Battlefield 1 oder Titanfall 2 – Welcher Shooter eignet sich für mich?

Die zwei großen, neuen Shooter aus dem Hause EA sind auf dem Markt. Passt Battlefield 1 oder Titanfall 2 eher zu Euch?

Im Oktober 2016 kommen auf Fans von Shootern gleich zwei große Titel im FPS-Bereich zu. Battlefield 1 ist bereits veröffentlicht und sorgt nicht nur mit lustigen Zeppelin-Glitches, sondern auch durch schöne Grafik auf allen Plattformen für Gesprächsstoff. Titanfall 2 ist heute erschienen und hat mit einem epischen Trailer einen besonders guten Eindruck bei den Fans gemacht. Auch die Reviews und Bewertungen des Spiels können sich sehen lassen. Aber für wen eignet sich welches Spiel? Oder kommen sich die beiden Titel gar nicht in die Quere?

Battlefield 1 vs. Titanfall 2

Zwar stehen die Veröffentlichungs-Termine beider Spiele recht nah beieinander, allerdings kommen sich die Spiele dabei nicht in die Quere. So sagte es jedenfalls Andrew Wilson, der CEO von EA. Das FPS-Genre ist seiner Meinung nach eine riesige Rubrik in der Spiele-Industrie, bei der manche Spieler Geschwindigkeit und andere Strategie bevorzugen. Andere finden beides gut und wollen einen Shooter, der Strategie mit Geschwindigkeit kombiniert. Deutliche Unterschiede gibt es im Kontext von Battlefield 1 und Titanfall 2.

Battlefield 1 Collectors Edition

Battlefield 1 spielt im Kontext des 1. Weltkrieges und zeigt diesen mit vielen Details sowohl im Singleplayer als auch im Multiplayer. Titanfall 2 hat keinen wahren geschichtlichen Kontext, bietet aber trotzdem eine Geschichte voller Emotionen. Nicht nur im Singleplayer erwartet Euch bei beiden Spielen viel Action. Auch ihr Mehrspieler-Modus verspricht eine Menge Spaß und packende Kämpfe. Urteilt selbst, ob Euch der Battlefield 1 Multiplayer-Modus oder der Titanfall 2 Multiplayer-Modus mehr zusagt.

titanfall2

Wollt Ihr mehr über die Klassen des Weltkriegs-Shooters erfahren, dann schaut Euch unsere “Battlefield 1″-Klassenübersicht an. Tendiert Ihr zur anderen Seite, zeigen wir Euch hier, was Ihr über Titanfall 2 wissen müsst. Im Folgenden haben wir noch ein paar Fakten für Euch.

Battlefield 1 Fakten:

Titanfall 2 Fakten:

Fazit: Wenn Euch das Weltkriegs-Setting reizt und taktisches Gameplay das ist, was Ihr bei einem Shooter sucht, dann ist Battlefield 1 eine gute Wahl. Gefällt es Euch besser, wenn das Setting des Shooters in der Zukunft liegt und bevorzugt FPS-Games mit hoher Geschwindigkeit, dann ist Titanfall 2 das richtige Spiel für Euch.

Auf Metacritic hat Titanfall 2 zurzeit einen Metascore von 89 und Battlefield 1 von 88 (PS4-Version). Das sind beides Top-Bewertungen. Egal, für welches Game Ihr Euch entscheidet – beide Games sind herausragende Shooter.

Habt Ihr Euch schon für eins der beiden Spiele entschieden oder spielt Ihr sogar beide?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kevin Alpha

Titanfall 2 ist auch wesentlich angenehmer zu spielen…bei Bf1 sitzt selbst im TDM gefühlt in jedem Haus ein Camper…auch ist Snipen viel zu einfach. Das resultiert darin dass die Hälfte des Teams Sniper sind und man keine 10 Meter laufen kann, ohne von einem Sniper in irgendeinem Busch gekillt zu werden, was den Nahkampforientierte Spielern es ruiniert. Es ist also eher weniger skill basiert, sondern camp basiert. Dies ist bei Titanfall eher weniger der Fall, es ist ein Spiel; bei dem mann Skill braucht, nicht nur eine vorteilhafte Position (aka Campereck).

