Titanfall 2: Niedrige Verkaufszahlen – Ist Battlefield 1 doch schuld daran?

Die Verkaufszahlen von Titanfall 2 sind nicht mal ein Viertel von dem, was das Original erreicht hat.

Dass Titanfall 2 es schwer haben wird, sich gegen die aktuellen Spiele-Releases durchzusetzen, war abzusehen. In der Woche der Veröffentlichung schaffte es das Spiel nur auf Platz 4 der UK-Charts und steht damit hinter Battlefield 1, der Remastered-Version von Skyrim und hinter FIFA 17. Die bisherigen Verkäufe entsprechen laut Gamesindustry.biz weniger als einem Viertel der Verkäufe des ersten Teils. Diese Zahlen werden allerdings nicht aufgrund der Qualität des Spiels so niedrig sein, denn Titanfall 2 hat besonders gute Reviews auf Metacritic bekommen.

Falscher Release-Zeitpunkt?

Battlefield - Titanfall Banner

Eine Veröffentlichung zwischen Battlefield 1 und Call of Duty Infinite Warfare könnte Grund dafür sein, dass Titanfall 2 es auf dem Markt gerade schwer hat. Battlefield 1 hat in der 2. Woche nur 39% Verkaufszahlen verloren. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn Spiele in der 2. Woche 70% bis 80% der Verkaufszahlen verlieren. So hält sich das Spiel stark an die Nummer 1 der UK-Charts. Zusätzlich kam die Remastered-Version von Skyrim so gut an, dass es im Moment bei den Spielern kaum freie Spielzeit für weitere Spiele gibt. Hätte sich Titanfall 2 besser verkauft, wenn man es zu einem anderen Zeitpunkt veröffentlicht hätte? 

Andrew Wilson, der CEO von EA sagte bereits im Vorfeld, dass sich Battlefield 1 und Titanfall 2 nicht in die Quere kommen würden. Seiner Meinung nach gäbe es im FPS-Genre genug Platz und viele verschiedene Vorlieben bei Spielern, dass es dort zu keinen Problemen kommen würde. Titanfall 2 bietet nicht nur einen schnellen Multiplayer an, sondern auch eine Kampagne, die gute Bewertungen erhalten hat. Zusätzlich ist das Spiel, im Gegensatz zum Vorgänger, nun auch für PS4 erhältlich. Was die genauen Gründe für die niedrigen Verkaufszahlen sind, lässt sich schwer sagen. Vermutlich hätte man den Zeitpunkt der Veröffentlichung besser auswählen können.

Habt Ihr Euch für oder gegen Titanfall 2 entschieden? Was sind Eure Gründe?

Quelle(n): Videogamer.com, Gamesindustry.biz
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TimTaylor

Was muss ich da genauer erklären… es kam raus mit einem 30 FPS Lock, Framedrops auf HighEnd Maschine, die Grafik ist bestenfalls Mittelmaß und lastet dafür aktuelle Grafikkarten zu sehr aus, das deutet auf schlechte programmierung hin.

Inhaltlich ist das Spiel gut, aber technisch sollte sowas bestraft werden. Darum kauf ich es auch erst für einen ramsch Preis.. ich hab aber auch noch Prinzipien und hab es nicht eilig 😉

Auf der PS4 ist das was anderes, das ist eine Konsole und ne recht lahme Kiste, da wird nicht soviel erwartet 😉

Ninja Above

Für titanfall, parcour mit dem pilot wie in attack on titan und fette kampfroboter sind nunmal cooler als der erste weltkrieg 😀

Und hat mich auch nur 50€ gekostet weil in england grad alles billiger is, wie in dieser blöden anzeige die hier ab und zu auftaucht “reich durch den brexit” 😀

Flüchtlingskind [Emirat]

Etwas in Zeitraum von BF1 und Gall of Duty releasen ist überaus dumm, ubfassbar dumm eigentlich, was denken sich die Verantwortlichen??? Her wir releasen genau dann wenn BF1 und COD rauskommen da machen wir alles fertig hahahha

m4st3rchi3f

Über 10 Mio sind es ja schon allein in den US.^^

Luffy

Da Teil 1 damals auf der PS4 nicht erschienen ist und es so viele andere Games gibt, juckt mich Teil 2 auch nicht so sehr.

