The Division: Globale Events bringen Story-Elemente und Gruppen-Mechaniken

Die globalen Events in The Division 1.7 sollen mit Geschichten verknüpft sein. Zudem bieten sie zusätzliche Gruppen-Mechaniken an.

Ein neues Feature des Updates 1.7 werden die globalen Events. Ubisoft veröffentlichte kürzlich einen Artikel zu diesen Events, dem einige interessante Infos zu entnehmen sind.

Die globalen Events wurden dafür designt, um frischen Wind in die Open-World von The Division zu bringen. Sie finden ausschließlich im PvE-Bereich im Endgame statt. Man plant, einmal pro Monat ein Event abzuhalten, das dann eine Woche lang aktiv ist. In der Zwischenzeit soll es häufiger kleinere Events im „Doppelte-Belohnungen-Wochenend-Stil“ geben.

Globale Modifier bringen Story-Elemente

division-agenten-feuer-last

Sobald ein globales Event live geht, bekommen alle PvE-Aktivitäten einen globalen Modifier. Dieser Modifier soll an Geschichten geknüpft sein, die im postapokalyptischen New York geschehen, und so mehr Infos zur Hintergrundgeschichte, zur Lore, liefern. Wie das genau aussehen wird, ist noch nicht bekannt.

Welche Modifiers gibt es bei den Events?

Ubisoft stellt drei Modifier-Arten vor:

  • Die Globalen Modifier sind immer „positive“ Modifier. Das heißt, sie unterstützen Euch im Kampf gegen die NPCs. Beispielsweise können sie Euren Agenten verstärken oder auch eine neue Spiel-Erfahrung liefern. Das Ziel: Die globalen Modifier machen die Aktivitäten einfacher und interessanter, da sie zu neuen Spielstilen motivieren. Ein Beispiel für einen solchen Modifier: Kopfschuss-Kills führen zu Explosionen, die nahestehende Gegner mit dem Bluten-Status-Effekt belegen.
    division-globale-events
  • Aktivitäts-Modifier: Optionale Modifier, mit denen Ihr die Inhalte herausfordernder gestalten könnt. Diese sind nur bei speziellen Missionen in einer „Global Event Playlist“ verfügbar. Diese Missionen sind auf der Karte violett markiert. Nicht nur Story-Missionen, sondern auch Übergriffe können hier zusätzlich angepasst werden. Ein Beispiel für einen solchen Modifier: Gegner werden „giftig“. Wenn Ihr ihnen zu nahe kommt, richten sie Schaden über Zeit an. Zudem verursachen Kopfschusskills Blutungen.
  • Gruppen-Modifier: Eine Form der Aktivitäts-Modifier. Sie sollen mit zusätzlichen Gruppen-Mechaniken eine Extra-Challenge liefern. Im Einsatztrupp müsst Ihr Euch Taktiken überlegen, um die Missionen meistern zu können. Koordination und Teamwork sollen notwendig sein.
division-17-souvenir
Ein Souvenir-Shop, wo Ihr die neuen Tokens ausgeben könnt

Warum sollte ich die optionalen Modifier wählen?

Wenn Ihr diese Zusatz-Modifier wählt, gibt es mehr Belohnungen. Diese Belohnungen sind „Global Events Tokens“ – eine neue Währung, mit der Ihr Prämien bei einem neuen Händler im Terminal kaufen könnt. Dieser hat Versiegelte Kisten im Angebot. Darin befinden sich kosmetische Items und neue Objekte, über die man erst in Zukunft sprechen wolle. Laut Infos von ETF-Mitgliedern soll es auch „Stat-Items“ durch die Tokens geben.

Die bisher gezeigten Modifier können sich bis zum Release von 1.7 noch ändern. Sie werden in Zukunft auf öffentlichen Testservern (PC, PS4, Xbox One) getestet.

Es gibt noch keinen Release-Termin – weder für das Update 1.7 noch für die Testphase des Updates 1.7.


Interessant: The Division fehlt auf der E3 – Fans enttäuscht, Ubisoft beschwichtigt

Quelle(n): Ubisoft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Novader
Novader
2 Jahre zuvor

TOM CLANCY… ich fand es von Anfang Mist dem Spiel diese „Realismus“-Marke überzustülpen. Hätten Sie doch lieber Aliens genommen. Giftige Gegner, Explodierende Köpfe… finde ich alles super – wenns Aliens wären oder sonstige Monster. Dann hätte es auch Sinn gemacht, ganze Magazine in Kapuzenpulliträger zu versenken.

