The Division fehlt auf der E3 – Fans enttäuscht, Ubisoft beschwichtigt

Wie geht es mit The Division weiter? Auf diese Frage gab es auf der E3 keine Antwort.

Seit geraumer Zeit warten die Agenten auf eine Ankündigung, wie die Zukunft von The Division aussehen wird. Welche Inhalte kommen denn nun konkret im Jahr 2? Wird es ein Jahr 3 geben oder ist ein „The Division 2“ in Planung? Hat die Division-Franchise überhaupt eine Zukunft?

Da Massive und Ubisoft in den letzten Wochen und Monaten kaum über die Zukunft des Shooters sprachen, spekulierte so mancher Fan darauf, dass sie endlich auf der E3 2017 die Katze aus dem Sack lassen werden. Ein cooler Trailer, der den Hype nochmal hochfährt, oder wenigstens ein paar Infos, worauf man sich freuen kann.

division-agent-grimmig

Aber nichts. Weder auf der Ubisoft-Konferenz noch auf den Pressekonferenzen von Microsoft oder Sony fiel auch nur in einem Satz der Begriff „The Division“.

The Division wurde nicht einmal erwähnt

Zahlreiche Agenten sind nun arg enttäuscht. Im reddit-Forum bekommen jene Posts die meisten Upvotes, in denen die User ihre Enttäuschung und ihren Frust zum Ausdruck bringen. Ein Spieler schreibt, er habe echt nicht viel erwartet, aber dass man The Division nicht einmal erwähnte, sei schon hart.

Allerdings fehlte nicht nur von The Division jede Spur. Auch die anderen „Tom Clancy“-Games wie Rainbow Six Siege hatten keine Präsenz auf der E3.

division-last-stand-agenten

Was ist los mit diesen Clancy-Spielen? Wird an ihnen noch gearbeitet?

Ubisoft kümmere sich um alle Clancy-Spiele

In einem Interview bei Youtube Live wurde nun Ubisoft-CEO Yves Guillemot gefragt, ob es Pläne für die Zukunft von den Clancy-Spielen gebe.

Er antwortete, dass er darüber nicht viel sagen könne. Er versichert dennoch, dass man sich bei Ubisoft um alle Clancy-Games kümmere. Es sei nur so, dass man zurzeit sehr viele Games auf der Liste habe, aber The Division und Rainbow Six werden weiterhin gespielt. Die Spielerzahlen seien noch immer sehr hoch. Alle Clancy-Spiele werden weitergehen.

division-splinter-cell

Am Ende betont Guillemot, dass sie auch Splinter Cell nicht vergessen werden.

Grobe Infos zur nahen Zukunft von The Division gibt es bereits. Das Update 1.7 steht im Sommer an, das im Voraus eine PTS-Phase auf allen Plattformen haben wird. Es kommen globale Events und Commendations. Noch in dieser Woche möchte Massive mehr Infos zu den Commendations geben.

Wie geht’s Euch dabei, dass The Division nicht auf der E3 2017 vertreten war?

Quelle(n): Gameinformer, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Beppo
Beppo
3 Jahre zuvor

Nur nebenbei… im Live Stream von Playstation (siehe playstation.de) vor und zur „PK“-Show wurden die Entwickler von RB6 Siege mit vor die Kamera geholt und durften 5-10 Minuten über die Community und wie deren Input in die Updates einfloss berichten.

Es gibt noch deutlich mehr (auch zu anderen Games) in den ganzen Shows um die Show.
Auch ein Interview mit Mark Cerny inkl. Bericht über die Decima Engine (Horizon, Death Stranding, etc.) und Trailer zu Knack 2. Die haben 2-3 Stunden um die Playstation PK-Show herum gestreamt.

Auch IGN streamt den halben Tag von der E3 mit diversen Gästen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Das ist halt was anderes.

Die PKs sind das Wichtigste – Pre- und After-Shows und da hat IGN noch mal einen Stand – das ist halt dann was anderes.

Es ist schon eine Wertigkeit, ob was in der PK kommt oder auf so einem Nebenschauplatz passiert.