BigFlash88

ähm du täuscht dich komplett! ps4 waren die letzten angsbrn bei 40mio und die letzten angaben von ms waren so bei 23-25 mio also würde ich sagen so im moment ungefähr 2-3 mio drüber beide

m4st3rchi3f

MS hat noch keine Angaben dazu gemacht.
EA meinte mal 19 Mio, Nvidia sprach von 29Mio.

BigFlash88

und woher will nvidia dass wissen?

m4st3rchi3f

Keine Ahnung.^^

TimTaylor

MAfia3 ist ja auch Qualitativ auf dem PC das letzte… ich kauf das höchstens mal für einen 10er… sowas gehört einfach bestraft.

Guest

Ja das mit der Exklusivität habe ich unten auch nochmal erläutert. Das Spiel hätte auch nicht die Zwei im Namen tragen sollen. Da hätte es aus wirtschaftlicher Sicht mehr Sinn gemacht, wenn man einen Zweitnamen verwendet hätte.

R3SiD3Nt3

Oha.. – nicht mal 1/3 von dem was der Vorgängertitel erwirtschaftet hat – ich muss grinsen 😀 .

Ob das mit dem BF1-Release zusammenhängt kann meines Erachtens nach wohl bejaht werden – dennoch warte ich mit dem Kauf von BF1 ab (wenn ich es mir überhaupt zulegen sollte), da **Premium** aktuell für BF1 nicht lohnt und die Servergeschichte (Kicks & Bans) nicht komplett offengelegt ist.

Es zeigt sich immer wieder bzw. immer öfter, das man mit dem Kauf von Spielen zum Releasedate vorsichtig agieren sollte – wie schon hier im Kommentarbereich erwähnt kostet Mafia 3 nach 1 Monat Release nur noch läppische 20€ (gamekeyfinder) – ein deftiger Tritt in den Allerwertesten derjenigen, die diesen reinen Singleplayer vorbestellt und zugleich deftig dafür gelöhnt haben.

Abwarten ist defakto die beste Medizin, da die Spiele fast ausschließlich beim Kunden reifen.

Kolu

Vorallem bei Multiplayer Titel würde ich warten, einfach nur wegen einer Premium Version zu einem angemeßenen Preis. Am 18. November erscheint eine Battlefront Ultimate Edition für 40 Euro, da werde ich dann erstmal zuschlagen und dann nächstes Jahr bei BF1 Premium auch. Lohnt sich meines erachtens mehr als 110 Euro am Release zu bezahlen.

Da fällt mir grad ein, EA releast diesen Monat einfach 3 Shooter Games, BF1, Titanfall 2 und Star Wars Battlefront Ultimate Edition. Erscheint mir jetzt nicht unbedingt logisch, aber gut die wissen schon was richtig ist.

Ninja Above

Absr titanfall kriegt doch keine kostenpflichtigen dlcs, also isses egal ob man wartet ^^

m4st3rchi3f

Das kann sein, lässt sich aber leider nicht ganz klar sagen da es keine offiziellen Aussagen zu verkauften Konsolen gibt.
Und wenn man sich mal die Statistiken für den US-Markt (der ja nicht ganz unerheblich ist) anschaut ist es gar nicht so eindeutig. 😉

Biggs

Was bringt viel Geld? Es droppt zurzeit ALLES in der PvE Welt, dann kannst du noch umschmieden und tadaa, perfektes Teil. Wenn Farmen dann Phoenix Credits.. Dark Zone muss man auch nicht mehr betreten für guten oder viel Loot…

Ich hab am Wochenende eine Weekly Search and Kill Mission gemacht, da hat bei mir ein Boss 2 oder 3 Set Items gedroppt, 1 gelbes Item und der Andere 3 Gelbe Items, von den übrigen Gegnern gabs auch noch 3-4 gelbe Items.. alles auf 229, die waffen alle Perks offen, Schaden fast auf dem max und das in 10min…

Ist jetzt jammern auf höchstem Niveau, aber der Lootdrop ist zu hoch, der Reiz irgend eine Aktivität abzuschliessen die mehr als 10-15min geht ist bei bir gleich Null, wenn ich nur die PvE Welt rushen kann und das gleiche bekomme.. ich weiss, wirklich jammern auf hohem niveau, aber für was 1h aktivität für gleich viel loot wie eine 10min aktivität.. daher Hallo Titanfall 2

m4st3rchi3f

Du hast vergessen dass TF1 auch für den PC kam und die Verteilung der Konsolen nicht überall so klar ist wie in Deutschland.

rec

Mir hat Titanfall sehr gut gefallen, allerdings haben sie das Spiel kurz nach Release schon so verramscht das ich Teil 2 noch nicht kaufe weil ich mich ärgern würde wenn es in 3 Wochen nur noch die Hälfte kostet.