Enrico Engelhardt
Enrico Engelhardt
2 Jahre zuvor

Das is voll lächerlich….mehr pvp, mehr neue item’s und größere team’s und mehr skills müssen rein. solch kindermüll braucht kein mensch.

Matima
Matima
2 Jahre zuvor

diese ganzen add ons Spielmechaniken usw. sind schon seit dem release fertig gewesen. sie werden nur langsam ausgerollt um den spieler bei laune zu halten. das erklärt auch wieso alte bugs immer wieder zurückkehren oder überhaupt nicht behoben werden. an dem spiel wird einfach nichts mehr gemacht. bei massiv sitzt bestimmt wohl ein typ der da mal rein schaut und das ganze etwas überwacht.

wozu haben die ein spiel 4-6 jahre entwickelt und ständig verschoben. so viel und lange arbeit. das ergibt keinen sinn

JimmeyDean
JimmeyDean
2 Jahre zuvor

Aufgrund der Updatequalität bisher tippe ich bei der Lore mal auf etwas in der Art:

-Die Cleaners überfallen einen Drugstore und erbeuten trölfhundert Flaschen Waldgeist der ihnen prompt zu Kopf steigt! Bei Kopftreffern daher Vorsicht vor grünen Blubbertropfen.
-Die Rikers haben einen neuen Chefkoch, Bohnensuppe mit Zwiebeln ist daher gern genommen. Obacht vor der gelben Wolke nach Bauchschusstreffern!
-Im Süden der Karte treibt sich ein neuer Bossgegner um: spargeldürr, Zopf…mit Teetasse bewaffnet. Wenn eure Uhr aufleuchtet und sich ein Podcast ankündigt….lauft so schnell ihr könnt….bei Kontakt in Hörweite: InstantDead durch Kopfschuss…von selber…aus Verzweiflung.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Das hat dir doch Hamish gestern beim Teetrinken erzählt, oder wie? smile

Frank
Frank
2 Jahre zuvor

Rossmann oder DM, 1.7 können se sich klemmen. Es ist eben vorbei.

rodscher80
rodscher80
2 Jahre zuvor

Yes, würde auch sagen. Time to leave the game… leider … Aber ohne wirklich neuen Content macht es langsam keinen Spass mehr, wenn auch schon die Legendarys nicht mehr wirklich herausfordernd sind…

Andreas Imanbaew
Andreas Imanbaew
2 Jahre zuvor

Ich will mehr Sets und neuen loot. Mehr exotics, mehr Missionen, mehr Übergriffe. Kosmetik interessiert mich null!

schlimo
schlimo
2 Jahre zuvor

Gleiche Missionen, gleiche Areale, gleiche Gegner, gleiches (schlechtes) Loot …
So langsam verliere auch ich die Lust an TD.

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

zähes Bürschen ;P
hab gestern mal FC4 geöffnet, sieht ja besser aus als Wildlands, das Crafting nervt aber. Wildlands kommt mir immer noch so vor wie ne riesige DeltaForce Karte nur halt mit NPC unterstützung.

Und Divison tja, Underground Directiven in normale Missionen einbauen. Vlt mal nen Koffer durch die gesamte Ferro Karte schleppen, klingt Alles nach Lego mit den vorhandenen Spielbausteinen, dazu vlt noch ein bssl Lore als Textscreen (immer hin nicht nur auf PC) Alle warten auf einen reBoot aber DIE sagen ja einfach nischt.

Kuroyi
Kuroyi
2 Jahre zuvor

Tipp zur Materialbeschaffung in Far Cry 4: Schrotflinte oder Elefantenbüchse schaffen, in der Nähe von nem eroberten Außenposten nen Köder auf die Straße werfen und zunieten was auch immer spawnt – an Außenposten kann man alle Fleischfresser vom Dachs bis zum Schneeleoparden anlocken.

@Topic: Mich stört irgendwie die Ansage, dass man für die neue Währung Kisten kaufen kann, das riecht mir viel zu sehr nach noch mehr RNG. Und noch mehr davon ist das letzte was TD braucht.

Abgesehen davon, dass auch die Modifier den ausgelutschten Content nicht wirklich runderneuern werden – aber das Thema würde ja an anderer Stelle schon zur Genüge durchgekaut.

airpro
airpro
2 Jahre zuvor

Super! Danke für den Tip, freu mich auf die Schießstand Safari!

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

XD

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

So langsam?!? Respekt Dude

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.