Das sind die coolen Mounts, die ihr im nächsten WoW-Patch bekommen könnt

In World of Warcraft gibt es bald viele neue Reittiere, die mit Patch 8.3 hinzugefügt werden. Wir zeigen euch die Highlights davon.

Auf dem PTR von World of Warcraft wird aktuell der Patch 8.3 Visionen von N’Zoth getestet. Immer neue Versionen des Patches werden aufgespielt und neue Belohnungen und Inhalte hinzugefügt. Zu den wichtigsten Belohnungen gehören dabei natürlich die Mounts, mit denen Spieler anschließend durch die Weltgeschichte reiten oder fliegen können. Die Kollegen von wowhead haben bereits viele Reittiere in den Spieldateien gefunden, die interessantesten davon wollen wir euch kurz vorstellen.

Zum Vergrößern der Bilder klickt diese jeweils an.

Uncorrupted Voidwing: Dieser Drache gehört zum „Schwarm der Leere“ und dürfte nur etwas für Raid-Spieler sein. Er ist die Belohnung für den „Der Zeit voraus“-Erfolg in Ny’alotha. Das bedeutet, dass Spieler den Endboss in Ny’alotha auf „Heroisch“ oder schwieriger besiegen müssen, bevor die Erweiterung „Shadowlands“ startet.

WoW Patch 83 Uncorrupted Voidwing

Black Serpent of N’Zoth: Dieser etwas eklige Wurm ist ein Diener N’Zoths und kann im Sturmsangtal verdient werden. Wie genau man an ihn herankommt, ist allerdings noch nicht eindeutig klar.

WoW Patch 83 Black Serpent of Nzoth

Ny’alotha Allseer: Diese Qualle mit den vielen Augen ist das Reittier, das bei N’Zoth auf mythischer Schwierigkeit droppen kann. Wie üblich wird die Dropchance zu Beginn 100% betragen und später, wenn die nächste Erweiterung veröffentlicht wird, drastisch reduziert. Es reiht sich damit in die Seltenheit von Reittieren wie „Unbesiegbar“ oder „A’lars Asche“ ein.

WoW Patch 83 Nyalotha Allseer

Ivory Cloud Serpent: Diese Wolkenschlange ist im Tal der Ewigen Blüten zu finden, während N’Zoth dieses Gebiet mit seinen Visionen verändert. Ein Rare-Mob mit identischem Aussehen wird dieses Reittier wohl hinterlassen.

WoW Patch 83 Ivory Cloud serpent

Reins of the Drake of the Four Winds: Dieser Drache erinnert an die zahlreichen Reittiere, die man in Cataclysm bekommen konnte. Er ist ebenfalls der Drop von einem raren Gegner, den ihr in Uldum finden könnt, solange N’Zoth dieses Gebietr angreift.

WoW Patch 83 Drake of Four Winds

Mail Muncher: Dieser Wurm dient ebenfalls N’Zoth und ist dafür verantwortlich, dass wichtige Post niemals bei ihrem Empfänger ankommt. Ihn kann man sich in den Schrecklichen Visionen verdienen.

WoW Patch 83 Mail Muncher

Obedient Drone: Diese Mischung aus Biene und Aqir sieht ziemlich finster aus und ist ebenfalls in Uldum zu finden.

WoW Patch 83 Obedient Drone

Mollie: Alpaka-Fans kommen in Patch 8.3 voll auf ihre Kosten, denn gleich mehrere dieser Reittiere werden hinzugefügt. Eines könnt ihr künftig bei Kraulok bekommen, dem bekannten Weltboss aus Vol’dun. Da die Bosse wöchentlich wechseln, kann es allerdings eine ganze Weile dauern, bis ihr Mollie zu Gesicht bekommt.

WoW Patch 83 Mollie

Was haltet ihr von diesen neuen Reittieren? Sind die cool und interessant? Oder nur langweilige Abwandlungen bestehender Modelle?

WoW: Patch 8.3 kommt viel später, als wir alle gedacht haben

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alexander Ostmann
Alexander Ostmann
1 Monat zuvor

Die Obedient Drone hat was. Der Rest ist eher so .. na ja ..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.