Valorant: Alle Waffen und wie ihr sie nutzt

Der neue Shooter Valorant von Riot Games ist in der Beta und bietet euch schon dort einen großen Schwung Waffen. Doch welche Wumme ist wann sinnvoll einsetzbar? In unserem Waffen-Guide erfahrt ihr, welche Knarre ihr wann optimal einsetzt.

Welche Waffen gibt es in Valorant? In Valorant, dem neuen 5vs5-Team-Shooter von Riot Games, gibt es zahlreiche Waffen. Die teilen sich in 6 Kategorien auf, die Spieler von Counter Strike sicher bekannt vorkommen:

  • Seitenwaffen (meist Pistolen)
  • Maschinenpistolen
  • Schrotflinten
  • Gewehre
  • Maschinengewehre
  • Scharfschützengewehre

Eine Liste aller Agenten aus Valorant haben wir ebenfalls für euch. Und hier findet ihr die Agenten im Ranking von unbeliebt bis beliebt:

Alle Agenten von Valorant im Ranking – Von unbeliebt bis beliebt

Was ist das Besondere an den Waffen? Wichtig ist, dass jede Waffe im Gameplay von Valorant ihre Daseinsberechtigung hat. Es gibt keine absolute Superwaffe, die jeder haben muss. Vielmehr brillieren bestimmte Waffen in bestimmten Situationen und bei einem speziellen Spielstil mehr als andere.

Die Stärken und Schwächen einer Waffe zu kennen, ist also ein wichtiger Faktor für eine siegreiche Runde in Valorant. Damit ihr optimal über die Waffen in Valorant Bescheid wisst, stellen wir sie euch hier alle vor.

So funktioniert die Wand-Durchdringung: In Valorant können manche Waffen Hindernisse, wie Wände durchdringen. Eine Waffe mit geringer Durchdringung schießt gerade mal durch dünne Bretter, eine mit hoher Durchdringung durchschlägt selbst solide Wände.

Das erkennt ihr daran, dass Einschusslöcher zu sehen sind, wenn ihr auf ein Hindernis schießt. Seht ihr richtige Löcher, dann geht die Kugel durch. Sind es nur kleine Dellen, dann findet keine Durchdringung statt.

Hier findet ihr alle Waffen im Video, wo der Profi-Gamer Shroud sie erklärt. Alle Waffen-Bilder aus diesem Text stammen aus diesem Video.

Alle Seitenwaffen in Valorant

Was sind Seitenwaffen? Seitenwaffen sind meist Pistolen und andere Backup-Wummen, die ihr vor allem dann einsetzt, wenn ihr entweder keine Munition für eure Primärwaffe mehr habt oder ihr schnell eine Waffe für den Nahkampf benötigt.

Classic

Was kann die Waffe? „Was nix kost, taugt auch nix!“ ist hier nicht wirklich wahr. Denn die kostenlose Classic kann durchaus Schaden anrichten, gerade mit Headshots. Außerdem kann sie als sekundären Feuermodus einen Feuerstoß auf nahe Distanz raushauen.

valorant waffe classic
Kosten:Keine
Magazin:12
Wand-Durchdringung:Gering
Feuergeschwindigkeit
(Primär/Sekundär):
6,75/2,22
Schaden 0 – 30 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
26/78/22
Schaden 30 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
26/66/18
Primärer Feuermodus:Einzelfeuer
Sekundärer Feuermodus:3-Schuss Feuerstoß

Shorty

Was kann die Waffe? Die Shorty ist eine fiese, kleine doppelläufige Schrotflinte. Sie ist auf kurze Distanz äußerst tödlich und kann dort sogar One-Shot-Kills hinlegen. Doch auf weitere Distanz wird sie schnell nutzlos. Setzt die Shorty also nur im Nahkampf ein. Ein Schuss besteht aus 15 Kugeln.

valorant waffe shorty
Kosten:200
Magazin:2
Wand-Durchdringung:Gering
Feuergeschwindigkeit:3,3 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 9 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
12/36/10
Schaden 9 – 15 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
8/24/6
Schaden 15 – 30 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
3/9/2
Primärer Feuermodus:Einzelfeuer
Sekundärer Feuermodus:Keiner

Frenzy

Was kann die Waffe? Hier handelt es sich um eine Automatikpistole. Die Frenzy richtet pro Treffer nur wenig Schaden an, macht das aber mit einem hohen Ausstoß von Geschossen wieder wett. Damit ist die Waffe optimal geeignet, um auf nahe Distanz einen Kugelhagel auf Gegnergruppen zu versprühen. Nutzt sie optimal, um Zielorte zu stürmen und den ebenfalls anstürmenden Gegner gleich ein paar Kugeln zu verpassen, bevor der Kampf richtig losgeht.

