West Virginia hofft, dass Fallout 76 den Tourismus ankurbelt

Fallout 76 spielt im US-Bundesstaat West Virginia. Seit der Vorstellung des Spiels steigt das Interesse an diesem bisher eher wenig beachteten Staat. Daher hoffen einige Unternehmen in West Virginia auf eine Touristenwelle von Fallout-Fans.

West Virginia ist der Schauplatz von Fallout 76: Damit das Setting möglichst authentisch wirkt, haben die Entwickler viele (aber nicht alle) Orte aus der echten Welt ins Spiel übertragen. Sogar lokale Mythen und Monster – wie der Mottenmann – sind im Spiel vorhanden.

Diese Aufmerksamkeit freut die Bewohner des echten West Virginia. Vor allem, da das Interesse an ihrem Staat plötzlich sprunghaft ansteigt.

Leute interessieren sich plötzlich für West Virginia

Was ist so besonderes am Interesse an West Virginia? Der Staat West Virginia liegt in der bergigen Region der Appalachen und kommt nur selten in den Medien vor. Dort scheint also nicht viel los zu sein. Auch der Tourismus hält sich bisher wohl in Grenzen.

Fallout 76 Landschaft 2 Titel

Doch das Interesse ändert sich wohl gerade. Denn laut dem lokalen Sender WCHS sollen die Besucherzahlen auf der Touristenseite West Virginia Explorer nach dem E3-Trailer von Fallout 76 von 2.000 auf 30.000 hochgeschnellt sein. Die Leute interessieren sich also plötzlich für den Staat!

Camden Park als neue Touristenattraktion?

Ebenfalls im Zentrum der Aufmerksamkeit: Der Freizeitpark Camden Park. Dieser Rummelplatz ist wohl einer der wichtigeren Orte aus West Virginia, die auch im Spiel vorhanden sind. Dort häufen sich seit dem Fallout-76-Hype die Anrufe. Außerdem treten vermehrt Anfragen für T-Shirts vom Park auf.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Einem Mitarbeiter des Vergnügungsparks gefällt, was er bisher von Fallout 76 gesehen hat. Er glaubt daher, dass der Camden Park von Fallout 76 profitieren wird: „Wir hatten noch nie so viel nationale Publicity, daher warten wir mal ab, was passieren wird.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum externen Inhalt

Fallout 76 wird ein Online-Survival-Game und erscheint bereits am 14. November 2018.


Ihr wollt mehr Infos zu Bethesdas kommenden Online-Survival-Game? Hier findet ihr alle bisherigen Infos zu Fallout 76!
Quelle(n): PC-Gamer, WCHS
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex B.

Haha aber war der Staat nicht schon wegen Country Roads sehr Publik? Naja das Lied ist wohl einfach zu alt. Ich finde West Verginia perfekt als Setting^^

EinenÜbernDurst

Ich seh schon die Schlagzeilen der Tourismusbüro vor mir.: „Welcome to Fallout Country“ , oder „Nuke your neighbor“.

TheCatalyyyst

Geil, und dann noch so Sticker für die Heckstoßstange im Souvenirshop.

„I got nuked in WV“

Radiohead

West Virginia als Schauplatz klingt ganz interessant aber ist jetzt auch nicht so der Knaller. Mal was anderes als das total verseuchte Ödland um eine Großstadt. Sieht ja von der Flora fast nach Skyrim aus, also noch relativ lebendig da die Gegend halbwegs verschont wurde.

Naja zum Glück haben sie mein Wunschsetting für dieses Survival-Online-Game ohne Quests und NPCs nicht verwurschtet. Das wär Fallout Miami am besten von Obsidian, mit verseuchten Sümpfen, Riesenalligatoren und Hovercraft als Fahrzeug…das wär so geil 🙂

Bodicore

Ob die Touristen da wohl Nuklearcode suchen ?

Ich habe bald Lohnverhandlungen. So ein Abschusscode könnte meinen Standpunkt festigen.

Pacman

Das klingt doch super. Anders als Bolivien. Die waren von Ghost Recon Wildlands ja nicht so begeistert = P

Teknotic

Montana dafür aber von Far Cry 5 ^^

Psycheater

Auf alle Fälle ein netter Nebeneffekt 🙂

t0bi

War das Städtchen nicht auch davor schon bekannt?
Wer kennt nicht das berühmte Lied, welches auch in den Trailer miteingebaut wurde?

Country Road, Take me Home to a place I belooooong 😀 😀

Sleeping-Ex

Städtchen oder Stäätchen? 😉

huhu_2345

Nach Kingsman muss ich bei diesem Lied immer an Merlin denken:)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x