Milalash

Hab beide Spiele zu Hause.
Aktuelle Spielzeit bei BF1 ca.14h Spielzeit bei TF2: 0h. Aber das wird sich kommende Woche ändern.

JUGG1 x

Ich finde Titanfall 2 Spitze für Leute die auf einen schnellen Multiplayer aus sind. Die anderen können ruhig das “5-Mann-mit-Sniper-auf-dem-Hügel-chillen” Battlefield spielen

m4st3rchi3f

5-Mann-im-Panzer-und-alles-wegrotzen ist viel schöner 😛

Ida5465

Jup,grade wenn man noch mit Flammenwerfer bestückt ist :p

JUGG1 x

und da kommt ein Titan vom Himmel und gibt mal schön deinem Panzer ^^
OT: Gestern die Challenge geschaft? ^^

Freeze

Ne haben wir nicht. Haben am Anfang rumprobiert und dann was versucht aber wussten zu dem Zeitpunkt noch nicht das man alle Räume aktivieren muss. Haben dann den Raid normal weiter gemacht

JUGG1 x

ok, sah nähmlich das ihr da auch drin wart im Raid und dachte, ihr wüsstet, was man machen muss, wann habt ihr denn gestartet?

Freeze

kurz nach 19 Uhr hatten wir angefangen und als wir ihn gelegt hatten, war eben noch nicht zu 100% klar was man nun genau machen musste. Wo wir dann oben bei der Maschine waren wussten wir es 😀 machen das dann einfach heute

JUGG1 x

ahsoo ja ist nicht wirklich schwer, 2 fixe Leute abmachen die die Kugeln heben und das wars eigentlich schon ^^

m4st3rchi3f

Soweit waren wir ja auf dem richtigen Weg, haben halt leider nur 2 Räume benutzt. 🙁
Wollten dann auch nur noch den Raid durchziehen und nicht noch lang warten bis die Lösung raus ist.

Guest

Mit Battlefield wird es wenig am Hut haben. Man muss hier definitiv Titanfall 1 als Argument angeben, welches einfach nicht sonderlich gut war. Bereits nach kurzer Zeit hat das Spiel doch absolut keiner mehr gezockt. Ich habe bei mir im Freundeskreis sogar zwei, die sich die riesige Limited Edition gekauft haben. Die Bewertungen der Presse sind vollkommen egal. No Man’s Sky schneidet bei denen auch sehr viel besser ab, als beim Verbraucher. Ebenso Shooter wie Brink, die von der Presse auch gelobt wurden, aber letztendlich kaum jemand noch nach wenigen Wochen noch anrührte. Titanfall bot leider wenig Langzeitmotivation und daran erinnern sich die meisten Käufer. Für viele Playstation-User wird das Spiel vermutlich alleine schon wegen der Zwei im Namen unattraktiv bleiben, da der erste Teile ihnen verwehrt wurde. Da hätte man dem Spiel besser einen anderen Namen gegeben. Naja, so oder so, die Beta habe ich paar Runden gespielt und fand ich ganz ok, aber mehr auch nicht. Also mich wundern die niedrigen Verkaufszahlen absolut nicht.

Fly

Das war halt doch nicht ganz zu Ende gedacht von EA. Die Zielgruppe ist eben doch vorrangig dieselbe: FPS-Fans. Und da greift man meistens erstmal zu dem was sich jahrelang bewährt hat, BF oder CoD. Meiner einer hat sich auch erst BF1 geholt, TF2 wird dann vermutlich im Dezember folgen. Das liegt ja erst einmal überhaupt nicht an der Qualität des Spiels (die Beta hat mich bei TF2 echt gut unterhalten!), sondern halt an der Gewohnheit BF erstmal vorzuziehen für den “Shooter-Hunger” zwischendurch.^^

m4st3rchi3f

Da kann ich dir nur voll zustimmen. Wäre jetzt nicht grad BF1 dran hätte ich ziemlich sicher bei TF2 zugeschlagen, so lasse ich es erstmal bei Seite liegen und steige (hoffentlich) später noch ein.

