ in grünen und bräunlichen Tönen.

Laut Principal Game Designer Muffinus soll sich die Schlange bereits im Spiel befinden und auch erhältlich sein (via wowhead). Nur wie ihr sie bekommt, hat noch niemand herausgefunden. Offenbar ist sie eines der Rätsel-Mounts, für die erst eine Reihe von Aufgaben gelöst werden muss.

Fans dieser Knobeleien haben sich in einem Discord-Server bereits zusammengesetzt und versuchen, das Rätsel zu knacken. Offenbar spielt Seuchensturz eine wichtige Rolle dabei. In einem Video aus der Beta ist bereits zu sehen, wie ein Spieler die Schlange im Dungeon erhält:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

2. Knochenhuftauralus („Bonehoof Tauralus“)

Der Tauralus teilt sich ein Model mit dem Pakt-Mount der Nekrolords, das ihr euch bei den Knochenschnitzern dort erspielen könnt. Gelistet wird er als Drop des seltenen Gegners Tahonta in Maldraxxus.

Obwohl Spieler laut wowhead den Tauralus bereits in der Beta erhalten haben, soll es in der Live-Version noch niemandem gelungen sein. Als Quelle für das Reittier steht in WoW selbst noch immer der seltene Gegner gelistet, aber offenbar hatte noch niemand so viel Glück – oder es fehlt eine geheime Voraussetzung, die niemand kennt. Etwa werden die Nekrolords im Journal als Pakt gelistet. Vielleicht ist der Tauralus also nur für Nekrolords überhaupt verfügbar.

wow shadowlands mount knochenhuftauralus
Der Tauralus in der Sammlung.

Update: MeinMMO-Leser Elaric berichtet, dass der Tauralus ganz regulär droppt und er ihn schon bei Tahonta hat fallen sehen. Wer ihn noch haben möchte, sollte also nicht aufgeben.

3. Fledderflügel des Todesbringers („Deathbringer‘s Flayedwing“)

Das dritte Reittier ist eine Art untoter Rylak, ein Fluggeschöpf mit zwei Knochenköpfen. Zu erhalten soll es über den Welt-Erfolg „Todesbringer“ sein, der jedoch in der Erfolgs-Übersicht nicht auftaucht.

Laut wowhead handelt es sich dabei um einen PvP-Erfolg, dessen Voraussetzungen jedoch entfernt wurden, sodass er aktuell überhaupt nicht abzuschließen ist. Möglicherweise wird er zu einem späteren Patch wieder eingeführt, etwa mit dem kommenden Mini-Update.

wow shadowlands mounts fledderflügel
Der Fledderflügel in der Sammlung.

4. Schädeleber des Knochenspalters („Bonecleaver‘s Skullboar“)

Das letzte Reittier in dieser Liste stammt angeblich von Sabriel der Knochenspalterin. Die können Nekrolords über ihren Animaleiter freischalten und dann herausfordern. Sabriel soll zwei Mounts fallenlassen können: den noch fehlenden Schädeleber und einen gepanzerten Knochenhuftauralus, den Spieler schon erhalten haben (nicht zu verwechseln mit dem normalen Knochenhuftauralus auf Platz 2 dieser Liste).

Für den Eber fehlt sogar ein Eintrag in der Sammlung und sein Model wurde ebenfalls entfernt. Will man das aufrufen, sieht man lediglich ein weißes Pferd. Es ist gut möglich, dass der Eber vollständig aus dem Spiel verschwunden ist und zumindest vorerst gar nicht zu bekommen ist.

Was haltet ihr von den fehlenden Reittieren? Habt ihr eines davon schon gefunden oder seid selbst auf der Suche nach ihnen? Schreibt uns einen Kommentar und vielleicht helft ihr damit ja dabei, die fehlenden Informationen zu den Mounts zu ergänzen.

Wenn ihr euch ein anderes, neues Reittier zulegen wollt, könnt ihr euch jetzt den Blizzcon-Eisbären Schneesturm kaufen. Den gibt’s zum 30-jährigen Jubiläum von Blizzard in einer Kollektion mit Goodies und er kommt mit einigen coolen Besonderheiten.

Quelle(n): wowhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DoriaGray

Fledderflügel besitze ich bereits seit ca 2 Wochen. Ist aus einem Ei geschlüpft welches random in Maldraxxus gedropt ist.

Chucky

Das sind aber 2 verschiedene. sehen fast gleich aus sind sie aber nicht^^ hab des vieh ausm ei ebenfalls.

Elaric

Knochenhuftauralus von Tahonta droppt ganz normal hatte schon mehrere Leute in meinen Gruppen die ihn bekommen haben .

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x