Warframe: Gigantisches Update Fortuna ist da und schlägt richtig ein

Warframe hat endlich sein neues Open-World-Update auf der Venus bekommen: Fortuna. Das ist gewaltig eingeschlagen und lockt eine große Schar Gamer auf Twitch und Steam an, die Erweiterung gemeinsam zu erleben. Das ist auch kein Wunder, denn dieses Update hat es in sich.

Seit Monaten bereiten die Entwickler bei Digital Extremes den Release von Fortuna vor. Sie veranstalteten sogar eine digitale Schnitzeljagd, um den Hype anzuheizen. Die Fans konnten Fortuna kaum noch erwarten und fieberten dem Update regelrecht entgegen.

Seht hier, wie überwältigend die neue Open-World in Warframe wird

Was ist Fortuna? Fortuna ist die zweite, große Open-World-Erweiterung des Free2Play-Shooters Warframe. Die Spieler führt es hier auf eine riesige Winter-Map, die sich auf der Venus befindet. Fortuna bringt neue Features mit sich, wie das Reiten eines Hoverboards oder das Retten von bedrohten Tieren.

40.000 schauen einem Entwickler zu, wie er Fortuna fertigstellt

Der Hype vor Release war groß: Gestern Abend, am 8. November, veranstaltete ein Warframe-Entwickler auf Twitch eine besondere Show.

Zwei Stunden zeigte der Lead-Designer Steve Sinclair sich selbst, wie er den letzten Feinschliff an Fortuna anlegte. In dem Moment als Sinclair fertig war, stand das Update zum Download bereit. Der Stream erreichte 40.000 gespannte Zuschauer, die nur auf den Download warteten.

Die Stimmung im Chat war positiv und aufgeregt – Mindestens so aufgeregt, wie der Entwickler selbst.

Steve-Stream
Müde, glücklich und nervös zugleich arbeitet der Lead-Designer live an den Endzügen vom Fortuna-Update. Twitch sieht gebannt zu.

Kurz nach Release Platz 3 der Steam-Charts

Wenige Stunden, nachdem Fortuna auf dem PC veröffentlicht wurde, erreicht Warframe auf Steam neue Höhen. Der MMO-Shooter begab sich direkt auf Platz 3 der Steamcharts.

Seinen letzten Spieler-Rekord erreichte Warframe mit der Veröffentlichung des neuen Story-Updates „Sacrifice“. Hier loggten sich 129.002 Spieler ein, womit der alte Rekord von 121.377 Spielern gebrochen wurde.

Für einen neuen Spieler-Rekord hat es bisher mit Fortuna noch nicht gereicht. Trotzdem können sich die Zahlen sehen lassen und Warframe entwickelt sich immer mehr zum Dauerbrenner auf Steam.

Neuer Spielerrekord

Update 10. November: Mittlerweile gab es ein Hoch von über 132.000 Spielern laut SteamDB. Damit erreicht Warframe einen erneuten Spielerrekord. Dabei fehlen noch die Spieler, die den MMO-Shooter nicht über Steam spielen.

Steam-Charts-Fortuna
Warframe befand sich kurz nach dem Fortuna-Update auf Platz 3 der Steam-Charts. Stand: 8. November.

Fortuna bietet eine gewaltige Welt und neues Gameplay

Ein Update geladen mit Content: Es ist kein Wunder, dass die Fans so gespannt auf Fortuna gewartet haben. Das Update kam mit einer Menge neuer Inhalte daher.

  • Die neue Open-World-Map ist 4-Mal so groß wie die erste „Plains of Eidolon“
  • Riesige Höhlensysteme verstecken sich auf der Map und können erkundet werden
  • Der brutalste Warframe bisher wurde veröffentlicht: Garuda
  • Es gibt neue Missionen und Belohnungen
  • Die Haustiere werden mit einem Roboter erweitert
  • Mit Hoverboards können irre Stunts hingelegt werden
  • Neue Seitenwaffen zum selbst basteln wurden eingeführt
  • Es gibt auch neue Cosmetics und Deko
Warframe-K-Drive-Hoverboard
Das K-Drive ist ein Hoverboard und ein besonderes Highlight für die Spieler.