Warlock

Da halt TF1 Exclusive war konnte mich das Spiel mal ^^
Hab TF2 dann trotzdem auf der Gamescom angetestet und fand es okay, kommt halt auch zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Momentan gibts für mich in Destiny noch etwas zu tun, dann steht COD vor der Tür, Division müsst ich mal wieder anspielen um die Veränderungen zu testen und BF würd ich mir vor TF2 auch holen.
Würde es aber nicht als schlechtes Spiel bezeichnen

Biggs

The Division kannst du dir sparen bis neuer Inhalt kommt bzw. 2-3h spielen und bist max Gear Score, 2h mehr und du hast schon fast alle Sets zusammen, der Lootdrop ist Pervers!

Warlock

Naja ich hab vor Untergrund aufgehört, hab glaub schon noch ein wenig nachzuholen.

Biggs

Ich auch, aber da man überall alles bekommt reizt mich das ganze gar nicht mehr so. Hab 2 Underground Missionen gemacht und denke schon das ich’s gesehen habe 😀
2 Übergriffe sind auch noch offen, aber auch dort hat der Loot die Motivation gebracht..
Wollte damit eigentlich nur sagen, dass man für Division nicht mehr mehrere Wochen einplanen muss, es macht Spass, aber der Reiz durch die Lootüberschüttung ist schnell wider weg, jedenfalls bei mir…

Lange Rede, kurzer Sinn – ich hab mir Titanfall2 neben BF1 geholt, da Division und Destiny nicht mehr viel hergeben.

Warlock

Also den ersten Übergriff hab ich noch gern gemacht, war nicht nur Loot-Zwang ^^
Aber hast vermutlich schon recht im Grossen und Ganzen.

Fenrir

Schade das Spiel hätte mehr Spieler verdient. Die Kampagne ist zwar kurz aber ziemlich unterhaltsam und der Multiplayer bockt richtig =)

Würde Kabel Dummbeutel (Name leicht geändert um bloss keine Werbung für den Schundverein (Vermeidung härteren Schimpfwörtern) zu machen) endlich die Leitungen stabil halten hätte ich auch mal nen guten Ping und noch weit mehr Spass!

Michael Eder

Neben The Division und Destiny bleibt wenig Zeit ????

Ace Ffm

Ich hole es mir auch erst später.

Ida5465

Finde Titanfall 2 schon interessant aber hab halt auch schon bei Battlefield zugeschlagen,sonst hätte Ich bestimmt mal reingeschaut…

DrunkenSailor

kommen ja bald die weihnachtsrabatte… da kommt auch sicher wieder schwung in die verkäufe

blaub4r

Eventuell ist Titanfall 2 einfach nur Grotten schlecht ? Teil 1 war ein Totaler reinfall und die leute lassen sich nicht immer doppelt verarschen ..

ich sage das spiel ist einfach nur mist. bietet nichts was andere titel nicht auch haben. ok die roboter, sind aber auch nur grosse panzer. ansonsten ein cod mit gleichem setting.

dann noch die bots im multiplayer sind ein nogo…

DrunkenSailor

naja ich würde wenn ich du wäre einfach das fazit erst abgeben wenn dus gespielt hast… ich persönlich bin der meinung dass es n tolles spiel ist mit ner sehr gut gelungen kampagne, nem reiferen multiplayer als im vorgänger und einfach ner niesche die weder cod noch bf belegen… also kaufempfehlung von mir aber jeder soll das zocken was ihm gefällt 🙂

Erzkanzler

Also “Grotten schlecht” ist es wohl nicht, und auch die Reviews empfinden es nicht als grottenschlecht. Metacritic gibt nen Metascore von 86 und die User immerhin 7,6 wobei Nutzer wie etwa dieser hier:

“Origin ignores my Preferred language” -> 0 Punkte

den Schnitt etwas senken 🙂 Battlefield 1 hat im vergleich eine 88 und 7,8 von den Nutzern… wir können also davon ausgehen: Es liegt nicht daran das es grottenschlecht ist.

Chris

Persönliche Meinung hin oder her aber Titanfall als grottenschlecht Spiel zu bezeichnen bist ziemlich ungerechtfertigt.
Ja ich bin ein großer Fan und daher ist meine Meinung auch subjektiv aber so eine Aussage ist doch übertrieben.
Welches Spiel bietet denn schon so viel besonderes was andere nicht auch haben? Es ist immerhin ein shooter. Und die Entwickler kommen ja von CoD also kein Wunder dass es ähnlich ist. Aber wenigstens hat respawn hier kein 0815 CoD geschaffen was jedes Jahr gleich ist. Sondern einen schnellen shooter der sich wirklich Mal abhebt.
Und die Bots im MP sind nicht in alles Spielmodi, es gibt ja auch die klassischen.

