TESO: Erfahrt mehr über die Charakterentwicklung!

Der Spezialist, ein Multitalent oder der absolute Allrounder?

Das Erscheinungsdatum von The Elder Scrolls Online (kurz TESO) ist noch nicht bekannt, aber es rückt unweigerlich immer näher, soviel steht einmal fest. Über die Charakterentwicklung in dem NextGen-MMORPG konnte man die letzten Monate schon so einiges hier und da erfahren. Jetzt präsentieren die Macher ein Video und fassen die wichtigsten Aspekte anschaulich zusammen. Mal abgesehen davon, dass Ihr Euch die knapp fünf Minuten nicht entgehen lassen solltet, fassen wir noch einmal eben fix die wichtigsten Punkte im Überblick zusammen.

Charakterentwicklung Bild1

Die typisch offene Charakterentwicklung

Alle bislang erschienen „Elder Scrolls“-Spiele zeichneten sich durch eine offene Charakterentwicklung aus. Das heißt, die typische Klassenbindung, wie wir sie aus anderen Spielen wie World of Warcraft oder auch Star Wars: The Old Republic kennen, gab es bei The Elder Scrolls nie und wird es auch in dem Onlinespiel so steif nicht geben. Stattdessen werdet Ihr Euch ganz der Spielreihe entsprechend (weitestgehend) individuell entwickeln können. Ihr könnt Euch auf eine Sache spezialisieren oder aber eine Art „Hansdampf in allen Gassen“ werden, ein Multitalent, bei dem mit allem gerechnet werden muss. UND, und auch das ist typisch für die legendäre Spielreihe, letzten Endes sollt Ihr im Prinzip sogar alles meistern können. Eben ganz so, wie es Perfektionisten auch beispielsweise bei Skyrim konnten.

Punkte für Fertigkeiten – so bekommt Ihr sie!

Durch das Töten von Gegnern gibt es Erfahrung, soweit so klar. Wenn Ihr eine Stufe aufsteigt, dann gibt es Fertigkeitspunkte, ok, auch soweit so klar. Aber, es gibt diese Punkte eben nicht nur für den Aufstieg in ein höheres Level, sondern auch dann, wenn Ihr die sogenannten Himmelsscherben verwendet. Diese können in ganz Tamriel gefunden werden, werden aber wohl nicht immer so ganz leicht zu finden sein. Außerdem könnt Ihr Punkte für Eure Fertigkeiten durch das Abschließen bestimmter Quests bekommen, die mit Eurer Haupthandlung verknüpft sind.

TESO Screen 2

Der Stufenaufstieg – Attribute und Fertigkeiten

Sobald Ihr eine neue Stufe erreicht habt, bekommt Ihr einen Punkt für Eure Attribute und einen Punkt für Eure Fertigkeiten.

Es gibt wie bei Skyrim drei Attribute – Leben, Magicka und Ausdauer. Leben erhöht wie gehabt Eure Lebenskraft. Magicka verbraucht sich durch die Anwendung von Magie. Ausdauer lässt Euch beispielsweise länger sprinten und sie wird für spezielle Waffenfertigkeiten benötigt. Ihr entscheidet, wie sich Eurer Charakter weiterentwickelt. Mehr Lebenskraft, um mehr Schaden einstecken zu können? Ein hypergenialer Zauberer, der vor Magicka nur so strotzt? Oder ein Spezialist für physischen Schaden? Was darf es sein? Vielleicht ein bisschen was von jedem? Wir werden sehen.

Mit den Fertigkeitspunkten lassen sich neue Fertigkeiten oder Zaubersprüche erlernen. Diese wiederum gehören sogenannten Fertigkeitslinien an, die thematisch darum gruppiert sind. Benutzt Ihr einen beispielsweise einen bestimmten Zauber häufiger, bekommt Ihr Zugriff auf stärkere Fähigkeiten der jeweiligen Linie.

Die Entwicklung von Fertigkeiten

Wenn Ihr mit einer Fertigkeit genügend Erfahrung gesammelt habt, dann bekommt Ihr die Möglichkeit, diese zu verändern und den Umgang damit weiter zu individualisieren.

Beispiel: Ein Templer könnte die Fertigkeit „Hastige Zeremonie“, die einen nahen verbündeten Spieler heilt, so verändern, dass er drei verbündete Spieler heilt oder aber dass er bei Verwendung ein Teil seiner eigenen Magicka wiederherstellt.
TESO Screen 1

Die ultimative Fertigkeit

Jede Fertigkeitslinie endet mit einer sogenannten ultimativen Fertigkeit, die zu den stärksten Kräften im Spiel zählt. Diese Fertigkeiten verbrauchen weder Magicka noch Ausdauer. Stattdessen müsst Ihr Euch die Verwendung der Ultrakraft erst verdienen. Wie genau, das wird sich noch zeigen müssen. Einmal ausgelöst sollen sie aber vernichtende Auswirkungen auf ein Schlachtfeld haben können. Wir sind gespannt. 🙂

Passive Fertigkeiten

Neben den bisher vorgestellten Fertigkeiten, die als Aktive bezeichnet werden, gibt es noch Passive, die im Hintergrund permanent wirken. Beispiele sind: dauerhaft mehr Feuerschaden bewirken oder Gegner in ein Häufchen Asche verwandeln zu können.

Zwei Entscheidungen, die alles Weitere beeinflussen werden

Im Großen und Ganzen scheint die Charakterentwicklung ja dem typischen offenen Prinzip von The Elder Scrolls zu folgen. Während der Charaktererstellung werdet Ihr jedoch zwei Entscheidungen treffen müssen, die Euren Werdegang nachhaltig beeinflussen werden: Euer Volk und Eure Klasse.

Die Volkswahl bringt sowohl optische Aspekte mit sich als auch zusätzliche Fertigkeiten.

Jede Klasse wird Euch drei einzigartige Fertigkeitslinien geben, die natürlich thematisch an die jeweilige Klasse angepasst sind, Euch aber offen lassen, welche Rolle Ihr im Spiel einnehmen wollt.

Beide Entscheidungen sollen Einfluss haben, aber letztlich nur einen Bruchteil dessen ausmachen, was Euch im Spiel möglich sein wird. So stehen beispielsweise zahlreiche Fertigkeiten allen Spielern, Klassen und Völkern zur Verfügung. Bestes Beispiel: Rüstungen und Waffen. Wenn Ihr Lust auf einen Kampfmagier in Vollrüstung habt, der eine dicke Streitaxt trägt, na dann, viel Spaß damit! 😀

TESO Schwere Rüstungen

Vollkommen neue Fertigkeitslinien im Spiel selber entdecken!

Eine weitere Möglichkeit den eigenen Charakter zu individualisieren besteht darin, Fertigkeitslinien im Spiel selber zu entdecken. Beispielsweise durch den Beitritt zur Magiergilde oder der Kriegergilde. Oder aber, in dem Ihr zum Vampir oder Wehrwolf werdet.

Kleines Fazit:

Tja, was soll man dazu schon sagen? Haut das Spiel endlich raus, ich will anfangen Tamriel unsicher zu machen!

Wie seht Ihr das? Wird das Spiel rocken? Gefällt Euch die offene Charakterentwicklung? Hat TESO die Chance tatsächlich das NextGen-MMORPG zu werden? Schreibt, was Ihr denkt, wir freuen uns auf Eure Eingebungen! 😉

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x