Titanfall 2 hätte sich besser verkaufen müssen – Entwickler hadert mit Sandwich-Release

Der Shooter Titanfall 2 hat sich schlechter verkauft, als erwartet. Das ist ein bisschen ungerecht, findet der Chef von Respawn.

Der Chef von Respawn, Vince Zampella, ist irgendwie zufrieden mit den Verkäufen von Titanfall 2, aber irgendwie auch nicht. Im Interview mit der US-Seite Gamespot sagt Zampella, Titanfall 2 sei erfolgreich und habe sich gut verkauft, merkt aber an: Die Verkäufe von Titanfall 2 hätten noch höher sein sollen.

Titanfall 2 hat sich nicht so gut verkauft, wie es sich hätte verkaufen sollen

Verantwortlich macht er zwei Gründe:

  • Vielleicht war die Konkurrenz zum Release zu zahlreich
  • oder die Preispolitik war zu aggressiv

Es war in jedem Fall ein raues Zeitfenster, um Titanfall 2 zu veröffentlichen, findet Zampella.

Titanfall 2 erschien am 28. Oktober, zwischen Battlefield 1 (21. Oktober) und Call of Duty (4. November). Man spricht von einem Sandwich-Release – eingeklemmt zwischen diesen Shooter-Blockbustern.

Electronic Arts hatte zwar im Vorfeld angekündigt, das sei kein Problem, weil sich Battlefield 1 und Titanfall 2 an andere Zielgruppen richten, aber so ganz scheint der Plan nicht aufgegangen zu sein.

Titanfall-2-Handschlag

Positive Community

Zampella hat viel Gutes über Titanfall 2 zu sagen. So sei die Fanbase fantastisch. Es gebe im Vergleich zu anderen Spieler-Gemeinschaften wenig Negativität oder ätzendes Verhalten. Zampella hofft, dass man die Titanfall-Franchise weiterführen kann.

Allerdings gibt’s aktuell noch keine offiziellen Pläne. Zampella sagt aber, man arbeite an „mehr Titanfall“, wenn er auch noch nicht enthüllen kann, an was genau.

Mein-MMO meint: Fans von Titanfall 2 schwärmen von dem Spiel und loben immer wieder die herausragende DLC-Politik, alles kostenlos zu bringen. Aber gerade Battlefield 1, Konkurrenz aus dem eigenen Haus, scheint Titanfall 2 eine Menge Schwung gestohlen zu haben. Dazu kommt der Ballast des Vorgängers, der vielen nicht gut in Erinnerung geblieben ist.

Titanfall 2 zeigt, dass das begehrte „Weihnachts-Release“-Zeitfenster nicht endlos vielen Spielen Platz bietet. Wäre Titanfall 2 zu einem anderen Zeitpunkt erschienen und hätte die Schlagzeilen Wochen und Monate für sich alleine gehabt, sähe die Bilanz jetzt vielleicht anders aus.

Titanfall2 Hunde Banner

Ein Beispiel für die besondere Community von Titanfall 2 lest Ihr hier:

Titanfall 2: Das ist Community-Nähe – Toter Hund wird im Spiel verewigt

Quelle(n): gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ItzOlii
ItzOlii
2 Jahre zuvor

Ich hab über das Spiel wahnsinnig viel gutes gehört.
Sei das hier oder von Kollegen welche es aktiv spielen.
Sollte TF2 das nächste mal reduziert sein werde ich es mir wohl auch kaufen um es anzutesten.

der Beobachter
der Beobachter
2 Jahre zuvor

Kannst nix falsch machen. Ist der beste Multiplayer Shooter auf dem Markt.

PalimPalim
PalimPalim
2 Jahre zuvor

gut beobachtet lol smile

PalimPalim
PalimPalim
2 Jahre zuvor

Hammer game!!! smile nicht nur pvp auch pve <3

Korunos
Korunos
2 Jahre zuvor

Anscheinend kann man es wohl 10000h testen soweit ich das gelesen habe. Kann das leider nicht testen da ich das Spiel schon besitze

ItzOlii
ItzOlii
2 Jahre zuvor

Oha dann muss ich heute Abend gleich mal schauen gehen. Danke für den Hinweis:D

Korunos
Korunos
2 Jahre zuvor

sag mir mal bescheid ob das auch wirklich geht. Würde das meinen Freunden dann auch vorschlagen!

ItzOlii
ItzOlii
2 Jahre zuvor

Jep gehe heute Abend im Store schauen. Müsste ja ne Demo geben oder etwas in der Art.

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Es war sicher nicht sehr klug TF2 zwischen zwei spielen im selben genre zu releasen die eine langjährige tradition haben und jedesmal hocherwartet sind – unterschiedliche zielgruppen hin o. her. So wie sie eigentlich vorhaben TF zu positionieren wäre ein anderer zeitpunkt definitv besser gewesen.

Aber eines sollte unbedingt gesagt sein – TF2 hat keinen spielermangel! Das könnte vielleicht bei dem artikel falsch rüberkommen für den ein o. anderen.

Gruß.