Ich bin zumindest der Meinung Titanfall ist ein super Spiel und es ist echt schade dass der Veröffentlichung Zeitpunkt es so in den Hintergrund rückt.

Nookiezilla

Eventuell laberst du einfach nur? Titanfall 2 kommt verdammt gut an, gerade die Kampagne wird stark gelobt. Persönlich kann ich zur Kampagne kaum was sagen, da ich maximal 45 Minuten gespielt habe, aber so far ist es ganz nett. Die zweite Hälfte soll aber “bombastisch” sein. Viele Spieler auf reddit berichten von der besten FPS Kampagne der letzten Jahre.

Der Online Modus ist ebenso einfach der knaller. Ich hatte seinerzeit auch den ersten Teil gespielt, war nett, nicht mehr. Mich nervte gerade die Masse an den KI Roboter. In Teil zwei sind diese kaum noch vertreten, bzw. in den meisten Modi gar nicht. Dazu die zukünfigten gratis DLCs und einen hammer PC Port, an dem es nichts auszusetzen gibt.

Ich überspringe dieses Jahr CoD und habe mir daher BF1 und TF2 geholt, warum auch nicht, zahle ja keine Abo Gebühren für die Spiele. So far bin ich in beiden einfach nur verliebt.

Aber ich bin der Meinung, dass der Release etwas ungünstig war. So ca. ein Monat vor BF1, oder ~2 Monate nach CoD, wäre wohl besser gewesen. Oder halt kurz vor Weihnachten, wenn bei vielen die Luft auf CoD und BF1 etwas raus wäre. Aber gerade durch die gratis Maps die in Zukunft folgen werden, werden halt immer wieder Spieler zurückkehren, also gehts irgendwie in Ordnung.

Guest

Wo kommt das Spiel denn gut an? Bei der Presse? Joa, aber auch Titanfall 1 kam zu Beginn sehr gut an und hatte sehr gute Bewertungen, aber nach nur einem Monat haben das fast nur noch die Xbox User gespielt und vermutlich auch nur, weil die nichts anderes zu zocken hatten.

m4st3rchi3f

aber nach nur einem Monat haben das fast nur noch die Xbox User gespielt und vermutlich auch nur, weil die nichts anderes zu zocken hatten.
—–
Und der Preis für den dümmsten Spruch geht an:…

Guest

Wie viele Ego-Shooter gab es denn zum Zeitpunkt als Titanfall rauskam auf der Xbox-One? Die kannst du an einer Hand abzählen. Natürlich kaufen die Leute dann eher einen Lückenfüller für die jeweilige Genre, weil es ja weniger Konkurrenz gibt und man bis zum nächsten Kracher ja doch etwas spielen mag. Deswegen hat sich Titanfall 1 ganz ok verkauft und vor allem sind zu Beginn einer Konsolengeneration die Bewertungen auch erfahrungsgemäß besser, da alles noch neu ist und sich in der Anfangsphase befindet. Fakt ist aber, dass Titanfall auf den PC rapide an Spieler verloren hat. Das Spiel hat keinen wirklich umgehauen.

Fly

TF1 kam so aber erstmal auch gut bei den Leuten an, es gab nur viel zu wenig Freischaltungen, was sich natürlich negativ auf die Langzeitmotivation auswirkt. Die “Fehler” wurden aber bei TF2 ausgebügelt, mehr Waffen, mehr Fähigkeiten, deutlich mehr Titans, mehr Modi (ohne unzählige Bots) etc.
Und klar waren es bei TF1 relativ schnell deutlich weniger Spieler, aber trotzdem hab ich nach einer gefühlten Ewigkeit noch Spieler am PC gefunden.
Also kurz und knapp, ich glaube schon dass TF2 auf lange Sicht besser laufen wird als der erste Ableger und tatsächlich das Zeitfenster für den Release einfach unglücklich gewählt ist, wie weiter oeben schon geschildert.^^

Nookiezilla

Wie bereits geschrieben, zB auf Reddit. Dort hat es einen riesigen Thread bezüglich TF2. Und ich habe mich durch die meisten durchgelesen ( Langeweile auf dem Klo ftw ). Es ist ja nicht “nur” der MP Part der super ankommt, sondern eben auch die Kampagne, und nein, die kam bei TF1 nicht gut an.

