The Division Build: Lasst Eure Feinde bluten! Der geheime Prädator in 1.8

Seit 1.8 gehört das Prädator-Set in The Division zu den stärksten und spielt eine feste Rolle im PvP. Der extrem hohe Blutungsschaden lehrt Euren Gegnern das Fürchten. Wir zeigen Euch den Build im Einsatz.

Global Event Nr. 3, Angriff brachte das geheime Prädator-Set ins Spiel. Dieses mischt seitdem das PvP auf. Die Classified-Version des Sets erhöht den Blutungsschaden stark und macht es zu einer gefährlichen Waffe, auf die sich gegnerische Spieler einstellen müssen.

Das ist das geheime Zeichen des Prädators

Wie bei allen geheimen Sets sind 6 Teile davon nötig, um alle Boni freizuschalten. Hier müssen es unbedingt Classified-Teile sein, normale reichen nicht aus. Mit dem richtigen Build habt Ihr ein Allround-Set, mit dem ihr sowohl austeilt, als auch einiges an Schaden aushalten könnt.

Sollten Euch noch Classified-Teile fehlen, findet Ihr hier einen Guide für das Farmen von Classified-Gear.

Der geheime Prädator hat diese Boni:

  • 2-Set-Bonus: Nachladetempo +10%
  • 3-Set-Bonus: Sturmgewehr/Maschinenpistolen-Schaden +8%
  • 4-Set-Bonus: Treffen Sie mit 10 Schüssen, ohne das Ziel zu wechseln, damit das Ziel für 50% des Schadens blutet, den diese Kugeln bereits angerichtet haben
  • 5-Set-Bonus: Nachladetempo +10%, Sturmgewehr/Maschinenpistolen-Schaden +8%
  • 6-Set-Bonus: Zusätzlich zum 4-Set-Bonus ignoriert der Prädator den Bluten-Widerstand des Ziels. Der kontinuierliche Schaden wird pro 3000 Ausdauer um 15% erhöht und kann das Ziel kritisch treffen. Ab 9000 Ausdauer wird der Schadensbonus um 120% erhöht.

the division wallpaper6

Die Boni des Sets sind offensiv ausgerichtet. Erhöhtes Nachladetempo lässt Euch Eure Gegner in höherer Abfolge unter Feuer nehmen und verschafft Euch so gerade auf kurzen Distanzen einen Vorteil.

Besonders stark sind die Boni auf Sturmgewehr- und Maschinenpistolen-Schaden. Bis zu 16% sind nicht zu verachten. Hinzu kommt euer Blutungsschaden, der durch den 6-Set-Bonus noch einmal massiv erhöht wird.

Dafür müsst Ihr

  • einen Ausdauer-Wert von 9000+ erreichen und
  • ein bestimmtes Ziel 10 mal treffen, um den Effekt auf einem Gegner zu aktivieren.

Als ob das nicht schon gut klingt, ignoriert das Set außerdem den Blutungs-Widerstand Eurer Feinde.

Mit diesem Set könnt ihr im PvP abräumen

Unser Build hat 4125 Schusswaffen, 9000 Ausdauer und 2842 Elektronik.

Diese Stats braucht ihr auf Euren Rüstungsteilen:

  • Panzerweste: Exotische Schadensminderung, Lebenspunkte, Munition
  • Maske: Crit-Chance, In-Brand-Widerstand
  • Knieschoner: Crit-Schaden, Unter-Schock-Widerstand, In-Brand-Widerstand, Widerstand gegen blutende Wunden
  • Rucksack: Crit-Schaden, In-Brand-Widerstand
  • Handschuhe: MP-Schaden, Crit-Schaden, Crit-Chance
  • Holster: Crit-Chance

Bei den Mods habt Ihr mehrere Optionen. Wir verwenden Ausdauer-Mods mit Crit-Chance, um den Schaden so weit es geht zu erhöhen. Euer Blutungsschaden kann nämlich ebenfalls von kritischem Schaden profitieren.

Als Leitungs-Mods verwenden wir die Erste-Hilfe-Selbstheilung.

Die defensivere Variante wären Mods mit Lebenspunkten, das bleibt Euch überlassen.

Tom Clancy’s The Division™_20180410095550

Die Waffen des Builds

Der Prädator kann mit vielen Waffen gespielt werden. Die Set-Boni legen die Nutzung von Maschinenpistolen und Sturmgewehren nahe, hier habt Ihr nahezu freie Auswahl.

Wir bevorzugen in dem Fall die exotische MP „The House“ als Primärwaffe. Diese gilt als eine der besten Waffen im Spiel und punktet mit hohen Schaden, hoher Feuerrate und mit gutem Handling auf kurze Distanz. Unsere Sekundärwaffe ist eine MP5, die einfach als Alternative dienen soll.

  • The House mit Nachtragend (Schaden wird auf Basis der fehlenden Gesundheit gesteigert), Tödlich (+15% Crit-Schaden) und dem exotischen Talent Kartenzähler (Eine Hälfte des Magazins richtet 20% mehr Schaden an. Die Hälfte mit dem erhöhten Schaden wechselt nach 15 Sekunden oder wenn das Magazin leer ist.)
  • MP5 N Navyversion mit Tödlich (+15% Crit-Schaden), Präpariert (Crit-Treffer heilen 3% des zugefügten Schadens) und Kompetent (Nutzung eines Skills erhöht Waffenschaden für 15 Sek. um 10%)

Präpariert ist hilfreich, da Ihr oft Crit-Treffer landen werdet und Euch so zusätzlich heilen könnt. Hier wäre das Talent Räuberisch (Regeneriert 35% des Lebens über einen Zeitraum von 20 Sek.) ebenfalls zu empfehlen, leider fehlt uns das passende Holster, um dieses freizuschalten (Es fehlen ca. 30 Elektronik …).

Die Waffen-Mods sollten ausschließlich Crit-Schaden und die Crit-Chance erhöhen. Wenn Ihr alles richtig macht, könnt Ihr eine Crit-Chance von 50%+ erreichen.

tom-clancys-the-division-game

Die Fähigkeiten

Wir nutzen diese Skills:

  • Heilposten mit Immunisierer
  • Erste-Hilfe mit Überdosis
  • Erholungslink

Und diese Charakter-Talente:

  • Rettungsmedizin
  • Schrapnell 
  • In Bewegung
  • Präzision

Unser Set ist vor allem für die Dark Zone geeignet, für die PvP-Modi müsst Ihr es aufgrund der Normalisierung anpassen.

Wie findet Ihr das Prädator-Set? Habt Ihr weitere Tipps?


The Division: Classified Stürmer in 1.8 – So bastelt Ihr ein Top-Set

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (32)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.