Eine flauschige Überraschung: Die meisten der neuen Inhalte waren schon bekannt. Digital Extremes kam aber noch mit einer besonders süßen Überraschung um die Ecke.

Wer auf der neuen Open-World-Map Tiere fängt, rettet sie damit vor der Corpus-Fraktion. Diese nutzt den Planeten und all seine Bewohner aus, weshalb sie dort auch bekämpft werden. Die Tiere, die Spieler fangen, werden an einen sicheren, aber nicht besuchbaren Ort teleportiert.

Als Kompromiss gibt es die Tiere der Venus als Plüschtiere für das eigene Raumschiff und werden durch Gameplay erspielt:

Warframe-Flausch
Wenn das nicht an Pokémon erinnert!

Was denken die Fans? Das Update kommt in der Community insgesamt ziemlich gut an. Gerade die Hoverboards erfreuen sich großer Beliebtheit. Es wurden auch schon einige Bugs entdeckt, wie es für ein Update der Größenordnung wohl üblich ist.

Im Moment ist die Community noch aufgeregt und taucht tiefer in das Update hinein. Es wird noch ein paar Tage brauchen, bis die ersten handfesten Kritiken erscheinen.

Wann kommt Fortuna zu PS4 und Xbox One? Das Update hatte erst mal nur auf dem PC Release. Die Konsolen-Spieler werden sich noch etwas gedulden müssen. Ein Datum ist hier noch nicht bekannt.

Was haltet Ihr von neuen Update Fortuna?

Warum lieben die Fans Warframe so sehr?
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
22
Gefällt mir!

30
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
KingK
1 Jahr zuvor

Was mich bei WF nach einigen Wochen ganz adhoc und akut störte, war das fehlende Endgame. Mit einem mal hatte ich keine Lust mehr mich einzuloggen, obwohl ich die Wochen davor jede mögliche Minute am Suchten war. Nicht mal meine gerade noch fertig gewordenen Prime Frames hatte ich abgeholt.
Schade wars schon, da ich da echt coole Leute kennengelernt hatte. Aber mir fehlte einfach der Anreiz.
Bin trotzdem gespannt, was Fortuna bringt und wie es bis zum Konsolen Release in der Community ankommt.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Mir fehlen da einfach die Raids wie sie Destiny hat.

KingK
1 Jahr zuvor

Das ist zB ein Faktor. Dann ist PvP bei WF quasi nicht relevant. Und auf lange Sicht fand ich das ewige Zusammensuchen von Blaupausen für Waffen etc. mühsam. Ich grinde ja nicht ungern, aber ich möchte auch einfach mal eine fertige Endgame Waffe aus nem Endgame Content looten.
Naja mal schauen in welche Richtung sich WF in Zukunft noch entwickeln wird.

Peacebob
Peacebob
1 Jahr zuvor

Jo läuft.
Macht auf mich bisher einen deutlich besseren und runderen Eindruck als die Ebenen von Eidolon damals.

Gast
Gast
1 Jahr zuvor

Das Spiel ist ein Witz…

maledicus
maledicus
1 Jahr zuvor

Aber ein guter, alle lachen vor freude wenn sie’s spielen wink

Gruß.

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Und alles ist kostenlos. Da können sich andere gerne mal eine Scheibe von abschneiden oder Bungie?

tobi selo
tobi selo
1 Jahr zuvor

Es kostenlos zu nennen würde ich so nicht unterschreiben . In der Theorie ja aber praktisch ? Dafür gibt es einfach zu viele Hürden oder Dinge die du in Warframe haben möchtest . Ich würde das Spiel mit freiwilligen Bezahldiensten bezeichnen ^^ Wer an aber an das Spiel glaubt zahlt gerne was und die Rabatte auf die Währungen sind wirklich fair .