valorant waffe frenzy
Kosten:400
Magazin:13
Wand-Durchdringung:Gering
Feuergeschwindigkeit:10 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 30 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
26/78/22
Schaden 30 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
21/63/17
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Sekundärer Feuermodus:Keiner

Ghost

Was kann die Waffe? Hier handelt es sich um eine schallgedämpfte Waffe, die schnell feuert und guten Headshot-Schaden anrichtet. Zielt aber gut, denn mit jedem weiteren Schuss in Folge verzieht die Ghost etwas mehr und wird ungenauer.

valorant waffe ghost
Kosten:500
Magazin:15
Wand-Durchdringung:Mittel
Feuergeschwindigkeit:6,75 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 30 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
30/105/25
Schaden 30 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
25/87/21
Primärer Feuermodus:Einzelschuss
Sekundärer Feuermodus:Keiner

Sheriff

Was kann die Waffe? Diese dicke Wumme ist ein echter Killer. Headshots sind hier One-Shot-Kills! Doch ihr müsst gut zielen, denn diese Pistole feuert langsam und ihr habt womöglich nicht mehr die Gelegenheit, nochmal zu feuern, wenn der erste Schuss daneben ging. Die Sheriff ist also optimal für gute Schützen, die gern ein Risiko eingehen und dafür die Aussicht auf hohen Erfolg haben. Denkt einfach an die Desert Eagle in Counterstrike!

valorant waffe sheriff
Kosten:800
Magazin:6
Wand-Durchdringung:Hoch
Feuergeschwindigkeit:4 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 30 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
55/159/46
Schaden 30 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
50/145/42
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Sekundärer Feuermodus:Keiner

Alle Maschinenpistolen in Valorant

Was sind Maschinenpistolen? Maschinenpistolen (SMGs) sind die kleinen Brüder der Sturmgewehre. Sie feuern schnell und sind günstiger als ein dickes Gewehr. Dafür sind sie weniger gut für Gefechte auf größere Distanzen geeignet und richten insgesamt weniger Schaden pro Treffer an. Maschinenpistolen sind aber eine gute Idee, wenn das Geld nicht für ein volles Kit reicht.

Stinger

Was kann die Waffe? Diese einfache SMG ist weder sonderlich genau, noch richtet sie spektakulären Schaden an. Dafür ist sie günstig und auf kurze Distanz haut sie ordentlich Munition raus. Die Feuergeschwindigkeit ist wirklich hoch! Wer also gerne die Spielweise „Spray and Pray“ bevorzugt, also einfach wild auf den Gegner draufhält, wird mit der Stinger durchaus Erfolge feiern können. Im alternativen Modus ist die Waffe genauer.

valorant waffe stinger
Kosten:1.000
Magazin:20
Wand-Durchdringung:Gering
Feuergeschwindigkeit
(Primär/Sekundär)
18/4 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 20 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
27/67/23
Schaden 20 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
25/62/21
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Sekundärer Feuermodus:Feuerstoß (4 Schuss)

Spectre

Was kann die Waffe? Diese schallgedämpfte SMG kommt nah an ein Gewehr ran. Sie ist auf nahe Distanz recht genau und richtet guten Schaden an. Vor allem Headshots lohnen sich hier. Wenn ihr euch kein Gewehr leisten könnt, dann ist die Spectre immer eine gute Alternative.

valorant waffe spectre
Kosten:1.600
Magazin:30
Wand-Durchdringung:Mittel
Feuergeschwindigkeit (Primär/Sekundär)13,33/12 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 20 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
26/78/22
Schaden 20 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
22/66/18
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Sekundärer Feuermodus:Zoom-Modus

Alle Schrotflinten in Valorant

Was sind Schrotflinten? Schrotflinten, oder Shotguns, sind brutale Waffen, die auf engen Raum brillieren. Sie sind recht günstig, richten sehr viel Schaden an und können schnell Gegner ausschalten.

