So macht Ihr bei der 2. Beta vom Warhammer-Diablo Chaosbane über Ostern mit

Warhammer: Chaosbane geht in seine zweite Beta-Phase. Diese erstreckt sich genau über die Ostertage. Ideal, um an den Feiertagen reinzuschnuppern.

Was ist Warhammer: Chaosbane? Mit Warhammer: Chaosbane bekommt das Warhammer-Universum einen Ableger im Hack&Slay-Genre. Anders als die vorigen Hack&Slays von Warhammer, spielt Chaosbane allerdings in der Fantasy-Sparte.

Zum Start des ersten Beta-Tests im März 2019 hat Entwickler BigBen Games bereits erstes Gameplay gezeigt. Zum Start der zweiten Beta gibt es einen neuen Trailer:

So nehmt Ihr an der Beta teil: Um teilzunehmen, müsst Ihr Chaosbane lediglich vorbestellen. Das klappt sowohl digital als auch als Retail-Version:

  • Kauft Ihr Chaosbane über den Microsoft Store, den PS-Store, Steam oder die offizielle Website, wird Euch der Zugang zur Beta einfach auf Eurem Account freigeschaltet.
  • Habt Ihr eine Retail-Version vorbestellt, sollte Euch der Verkäufer mit einem Beta-Key versorgen. Diesen könnt Ihr in Eurer jeweiligen Bibliothek aktivieren.

Woher bekomme ich Chaosbane? Wenn Ihr Chaosbane vorbestellen wollt, könnt Ihr das tun über:

Warhammer Chaosbane 9

Wann ist die Beta? Die zweite Beta startet heute, am 18. April 2019 und dauert bis zum 24. April. Die Beta kann ab sofort gespielt werden. Eine konkrete Zeit für das Ende wurde aber noch nicht genannt.

Das steckt in der Beta: In der Beta könnt Ihr die Kampagne spielen, die sich für die verschiedenen spielbaren Charaktere leicht unterscheidet. So wird jede der Klassen unterschiedlich vorgestellt und hat seine eigene Hintergrundgeschichte:

  • Der imperiale Soldat Konrad Vollen (Imperial Soldier)
  • Der Hochelfen-Magier Prinz Elontir (High-Elf Mage)
  • Der Slayer Bragi Axebiter
  • Die Waldelfen-Späherin Elessa (Wood Elf Scout)

Anders als in der ersten Beta, stehen Euch nun sämtliche Charaktere zum Spielen zur Verfügung. Die Geschichte wurde ein wenig weiter ausgebaut, es gibt mehr Cutscenes und ein kurzes Tutorial. Chaosbane ist für Gruppen von vier Spielern ausgelegt und unterstützt Couch-Coop.

Warhammer Chaosbane Screenshot Späher
Die Waldelfe Elessa steht nun zur Auswahl.

Wer die erste Phase der Beta gespielt hat, wird seinen Fortschritt allerdings verlieren. Sämtliche Spielstände werden zurückgesetzt. Dies wird auch noch einmal passieren, bevor das Spiel am 4. Juni released wird.

Die zweite Phase der Beta kann auf PS4, Xbox One und PC gespielt werden. Ein Crossplay-Feature wird es allerdings nicht geben.

Warhammer Chaosbane Screenshot Slayer
Auch der Schlävher ist nun spielbar, aber nicht im Crossplay.

Wie schlägt sich Chaosbane? Einige Spieler erwarteten mit Chaosbane eine Alterantive zu Diablo 4. Die Kritiken zur ersten Beta waren aber eher gemischt bis schlecht. Spieler hatten Probleme mit der Steuerung, den Einstellungen, der Verbindung und generell wenig Spaß am Spiel. Es herrscht Skepsis, ob das Spiel seinen stolzen Preis wert ist.

Die bisher auf reddit zu findenden Meinungen zur zweiten Beta und zum Spiel selbst sind eher neutral. Den Spielern fallen Fehler und Bugs auf, die sie melden, um sie für den finalen Release behoben zu bekommen. Außerdem fragen sie häufig nach möglichen Endgame-Inhalten.

Viele Spieler, die bisher Warhammer: Vermintide 2 oder sogar noch gar kein Warhammer-Spiel gespielt haben, sind jedoch gespannt, ob die blutige und brutale Welt sie fesseln und begeistern kann.

Wartet Ihr noch auf „euer nächstes Hack&Slay“ 2019?

Mehr zum Thema
Diese Hack & Slay MMOs kommen in 2019 – Es geht auch ohne Diablo 4
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.