Simon Hartmann

Mich reizt eher ein flüssiges Spielgefühl und die Möglichkeiten durch ein gutes Movement mit dem Gegner zu kämpfen. Destiny hat diesen “Tanz” mittlerweile sehr gut drin, ist aber halt ein bereits lang bekannter Titel. Hatte Bf1 kurz probiert und gleich zurückgeschickt. Da steckt mir zuviel Zufall drin. Titanfall werde ich demnächst auch gerne mal probieren…die Referenz (Destiny) ist vom Spielgefühl ger aber unheimlich schwer zu schlagen!

JUGG1 x

Sucht man was anspruchvolles dann ganz klar Titanfall 2. Da wird richtiges Movement und Teamplay verlangt, anders, als irgendwo zu 5. auf einem Hügel zu sitzen

Mortifer

BF1 spielt sich wirklich super, hat mir bisher viel Spass gemacht und wird auch weiterhin fleissig mit Freunden gespielt.
T2 habe ich von einem Kumpel geschenkt bekommen, der einen Key gewonnen hat. Ansonsten hätte ich es mir bestimmt nicht geholt. Auch wenn der erste Teil grandios war, hat er mich nicht gepackt. Nach den ersten Runden im zweiten Teil, bin ich davon überzeugt, dass der zweite Teil noch besser geworden ist. Vielleicht kann er mich ein wenig länger halten.
Ansonsten hat BF1 einfach wesentlich mehr zu bieten. Werde aber T2 nicht einfach abschreiben, mal schauen. CoD wird dieses Jahr garantiert liegen gelassen. Der Käse geht mir einfach nur noch auf die Nerven. Ich hoffe trotzdem das die Remaster von MW1 irgendwann einzeln angeboten wird.

BeOWolF

Spiele Tf2 seid heute morgen, und finde es echt gut! Der erste Teil war auch klasse aber, motiviert hatte es mich nicht!
Es gibt ein Haufen von freischaltbaren skins, waffen etc.
Das kann schnell langweil werden, tut es aber bis jetzt so garnicht! Und ich bin echt keiner der stundenlang motiviert spielt!
Kann es empfehlen und auf ps4 läuft es absolut ruckelfrei!
Bf1 war nie eine option, mir persönlich liefert das setting einfach zu wenig inhalt!

Bin gespannt was noch kommt…

BavEagle

Kenne TF2 (noch) nicht, aber zu BF1… Also wenn “taktisches Gameplay” Gruppenkuscheln an bekannten Sniper-Camps bedeutet, yep, dann muß ich zustimmen 😉 andere Taktik wäre dann mit Affengebrüll in die Schußbahn der Teamkameraden laufen, beides ein Heidenspaß und ich warte immer noch auf rosa Plüschstrampler für die größte K/D-Pussy^^ aber ein ganzes Match in dunklen Ecken hocken, fällt damit aus, folglich doch keine Lösung für den heutzutage taktischen “Helden” bei Battlefield 😉
Mal im Ernst, es gibt scheinbar doch ‘nen guten Grund, warum man mit Skippen von Rangliste schneller im nächsten Match ist: man sieht es nicht und fragt sich dann auch nicht, warum jemand mit schlechterer K/D viel weiter vorne im Ranking steht ;P

Vesuk

FT2 das spiel für die, die es sich selber kaufen und nicht derren mom’s. Bezog sich auf cod, den der vergleich is extrem beieinander. Bei beiden fliegen spieler rum, machen kill alle 3sec und die person liegt innerhalt einen Augenblickes.
Das setting von Tf1 war wesentlich besser, daher eher zu BF zugreifen, selbst wenn es BF4 ist, macht man nix falsch.

P-Natra

Hab mir beides geholt. Zu Titanfall 2 muss ich sagen, dass hier auch Taktik benötigt wird. Vorallem, wenn es dann Titan vs. Titan geht. Zusammenhalt und flankieren ist das A und O. Bleibt man in der defensive oder pusht man doch durch. Die Maps sind auf 3 Lanes ausgerichtet. Sehr schön spielbar. Titanfall 2 ist nicht nur schnell. Es verlangt auch Geschick und Taktik und das alles im vertikalen Gameplay!

kdm

Beide sind in der Tat hervorragende Shooter, obwohl ja vom Setting her grundverschieden. Ich mag sowohl das 1. Weltkrieg Setting von BF1 als auch das futuristische Setting von Titanfall 2. Zum Glück kann ich TF2 CoD dieses Jahr nach der mehr als enttäuschenden Beta vorziehen!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x