Beppo
Beppo
3 Jahre zuvor

Klar hat das eine andere Wertigkeit, aber von Euch war ja auch keiner selbst an den Ständen und somit weiß man dann ja auch nicht sicher, welche Games und Teams da rumlaufen und ggf. sogar Infos rausrücken.
Da sind diese Shows um die Shows die „Plattform“ für Interviews, weitere Trailer & Co.. Ganz normal bei diesen Messen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Och, das kriegt man schon mit. GameStar war mit zig Leuten da. Die sind ja mit uns verbandelt. Wir haben auch eine Menge noch zusätzlich gesehen an Material.

Ist nicht so, als leben wir hier auf dem Mond.

Beppo
Beppo
3 Jahre zuvor

Sooo war das jetzt nicht gemeint wink

Ich fand nur diese Aussage
„Allerdings fehlte nicht nur von The Division jede Spur. Auch die anderen „Tom Clancy“-Games wie Rainbow Six Siege hatten keine Präsenz auf der E3.“
etwas daneben.
Und Vergangenheitsform? E3 läuft noch wink

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Division? Lieber man schon die FC5 Viggo Mortensen Edition vorbestellen: 20% Rabatt auf fast alles im Ubisoft Store, z.B. Far Cry 5 The Father Edition (PC/PS4/One) ab 87,99 EUR inkl. VSK, uvm.

Tiago Oliveira
Tiago Oliveira
3 Jahre zuvor

Wie schon erwähnt wenn nix zum ankündigen da ist kannst du auch nix bringen. Ich hab mir einiges von der e3 erhoft aber es scheint als würde the division am ende sein.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Die machen auf jeden Fall was.

Die haben einen Kinofilm in der Mache und die bauen das Studio in Malmö kräftig weiter was.

Die Franchise ist definitiv nicht am Ende. Das wäre total unsinnig – nachdem man die Marke erstmal etabliert hat mit einer großen Kraftanstrengung, die nun einzustellen.

Die E3 jetzt heißt: „Es wird noch dauern und in 2017 wird bei The Division fast nichts passieren“ – vielleicht gibt’s in Köln mehr Infos – vielleicht kommt spät im Jahr noch was, man wird’s sehen. So wie Destiny 2016 praktisch abgeschenkt hat, scheint The Division 2017 ziemlich aufzugeben. Ich denke das kann man nach der E3 sagen – das hat sich aber auch schon das ganze Jahr abgezeichnet.

R3SiD3Nt3
R3SiD3Nt3
3 Jahre zuvor

Hmm – etwas im Artikel lässt meine Ohren gespitzt erstarren:

„Am Ende betont Guillemot, dass sie auch Splinter Cell nicht vergessen werden.“

Also wird doch an einem neuen Splinter Cell geackert – welch ein Lichtblick smile .

CheckerPat
CheckerPat
3 Jahre zuvor

Also ich fand es auch extrem scheiße, dass Division kein Thema auf der E3 war und deshalb denk ich, dass es auf der Gamescom nicht anders sein wird…

Ich Check einfach ned warum die Entwickler die Spieler die es noch zocken immer unzufriedener machen müssen, anstatt mal Tacheles zu reden und zu sagen wie es ausschaut… ich mein es geht ja nur um die eckinfos damit man spekulieren, diskutieren und sich auf etwas freuen kann…

Jeder freut sich auf Destiny 2 weil Bungie weiß wie man seine Fans behandelt und Division verdurstet iwo in der Wüste…

Aber, dass schweigen langsam keine Lösung mehr ist, ist auch klar

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Bei Destiny gab es auch eine sehr lange Phase, in der Spieler auf Nachrichten gewartet haben … man wusste halt „irgendwann kommt wohl Destiny 2“ – aber wann genau und was man bis dahin, war auch ewig offen.

Steefmeister86
Steefmeister86
3 Jahre zuvor

Unterschreib ich dir! Die haben die ganze Kohle von uns das war es für sie?! Wenn man bedenkt wie lange sie schon für die Loadouts gebraucht haben!

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Wie Asterix und der Arvenerschild: „Division? Ich kenne kein Division!“
Commendations: Wir haben ja keine Factions, also spielt für das Burgkonzil aus Benitez, Kendal und dem Techie nochmal die Missionen um bunte Mützchen zu gewinnen. Im Sommer kommen dann noch Twerk, Lambada und der Massive Dance, der allein wird Euch den Monitor mit Scheinen kaputtschmeißen lassen. Ihr werdet im Shop Premium Crates kaufen nur um den zu bekommen! https://ixquick-proxy.com/d

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

oha Opa Fisher soll also auch wieder sein Fett weg kriegen? Wildlands war wohl auch keine Promo wert. Clancy rotiert 6 feet under. Also gabs nur FarCry Teaser? Hoffentlich waren wenigstens die Hostessen hübsch.