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Naja gut das Hauptspiel an sich ist kostenlos und eben alle Erweiterungen. Kosmetiks sind eben nochmal ein eigener Reiter aber auch da ist es fair

nimrod1407
nimrod1407
1 Jahr zuvor

Er. meint die slots für waffen, warframes etc. Das ist keine kosmetik muss aber gekauft werden über platin. Oder mann kriegt welche über twitch prime. Das ist kein Kosmetik. Man kann sich die platin erhandeln von anderen spielern aber die hätten dann platin kaufen müssen. Mir ists egal. Ich hol 1 oder 2 mal im jahr prime access und habe mehr als genug platin

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Ja ich weiß was er meint. Habe selber knapp 7 Monate gespielt und durch tauschen kam ich gut an Platin.

Peacebob
Peacebob
1 Jahr zuvor

Hast du so etwas schon mal jemanden sagen hören der schon lange Warframe spielt? Ich nicht. Wäre es wirklich ein Spiel mit Pay-Walls, gäbe es hier unter den Artikeln schon lange frustrierte Spieler die über p2w schimpfen.
Das war bisher bei allen F2P-Titeln so, welche auf ein schlechtes Monetarisierungs-Model bauen.

Du liegst also falsch.

tobi selo
tobi selo
1 Jahr zuvor

Durch aus habe ich . Sei es bei den Slots , Kosmetischen Spielerein oder den Waffenupgrades wurde schon mal Kritik geäußert . Es hat sich aber nie zu einen größeren Shitstorm aufgebaut und gleich ein You Tuibe Video drausgemacht. DE versteht es aber seine Spieler zu begeistern , geht auf Kritik ein und gibt mal nen Bonus in Form von Twitch Events . Das macht kaum ein Studio und deswegen zahlen auch Spieler gerne was.

Geni MacDill
Geni MacDill
1 Jahr zuvor

Sowas habe ich durchaus auch schon gehört, aber immer nur von neuen Spielern die meinten lieber meckern zu müssen anstatt zu lernen das man sich Platin mit dem Handel von Gegenständen besorgen kann um so seine Slots zu kaufen. Das die Leute immer direkt alles haben wollen, höre ich auch ständig, „die waffe will ich auch“, „den Warframe will ich auch, der macht ja massiven Damage“, aber die Leute kennen nicht die Hintergründe mit dem modden, fusionieren, forman usw. Die sehen nur das da 300 Gegner in 5 Sekunden sterben und wollen es auch, was das aber eine Arbeit für… Weiterlesen »

Peacebob
Peacebob
1 Jahr zuvor

Ich kann nur unterschreiben was Geni MacDill geschrieben hat. Ich habe meine Worte als ich sagte: „Hast du so etwas schon mal jemanden sagen hören, der schon lange Warframe spielt?“ eben auch mit Bedacht gewählt. Das solche Kommentare nur von unerfahrenen Spielern kommen war mir mir klar. Ein Shitstorm wird normalerweise auch nur von emotional bewegten Menschen vom Zaun gebrochen. Das ist man bei einem F2P-Spiel erst, nachdem man auch ordentlich Zeit investiert und dann enttäuscht wurde. Jeder der Warframe aber länger gespielt hat, sieht im Monetarisierungsmodell keine Probleme mehr. Wenn du wissen willst wie man Warframe am besten „F2P“… Weiterlesen »

maledicus
maledicus
1 Jahr zuvor

Ja das unterschreibe ich. Kein spiel kann komplett kostenlos sein, dann würde es das spiel schnell nicht mehr geben.

Aber wenn ein spiel das so fair macht wie Warframe und immer wieder mit neuen features kommt mit denen keiner gerechnet hat, dann investiere ich persönlich gerne immer wieder mal geld um das spiel zu unterstützen.