Bucky

Was kann die Waffe? Die Bucky ist eine klassische Pumpgun. Das bedeutet, dass ihr nach jedem Schuss repetieren müsst, was die Feuerrate arg senkt. Dafür ist sie auf kurze Distanz absolut tödlich. Dafür eignet sie sich ideal für Einzelduelle auf nahe Distanz. Wen ihr mit der Schrote jedoch mehrere Gegner gegen euch habt, ist das ein Problem, da ihr nicht alle auf einmal angreifen könnt. Pro Schuss haut die Bucky 15 Kugeln raus.

valorant waffe bucky
Kosten:900
Magazin:5
Wand-Durchdringung:Gering
Feuergeschwindigkeit:1,1 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 8 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
22/44/19
Schaden 8 – 12 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
17/34/14
Schaden 12 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
9/18/8
Primärer Feuermodus:Einzelschuss (weite Streuung)
Sekundärer Feuermodus:Einzelschuss (enge Streuung)

Judge

Was kann die Waffe? Hier handelt es sich um eine automatische Schrotflinte. Sie feuert daher sehr schnell und ist daher ideal, um auf engem Raum ein Massaker anzurichten. Wenn ihr euch geschickt aufstellt, könnt ihr mit der Judge ein ganzes Team mit Schrot eindecken und so kritische Punkte verteidigen. Ein Schuss setzt 12 Pellets frei.

valorant waffe judge
Kosten:1.500
Magazin:7
Wand-Durchdringung:Mittel
Feuergeschwindigkeit:3,5 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 10 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
17/34/14
Schaden 10 – 15 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
13/26/11
Schaden 15 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
10/20/9
Primärer Feuermodus:Vollautomatik

Alle Gewehre in Valorant

Was sind Gewehre? (Sturm)Gewehre sind solide Waffen, die oft zum optimalen Kit vieler Spieler gehören. Sie sind zielgenau und richten mit Headshots tödliche Treffer an. Dafür sind Gewehre teuer und nicht unter 2.100 Creds zu haben. Ihr könnt sie euch also erst in späteren Runden leisten.

Bulldog

Was kann die Waffe? Dieses Sturmgewehr ist eher eine große Maschinenpistole. Es richtet weniger Schaden an, als die anderen Gewehre, ist dafür aber auch recht günstig. Die Bulldog feuert vollautomatisch, aber wenn ihr zielt, wechselt sie auf Feuerstöße.

valorant waffe bulldog
Kosten:2.100
Magazin:24
Wand-Durchdringung:Mittel
Feuergeschwindigkeit (Primär/Sekundär):9,15/4 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
35/116/30
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Alternativer Feuermodus:Zoom-Modus mit 3-Schuss Feuerstoß

Guardian

Was kann die Waffe? Die Guardian ist ein halbautomatisches Gewehr. Sie feuert nur einzelne Schüsse, wann immer ihr den Abzug drückt. Ihr könnt damit also nicht nach Herzenslust Kugeln versprühen. Doch wer gut zielen kann und gerne One-Shot-Kill-Headshots macht, der ist mit der Guardian gut beraten. Sie ist nämlich günstig und richtet mehr Schaden an als andere Gewehre.

valorant waffe guardian
Kosten:2.500
Magazin:12
Wand-Durchdringung:Stark
Feuergeschwindigkeit:4,75 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
65/195/49
Primärer Feuermodus:Einzelschuss
Alternativer Feuermodus:Zoom-Modus

Vandal

Was kann die Waffe? Die Vandal gehört neben der Phantom zu den Top-Gewehren, die viele Spieler sich letztendlich kaufen werden. Die Vandal ist hier die Waffe für Spieler, dir gern auf weitere Distanz kämpfen und soliden Schaden und Zielgenauigkeit auf Distanz wünschen. Dafür ist die Feuerrate etwas geringer als bei der Phantom. Wer Counterstrike kennt, dürfte hier an die AK erinnert werden.

valorant waffe vandal
Kosten:2.900
Magazin:25
Wand-Durchdringung:Mittel
Feuergeschwindigkeit
(Primär/Sekundär):
9,25/8,32 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
39/156/33
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Alternativer Feuermodus:Zoom-Modus

Phantom

Was kann die Waffe? Auch die schallgedämpfte Phantom ist eine Waffe für das Endgame, die sich viele Spieler, darunter der Profi Shroud, letztendlich zulegen. Der große Unterschied zur Vandal ist, dass die Phantom schneller feuert aber auf Distanz an Power verliert. Daher ist sie eher für Rambos, die gerne wild ballernd die Stellungen stürmen und weniger aus der Distanz agieren. Counterstrike-Fans erkennen hier die M4 wieder.

valorant waffe phantom
Kosten:2.900
Magazin:30
Wand-Durchdringung:Mittel
Feuergeschwindigkeit(Primär/Sekundär):11/9,9 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 15 Meter (Körper/Kopf/Bein):39/156/33
Schaden 15 – 30 Meter (Körper/Kopf/Bein):35/140/30
Schaden 30 – 50 Meter (Körper/Kopf/Bein):31/124/26
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Alternativer Feuermodus:Zoom-Modus
Valorant: Phantom vs. Vandal – Profi shroud erklärt, welche Waffe er nimmt

Alle Maschinengewehre in Valorant

Was sind Maschinengewehre? Maschinengewehre sind die großen Brüder der Sturmgewehre. Sie sind darauf spezialisiert, eine Menge Munition rauszuhauen und haben große Magazine. Dafür sind die Waffen sperrig und vor allem für defensive Situationen geeignet.