Luffy
3 Jahre zuvor

Wenn die kein Bock auf Division haben, dann sollen sie es einfach begraben und fertig. Ist ja nur lächerlich.

dirkrs
dirkrs
3 Jahre zuvor

Das Problem ist das es für mich so keine Alternative gibt . TD ist einzigartig…. und bis The Last of us 2 irgendwann kommt bleibt es das auch!

SVBgunslinger
SVBgunslinger
3 Jahre zuvor

Gut dass Sommer is… Grill an fertig. Sollte ich jemals Matt (com. Manager) übern Weg laufen, nehm ich sein Cap als Grillanzünder…
Glaube auch nicht mehr an TD2… werd ich wohl auf Anthem warten müssen und hoffen dass das besser funktioniert…

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Über was soll man auch berichtigen wenn man nix in der Hinterhand hat? Das sollte doch mittlerweile auch dem Letzten klar sein…

Psycheater
Psycheater
3 Jahre zuvor

Wenn man halt nix zu erzählen hat einfach mal die Fresse halten. Wenigstens das beherzigen sie bei Massive ????

Daniel
Daniel
3 Jahre zuvor

Sven, damit magst du recht haben, aber sowas kann man sich für so eine derartig große und wichtige Messe nicht leisten. Ein Spiel einfach mal weguzlassen, obwohl es Ubisoft einen imensen Erfolg gebracht hat. Meiner Meinung nach gehen die sowas von abwertend und respektlos mit diesem Erfolg um, dass man boykottieren sollte.

Wildlands habe ich wie gesagt wieder rückabgewickelt, da ich es eine Unverschämtheit finde, bei einem Spiel zu verlangen seinen Router anzupassen, obwohl alle anderen Spiele einwandfrei und über das gleiche System funktionieren. Irgendwann reicht es. Und Ubisoft merkt es nur über Geld. Die Kritik ist Ihnen, wie wir alle bereits mitbekommen haben, vollkommen egal.

Matima
Matima
3 Jahre zuvor

hmm das wars dann wohl.. naja ich werde eh mit Destiny 2 und Anthem genug zu tun haben. Dann warst das wohl mit The Division. Wie kann man so ein Spiel nur aufgeben!

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Ehrlich gesagt bin ich auch durch mit der Hoffnung aber auch dem Verlangen nach irgendwelchen DivisionUpdates…für hier und da mal ne Incursion oder Legendary ists immernoch spaßig ab und zu….alles andere ist drüber..
..warten auf Division 2 heissts dann..im Herbst kann man ja schonmal sehen ob die Entwickler für die 2. Generation dazugelernt haben..wünschen würde ichs Bungie wie Massive…

TimTim
TimTim
3 Jahre zuvor

Division ist so langsam halt auch ausgelutscht. Da wird nichts besonderes mehr zu kommen. Rüstungen und Waffen, die einen Tick besser sind als das was man schon hat bei immer den gleichen Aktivitäten zu farmen, wird auch irgendwann öde.

Jim Knopf
Jim Knopf
3 Jahre zuvor

R.I.P Hoffnung….
Ständig heisst es man könne noch nix über die „grossartigen“ neuerungen, die noch kommen sollen, sprechen… Jetzt frage ich mich ernsthaft… wenn man bei der E3 die katze nicht aus dem sack lässt, wann dann? Es würde doch keine bessere gelegenheit geben….
Ich vermute mittlerweile, dass die die katze nicht aus dem sack lassen weil der sack eh schon leer ist.
Würde man das nur zugeben würde wohl mittlerweile keiner mehr spielen… bis auf die paar, die sich das spiel neu für nen 10er gekauft haben

schamma
schamma
3 Jahre zuvor

Allerdings fehlte nicht nur von The Division jede Spur. Auch die anderen
„Tom Clancy“-Games wie Rainbow Six Siege hatten keine Präsenz auf der
E3.

Das stimmt so nicht, in der Pre Show zur Pressekonferenz von Ubisoft waren Entwickler von Siege zu Gast und haben über den komemnden Patch / Update gesprochen (da ich es nicht spiele weiß ich nicht um was es genau ging)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.