Statt Warzone bringt CoD MW ein Tamagotchi, das von euren Kills lebt

Bei Call of Duty: Modern Warfare warteten alle gespannt auf die Enthüllung von Battle Royale, Warzone. Doch stattdessen gibt’s jetzt die Vorstellung eines 10-Euro-Tamagotchis im neuen.

Was ist das für ein Teil? Am 3. März stellte Call of Duty: Modern Warfare ein neues Item für die Spieler vor. Das so genannte „Tomogunchi“ ist offensichtlich eine Art Tamagotchi. Die Spielzeuge waren in den 90ern der Hit. Es waren kleine, digitale Haustiere für die Leute, denen das gefiel oder die keine anderen Haustiere halten konnten.

In Call of Duty: Modern Warfare kommt das Tomogunchi als eine Armbanduhr, die von der fiktiven Firma Rothwynn Industries hergestellt wird. Schon vor Release kündigte CoD:MW diese Gadgets an.

So zieht ihr das Tomogunchi groß

Wie funktioniert das? Zuerst rüstet ihr die Uhr in eurem Gear aus. Geht dafür in eure Loadout-Optionen, dann zu den Waffen und wählt anschließend bei den Uhr-Anpassungen des Tomogunchi aus.

Zu Beginn eures Matches startet die Animation auf der Uhr mit einem Ei. Dort seht ihr, wie etwas versucht, aus der Hülle zu schlüpfen. Nachdem etwas Zeit vergangen ist, schlüpft dann das niedliche Baby-Tomogunchi. Haltet ihr es am Leben, dann wächst es zu einem Kind, einem Jugendlichen und sogar einem Erwachsenen Tierchen heran.

Call of Duty: Modern Warfare Tamagotchi
Die neue Tamagotchi-Uhr kostet 1000 CoD Points, also etwa 10 €

Um zu schauen, wie es dem kleinen digitalen Lebewesen geht, könnt ihr die Uhr mit D-Pad-Hoch oder dem Pfeil-nach-oben ansehen. Die verschiedenen Gefühls-Symbole zeigen, wie es ihm geht.

So muntert ihr es auf: Um das Tomogunchi am Leben zu erhalten, sollt ihr Kills erzielen, Objectives spielen, Killstreaks und Wins erreichen. Spielt ihr schlecht, sinkt die Stimmung von glücklich zu neutral, zu traurig und führt schließlich ins Grab.

Im Video stellt Call of Duty das Tomogunchi und dessen Funktionien vor.

Erst kürzlich zeigte ein Leak die Tamagotchi-Uhr – Er sollte Recht haben.

Spieler wollten lieber Warzone haben

Was sagen die Spieler? An den Bewertungen des YouTube-Videos erkennt man viele Dislikes. Ein Blick in die Kommentare zeigt, was dahintersteckt.

  • „Fans: Können wir einen Warzone Trailer haben?
    Activision: Hier ist ein Trailer für eine Uhr“
  • „Jeder: Wann kommt Warzone raus?
    Call of Duty: TOMOGUNCHI“
  • „Ja Leute, es ist der lang erwartete Warzone-Trailer“
  • „Sie trollen uns ganz klar. Die wissen doch genau, was sie da tun“
  • „Oh ja, das Update, auf das wir alle warteten. Eine virtuelle Uhr“
Call of duty modern Warfare kommentare Tamagotchi
Quelle: YouTube

Was steckt dahinter? Gespannt warten viele darauf, das Call of Duty: Modern Warfare die Tore für den Warzone-Modus öffnet. Man geht davon aus, dass das ein großes Battle Royale wird. Die Hoffnung speiste sich unter anderem aus Hinweisen in CoD MW, die auf den 3. März deuteten.

Das waren Ingame-Dokumente, Easter Eggs mit dem Datum 03/03 und sogar ein Bug, von dem Spieler glaubten, er kündige Battle Royale für den 3. März an.

Als dann am 3. März „nur“ das Tomogunchi vorgestellt wurde und es keine Neuigkeiten zum Battle-Royale gab, war die Stimmung geknickt. Spieler zankten sich.

Quelle(n): Polygon, Activision Blog
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Orchal
4 Monate zuvor

Also ich finds geil ^^ Und der Warzone modus kommt doch sowieso früher oder später, wieso rumjammern.

MicMatt
4 Monate zuvor

Genau auf sowas hab ich schon seit Game Release gewartet: <3 Danke Activision <3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.