Star Wars: The Old Republic – Mit 60 so stark wie jetzt mit 55

Im Livestream haben die Entwickler von Star Wars: The Old Republic, kurz SWTOR, ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und dabei recht ausführlich über die Änderungen gesprochen, die es in Bezug auf das Kampfsystem mit dem großen Patch 3.0 geben wird. Die wichtigsten Änderungen haben wir hier für euch auf einen Blick parat.

Weniger Schaden für alle

tar Wars The Old Republic - Kampf mit der GruppeDie Entwickler betrachten den von Spielern angerichteten Schaden in einigen Fällen als zu hoch, weswegen hier ordentlich nach unten korrigiert wird.

Das Ziel ist, dass die Spieler mit 3.0 auf Stufe 60 so viel Schaden verursachen, wie sie es bisher auf Stufe 55 tun. Da alle Charaktere mit dem kommenden Patch schwächer sind als zuvor, werden natürlich auch die HP-Pools der Gegner auf den Level-Planeten angepasst, sodass die Feinde schneller das Zeitliche segnen.

Jeder Klasse bekommt einen besonderen Buff

SWTOR - Shadow of Revan

Man möchte die Spieler dazu animieren, eine möglichst breit gefächerte Kombination aus Klassen mit in die Operationen zu nehmen und nicht nur genau jene, die gerade die Nase ein bisschen vorn haben. Um das zu ermöglichen, bekommt jede Klasse einen speziellen Gruppenbuff, einige sind nur temporär, andere permanent. Denkbar ist zum Beispiel eine gesteigerte Heilungsrate für die ganze Operationsgruppe oder Rüstungs-Debuffs für die Feinde, die miteinander stapelbar sind.

Schaden über Zeit – Im PvP nun deutlich stärker, dank weniger Reinigung

SWTOR PvPVor allem die DOT-intensiven Klassen können sich auf das Update freuen, denn ihre Zauber können nicht länger von Heilern entfernt werden. Ganz unaufhaltbar sind sie dann aber doch nicht, denn Spieler mit Selbstreinigungs- bzw. Immunitätsfähigkeiten (wie etwa die Machtbarriere vom Hexer/Gelehrten) können sich natürlich auch weiterhin von allen schädlichen Effekten befreien.

Gleichzeitig wird der Cooldown aller Reinigungsfähigkeiten auf 12 Sekunden erhöht. Damit diese Fähigkeiten im PvP aber immer noch einen Nutzen haben, kann man fortan die meisten Kontrolleffekte reinigen – dies soll vor allem mehr Teamplay im PvP erzwingen.

Schnelligkeit – Schneller, schneller und immer schneller!

SWTOR - Tython Flashpoint

Der Wert „Schnelligkeit“ wird deutlich verbessert, letztlich soll er eine ganze Menge an Dingen gleichzeitig erfüllen: Die Aktivierungszeit von Zaubern verringern, die globale Abklingzeit reduzieren, die Regeneration der klasseneigenen Ressource beschleunigen, für mehr Ticks der DOTs sorgen und interne Abklingzeiten reduzieren. Wenn alles so klappt, wie die Entwickler es sich wünschen, dann sollte man mit 20% Schnelligkeit auch alle seine Tasten 20% schneller und öfter aktivieren, als Spieler ohne diesen Wert.

Im Anschluss daran wurden noch einige Fragen gestellt, die Antworten haben allerdings kaum neue Informationen ans Licht gebracht. Wer einen Blick auf alle besprochenen Änderungen im Detail werfen will, kann das bei Dulfy tun.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.