Neues Video zum „Warhammer-Diablo“ Chaosbane zeigt widerliche Monster

Die Entwickler des kommenden Hack&Slays Warhammer: Chaosbane haben in einem kleinen Making Off gezeigt, wie die Monster des Spiels entstehen. Dabei gaben sie auch einen kleinen Ausblick auf einige der Gegner und deren Fähigkeiten.

Das ist im Video zu sehen: Das Studio EKO Software hat in dem neuen Video zum Bestiarium von der Diablo-Alternative Chaosbane einige Kommentare der Entwickler und Designer gezeigt, die über ihre Arbeit sprachen.

Dabei standen vor allem die Gegner im Mittelpunkt, die Chaosgötter und ihre Schergen. Da die Welt von Warhammer so viele Möglichkeiten bietet, Feinde einzubauen, habe man sich nun auf eben diese Gegner beschränkt, da es sonst viel zu viel werden würde. Außerdem wollte man möglichst einzigartige Gegner erschaffen, die in die Welt passen.

In dem Video werden auch kurze Ausschnitte aus der Entwicklung der Gegner gezeigt, sowohl als rohe Modelle als auch als bereits fertige Gegner mit eigenen Fähigkeiten, die sich in das Spiel einfügen sollen.

Diese Gegner wurden gezeigt: Bisher ist aus den beiden Betas und einigen Gameplay-Szenen nur bekannt, dass Anhänger des Pestgottes Nurgle und dessen Dämonen anzutreffen sind. Wie es aussieht, bekommen aber auch sämtliche andere Chaosgötter Diener spendiert, wie:

  • Tzeentch
  • Slaanesh
  • und Khorne

Im Video zu sehen waren die kleinen Nurglinge, die sich zu wahren „Dämonenhaufen“ auftürmen, und die pinken Horrors von Tzeentch. Diese Dämonen tauchen häufig in Trupps auf und haben als Eigenschaft, dass sie sich in mehrere, kleinere Dämonen aufteilen, wenn sie sterben.

Außerdem wurden bereits größere Gegner gezeigt. Die Chaosbrut (englisch: Chaos Spawn) ist bereits ein bekannter Gegner aus Warhammer: Vermintide 2, wo die Brut als besonders lästiger Elite-Gegner auftaucht. Die Brut explodiert nach ihrem Tod mit etwas Verzögerung und kann unvorsichtige Helden so mit in den Tod reißen.

Dazu kommen Große Dämonen, die Elite der Chaosgötter, die an zwei Stellen zu sehen waren. Sowohl Nurgles „Große Unreine“ (Great Unclean One) als auch Khornes „Blutdämonen“ (Bloodthirster). Was diese können, wissen wir aber noch nicht.

Wann erscheint Warhammer: Chaosbane? Warhammer: Chaosbane erscheint am 4. Juni für PC, Xbox One und PS4. Wer sich die Digital Deluxe Edition oder die Magnus Edition digital vorbestellt, kann sogar bereits 4 Tage früher spielen. Vorbestellen könnt Ihr auf der offiziellen Weite von Chaosbane.

Sucht Ihr noch nach Alternativen im Hack&Slay-Bereich?

Mehr zum Thema
Diese Hack & Slay MMOs kommen in 2019 – Es geht auch ohne Diablo 4
Autor(in)
Quelle(n): dualshockers
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.