Mit Warframe macht Digital Extremes echt so ziemlich alles richtig.

Gruß.

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Leider komme ich erst morgen Abend dazu zu spielen. Aber ich weiß jetzt schon, dass ich zu 90% der Zeit eh nur Tierscheiße suchen werde … Für die Plüschis!

tobi selo
tobi selo
1 Jahr zuvor

Für die Plüschis . Ich rechne gerade aus wie lange ich mit dem Ruf Cap brauche um Max. Rank zu werden um das alles zu kaufen was ich will ….

Noch nie habe ich mich auf den nächsten Platin Sale gefreut wie jetzt .

tobi selo
tobi selo
1 Jahr zuvor

Ein tolles Update das aber noch einigen Feinschliff braucht . Neben einigen kleinereen Bugs werden einfach zu wenig Schauplätze in die aktuellen Dailys miteingebunden . Das erwähnte Höhlensystem bleibt fast nahe zu unberührt . Ich habe erst die ganze Größe der Karte erfassen können als ich mich Solo auf Erkundungstour begeben habe . Auch bleiben die größeren Gebäude noch fast ungenutzt obwohl man da merkt das da mal was eigenes dafür kommen wird . Aktuell wiederholt sich das ganze für meinen Geschmack ziemlich schnell was in einigen Wochen sich auf die Motivation ausübt aber für den Anfang …ich will meinen… Weiterlesen »

Noix_init
Noix_init
1 Jahr zuvor

40.000 gebannte Zuschauer XD

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ich hab mal ein gespannt draus gemacht wink

Bobschen
Bobschen
1 Jahr zuvor

Ich finde es faszinierender das ARK auf Platz 5 ist.

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

Das Ding hatte glaube auch nen Update…

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Kommt das wirklich gut rüber, mit der Open World?
Ich bin gerade ziemlich angetan von destiny 2 habe allerdings warframe schon mehrmals angespielt, nur werden diese monotonen schlauchlvl schnell langweilig und ehrlich gesagt war ich jedes mal an einem Punkt irgendwie überfordert von der Unübersichtlichkeit mit diesen mods und Menüs usw halt alles was im Raumschiff ist.

Vielleicht schau ich nochmal rein wenn destiny mal langweilig wird.

Konrad Sz
Konrad Sz
1 Jahr zuvor

Bin auch ein Destiny „Tag eins Spieler“ gewesen. Und sehe nicht ein immer für ein neues DLC Geld zu bezahlen. Bin jetzt seit Mitte des Jahres bei Warframe und es macht Mega bock, weil du dir fast alles erspielen kannst was du auch kaufen könntest. Deswegen ist echt fair. Und ja! es ist echt viel was da so auf dich zukommt aber nach ner zeit hast du den überblick gewonnen wink

Jahad
Jahad
1 Jahr zuvor

Hast du die Guides geguckt ?

https://www.youtube.com/wat

Danach solltest du dich bestens auskennen smile

Samuil Guhonter
Samuil Guhonter
1 Jahr zuvor

Ich kann dir nur den Wiki empfehlen, den habe ich auch als level 24 immer auf. Sehr gut gemacht und wirklich hilfreich. Und in Warframe ist es enorm von Vorteil in einem Clan zu sein.
Wiki
https://warframe.fandom.com
Clans_DE
https://forums.warframe.com

Gast
Gast
1 Jahr zuvor

Oha sogar 3. Platz auf Steam chats, mal sehen ob Gratis destiny 2 letztens auf Ps4 und jetzt auf Pc mithalten können^^

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

NEVER grin

Sand
Sand
1 Jahr zuvor

Laggt wohl bei vielen auf dem Planeten, so wie bei mir komischwerweise. Wenn noch wer das Problem hat: Laut Forum anisotrope Filtering und die Schatten runterschalten dann sollte es wieder gehen.
Bisher finde ich die Map klasse und hoffe ihr berichtet weiterhin darüber!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.