Sie feuern schneller, je länger ihr schießt. Außerdem seid ihr viel genauer, wenn ihr euch zum Schießen hinkniet. Ebenfalls nützlich: Alle MGs sind super darin, Wände zu durchdringen. Deckung ist also nur bedingt nützlich.

Ares

Was kann die Waffe? Dieses Maschinengewehr ist im Prinzip ein großes Sturmgewehr. Es feuert schnell und braucht eine kleine Aufwärmzeit, bis sich das volle Potential entfaltet. Tipp: Wenn ihr mit der Ares zielt, feuert sie sofort!

valorant waffe Ares
Kosten:1.600
Magazin:50
Wand-Durchdringung:Hoch
Feuergeschwindigkeit:10 – 13 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 30 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
30/72/25
Schaden 30 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
28/67/23
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Alternativer Feuermodus:Zoom-Modus

Odin

Was kann die Waffe? Die zweit-teuerste Waffe im Spiel kann das Spiel herumreißen, wenn ihr sie klug und in der richtigen Situation einsetzt. Denn die Odin kann eine enorme Menge an Schüssen raushauen und so einen gegnerischen Ansturm komplett zusammenschießen. Doch bedenkt, dass ihr selbst euch gut positionieren müsst und achtet unbedingt auf die Aufwärmzeit der Waffe. Ihr müsst früh losfeuern, damit die Feuergeschwindigkeit ihr volles Potential entfaltet. Außerdem verzieht die Wumme brutal, kniet euch also besser hin, dann geht es einigermaßen.

valorant waffe Odin
Kosten:3.200
Magazin:100
Wand-Durchdringung:Hoch
Feuergeschwindigkeit:12 – 15,6 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 30 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
38/95/32
Schaden 30 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
31/77/26
Primärer Feuermodus:Vollautomatik
Alternativer Feuermodus:Zoom-Modus

Alle Scharfschützengewehre in Valorant

Was sind Scharfschützengewehre? Sniper-Gewehre sind Waffen für Spieler, die gut zielen können und so exzellente Abschüsse erzielen können. Diese Waffen feuern langsam, sind aber gerade bei Headshots absolut tödlich.

Marshall

Was kann die Waffe? Ein klassisches Sniper-Rifle, das aber auch gut No-Scope funktioniert. Die Marshall feuert langsam und ist bei Headshots absolut tödlich. Nicht mal Rüstung hilft dann. Doch wehe, ihr trefft nicht den Kopf, dann wird der Gegner – sofern er nicht ungepanzert ist – sich wahrscheinlich schnell rächen und ihr habt bei der lahmen Feuergeschwindigkeit der Marshall kaum Chancen auf Gegenwehr. Denkt einfach an die Scout in Counterstrike.

valorant waffe marshal
Kosten:1.100
Magazin:5
Wand-Durchdringung:Mittel
Feuergeschwindigkeit
(Primär/Sekundär):
1,5/1,2 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
101/202/85
Primärer Feuermodus:Einzelschuss
Alternativer Feuermodus:Zoom-Modus

Operator

Was kann die Waffe? Kennt ihr noch die legendäre Arctic Warfare aus Counterstrike? Die Operator (auch OP genannt) ist quasi das Gleiche. Ein gewaltiges Gewehr, das jeden Gegner mit nur einem Schuss killt, solange ihr nicht schlecht zielt und nur das Bein erwischt. Lasst euch nur nicht auf nahe Distanz damit erwischen und spart ordentlich Geld, denn es gibt derzeit keine teurere Waffe im Spiel. Auch cool: Die Waffe schießt durch ziemlich jede Wand!

valorant waffe operator
Kosten:4.500
Magazin:5
Wand-Durchdringung:Hoch
Feuergeschwindigkeit:0,75 Schuss pro Sekunde
Schaden 0 – 50 Meter
(Körper/Kopf/Bein):
150/255/127
Primärer Feuermodus:Einzelschuss
Alternativer Feuermodus:Dual-Zoom-Modus

Ihr wollt noch viel mehr Infos zu Valorant? Dann schaut doch in unserer großen Valorant-Info-Seite von Riots neuem Team-Shooter rein. Dort findet ihr eine Auflistung der wichtigen Features, Guides und heiße Neuigkeiten zum Spiel.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.