Neues Survival-Game gilt schon jetzt als Geheimtipp für 2022 – Wird von Gaming-Gigant Tencent gekauft

Neues Survival-Game gilt schon jetzt als Geheimtipp für 2022 – Wird von Gaming-Gigant Tencent gekauft

Nightingale ist ein neues Survival-Spiel, das von ehemaligen BioWare-Entwicklern umgesetzt wird. Aufgrund der prominenten Besetzung und des guten Reveal-Trailers machen sich die Spieler große Hoffnung. Nun wurde bekannt, dass auch der Gaming-Gigant Tencent das Interesse teilt. Der hat nun direkt das komplette Studio gekauft.

Was ist das für ein Spiel? Nightingale wird ein Survival-Game für den PC, das in einer dem 19. Jahrhundert nachempfundenen viktorianischen Welt spielt. In dieser sollen Elemente aus Fantasy, Steampunk, Magie und der realen Geschichte vermischt werden.

Ihr spielt dabei einen Realmwalker, einen Magier, der zwischen Welten wandern kann. Eure Aufgabe ist es, eine neue Heimat für die Menschen zu suchen, da die alte von einer riesigen Katastrophe bedroht wird.

Der Fokus soll dabei auf Crafting, dem Kampf gegen die Umwelt und die Zusammenarbeit zwischen den Spielern liegen:

  • Ihr werdet eine eigene Basis errichten können und sollt sogar mit anderen Spielern Siedlungen bauen, um euch gegenseitig zu helfen.
  • Ihr werdet Waffen und Werkzeuge craften können, die euch beim Überleben helfen.
  • Es soll eine „nahezu unendliche Anzahl von Feen-Welten“ geben, die ihr entdecken und besiedeln könnt.
  • Bisher deutet alles darauf hin, dass es ein reines PvE-Spiel wird.

Wann erscheint das Spiel? Ein offizielles Release-Datum gibt es bisher noch nicht, aber Nightingale soll noch im Jahr 2022 in den Early Access starten. Zu dem Bezahlmodell und der Dauer vom Early Access ist derzeit noch nichts bekannt. Tencent fokussiert sich allerdings stark auf Free2Play-Titel, es ist aber noch nicht abzusehen, ob auch Nightingale so gehandhabt wird.

Einen ersten Einblick in das Spiel bietet euch dieser Trailer:

Seht hier den Trailer zum neuen Survival-MMO Nightingale, das an Valheim erinnert

Trailer überzeugt die Fans, nun kauft Tencent den Entwickler

Wie kommt das Spiel bisher an? Der Ankündigungs-Trailer zum Spiel wurde im Dezember 2021 veröffentlicht und hat seitdem über 2,4 Millionen Aufrufe gesammelt. Viele Spieler freuen sich in den Kommentaren über das gewählte Setting, die bisher gezeigte Grafik und die Tatsache, dass ehemalige Entwickler von BioWare das Spiel umsetzen.

CEO von Inflexion Games ist Aaryn Flynn, der als General Manager unter anderem für Dragon Age und SWTOR zuständig war. Auch Leah Summers, Director of Production, und Tyler Lee, UI Director, waren zuvor lange Jahre bei BioWare aktiv.

Was ist nun passiert? Der chinesische Technik-Riese Tencent hat das Entwickler-Studio Inflexion Games vollständig gekauft. Die waren zuvor ein Teil von Improbable, der Firma, die die „Wundertechnik“ SpatialOS entwickelt hat. Wie hoch der Kaufpreis war, wurde jedoch nicht verraten.

In der Pressemitteilung heißt es zudem, dass Improbable weiterhin mit Inflexion Games zusammenarbeiten wird, da ihre Technik dort noch immer zum Einsatz kommt.

Wer ist Tencent? Tencent ist eine riesige Technik-Firma aus China und gehört zu den wichtigsten Publishern im Gaming. Sie selbst haben Spiele wie PUBG Mobile oder Arena of Valor entwickelt. Ihnen gehören jedoch auch bekannte Entwickler, darunter:

Außerdem besitzen Anteile an etlichen Firmen, darunter 80 % vom den Entwicklern von Path of Exile, 48 % von Epic Games, 5 % von Ubisoft und 5 % von Activision Blizzard. Mit Inflexion Games haben sie sich nun ein neues Studio ins Portfolio geholt.

Nightingale Holz schleppen 2
So wunderschön zeigt sich Nightingale in den ersten Screenshots.

Was haltet ihr von Nightingale? Ist das ein guter Schritt für das Studio? Und wie findet ihr es, dass Tencent immer mehr Gaming-Studios aufkauft?

Der Kauf von Inflexion Games wird keine so großen Wellen schlagen, wie andere Übernahmen der letzten Monate. Doch gerade der Kauf von Bungie durch Sony verspricht einige positive Nachrichten für MMO-Fans:

Destiny 2: Sony erklärt, warum sie Bungie kaufen – Wundervolle, aggressive Pläne

Quelle(n): ICO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
God Loll Loot

Bei den Portal habens definitiv bei Stargate inspirieren lassen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x