PalimPalim

ahhhh ja nur bei der presse? komisch wenn man sich so die kommentare auf yt & co. so durchgeht sehe ich da was anderes 🙂

Guest

Ich finde auch zu Superman 64 auf yt gute Kommentare. So oder so: Titanfall hat niemanden lange motiviert, da sind wir uns hier alle einig. Die Marke ist nicht als großer Knaller in die Videospielgeschichte eingegangen und das spürt man nun auch beim zweiten Teil. Ich frage mich auch, was die Entwickler sich da groß erhofft haben.

2w4y

Genau. Und weil TF 2 gar so gut ankommt, gibt es dieses Thema.
Wir erinnern uns nochmal an die Überschrift:

“Titanfall 2: Niedrige Verkaufszahlen”

Nookiezilla

Die Gründe dafür, liegen im beschissenen Release Zeitpunkt. Differenzieren sollte man halt können.
BF und CoD sind einfach zu starke Nummern.

PalimPalim

BT-7274 fragt mich grad ob dein Titan dich verlassen hat?

Dominik Burfeind

Grotten schlecht würde ich nicht sagen aber es fehlt mir Absolut die Langzeit Motivation in den Game so das auch 1 bei mir schnell in der ecke verschwunden war.

TimTaylor

Wieso Teil 1 war sehr gut? Dumm war nur das es auf dem PC 3 Monate lang kein Anti-Cheat System gab, deswegen hab ich das Spiel dann gelassen da sehr viele Cheater unterwegs waren. Ansonsten war das einer der besten Shooter im Release Jahr

Guest

Teil 1 war alles andere als gut. Die aktiven Spielerzahlen sind gewaltig schnell zurückgegangen.

TimTaylor

Das lag am nicht vorhandenen AntiCheat… wie ich schon sagte. Und der Skillcap ist natürlich höher gewesen als bei CallofTroll usw

Zeph

Ich habe auch BF1 und Titanfall 2 gekauft. Beides Spiele die bestimmt einige Stunden unterhalten. Ich bin trotzdem der Meinung, dass das Spiel zum falschen Zeitpunk released wurde! Welcher normale Casual-Spieler kauft sich gleich 2 Vollpreis Spiele.
Gerade erst BF1 gekauft und dann noch Titanfall 2? Da muss man sich entscheiden ob man warten will oder mit allen anderen BF1 spielt. BF1 war vorher da, hatte gute Werbung und klar favorisieren die Leute dann BF1… Für mich hat hier das Marketing klar versagt..

Sheothemadone

Ich hab sowohl BF1 als auch Titanfall 2. Spielen sich eben einfach total unterschiedlich. BF1 ist für mich große Schlachten mit Kriegsatmosphäre und Titanfall 2 schnelle Scharmützel mit bulligen Robotern und krasser Bewegungsfreiheit. Zusammen mit Overwatch ist damit eigentlich fast alles was man an Shootern haben möchte abgedeckt. Hinzu kommt eine ziemlich solide Kampagne und kostenlose Updates (kein Season Pass yay! :D). Sehr schade, dass es sich so schlecht zu verkaufen scheint, denn Gameplay mäßig ist es wirklich top. Ich hoffe, dass die Verkaufszahlen da nochmal hochgehen, oder sich zumindest eine solide Basis an Spielern bildet, sodass man auch im nächsten Jahr noch Spieler finden kann. 🙁

DrunkenSailor

denke um weihnachten kommt schwung rein… viele gamer sagen halt sie wollen sich eher das neue cod kaufen (weiß gott warum) und dann titanfall wenns reduziert ist… ich persönlich finds geil, kampagne ist super gemacht und der multiplayer ist auch reifer als im vorgänger… die kinderkrankheiten vom 1. teil hat man zum großteil ausgemärzt, die modi machen alle laune und es ist eig für alle was dabei egal ob nur pilot vs pilot, last titan standing oder die klassische materialschlacht mit bots

macht gut laune kann da nur ne kaufempfehlung aussprechen… aber gut kann verstehen wenn sich viele das erst um weihnachten holen denn 3 fps-shooter zum vollpreis sind happig vor allem wenn dann noch kracher wie skyrim dazu releasen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

63
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x