Titanfall 2 hätte sich besser verkaufen müssen – Entwickler hadert mit Sandwich-Release

Der Shooter Titanfall 2 hat sich schlechter verkauft, als erwartet. Das ist ein bisschen ungerecht, findet der Chef von Respawn.

Der Chef von Respawn, Vince Zampella, ist irgendwie zufrieden mit den Verkäufen von Titanfall 2, aber irgendwie auch nicht. Im Interview mit der US-Seite Gamespot sagt Zampella, Titanfall 2 sei erfolgreich und habe sich gut verkauft, merkt aber an: Die Verkäufe von Titanfall 2 hätten noch höher sein sollen.

Titanfall 2 hat sich nicht so gut verkauft, wie es sich hätte verkaufen sollen

Verantwortlich macht er zwei Gründe:

  • Vielleicht war die Konkurrenz zum Release zu zahlreich
  • oder die Preispolitik war zu aggressiv

Es war in jedem Fall ein raues Zeitfenster, um Titanfall 2 zu veröffentlichen, findet Zampella.

Titanfall 2 erschien am 28. Oktober, zwischen Battlefield 1 (21. Oktober) und Call of Duty (4. November). Man spricht von einem Sandwich-Release – eingeklemmt zwischen diesen Shooter-Blockbustern.

Electronic Arts hatte zwar im Vorfeld angekündigt, das sei kein Problem, weil sich Battlefield 1 und Titanfall 2 an andere Zielgruppen richten, aber so ganz scheint der Plan nicht aufgegangen zu sein.

Titanfall-2-Handschlag

Positive Community

Zampella hat viel Gutes über Titanfall 2 zu sagen. So sei die Fanbase fantastisch. Es gebe im Vergleich zu anderen Spieler-Gemeinschaften wenig Negativität oder ätzendes Verhalten. Zampella hofft, dass man die Titanfall-Franchise weiterführen kann.

Allerdings gibt’s aktuell noch keine offiziellen Pläne. Zampella sagt aber, man arbeite an „mehr Titanfall“, wenn er auch noch nicht enthüllen kann, an was genau.

Mein-MMO meint: Fans von Titanfall 2 schwärmen von dem Spiel und loben immer wieder die herausragende DLC-Politik, alles kostenlos zu bringen. Aber gerade Battlefield 1, Konkurrenz aus dem eigenen Haus, scheint Titanfall 2 eine Menge Schwung gestohlen zu haben. Dazu kommt der Ballast des Vorgängers, der vielen nicht gut in Erinnerung geblieben ist.

Titanfall 2 zeigt, dass das begehrte „Weihnachts-Release“-Zeitfenster nicht endlos vielen Spielen Platz bietet. Wäre Titanfall 2 zu einem anderen Zeitpunkt erschienen und hätte die Schlagzeilen Wochen und Monate für sich alleine gehabt, sähe die Bilanz jetzt vielleicht anders aus.

Titanfall2 Hunde Banner

Ein Beispiel für die besondere Community von Titanfall 2 lest Ihr hier:

Titanfall 2: Das ist Community-Nähe – Toter Hund wird im Spiel verewigt

Autor(in)
Quelle(n): gamespot
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (25)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.