Malte Kronschewski
Malte Kronschewski
2 Jahre zuvor

Das fehlende Marketing dürfte auch einen Teil der Schuld tragen.

njePPoPandA
njePPoPandA
2 Jahre zuvor

Bin grad‘ am TF2 Zocken. Über 10.000 auf der PS4 online. Das reicht mehr als aus. Grenzlandverteidigung bockt’s total ????????????

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Für mich hätte TF2 auch wann anders rauskommen können; mich hat TF1 einfach nicht überzeugt

no12playwith2k3
no12playwith2k3
2 Jahre zuvor

Ich finde das so schlecht nicht. Die ganzen Streamer-Heiopeis bleiben bei den AAA-Titeln. Der PvP macht super Laune und motiviert durch die immer mal wieder auftauchenden PvE-Zielscheiben eher mäßig gute PvP-Spieler. Es ist halt ziemlich lockeres PvP-zocken, ohne allzu hoch aufgehängten kompetetiven Charakter.
Außerdem ist da ein ziemlich entspannter und sympathischer Game Director unterwegs, der nicht so destinyillusioniert daher kommt wie der ein oder andere Branchen-Kollege. Titanfall 3 würde ich mir in jedem Falle kaufen, da man weiß, man bekommt was solides.
Destiny 2 kaufe ich mir nicht. Denn da weiß ich nach drei Jahren Destiny 1 leider, was ich bekommen werde…

Saxobongspieler
Saxobongspieler
2 Jahre zuvor

Ich finde die haben die werbetrommel zu langsam und zu wenig gerührt ich hatte es auch nicht auf dem schirm bis meine kollegen mir davon erzählt haben und nun haben 4 meiner 15 zocker kollegen das game und der rest traut sich nicht weil sie nie wirklich was davon gehört haben

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

das muss irgendwas dran sein, jep!

Alzucard
2 Jahre zuvor

definitv genau das. nen anderen grund gab es einfach nicht.

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Es ist halt einfach der dämliche Zeitpunkt gewesen. Jeder kennt Battlefield und weiß was ihn erwartet, genauso bei CoD. Titanfall hatte doch der Großteil der PS4 Spieler gar nicht auf dem Schirm, durch die vorherige Exklusivtät – behaupte ich jetzt einfach ganz dreist. Was im übrigen auch für manche ein Grund war zu sagen „Mimimi, der erste kam nicht auf der PS, also kriegt Respawn auch kein Geld für einen zweiten Teil von mir, mimimi.“ Das kann man sagen und machen, damit tut man dem Spiel selbst nur leider Unrecht – es hätte einfach mehr verdient, viel mehr. Für mich neben BF1 (bin halt seit jeher BF-Fan^^) der beste Shooter seit langem. Die Verbindungen laufen sauber ab, das ganze Movement etc. läuft einfach geschmeidig, dazu 60fps und die Kampagne ist definitiv eine der besten (wenn nicht sogar die beste) Shooterkampagnen der letzten Jahre.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

ich will dir hier keinswegs wiedersprechen und finde diesen punkt sehr spannend; mich würde grade deshalb interessieren wieviele leute TF auf der box/ pc… oder eben auf PS spielen, damit man dieses argument evtl tatsächlich „aussagekräftig“ nennen kann
aber recht haste auf jeden fall, dass man dem spiel an sich natürlich nichts gutes damit tut… und so ganz logisch is es ja auch nicht
^^aber solche leute gibts… wink

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Ja da wäre tatsächlich interessant, mal die genaue Verteilung zu sehen. Ich kann mich da auch nur auf einige Kommentare hier auf der Seite berufen, wo das so geschrieben wurde. Da kann ich mir eben nur gut vorstellen, dass das auch sonst einige Leute so gesehen haben. ^^
Aber momentan steigt die Spielerzahl ja wohl wieder, ein gutes Zeichen! smile

njePPoPandA
njePPoPandA
2 Jahre zuvor

Oben hab ich’s grad‘ geschrieben:
Über 10.000 auf der PS4 gleichzeitig online… eigentlich jeden Abend. Tendenz seit Monaten steigend!

Loki
Loki
2 Jahre zuvor

Für mich persönlich DER Shooter im letzten Jahr. Die Singleplayer Kampagne war einfach saustark. Der Multiplayer war auch verdammt spaßig, auch wenn ich oft genug auf den Sack bekommen habe.

Direwolf
Direwolf
2 Jahre zuvor

Mein Highlight, dagegen konnten Battlefield und CoD nicht ankommen. Spiel es bis heute, während Battlefield auf der Festplatte verstaubt.
Nur, wenn man so einen dämlichen Releasezeitpunkt wählt, dann muss man sich über die Verkäufe nicht wundern.

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Wir sich versucht mit Battlefield und CoD anzulegen muss eben damit rechnen

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Allerdings war der Termin äußerst unglücklich gewählt. Das Spiel ist Top und technisch auf einem sehr hohen Niveau. Dem letzten CoD auch weit überlegen, was Gameplay und vor allem Story angeht. Hat sicher mehr Spieler verdient und ich kann Jedem, der gerne Shooter spielt, nur nahelegen, es auch jetzt noch zu kaufen.

Christopher Sockellofski
Christopher Sockellofski
2 Jahre zuvor

Geiles und verdammt spaßiges game. Spiele es jeden Tag ein paar Runden. Würde jeden weiteren Teil blind kaufen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.