Der enttäuschendste Aspekt von Total War: Warhammer 3 sieht jetzt plötzlich viel interessanter aus

Total War: Warhammer 3 bekommt bald sein größtes und wichtigstes Update: Immortal Empires. Vorbereitend zeigen die Entwickler immer wieder neue Kommandanten, die mit dem Update ins Spiel kommen. Der neuste könnte direkt einem Alptraum entspringen und begeistert MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus.

Total War: Warhammer 3 hat mich zu Release absolut begeistert, obwohl es bis jetzt unvollständig ist. Noch immer fehlen die Immortal Empires und damit die umfangreichen Inhalte der Vorgänger sowie ein Antrieb, es häufiger zu spielen.

Abgesehen davon hatte das neue Total War für mich immer einen bitteren Beigeschmack. Denn einer meiner Lieblings-Götter, Tzeentch, war einfach langweilig und schwach. Der Fokus auf Magie und leichte Einheiten hat nie wirklich funktioniert.

Ich habe Tzeentch zur Seite gelegt, mich mit Cathay angefreundet und Warhammer 3 bald zur Seite geschoben, um stattdessen mehrere Hundert Stunden in den Vorgänger zu investieren. Aber der neuste Trailer lässt Tzeentch plötzlich wieder richtig gut aussehen.

Vorbereitend zum am 23. August erscheinenden Immortal Empires und dem damit einhergehenden „Champions of Chaos“-DLC zeigen die Entwickler regelmäßig neue legendäre Kommandanten. Der neuste davon ist Vilitch, der verdrehte Zwilling („Twisted Twin“).

Vilitch selbst ist dabei eher versteckt, denn er ist der kleine „Auswuchs“ am Rücken des Kommandanten – seines Bruders Thomin. Als Anhänger und Champion von Tzeentch hat er sich mit seinem brutalen Bruder verschmelzen lassen.

Denn Tzeentch ist der Gott der Veränderung, Magie und Mutation und genau nach einem solchen Alptraum sieht Vilitch auch aus. Er und sein beherrschter Bruder sorgen nun mit einer Mischung aus Magie und Nahkampf dafür, die Herrschaft des Chaos-Gottes zu festigen und auszuweiten.

Tatsächlich klingt die Beschreibung des Kommandanten und seiner ganzen Fraktion danach, als wäre Tzeentch in Immoral Empires endlich wieder eine Fraktion, die richtig gut werden könnte – und dem Herrscher über die Magie gerecht wird.

Den Trailer zu den Immortal Empires haben wir hier für euch eingebunden:

Total War: Warhammer 3 – Der Trailer zu Immortal Empires

Vilitch bringt nützliche Vorteile ins Spiel

Was kann der Kommandant? Total War: Warhammer 3 ist ein Strategiespiel und sogar das laut Metacritic beste Strategiespiel 2022. Dementsprechend nutzt ihr Kommandanten und Einheiten, um eure Armee zu befehligen und euer Reich auszubauen.

Legendäre Kommandanten dienen in Total War in den meisten Fällen als Sub-Fraktion der spielbaren Völker. Sie bringen eigene Fähigkeiten, Startpunkte auf der Karte und besondere Eigenschaften mit sich. Die Fraktion des Zwillings-Kommandanten bietet:

  • eine Barriere und Tzeentch-Verderbnis für Vasallen
  • Zugriff auf das Ändern der Wege
  • Boni durch hohe Winde der Magie
  • Seelen durch eigene Verluste in Schlachten
  • Zugriff auf die „Teleportieren“-Stellung von Tzeentch

Der Kommandant selbst hat ebenfalls Fähigkeiten. Er stiehlt 15 % der Erfahrung von anderen Lords, hat weniger Kosten zum Teleportieren und eine besondere, passive Eigenschaft. Klingt erst einmal unfair, aber traditionell ist Tzeentch eine Fraktion, die Kämpfen eher aus dem Weg geht.

Wer sich für Tzeentch und das Warhammer-Universum generell interessiert, dem lege ich meine Kolumne ans Herz:

In einer perfekten Welt wäre das größte MMORPG heute World of Warhammer

Quelle(n): Blog von Total War
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx