Spieler berichten von Crashes bei Red Dead Online – Das sagt Rockstar dazu

Red Dead Online ist gerade wieder im Fokus vieler Cowboys, doch die klagen gerade massiv über Abstürze des Spiels. Rockstar hat bislang auch nur für Wenige eine Lösung.

So ist der aktuelle Stand: Vor wenigen Tagen bekam Red Dead Online ein riesiges Update, dass unter anderem Poker ins Spiel brachte. Die Fans wollen wieder spielen, doch zahlreiche Crashes hindern einige Cowboys daran.

So wird darüber berichtet, dass das Spiel teilweise in wenigen Minuten mehrfach abstürzt.

Crashes in Red Dead Online – Was kann man tun?

Über diese Crashes wird berichtet: Diverse Online-Foren sind voll davon: Red Dead Online stürzt seit dem neusten Update vermehrt ab. Davon sind aber bei weitem nicht alle Spieler betroffen, denn das Update kommt bei vielen Spielern super an.

Red Dead Online Update Titel Poker
Das neuste Update hat endlich Poker gebracht – Aber auch einige Crashes

Umso größer ist die Enttäuschung bei den betroffenen Cowboys: „Die ärgerlichste Sache dabei ist zu hören, wie jeder auf mit diesem Update einen Riesenspaß hat und ich kann das Spiel nicht länger als 5 Minuten ohne Crash genießen“, schreibt „nasty_nater“ auf Reddit.

„TheSaintz69“ schreibt: „Sehr enttäuschend und frustrierend mit dem Online-Modus. Ich spiele etwa 10 Minuten lang und das Spiel stürzt ab. Es ist frustrierend, wenn man die Zeit damit verbringt, Felle zu sammeln, um dann einen Crash zu haben und all seine harte Arbeit jedes Mal zu verlieren!“

Was ist das Problem? Genau hier liegt der Knackpunkt. Niemand weiß so recht, weshalb manche Spieler so massiv von den Abstürzen betroffen sind und andere Spieler problemlos zocken können.

Was rät Rockstar? Zahlreiche Spieler haben nach den Abstürzen den Support von Rockstar kontaktiert. Diese gaben dann auch eine schnelle Antwort, welche aber nur den wenigsten Cowboys geholfen hat.

Viele Spieler sind frustriert über die zahlreichen Abstürze

So soll man die Cache Files des Spiels leeren. Dafür müsst ihr die Konsole neustarten. Wenn ihr auf der Playstation spielt, müsst ihr zudem beim Neustart des Spiels noch die Tasten L1 und R1 gleichzeitig drücken.

Nur die wenigstens Spieler berichten allerdings darüber, dass dieser Tipp geholfen hat. Bei den anderen Cowboys treten die Probleme weiterhin auf. Ihr Spiel stürzt genauso oft ab.

Es scheint so, als wisse Rockstar selbst nicht so recht die Lösung vom Problem. Es bleibt abzuwarten, ob ein kommendes Update die Crashes behebt.

Das Update hat viel an der Grafik gedreht. So sieht Red Dead Redemption 2 nun deutlich besser aus:

Neues Update macht Red Dead Redemption 2 schöner und hässlicher
Autor(in)
Quelle(n): GamerantReddit
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.